Verband kommunaler Unternehmen e.V. Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS
Kategorie: Tagungen

Landesfachtagung Nordrhein-Westfalen des VKU e.V. Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS

Landesfachtagung Nordrhein-Westfalen des VKU e.V. Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS

Nutzen

Am 25. und 26. September 2017 findet in Münster die diesjährige Landesfachtagung statt. Das zentrale Thema der Tagung lautet: „Die Kreislaufwirtschaft als zentraler Beitrag zum Klimaschutz“.
Eine wichtige Fragestellung wird sein, wie wir gemeinsam wichtige Beiträge zum Klimaschutz leisten können. Wir können nur durch gute und nachhaltige Entwicklungen Einfluss auf das Klima nehmen. Es liegt in unserer Verantwortung, dieser Verpflichtung nachzukommen.
Wir werden darüber hinaus praxisnahe Themen behandelt, wie den Einsatz von Rückfahrassistenten bei Entsorgungsfahrzeugen, alternative Fahrzeugantriebe aber auch vergaberechtliche Implikationen des LKW-Kartells. Es werden die verschiedenen Aspekte der Gewerbeabfallverordnung wie z.B. die Auswirkungen als auch die Umsetzung dieser Verordnung aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Spannend wird sicher auch die Vorstellung der Entwicklung der klassischen Straßenreinigung, die besonders in Großstädten ein immer nachhaltigeres Thema wird. Der Trend geht weg von der separaten Straßenreinigung zur Stadtbildpflege.
Nicht zuletzt werden wir im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit den im neuen Landtag vertretenen Fraktionen über die Abfallpolitik diskutieren.
Ich freue mich auf eine informative und erfolgreiche Landesfachtagung in Münster und auf interessante Gespräche und den Erfahrungsaustausch mit Ihnen.
Thomas Patermann
Vorsitzender der Landesgruppe NRW

Referenten

Andrea Arcais, Geschäftsführer, KlimaDiskurs.NRW e.V. (Düsseldorf)
Reinhard Bartsch, Geschäftsführer, Stadtwerke Hamm GmbH und Betriebsleiter Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Hamm (ASH)
Karl-Heinz Brandl, ver.di Bundesverwaltung, Bereichsleiter Innovation und Gute Arbeit (Berlin)
Prof. Dr. jur. Martin Burgi, Juristische Fakultät, Ludwig-Maximilians-Universität München
Yvonne Busch, Leiterin der Geschäftsstelle, Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft e.V. (Iserlohn)
Ludgera Decking, Vorständin, RSAG AöR (Siegburg)
Thomas Dobrick, Umweltamt der Stadt Essen
Hartmut Gaßner, Partner, Gaßner, Groth, Siederer& Coll. (Berlin)
Prof. Dr. Klaus Gellenbeck, geschäftsführender Gesellschafter, INFA - Institut für Abfall, Abwasser und Infrastruktur-Management GmbH (Ahlen)
Peter Gerkens, Geschäftsführer, Bucher Municipal GmbH (Hannover)
Wilfried Gossen, GSAK Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft Krefeld mbH & Co. KG
Ludwig Holzbeck, Fachbereich Natur und Umwelt, Kreis Unna
Dr. Johannes Kirchhoff, KIRCHHOFF-Gruppe (Iserlohn)
Prof. Dr. Harald P. Mathis, Hochschule Hamm-Lippstadt
Dipl.-Verww. Reinhard Nolte, Betriebsleiter, ASP Abfallentsorgungs- & Stadtreinigungsbetrieb Paderborn
Bernd Overwien, stellv. Chefredakteur, Medienhaus Bauer (Recklinghausen)
Thomas Patermann, Vorstand der Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR
Matthias Peck, Beigeordneter für Wohnungsversorgung, Immobilien und Nachhaltigkeit der Stadt Münster
Philipp Röhrle, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG (Schwaikheim)
Uwe Schilling, Betriebsleiter, KSR - Kommunale Servicebetriebe Recklinghausen
Christina Schulze Föcking, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW (Düsseldorf)
Andreas Sujata, StreetScooter GmbH (Aachen)
Dr. Holger Thärichen, Geschäftsführer, Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS im VKU e.V. (Berlin)
Conrad Tschersich, Geschäftsführer, Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal, Vorsitzender des Fachausschusses „Thermische Abfallbehandlung und -verwertung“ der Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS des VKU e.V.
Dr. Andreas Zuber, Geschäftsführer, Verband Kommunaler Unternehmen e.V. VKU (Berlin)

