AKT Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik GmbH
Kategorie: Berufskraftfahrer

Fahrsicherheit

Fahrsicherheit

© FAUN

Schulung gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz.
Kenntnisbereiche 1.1 - 1.4.
Einflussfaktoren auf das Fahrzeug. Fahrsicherheitssysteme.

Teilnehmer

Diese Weiterbildung richtet sich nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz an Kraftfahrer, die Güterkraftverkehr zu gewerblichen Zwecken auf öffentlichen Straßen mit Kraftfahrzeugen durchführen, für die sie eine Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE benötigen. Die Weiterbildung und die Ausbildungsstätte sind behördlich anerkannt. Die Schulung dient dazu, die durch die Grundqualifikation vermittelten Fertigkeiten und Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten. Die Teilnehmer erhalten eine Bescheiniung zur Vorlage beim Straßenverkehrsamt.

Nutzen

Ziel dieses Moduls ist die Vermittlung der Kenntnisse zu technischen Merkmalen und Funktionsweisen der Sicherheitsausstattung von Kraftfahrzeugen in der Kommunalwirtschaft. Neben der Vermittlung von grundlegenden Gesetzmäßigkeiten der Fahrphysik sensibilisieren die Trainer für kritische Situationen im Straßenverkehr.
 
In den Fahrsicherheitsübungen lernen die Teilnehmer Grenzbereiche bezüglich Fahrzeug und Fahrzeugbeherrschung kennen und erlernen Fahrtechniken, die ihnen helfen in schwierigen Situationen die Kontrolle über das Fahrzeug zu bewahren. Am Ende des Moduls verfügen die Teilnehmer über ein Verantwortungsbewusstsein, welches sie dazu befähigt, Gefahrensituationen im täglichen Straßenverkehr zu bewältigen sowie den Verschleiß der Fahrzeuge möglichst gering zu halten und Fehlfunktionen vorzubeugen. Praktische Übungen bilden den Schwerpunkt dieses Tages.

Programm

Das System Straßenverkehr Wege für mehr Sicherheit vor Fahrtbeginn
Straßenverkehr als System. Unfallentstehung und Auswirkungen. Fahrzeugvorbereitung. Sitzposition und Sitzeinstellung. Toter Winkel. Spiegelsichtfelder. Anschnallen und Gurtpflicht. Ordnung und Sauberkeit im Fahrerhaus.
Wege für mehr Sicherheit während und nach der Fahrt
Geschwindigkeit und Abstand. Wahrnehmung und Blickfeld im Straßenverkehr. Blicktechniken. Andere Verkehrsteilnehmer verstehen. Straße, Witterung , Sichtverhältnisse und Fahrzeugverhalten. Gefahrensituationen beim Kurvenfahren. Achsüberlastung. Gefährdungen beim Zurücksetzen, Rangieren und Rückwärtsfahren. Einweisung des Kraftfahrers durch einen Einweiser.
Einflussfaktoren auf das Fahrzeug Fahrsicherheitssysteme
Sicherheitstechnik. Wirkungsweisen und Grenzen von Fahrsicherheitssystemen (ABS, ASR, EBS, ESP). Spur Assistent (SPA). Notbremsassistent. Bremstechniken. Aquaplaning.
Ladungssicherung
Pflichten. Physikalische Grundlagen. Haltevorrichtungen und Sicherungsmittel. Sicherungsarten.
Das Fahrsicherheitstraining
Praktische Übungen zur Fahrsicherheit vor Fahrtbeginn. Fahrpraktische Übungen zur Fahrdynamik: Bremsmanöver, Lenkradbeherrschung, ungebremster Spurenwechsel, Befahren von Engstellen.
Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie, wenn es neue Termine gibt. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail.
 info@kommunalwirtschaft.eu