Update Abfallgebühren

Aktuelle Urteile der Rechtsprechung mit Tragweite.
Update mit den wichtigsten Entwicklungen.
Erfahrungsaustausch Gebührenpraxis.

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an erfahrene Fachkräfte im Rechnungswesen und an Führungskräfte mit unternehmerischer und kaufmännischer Verantwortung von kommunalen Entsorgungsbetrieben.

Nutzen

Die Rechtsprechung konkretisiert fortlaufend landesgesetzliche Vorgaben zur Erhebung und Festsetzung von Abfallgebühren. In den meisten Fällen enthalten Urteile, die auf gebührenrechtlichen Streitigkeiten beruhen, wertvolle Hinweise zu einer rechtssicheren Ausgestaltung von Abfallgebührensatzung und Kalkulation. Da es sich beim Kommunalabgabenrecht um Landesrecht handelt und sich gesetzliche Regelungen und die Rechtsprechung in den Bundesländern mitunter erheblich voneinander unterscheiden, ist es von Bedeutung, den Kurs der jeweils zuständigen Gerichte zu verfolgen und die Erhebung und Festsetzung von Abfallgebühren an neuen Vorgaben auszurichten.

Das Seminar stellt bundesweit neue und wichtige Urteile in verständlicher Weise vor und gibt für die nächste Kalkulationsperiode praxisbezogene Hinweise für die Erhebung von Festsetzung von Abfallgebühren. Selbstverständlich bleibt genügend Raum Fragen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Für das Online-Seminar stellen wir eine technische Umgebung bereit, in der sich alle Personen zumindest hören und abhängig von der Verfügbarkeit einer Webcam auch sehen können. Das komplette Seminar findet im Internet statt. Die Seminarunterlagen werden den Teilnehmern vor dem Webinar per Mail übersandt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nur so ist ein nutzbringender Erfahrungsaustausch möglich. Die Reihenfolge beim Eingang der Anmeldungen ist maßgeblich.

Referenten

RAin Katrin Jänicke ist Rechtsanwältin und Partnerin im Anwaltsbüro Gaßner, Groth, Siederer und Coll. und berät seit vielen Jahren öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger bei der Ausgestaltung von Gebührenkalkulationen und Abfallgebührensatzungen.
Dr. Manuel Schwind, Rechtsanwalt im Anwaltsbüro Gaßner, Groth, Siederer und Coll. (Berlin)

Programm

Aktuelle Rechtsprechung zur Erhebung und Festsetzung von Abfallgebühren
  • Satzungsrecht.
  • Kalkulation.
  • KrWG-Novelle.
  • Festsetzung, Stundung und Erlass in Zeiten der COVID 19-Pandemie.
  • Nachberechnung.
  • Umgang mit Fremdleistungsentgelten.
  • Rückstellungen.
Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie, wenn es neue Termine gibt. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail.
 info@kommunalwirtschaft.eu