Die Digitale Agenda der Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Bewährte Stärken und neue digitale Kräfte bündeln

Trends, Herausforderungen und Chancen als Treiber für die Digitalisierung.
Definition von strategischen Leitplanken für die Digitalisierung.
Digitalisierungsbeispiele aus der Praxis.

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Werkleiter, Leiter Marketing und IT-Verantwortliche in Unternehmen der Kreislaufwirtschaft.

Nutzen

Das Thema Digitalisierung und die damit verbundenen technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen sind allgegenwärtig. Auch die von Disruptionen bislang eher verschonte Kommunalwirtschaft sieht sich einem zunehmenden Veränderungsdruck entgegen. Doch was bedeutet Digitalisierung eigentlich und welche Auswirkungen hat sie auf das Geschäft? In einem umfassenden Prozess haben die Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR seit Oktober 2018 den Prozess der Digitalisierung vorangetrieben. Anhand von Beschäftigtenbefragungen, Workshopreihen, Markt- und Umfeldanalysen haben die Wirtschaftsbetriebe Duisburg ihre Digitale Agenda erarbeitet. Begleitet wurde der Strategieentwicklungsprozess durch den Aufbau einer dedizierten Einheit für das digitale Innovationsmanagement, neuen Strukturen und Prozessen, einem Weiterbildungsprogramm und neuen Veranstaltungsformaten. Dieser Vortrag berichtet von der Digitalen Agenda der Wirtschaftsbetriebe und ihrer Entwicklung sowie den daraus abgeleiteten Strukturen, Prozessen und Projekten.

Für das Online-Seminar stellen wir eine technische Umgebung bereit, in der sich alle Personen zumindest hören und abhängig von der Verfügbarkeit einer Webcam auch sehen können. Das komplette Seminar findet im Internet statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nur so ist ein nutzbringender Erfahrungsaustausch möglich. Die Reihenfolge beim Eingang der Anmeldungen ist maßgeblich.

Referenten

Dr. David Hoffmann leitet bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg AöR das digitale Innovations- und Portfoliomanagement und begleitet neue digitale Produkte und Dienstleistungen von der Idee bis zur Marktreife. Er hat als Software Engineer in Dortmund gearbeitet und an der Universität Duisburg-Essen zu digitalen Innovationen und Geschäftsmodellen geforscht. Bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg setzt er Schwerpunkte bei der digitalen Strategie, einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm und Digitalisierungsprojekten in Zusammenarbeit mit Technologieunternehmen und Start-Ups.

Programm

  • Wie technischer Fortschritt und Kundenerwartungen den Änderungsdruck erhöhen
  • Der strategische Rahmen: Erarbeitung einer Digitalen Agenda
  • Herausforderungen und Chancen der Digitalen Transformation
  • Wo die Wirtschaftsbetriebe Duisburg hinwollen: Das digitale Zielbild
  • Strategische Handlungsfelder für Digitalisierungsmaßnahmen
  • Digitale Kultur & Know-How: Das digitale Superkräfteprogramm
  • Innovationseinheit WBD.digital: Aligned, agil, crowd-gestützt
  • Umsetzung der Digitalisierung ganz konkret: Projektbeispiele bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg

Gebühr Onlineveranstaltung

95 € zzgl. MwSt.