Kategorie: Kommunikation

A Trennsetterin: Abfall ist kein Müll!

Menschen für die Abfalltrennung begeistern.
Storytelling in der Abfallberatung.
Gute Laune als Icebreaker.

Nutzen

Es ist schwer, Menschen noch über klassische Medien zu erreichen und junge Menschen erst recht. Der Weg von der Information über die Einstellung zur Handlungsbereitschaft ist schrecklich lang und mühsam. Da bleiben viele auf der Strecke. Man sieht es überall: das Littering nimmt zu und nicht ab, die Qualität der Sammlung verzeichnet einen hohen Fehlwurfanteil. Hat die Abfallberatung versagt? Hat sie nicht, aber sie benötigt ein Face-Lifting, um frischer, frecher und lustiger, direkt in den Herzen, anzukommen.

Abfallberaterinnen und Abfallberater sind Trendsetter für Nachhaltigkeit. Hierüber redet eine "Trennsetterin". Geschichten gehören erzählt, sie müssen plakativ sein, inspirierend, erfrischend, lustig und informativ. Wie eine Geschichte die Abfallwirtschaft neu schreiben kann, erzählt Ihnen unsere österreichische Kollegin Ing. Angelika Büchler, MSc. Ihr Blog (https://trennsetterin.at) ist über die deutschen Grenzen hinaus bekannt und sie wird Ihnen ihre Geschichte erzählen.

Referenten

Ing. Angelika Büchler (MSc) findet mit ihrem Blog "A trennsetterin.at überregionale Beachtung. Sie arbeitet als Abfallberaterin im Bezirk Hollabrunn in Niederösterreich. Ihre Aufgaben sind vielfältig: sie macht Workshops und kümmert sich um die mediale Begleitung auf der Homepage, der Zeitung und den sozialen Netzwerken. Sie ist abfallrechtliche Geschäftsführerin und somit für den reibungslosen Ablauf in den 20 Abfallsammelzentren zuständig, sowie für die gesamten 13 Außendienstmitarbeiter (Hollabrunn).

Programm

  • Wer sind die österreichischen AbfallberaterInnen?
  • Hat die Abfallberatung in Österreich eine eigene DNA?
  • Ein etwas anderer Weg der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Nicht gegen, sondern mit dem Strom schwimmen: sperrige Themen vermitteln.
  • Mein Blog "Trennsetterin" öffnet Türen.
  • Zahlen, Daten und Fakten.
  • Handwerkliches und Methodischen.
  • Was ist das Novum und warum funktioniert es?

Gebühr Online-Veranstaltung

95 € zzgl. MwSt.

23.02.2022 Onlineveranstaltung   Termin in Outlook merken!
 Online Anmeldung