Kategorie: Kommunikation

Fachkonferenz Öffentlichkeitsarbeit

Fachkonferenz Öffentlichkeitsarbeit

© macgyverhh - fotolia.com

Die Öffentlichkeitsarbeit im Wandel. Bürgerbeteiligung.
Professionalität der Abfallberatung. Digitalisierung und neue Medien.
Fachvorträge. Praxisbeispiele. Gemeinsamer Erfahrungsaustausch.

Teilnehmer

Die Konferenz mit Workshop-Elementen richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Bereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Neben Fachvorträgen bestimmen Praxisbeispiele aus anderen Abfallwirtschaftsbetrieben das Programm. Wer daneben noch den regen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen sucht, um sich über Tipps und Tricks auszutauschen, ist auf dieser Konferenz genau richtig.

Nutzen

Kommunale Unternehmen stehen in der Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Die Anforderungen an Kundenfreundlichkeit, Informationspolitik und Bürgernähe sind sehr hoch. Gleichzeitig erwarten Bürgerinnen und Bürger, dass kommunale Betriebe Ressourcen schonen und mit Gebühren maßvoll umgehen. Wer in der Öffentlichkeitsarbeit und im Marketing tätig ist, weiß um die Schwierigkeit stets das "richtige" Maß und den richtigen Ton zu finden, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Dabei fällt es immer schwerer die Adressaten noch wirksam zu erreichen.

Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr, wie könnte es auch anders sein, Krise. Das Jahr war nicht arm daran. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die strategische Ausrichtung der Öffentlichkeitsarbeit und auch der Abfallberatung. Sind die Betriebe im Hinblick auf Abfallvermeidung, Abfallverwertung und Nachhaltigkeit ambitioniert genug? Wie immer geht es auch um Methoden.

In dieser Fachkonferenz erhalten Sie viele grundsätzliche und auch praktische Anregungen für Ihre Aufgaben in der Unternehmenskommunikation. Wie stets gibt es ausreichend Raum für Gespräche und Erfahrungsaustausch.

Für die Übertragung ins Internet stellen wir eine technische Umgebung bereit, die Interaktivität in alle Richtungen ermöglicht. Alle Personen können miteinander diskutieren, unabhängig davon, wo sie sich aufhalten. Ein nutzbringender Erfahrungsaustausch ist gut möglich.

Referenten

Tatjana Bär, Referentin für Abfallberatung und Umwelt, Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) (Berlin)
Christoph Hünermann, WHY! - Agentur für Kommunikation und Wesentliches (Dortmund)
Kirsten Kielholtz, Stabstelle Kommunikation, Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.) (Trier)
Günther Langer, Fachberater für Circular Economy und Zero Waste (München)
Conny Nolzen, Content Creator und Social Media Managerin, Stadtreinigung Hamburg
Dr. Hans-Peter Obladen, Geschäftsführer, Akademie Dr. Obladen GmbH (Berlin)
Milen Volkmar, Geschäftsführerin, Q-SOFT GmbH (Erfurt)

Programm

Arbeiten mit Personas
Personas definieren. Wie man mit Personas Budget sparen kann. Wie man mithilfe von Personas Content kreiert. Fehlerquellen. Beispiele von der SRH.

Zero Waste
Was bedeutet Zero Waste. Entscheidungsfindung in der Kommune. Neue Aufgaben für den Kommunalbetrieb. Aufbau lokaler Netzwerke. Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen.

Bioabfall mal anders. Wie man Widerstände mit konsequenter Kommunikation überwinden kann.
Wenn Bürger andere Vorstellungen haben als der Betrieb. Die Geschichte über unerwünschte Papiertüten für Nahrungs- und Küchenabfälle.

Situation und Perspektiven der Abfallberatung
Ein kritischer Blick auf aktuelle Informationsangebote. Der Blick von außen. Ist die Abfallberatung ambitioniert genug? Wo liegen ungenutzte Potenziale?

Mit Wesentlichkeitsanalysen Nachhaltigkeit planen?
Die Wesentlichkeitsanalyse hilft, ökologische, ökonomische und soziale
Auswirkungen künftiger Veränderungen abzuschätzen alles unter dem Aspekt, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit planen zu können und letztlich das Unternehmen zukunftsfähig zu entwickeln.1

Das Kundenportal
Anwendungsmöglichkeiten in der Kreislaufwirtschaft. Fallbeispiele für die eigene betriebliche Praxis übertragen.

Moderierter Erfahrungsaustausch
Was sich so alles verändert hat: Home-Office. Neue Herausforderungen. Positionierung der Kommunalwirtschaft. Externe und Interne Kommunikation.
Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie, wenn es neue Termine gibt. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail.
 info@kommunalwirtschaft.eu