AKT Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik GmbH
Kategorie: Fuhrparkmanager

Konstruktion und Einsatz von Kehrmaschinen

Konstruktion und Einsatz von Kehrmaschinen

© FAUN

VAK
Normen und technische Neuerungen. Konfigurationsbeispiele.
Kennzahlen, Logistik und Telematik.
Modul im Lehrgang Fuhrparkmanager/in VAK.

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte und Nachwuchskräfte im Fuhrparkmanagement, an Abteilungs- bzw. Einsatzleiter Straßenreinigung, an Werkstattleiter aus kommunalen oder privaten Entsorgungsunternehmen und an Hersteller von Aufbauten und der Zulieferindustrie. Es ist Teil des Gesamtlehrgangs Fuhrparkmanager/in VAK und auch als einzelner Seminartag buchbar.

Nutzen

Bei Kehrmaschinen handelt es sich um hochkomplexe und ausdifferenzierte Kommunalfahrzeuge. Allein bei der Kehrgutaufnahme sind zahlreiche Varianten möglich. Die Einführung der Gruppenarbeit in der Straßenreinigung vieler Städte hat zu einer Verschiebung von Aufbaukehrmaschinen zu kleinen und mittleren Geräten geführt.
Das Seminar arbeitet aktuelle Trends sowie die unterschiedlichen Merkmale gängiger Kehrmaschinen heraus und erläutert deren Eignung im Rahmen logistischer Konzepte. Die technischen Herausforderungen umfassen u.a. die Energieeffizienz, Filtertechniken zur Verringerung der Feinstaubproblematik, Wirkungsgrade aber auch Lärmemissionen bei den Gebläsen. Im Alltag sind die Maschinen starken Belastungen ausgesetzt, weshalb sich eine systematische Wartung und Pflege bezahlt machen. Seit einigen Jahren sind bei Kehrmaschinen Telematik-Anwendungen möglich. Dies macht dann Sinn, wenn in den Touren die Flexibilität gesteigert werden soll oder wenn die Anforderungen an die Dokumentation der geleisteten Reinigung steigen. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick zum aktuellen Stand der Kehrtechnik und diskutieren, wo Potenziale zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit vorhanden sind. Experten erläutern den Stand der Technik und wagen einen Ausblick auf greifbare Innovationen.

Referenten

Gerrit Bruns, Prozessmanagement Straßenreinigung, Stadtreinigung Hamburg (Hamburg)
Igor Grgic, Leiter Produktmanagement und Marketing, Bucher Municipal AG (Niederweningen)
Hans-Peter Richmann, Betriebliche Planung, AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH
Mario Thieme, Abteilungsleiter Konstruktion, FAUN Viatec GmbH (Grimma)

Programm

I. Grgic: Spezifikation von Kompakt- und Aufbaukehrmaschinen
Einsatzkriterien. Leistungsparameter. Saugleistung. Geografische Anforderungen. Logistik. Arbeits- und Einsatzmodelle. Wartung- und pflegefreundliche Konstruktion. Technische Trends.
M. Thieme: Vorschriften und Normen
Entwicklungen bei der europäischen Normung. Klassifizierung und Begriffe. Anforderungen an die Leistung und Prüfverfahren. Aufnahmefähigkeit von Feinstaub. Bildzeichen. Normverbräuche und Umwelteffizienz Kehrmaschinen. Innovationen bei Kehrmaschinen.
H.-P. Richmann: Steuerung der Straßenreinigung anhand von Leistungsdaten und Leistungszielen
Steuerung und Kontrolle der Straßenreinigung. Lückenlose Dokumentation der Leistungsdaten im Kehrbetrieb. Tour- und Revierleistungsdaten. Flexibilisierung der Tourenplanung. Abgleich von Soll- und Ist-Touren. Einsatz- und Tagessummendokumentation. Der Weg von Daten zu Kennzahlen und Leistungszielen.
G. Bruns: Wo kann Telematik sinnvolle Beiträge zur Optimierung der Straßenreinigung leisten?
Gründe für die Einführung von Telematik-Systemen. Stand der Technik. IT-Infrastruktur. Funktionale Anforderungen. Betriebsdaten und Streckenaufzeichnung. Planungs- und Leistungsoptimierung. Nachweis hoheitlicher Dienstleistungen und auftragsbezogener Leistungen. Beschwerdemanagement und Kundenservice. Erfahrungsbericht.

Gebühr

470,00 € zzgl. MwSt. (reduziert: 330,00 € zzgl. MwSt.)