Kategorie: Tagungen

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen meets Förderverein

Chancen und Herausforderungen durch Digitalisierung und Arbeit 4.0.
Ein digitaler Event vollgepackt mit Innovationen und praktischen Ideen.

Nutzen

Wann haben wir uns eigentlich zuletzt gesehen? Vermutlich ist dies bereits eine Weile her. Es gab zwar im vergangenen Jahr einige wenige Veranstaltungen, doch in den meisten Monaten galt es Abstand zu halten. Fachmessen und auch die Landesgruppen-Fachtagungen konnten nicht stattfinden. In Gesprächen unter Kolleginnen und Kollegen hört man immer wieder, wie stark dies bedauert wird. Kollegiale Gespräche in einem angenehmen Umfeld fehlen wirklich.

Hersteller und Dienstleister für die Kommunalwirtschaft haben die letzten Monate für Neuentwicklungen intensiv genutzt. Sie brennen darauf ihre Ideen und Projekte präsentieren zu können. Dafür stellt die Landesgruppe Nordrhein-Westfalen eine Plattform zur Verfügung. Mitglieder des Fördervereins stellen in einer kompakten Form Innovationen und praktische Ideen vor.

Referenten

Wolfgang Bagin, Landratsamt Böblingen, Abfallwirtschaftsbetrieb (Böblingen)
Simone Dietrich, Wettermanufaktur GmbH (Berlin)
Ruben Dominguez, Daimler Truck AG (Wörth)
Dr. Olaf Heinemann, Produktmanager Kommunaltechnik, Hako GmbH (Bad Oldesloe)
Ute Kerber, Geschäftsführerin, LQM Marktforschung GmbH (Mainz)
Margit Klinken, Gesellschafterin und Leiterin Vertrieb, sensis GmbH (Viersen)
Friederike Lauruschkus, Geschäftsführerin, Civity Management Consultants GmbH & Co KG (Berlin)
Ingbert Liebing, Hauptgeschäftsführer, Verband Kommunaler Unternehmen e.V. VKU (Berlin)
Frank Marx, Geschäftsführer, Insert Information Technologies GmbH (Witten)
Benedikt Nahen, c-trace GmbH (Bielefeld)
Dipl.-Verww. Reinhard Nolte, Betriebsleiter, ASP Abfallentsorgungs- & Stadtreinigungsbetrieb Paderborn
Dr. Hans-Peter Obladen, Geschäftsführer, Akademie Dr. Obladen GmbH (Berlin)
Burkard Oppmann, CSO, FAUN Germany (Osterholz-Scharmbeck)
Thomas Patermann, Vorsitzender der Landesgruppe NRW, Vorstandsvorsitzender der Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR
Milen Volkmar, Geschäftsführerin, Q-SOFT GmbH (Erfurt)
Ron van Ommeren, Modulo Wertstoffhöfe GmbH (Stadtlohn)

Programm

14:00 Thomas Patermann, Wolfgang Bagin: Grußworte der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen und des Fördervereins
14:05 Ingbert Liebing: Grußwort vom Verband Kommunaler Unternehmen e.V.

I Die Zukunft gehört den alternativen Antrieben.
14:15 Burkard Oppmann: Bluepower-Kommunalfahrzeuge mit H2 Brennstoffzellenantrieb
14:30 Ruben Dominguez: Der eEconic in der innerstädtischen Entsorgung
14:45 Dr. Olaf Heinemann: Alternative Antriebe bei Kompaktkehrmaschinen und Geräteträgern

II Kommunikation, Führung und neue Formen der Arbeit
15:00 Ute Kerber: Neue Formen der Arbeit
15:15 Margit Klinken: Erfahrungen mit agilen Organisationsformen bei IT-Projekten
15:30 Friederike Lauruschkus: Wie agil ist die Kommunalwirtschaft?
15:45 Pause

III Digitalisierung im Dienst der Kreislaufwirtschaft
16:00 Benedikt Nahen: Mehr Qualität in Ihrer Tonne - digitale best practice Lösungen
16:15 Milen Volkmar: Mit den neuen Standards von KRITIS 2.0 Gefahren für die IT-Sicherheit in der Entsorgungswirtschaft abwehren
16:30 Simone Dietrich: Digitalisierung bringt frischen Wind: Innovative Wetter-Tools für Winterdienste

IV Wertstofferfassung und Wertstoffhöfe
16:45 Ron van Ommeren: Modulare Wertstoffhöfe schließen Kreisläufe
17:00 Frank Marx: Die Online-Terminvergabe auf dem Wertstoffhof ermöglicht Abstand und verringert Wartezeiten
17:15 Reinhard Nolte: Schlusswort

Gebühr Onlineveranstaltung

45 € zzgl. MwSt. (reduziert: 45 € zzgl. MwSt.)