Kategorie: Kreislaufwirtschaft

Kleidertauschbörse: Gemeinschaftlich handeln, nachhaltig denken!

  • Mode, die verbindet: Gemeinschaftliches Engagement und Umweltbewusstsein!
  • Kommunale Strategien gegen Überkonsum, Wegwerfkultur und Fast Fashion.
  • Tausch-Rausch: Tipps und Tricks für Ihr erstes Kleidertausch-Event.

Nutzen

Gemeinden stehen immer wieder vor der Herausforderung, Abfall zu reduzieren und innovative Konzepte zur Ressourcenschonung zu entwickeln. Das Konzept der Kleidertauschbörse begegnet dieser Herausforderung, indem es nicht nur für Abfallvermeidung steht, sondern auch die Gemeinschaft fördert. Besonders im Kontext kommunaler Betriebe zeigen solche Initiativen, wie Vorbildfunktion und innovative Ideen Hand in Hand gehen können. Die Kleidertauschbörse der AVR Kommunal hat gezeigt, wie aus einer simplen Idee eine Bewegung entstehen kann. Indem Kleidung und Accessoires einen neuen Besitzer finden, wird nicht nur Müll vermieden, sondern auch ein neues Bewusstsein für den Wert von Dingen geschaffen. Das Potenzial solcher Veranstaltungen ist enorm: Sie können nicht nur die Menge an Textilabfällen reduzieren, sondern auch das lokale Engagement fördern und als Modell für andere Gemeinden dienen. Das Prinzip ist einfach, aber wirkungsvoll: Geben, nehmen, wiederverwenden. Es fördert zudem den Gemeinschaftssinn und zeigt, dass jeder Einzelne einen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann. Die Erfolgsgeschichte der Kleidertauschbörse in Sinsheim ist ein Beweis dafür, dass innovative Ideen, gepaart mit lokalem Engagement, Berge versetzen können.

Referenten

Tim Heringer war nach dem Journalismus-Studium in Mannheim und Mittweida zunächst als Reporter und Redakteur beim Radio und anschließend in den Bereichen Presse- & Öffentlichkeitsarbeit im deutschen Profifußball tätig. Seit Oktober 2019 arbeitet er als Referent für Unternehmenskommunikation bei der AVR Kommunal AöR in Sinsheim. Hier kümmert er sich vorwiegend um die Bereiche Presse und Digitale Medien in der internen und externen Kommunikation. Weitere Kernaufgaben sind u.a. die Planung und Durchführung von Informationskampagnen und Veranstaltungen.

Programm

  • Mode: Was hat unser Konsum- und Einkaufsverhalten mit dem Klima zu tun?
  • Einführung: Was ist eine Kleidertauschbörse?
  • Die Entstehung der Idee und deren Umsetzung trotz Herausforderungen.
  • Logistik und Vorbereitung: Wie und wo eine Tauschbörse organisieren?
  • Die Rolle der Kommunikation: Plakate, Social Media und mehr.
  • Erfahrungsbericht über die Kleidertauschbörse der AVR Kommunal. Wie man ein Kleidertausch-Event organisiert (Rahmenbedingungen. Kostenplanung. Kommunikation und Werbung. Personaleinsatz. Nach der Veranstaltung.)
  • Engagieren und Einbinden: Wie lokale Partnerschaften und Schulen beteiligt werden können.
  • Feedback und Anpassung: Vom Kundenfeedback lernen.
  • Perspektiven und Potenziale: Wie können solche Initiativen erweitert und verbessert werden?
  • Die Rolle kommunaler Betriebe als Vorreiter und Vorbilder.

Gebühr

Hinweis zu den Gebühren: Die ermäßigte Gebühr gilt für angemeldete Personen auf www.themennetzwerke.de

Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie, wenn es neue Termine gibt. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail.
 info@kommunalwirtschaft.eu