Akademie Dr. Obladen GmbH
Kategorie: Gefahrstoff

Asbest und Mineralfasern als Abfall annehmen

Asbest und Mineralfasern als Abfall annehmen
Stoffeigenschaften und Arbeitssicherheit.
Annahmekriterien und Lagerung.
Entsorgung und Kundenberatung.

Teilnehmer

Der Kombikurs richtet sich an Mitarbeiter auf Recyclinghöfen und Deponien, die Asbestzementprodukte z.B. Eternitplatten, Pflanzgefäße sowie mineralische Dämmstoffe (Glas- und Steinwolle) annehmen, sowie an Abfallberater und Disponenten.

Nutzen

Die Erfahrungen zeigen, dass krebserregende Gefahrstoffe, wie Asbest, oder Materialien mit Mineralwollfasern, von Bürgern und Unternehmen teilweise unverpackt angeliefert werden. Um eine Gefährdung des Annahmepersonals und auch Dritter zu vermeiden, sind bei der Annahme solcher Gefahrstoffe, bestimmte Schutz- und Verhaltensmaßnahmen notwendig.
Die Teilnehmer erhalten einen Überblick der geltenden Vorschriften und gesetzlichen Regelungen. Schwerpunkte bilden hierbei praktische Tipps im Umgang mit diesen Stoffen sowie der Arbeitsschutz. Die Referenten erläutern die zu beachtenden Pflichten sowie die Entsorgung und den Transport dieser Abfälle. Ein weiteres Thema ist die Abfallberatung der Kunden für die sachgerechte Anlieferung.

Referenten

Hans-Peter Lambertz betreut als Seminarentwickler und Referent bei der Akademie Dr. Obladen GmbH die Bereiche Arbeitssicherheit, Ladungssicherung, Winterdienst, Gefahrstoff und Gefahrgut. Darüber hinaus ist er beratend als Fachkraft für Arbeitssicherheit und als Gefahrgutbeauftragter tätig (Kaarst).
Rolf-Michael Preugschat ist Gefahrgut- und Abfallbeauftragter der Stadtreinigung Hamburg. Zuvor hat er über mehr als 15 Jahre Erfahrung mit dem Betrieb von Recyclinghöfen in einer Leitungsfunktion gesammelt. Er verfügt über eine Ausbildung zum staatl. gepr. Chemietechniker und ist Ausbilder der Fachkräfte für Kreislaufwirtschaft.

Programm

H.-P. Lambertz: Arbeitsschutz und Gefahrgut
  • Asbest und Mineralwolle-Dämmstoffe: Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
  • Ordnungsgemäßer Umgang mit Asbest und Mineralfasern
  • Unternehmerverantwortlichkeiten: Organisation und Delegation
  • Gefährdungsbeurteilung und Unterweisung
  • Vorsorgeuntersuchungen und PSA
  • Betriebsanweisungen
  • Transportvorschriften
R. M. Preugschat: Entsorgung
  • Gesetzliche Regelungen
  • Annahmekriterien und Lagervorschriften
  • Verpacken und kennzeichnen
  • Notwendige Dokumente und Genehmigungen
  • Ablauf eines Begleitscheinverfahrens
  • Entsorgungswege von Asbest /Mineralfasern
  • Abfallberatung und Kundeninformation

Gebühr

360,00 € zzgl. MwSt.