Kategorie: Gefahrstoff

Eine Fahrradbatterie macht sich auf den Weg

Ankunft und Enttäuschungen auf dem Wertstoffhof.
Eine Odyssee durch das Labyrinth der Zuständigkeit.
Keine wirkliche Hilfe durch das neue Batteriegesetz.

Nutzen

Nach vier Jahren treuen Dienstes war es soweit. Die Fahrradbatterie wollte nicht mehr. Eine neue musste her und jetzt stellt sich die Frage, was passiert nun mit der alten? Ein guter Freund weist den Weg zum Wertstoffhof. Wir fahren also in bester Absicht und gut gelaunt dahin und müssen nun dort erfahren, dass zwar fast alle Batterien willkommen sind, aber leider keine Fahrradbatterien. Die freundliche Dame an der Annahme erklärt, dass nicht der Wertstoffhof, sondern der Händler für die Abnahme zuständig sei. Theoretisch können auch Wertstoffhöhe annehmen, aber nur unter besonderen Systembedingungen. Aber dieser Wertstoffhof sei nicht an das System angeschlossen.

Am 1. Januar ist das neue BattG in Kraft getreten. Die Abgrenzung der Industriebatterien von den Gerätebatterien ist nicht immer eindeutig. Auch der Umgang mit Fahrradbatterien wird nicht klar geregelt. Das Personal auf Wertstoffhöfen soll aber über die Möglichkeiten der fachgerechten Entsorgung kennen und kommunizieren können, genauso wie eine sichere Handhabung von Lithiumbatterien. Im Rahmen des Webinars wird das neue BattG mit dessen wesentlichen Neuerungen vorgestellt und erläutert. Wir diskutieren, was für die Praxis des kommunalen Wertstoffhofs auch im Hinblick auf einen sicheren Umgang mit Lithiumbatterien zu beachten ist.

Referenten

Dr. Julia Hobohm war nach ihrer Promotion zunächst Arbeitsgruppenleiterin beim Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Anschließend hat sie den Bereich Abfallwirtschaft beim Wegezweckverband Bad Segeberg geleitet. Jetzt ist sie zuständig für den Systembetrieb bei der Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (Hamburg).

Programm

  • Rechtliche Bestimmungen rund um die Fahrradbatterie.
  • Aufkommen und Verbleib.
  • Zusammensetzungen und Stoffströme.
  • Arten von Industriebatterien z.B. aus Mährobotern oder Messsystemen.
  • Novelle und Auswirkungen BattG.
  • Rücknahmesysteme.
  • Hinweise zur Annahme von Batterien auf Wertstoffhöfen.
  • Informationsmöglichkeiten durch die Abfallberatung.
  • Hinweise auf der Internetseite.

Gebühr Online-Veranstaltung

95 € zzgl. MwSt.

10.09.2021 Onlineveranstaltung   Termin in Outlook merken!
 Online Anmeldung