AKT Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik GmbH
Kategorie: Fuhrparkmanager

Abfallsammelfahrzeuge

Abfallsammelfahrzeuge

© Daimler AG

VAK
Normen und technische Neuerungen.
Bewertung alternativer Antriebe.
Big Data, Assistenzsysteme und aktuelle Trends.

Teilnehmer

DDas Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte und Nachwuchskräfte im Fuhrparkmanagement sowie an Abteilungs- bzw. Einsatzleiter Logistik sowie Werkstattleiter aus kommunalen oder privaten Entsorgungsunternehmen und an Hersteller von Aufbauten und der Zulieferindustrie.

Nutzen

Die Technik für Pressplatten- und Drehtrommelfahrzeuge sowie die Technik der eingesetzten Lifter unterliegen einer ständigen Optimierung. Hybridantriebe, Brennstoffzellen und Elektrolifter sind technische Neuerungen, die inzwischen aus der Test- und Erprobungsphase herausgewachsen sind und Vorteile durch Treibstoffeinsparungen und Emissionsminderungen aufweisen.
Daten gelten als neue Rohstoffquelle. Die Fahrzeuge und deren Anbauten erfassen zahlreiche Daten, die technisch aber auch logistisch von großem Wert sind. Sie erfahren, was bereits heute sinnvoll und was in naher Zukunft möglich ist.
In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick zum aktuellen Stand der Technik und diskutieren die ökonomischen aber auch ökologischen Vorteile. Ausgewiesene Experten berichten über Strategien und gesammelte Erfahrungen. Schließlich erfahren Assistenzsysteme eine immense Bedeutung. Die technischen Möglichkeiten diskutieren wir am Beispiel der Rundumüberwachung. Wie weit kann sich der Fahrer auf die Kamera hinten verlassen? Aus heutiger Sicht muss der Fahrer eine verantwortungsvolle Entscheidung treffen. Der technische Fortschritt bei den Kameras verspricht künftig mehr Sicherheit.

Referenten

Bernd Leowald, Regionalleiter, Stadtreinigung Hamburg (Hamburg)
Georg Sandkühler, Leiter Entwicklung, FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG (Osterholz-Scharmbeck)
Matthias Siegel, Geschäftsführer, KOCO solutions AG (Zug (CH))
Lothar Skrypczak, Volvo und Renault Trucks Service GmbH (Betrieb Offenbach Main)

Programm

Antriebskonzepte
  • Leistungsparameter.
  • Fahrgestelle.
  • Vergleich und Bewertung alternativer Antriebe.
Aufbau und Schüttung
  • Aufbauten (Heck-, Seiten-, Frontlader).
  • Anbauten (manuelle und automatische Lifter).
  • Technologischer Fortschritt bei Schüttungen.
  • Welcher Hecklader für welchen Einsatzzweck? Trends.
  • DIN EN 1501 Teil 1 - 5 Hecklader. Umwelteffizienz.
BiG DATA
  • Welche auswertbaren Daten gibt es in der Entsorgungslogistik?
  • Überblick und Entwicklung.
  • Praxisbeispiele.
Innovationen und Trends
  • Assistenzsysteme.
  • Rundumüberwachung.
  • Abfalllogistik und Tourenoptimierung.
Wiegetechnik. Identsysteme.

Gebühr

480,00 € zzgl. MwSt. (reduziert: 340,00 € zzgl. MwSt.)