Kategorie: Tagungen

16. Fachkonferenz Betriebswirtschaftliche Strategien für die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung

Nutzen

Die Fachkonferenz beschäftigt sich mit strategischen Fragen der betriebswirt­schaftlichen Steuerung und wendet sich an die Manager mit betriebswirtschaft­licher Verantwortung in Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieben. Die Themenblöcke der diesjährigen 16. Fachkonferenz am 26. und 27. November in Berlin lauten:
  • Chancen und Herausforderungen durch Digitalisierung und Arbeit 4.0
  • Folgen der Corona-Krise für die Kommunalwirtschaft
  • Steuern und Gebühren: Aktuelle Themen
  • Mehr Nachhaltigkeit wagen
  • Aktuelle betriebswirtschaftliche Herausforderungen

Eine klug ausgestaltete Digitalisierungsstrategie bietet Aussichten auf Prozessoptimierungen und Effizienzsteigerungen, und es bilden sich neue Arbeitsformen und Dienstleistungen mit enormen Veränderungen in der Abfall­wirtschaft heraus. Praxiserfahrungen mit Arbeit 4.0, der Einsatz von Bilderken­nungsprogrammen und eines Software-Roboters werden im ersten Themenblock vorgestellt.

Um in der Corona-Krise arbeitsfähig zu bleiben, ist ein gründlich geplantes Krisenmanagement erforderlich. Wir befassen uns mit den Folgen der Corona- Krise für die Kommunalwirtschaft, Sie erfahren, wie eine Gefährdungsbeurtei­lung für Hygieneschutzmaßnahmen aufgebaut sein muss und möglichst einfach umgesetzt werden kann und Sie lernen ein Konzept für betriebsinternes Contact- Tracing kennen.

Die Podiumsdiskussion im letzten Block des ersten Tages steht unter der Leitung von Dr. Sven-Joachim Otto und befasst sich mit der Haushaltssperre und den wirtschaftlichen Auswirkungen von Corona.

Im Themenblock Steuern und Gebühren am zweiten Tag der Fachkonferenz geht es um § 2b UstG, Steuerbefreiung für Kostenteilungszusammenschlüsse, Nebenentgelte und Mehrwertsteuersenkung/Vorsteuerabzug. Sie erfahren den neuesten Stand und wie Sie Fallstricke umgehen können. Außerdem widmen wir uns der Novelle des Brennstoffemissionshandelsgesetzes.

Nachhaltigkeitsprojekte verursachen Mehrkosten, die unter bestimmten Voraus­setzungen öffentlich gefördert werden. Sie erfahren, welche Förderprogramme es gibt und wie Sie diese effektiv nutzen können. Mit der Roadmap Nachhaltig­keit lernen Sie eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie für Ihr Unternehmen aufzubauen. Grünes Beschaffungswesen und deren Umsetzung in die Praxis ist außerdem Thema dieses Blocks.

Im letzten Themenblock widmen wir uns aktuellen betriebswirtschaftlichen Herausforderungen: Anforderungen an Führungskräfte in kommunalen Betrieben, Praxisbeispiele aus aktuellen Benchmarkingprojekten sowie Kalkula­tion von Gebühren und Mitbenutzungsentgelten.

Wir legen großen Wert auf Praxisnähe und Erfahrungsaustausch. Aussage­kräftige Fallbeispiele aus Unternehmen laden zum Nachmachen ein. Wissen­schaftliche Beiträge bieten Hintergrundinformationen und zeigen ebenfalls Orientierungswege auf. Wir veröffentlichen die Beiträge in einem Fachbuch, das dazu beitragen soll, den Erfahrungsaustausch über die zwei Tage der Fach­konferenz hinaus fortzuführen. Die Inhalte der letzten Bände können Sie hier einsehen: https://shop.kommunalwirtschaft.eu/produkt/betriebswirtschaft­liche-strategien-2019/