Programm

25. September 2017
Begrüßung
Thomas Patermann, Vorsitzender der Landesgruppe NRW, Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR
Grußwort
Matthias Peck, Beigeordneter für Wohnungsversorgung, Immobilien und Nachhaltigkeit der Stadt Münster
Konsequenzen des EU-Kreislaufwirtschaftspakts auf die Abfallpolitik in NRW für die kommende Legislaturperiode
Christina Schulze Föcking, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW (Düsseldorf)
BLOCK 1 - KLIMASCHUTZ
Moderation: Thomas Patermann
KlimaDiskurs NRW
Andrea Arcais, KlimaDiskurs.NRW e.V. (Düsseldorf)
Brancheninitiative Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft - Vorste3llung der Themenroute(n) der Kreislaufwirtschaft
Yvonne Busch, Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft e.V. (Iserlohn)
Kommunale Maßnahmen zur Verringerung von Luftschadstoffen
Thomas Dobrick, Umweltamt der Stadt Essen
BLOCK 2 - FUHRPARK UND LOGISTIK
Moderation: Ludwig Holzbeck
Vergaberechtliche Implikationen des Lkw-Kartells
Dr. Andreas Zuber, Verband Kommunaler Unternehmen e.V. VKU (Berlin)
Gefährdungsbeurteilungen und der Einsatz von Rückwärtsfahrassistenten
Reinhard Bartsch, Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Hamm (ASH)
Alternative Antriebe
Andreas Sujata, StreetScooter GmbH (Aachen)
Elektrische Antriebe bei Kehrmaschinen
Peter Gerkens, Bucher Municipal GmbH (Hannover)
BLOCK 3 - DIGITALISIERUNG
Moderation: Reinhard Nolte
Abfallwirtschaft 4.0
Dr. Johannes Kirchhoff, KIRCHHOFF Group (Iserlohn)
Straßenreinigung 4.0
Philipp Röhrle, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG (Schwaikheim)
Auswirkungen auf Betriebssteuerung und -organisation
Prof. Dr. Harald P. Mathis, Hochschule Hamm-Lippstadt (Hamm)
Gewerkschaftliche Positionen zur Digitalisierung und Mitbestimmung
Karl-Heinz Brandl, ver.di Bundesverwaltung
26. September 2017
BLOCK 4 - KREISLAUFWIRTSCHAFT
Moderation: Ludgera Decking
Das Verpackungsgesetz und seine kommunale Umsetzung
Dr. Holger Thärichen, Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS im VKU e.V. (Berlin)
Chancen der Gewerbeabfallverordnung für kommunale Betriebe
Hartmut Gaßner, Gaßner, Groth, Siederer& Coll. (Berlin)
Auswirkungen der Gewerbeabfallverordnung auf die Stoffströme in Anlagen
Conrad Tschersich, Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal
Novelle des Landesabfallgesetzes NRW
Prof. Dr. jur. Martin Burgi, Ludwig-Maximilians-Universität München
BLOCK 5 - DER MODERNE DIENSTLEISTUNGSBETRIEB
Moderation: Uwe Schilling
Zertifizierung der Service-Qualität
Wilfried Gossen, GSAK Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft Krefeld mbH
Weiterentwicklung der Stadtreinigung zur Stadtbildpflege Grünunterhaltung als wichtiger Bestandteil
Prof. Dr. Klaus Gellenbeck, INFA - Institut für Abfall, Abwasser und Infrastruktur-Management GmbH (Ahlen)
DIE KREISLAUFWIRTSCHAFT IN DER NEUEN LEGISLATURPERIODE
PODIUMSDISKUSSION
Moderation: Bernd Overwien
Umweltpolitische Sprecher der Fraktionen im Landtag,
Patrick Hasenkamp, Vizepräsident Verband Kommunaler Unternehmen e.V. (Berlin) und Werkleiter AWM Abfallwirtschaftsbetriebe Münster

20170925 26 1002001500 NRW Aussteller

Gebühr

290,00 € zzgl. MwSt. (reduziert: 250,00 € zzgl. MwSt.)