Akademie Dr. Obladen GmbH
Kategorie: Strassenreinigung

Erfahrungsaustausch Straßenreinigung

Erfahrungsaustausch Straßenreinigung

© AWB Köln

Unternehmerische Herausforderungen. Wirtschaftlichkeit und Controlling. Technologische Trends. Aktuelle Rechtsprechung.
Werksbesichtigung und Abendveranstaltung.

Teilnehmer

Der Erfahrungsaustausch richtet sich an Bereichs-, Abteilungs- und Sachgebietsleiter aus Straßenreinigung und Winterdienst.

Nutzen

Wer in der Straßenreinigung tätig ist, weiß um die Vielfältigkeit der Aufgabe. Die Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit nehmen zu. Politik, Handel und Bürger fordern mehr Sauberkeit und gleichzeitig Gebührensenkungen. Weil die Stadtreinigungsbetriebe zunehmend unter Leistungsdruck stehen, benötigt die Straßenreinigung Managementkonzepte und neue technische Lösungen für die aktuellen Herausforderungen.
In diesem Jahr stehen logistische Optimierungen auf dem Programm. Stichworte sind software-gestützte Tourenoptimierung und die satzungsgemäße Verankerung der bedarfsgerechten Reinigung. Der digitale Wandel eröffnet der Stadtreinigung neue Möglichkeiten. Die traditionelle Podiumsdiskussion befasst sich diesmal mit alternativen Antriebskonzepten; ein Thema, das vor allem bei Ausschreibungen wichtig wird. Nach dem neuen Vergaberecht haben öffentliche Betriebe die Umwelteffizienz von Fahrzeugen umfänglich zu bewerten. Die Wildkrautreinigung ist in den Innenstädten besonders schwierig und stellt ein weiteres Schwerpunktthema dar. Nur mit einem erhöhten Auswand an Technik und Personal lassen sich Wildkräuter wirksam entfernen, was allerdings naturgemäß mit erhöhten Kosten verbunden ist.
Diskutieren Sie mit den Referenten die aktuellen Trends und lernen Sie Kollegen aus anderen Städten kennen. Am Abend des ersten Tages bietet eine Abendveranstaltung Raum für einen intensiven Erfahrungsaustausch.

Referenten

Dipl.-Ing. Christoph Benning, Leiter Arbeitssicherheit, Berliner Stadtreinigung Anstalt des öffentlichen Rechts
Robert Häring, Vertrieb Deutschland, IVECO MAGIRUS AG (Unterschleißheim-München)
Achim Jackisch, FAUN Viatec GmbH (Grimma)
Martin Kemter, Leiter Product Technical Support, aufgebaute Fahrzeuge Order & Drive und Aufbauherstellermanagement, Iveco Magirus AG (Unterschleißheim)
Manfred Kuchlmayr, IVECO MAGIRUS AG
Karsten Loth, Abteilungsleiter Stadtreinigung, Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt Chemnitz (ASR)
Dr. Hans-Peter Obladen, Geschäftsführer, Akademie Dr. Obladen GmbH (Berlin)
Rüdiger Reuter, Prokurist, INFA Institut für Abfall, Abwasser und Infrastruktur- Management GmbH (Ahlen)
Alexander Walter, Geschäftsführer, Walter Nutzfahrzeuge GmbH (Mettlach)
Caroline von Bechtolsheim, Rechtsanwältin und Partnerin, Fachanwältin für Vergaberecht, Gaßner, Groth, Siederer & Coll. Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB (Berlin)

Programm

05.09.2019:
M. Kemter: Begrüßung
K. Loth; Dr. H.-P. Obladen: Erfahrungsaustausch "Aktuelle Herausforderungen in der Straßenreinigung"
C. Benning: Unfälle in der Stadtreinigung
Statistische Ergebnisse. Körperliche und psychische Belastungen von Straßenreinigern.
Mittagspause
Besichtigung IVECO Magirus AG
Kaffeepause
M. Kuchlmayr: Alternative Antriebe mit CNG/LNG
C. von Bechtolsheim: Aktuelle Rechtsfragen
Organisation. Durchführung. Haftung.
Ende des ersten Tages
Gemeinsames Abendessen
06.09.2019
R. Reuter: Aktionspläne Stadtbildpflege
Aufbau eines gesamtstädtischen Ansatzes. Synergien und Aufgabenbündelungen. Digitalisierung. Mobilität und Nachhaltigkeit.
Kaffeepause
A. Walter: Einsatz von Kompaktkehrmaschinen abseits von nutzbarer Infrastruktur
Logistischer Lösungsansatz zum Kippen und Reinigen.
Diskussion: Erfahrungen mit thermischen Verfahren der Wildkrautbeseitigung
Mittagspause
A. Jackisch: Abbiegeassistenten bei Aufbaukehrmaschinen
R. Häring: Trends bei Assistenzsystemen und Sensorik
Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie, wenn es neue Termine gibt. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail.
 info@kommunalwirtschaft.eu