Referenten

Dipl.-Ing. Matthias Adloff, INFA Institut für Abfall, Abwasser und Infrastruktur- Management GmbH (Ahlen)
Michael Birlbauer, Senior Manager, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (München)
Gerrit Bruns, Zentrales Prozessmanagement Straßenreinigung, Stadtreinigung Hamburg (Hamburg)
Prof. Dr. Henning Friege, N³ Nachhaltigkeitsberatung Dr. Friege & Partner (Voerde)
Marco Gräf, Q-SOFT GmbH (Erfurt)
Elena Hof, Programm Managerin NIP, NOW GmbH, Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (Berlin)
Werner Kehren, Finanzvorstand, Berliner Stadtreinigung, Anstalt des öffentlichen Rechts (Berlin)
Lars Lentfer ist Diplom-Soziologe mit über 20 Jahren Beratungs-, Trainings- und Coachingerfahrung. Bei BAUMGARTNER & CO. begleitet er als Senior Manager Unternehmen und öffentliche Verwaltungen vor allem zu den Themen Change Management und Kulturwandel, Führung und Kommunikation sowie Teamentwicklung. Zudem ist Lars Lentfer als Gastdozent und Lehrbeauftragter an Hochschulen tätig.
Jens Loschwitz, BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. (Berlin)
Dr. Michael Meetz, Geschäftsführer, BASIKNET Gesellschaft für Arbeitsschutz mbH (Berlin)
Andreas Meyer, Bereichsleiter Finanzen und Steuern, Verband Kommunaler Unternehmen e.V. VKU (Berlin)
Dipl.-Verww. Reinhard Nolte, Betriebsleiter, ASP Abfallentsorgungs- & Stadtreinigungsbetrieb Paderborn
Dr. Hans-Peter Obladen, Geschäftsführer, Akademie Dr. Obladen GmbH (Berlin)
Prof. Dr. Sven-Joachim Otto, Ernst & Young Law GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft (Düsseldorf)
Marc Papenburg, Geschäftseinheitenleiter Einkauf, Berliner Stadtreinigung, Anstalt des öffentlichen Rechts (Berlin)
Arne Sievert, Senior Manager, Kienbaum Consultants International GmbH (Köln)
Dipl. Kfm. Torsten Stockem, Steuerberater (Prokurist ), Government & Public Sector, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Hamburg)
Dipl.-Ing. Martin Treder, ITAD e.V. (Düsseldorf)
Caroline von Bechtolsheim, Rechtsanwältin und Partnerin, Fachanwältin für Vergaberecht, Gaßner, Groth, Siederer & Coll. Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB (Berlin)

Programm

Arbeit 4.0 in der Kommunalwirtschaft Praxistipps und Umset­zungsbeispiele Lars Lentfer, Baumgartner & Co. (Hamburg)

The Art of IT-Security: Effektive IT-Sicherheit in der Kommunalwirt­schaft
Marco Gräf, Q-SOFT GmbH (Erfurt)

Einsatz von Bilderkennungsprogrammen bei der Stadtreinigung Hamburg Gerrit Bruns, Stadtreinigung Hamburg

Software-Roboter. Eine Möglichkeit zum Umgang mit Systembrü­chen Marc Papenburg, Berliner Stadtreinigung

Folgen der Corona-Krise für Entsorgungsvergaben und die Erhebung von Abfallgebühren Caroline von Bechtolsheim, Gaßner, Groth, Siederer & Coll. (Berlin)

Gefährdungsbeurteilung Hygieneschutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung von Krankheitserregern
Dr. Michael Meetz, BASIKNET Gesellschaft für Arbeitsschutz mbH (Berlin)

Business Continuity in Corona Zeiten - wie betriebsinterne Contact Tracing Instrumente helfen
Michael Birlbauer, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprü­fungsgesellschaft (München)

Podiumsdiskussion: Haushaltsperre / Wirtschaftliche Auswir­kungen von Corona Umgang mit Zahlungsausfällen. Investitionsplanung. Dr. Sven-Joachim Otto,

Aktuelle steuerliche Rahmenbedingungen für kommunale Entsorgungsunternehmen. § 2b UStG. Steuerbefreiung für Kostenteilungszusammenschlüsse. Nebenentgelte.
Andreas Meyer, Verband Kommunaler Unternehmen e.V. VKU (Berlin)
Mehrwertsteuersenkung / Vorsteuerabzug
Torsten Stockem, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesell­schaft (Hamburg)

Novelle des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG)
Martin Treder, ITAD e.V. (Düsseldorf)

Förderprogramme Elena Hof, NOW GmbH, Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (Berlin)

Roadmap Nachhaltigkeit Prof. Dr. Henning Friege, N³ Nachhaltigkeitsberatung Dr. Friege & Partner (Voerde)

Grünes Beschaffungswesen: Von der Theorie zur Umsetzung
Jens Loschwitz, BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. (Berlin)

Neue Anforderungen an Führungskräfte in kommunalen Betrieben
Arne Sievert, Kienbaum Consultants International GmbH (Köln)

Kennzahlenvergleiche und Benchmarking zur Standortbestim­mung und als ein Baustein zur Verbesserung der betrieblichen Prozesse - Erfahrungsbericht und Praxisbeispiele Matthias Adloff, INFA Institut für Abfall, Abwasser und Infra­struktur- Management GmbH (Ahlen)

Kalkulation von Gebühren und Mitbenutzungsentgelten Caroline von Bechtolsheim, Gaßner, Groth, Siederer & Coll. (Berlin)

Gebühr

990 € zzgl. MwSt. (reduziert: 850 € zzgl. MwSt.)

Gebühr Onlineveranstaltung

830 € zzgl. MwSt. (reduziert: 690 € zzgl. MwSt.)

26.11.2020 - 27.11.2020 in Berlin und zusätzlich Online möglich  Savoy Hotel Berlin   Termin in Outlook merken!
 Online Anmeldung  PDF-Flyer zum Herunterladen