Eine App für die gesamte Stadt

Stadt und Stadtwerke als zentrale Akteure bei der Gestaltung digitaler Zielvorstellungen.
EINE App für alle bietet schnellen und zielgerichteten Zugang.
Attraktive Inhalte als Erfolgsfaktoren.

Teilnehmer

Das Online-Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Werkleiter, Leiter Marketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit und IT-Verantwortliche in Unternehmen und Kommunen.

Nutzen

Schnelle Informationen, einfach und umfassend, jederzeit und allerorts abrufbar das ist die Realität der Kommunikation. User, Kunden, Bürger wollen vor allem schnell und unkompliziert online agieren, hauptsächlich per Smartphone. Mit ihrer "hamm:"-App holen die Stadtwerke Hamm ihre Kunden dort ab, wo sie nach Informationen suchen und bieten ihnen mit dem neuen Kommunikationskanal einen echten Mehrwert, der gleichzeitig auch im eigenen Hause Abläufe erleichtert.

Die App basiert auf einem "Baukastenprinzip", der es ermöglicht je nach Bedarf und Situation Informationsinhalte selbst zu gestalten. Um das Angebot möglichst breit aufzustellen, ist auch die Stadtverwaltung Hamm mit an Bord. In der Coronakrise hat die App der Stadtwerke Hamm ihre erste unverhoffte Probe mit Bravour bestanden. Die über "hamm:" gestreamten Video-Botschaften des Oberbürgermeisters zu den neusten Entwicklungen sorgten für große Aufmerksamkeit und reichlich Traffic.

Für das Online-Seminar stellen wir eine technische Umgebung bereit, in der sich alle Personen zumindest hören und abhängig von der Verfügbarkeit einer Webcam auch sehen können. Das komplette Seminar findet im Internet statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nur so ist ein nutzbringender Erfahrungsaustausch möglich. Die Reihenfolge beim Eingang der Anmeldungen ist maßgeblich.

Referenten

Cornelia Helm ist Pressesprecherin und Leiterin der Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Hamm GmbH. Sie ist verantwortlich für die Umsetzung digitaler Themen in der externen und internen Kommunikation. Online-Kommunikation gehört dabei inzwischen zu den Kernaufgaben in ihrem Team (Hamm).
Malte Kalkoffen, Gründer und Geschäftsführer. Vor der Gründung von endios war Malte Kalkoffen acht Jahre in verschiedenen Positionen als Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group tätig, zuletzt als Principal. Zuvor war er Gründer und Geschäftsführer der invyte GmbH & Co. KG, einer Einladungsplattform, die er erfolgreich an den Jahreszeiten Verlag GmbH veräußerte. Malte studierte Betriebs- und Volkswirtschaftslehre in Hamburg und Berkeley (Hamburg).

Programm

Smart City als Basisidee für moderne Kommunikation.
Zentrale Akteure nah am User.
Die App ist da! Und jetzt?
Flexibilität durch Plattformlösung.
Funktionalitäten fast ohne Grenzen.
Inhalte machen den Erfolg.
Mehrwerte schaffen, nicht nur für den User.
Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie, wenn es neue Termine gibt. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail.
 info@kommunalwirtschaft.eu