Prozessmanagement als Qualitätsmanager der Digitalisierung

Prozesse in der Kommunalwirtschaft beschleunigen und optimieren
Prozessmanagement, Digitalisierung und Regularien vereinfachen.
Rechts- und Verfahrenssicherheit erhöhen.

Nutzen

Jede Organisation verfügt über eine Unmenge an gewachsenen Prozessen. Einige von ihnen sind das Ergebnis durchdachter Organisationsentwicklung; andere hingegen sind intransparent und einfach da: "Das haben wir immer schon so gemacht!" Im Zuge der Digitalisierung erweisen sich die gewohnheitsmäßigen Verhaltensweisen jedoch als eine Wundertüte. Da sie nicht hinreichend bekannt sind und nicht in die Einführung neuer Lösungen oder in die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen einbezogen werden. Erfahrene Unternehmer wissen, dass ein Großteil der Digitalisierungsprojekte nicht an der IT oder der technischen Umsetzung scheitern oder herausfordernd sind, sondern einzig und allein an einem schlechten Projektmanagement und fehlenden Prozessen.

Neue Gesetze und Vorschriften (IT-Sicherheitsgesetz & Co.) bedeuten für Entsorgungsunternehmen neue Herausforderungen für Organisation, Informationssicherheit und Technik. Die damit verbundene, zunehmende Digitalisierung schafft zusätzliche Risiken und Ansprüche. Um Transparenz herzustellen und um wiederkehrende Projekte standardisieren zu können, ist entscheidet interne Prozesse ganzheitlich zu erfassen und für die Mitarbeiter zugänglich zu machen. In unserem Webinar erfahren Sie, welches Potenzial ein gutes Prozessmanagement für Ihr Unternehmen hat und wie Sie es im Alltag nutzen können.

Referenten

Milena Jelkic ist Prozessberaterin der Pia. GmbH und Unternehmensentwicklerin der Werhausen AG. In Ihrer Rolle betreut Sie sowohl mittelständische gewerbliche als auch kommunale Unternehmen unter anderem in den Bereichen Prozessoptimierung und Mitarbeiter- und Organisationsentwicklung (Dortmund).
Nicole Werhausen, Vorstand, Werhausen AG (Dortmund)

Programm

  • Wo verbergen sich typische Fehlerquellen in Digitalisierungsprojekten?
  • Wie Sie mit Hilfe des Prozesshauses Ihre Prozesse strukturieren und aufbauen?
  • Wie Sie Prozessoptimierung in Ihrem Unternehmen für sich nutzen können?
  • Wie Sie durch gezieltes Prozessmanagement die Geschäftsziele unterstützen können?
  • Was das Prozessmanagement für die Digitalisierung und die neuen Regularien rund um KRITIS bedeutet?

Gebühr Online-Veranstaltung

95 € zzgl. MwSt.

07.03.2022 Onlineveranstaltung   Termin in Outlook merken!
 Online Anmeldung