AKT Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik GmbH
Kategorie: Strassenreinigung

Erfahrungsaustausch Winterdienst

Erfahrungsaustausch Winterdienst
VAK
Unternehmerische Herausforderungen. Wirtschaftlichkeit und Controlling.
Technologische Trends. Aktuelle Rechtsprechung. Besichtigung und Abendveranstaltung.

Teilnehmer

Die Konferenz richtet sich an Bereichs-, Abteilungs- und Sachgebietsleiter aus Straßenreinigung und Winterdienst sowie an Fuhrparkmanager und Werkstattleiter.

Nutzen

Wenn die zurückliegenden Winter auch vergleichsweise harmlos waren, so sollten nicht die gar so weit zurückliegenden extremen Winterperioden vergessen werden. Die Klimaprognosen sagen vermehrte Extreme in beide Richtungen voraus. Die Leistungsanforderungen an die Winterdienstleister nehmen daher nicht ab, sondern eher zu. Auch, weil Politiker und Bürger sich die schnee- und eisfreie Straßen wünschen. Obwohl der Winterdienst volkswirtschaftlich unabdingbar ist, sollte dieser möglichst wirtschaftlich organisiert sein. Mehrleistungen dürfen nicht zu steigenden Gebühren führen und Einsparungen sollen wiederum keine rechtlich nachteiligen Folgen nach sich ziehen. Einsparpotenziale ergeben sich insbesondere durch eine optimierte Organisation.
  • Stimmt das Streustoffmanagement,
  • bestehen rechtliche Spielräume,
  • liegen auf den Winterdienst abgestimmte Wetterprognosen frühzeitig vor?
Die Konferenz greift aktuelle Themen auf und bespricht konkrete Lösungswege. In den Betrieben wird regelmäßig durchdacht, wie die Winterdienstplanung mit dem Arbeitszeitgesetz in Einklang zu bringen ist. Ein weiteres Dauerthema ist die Öffentlichkeitsarbeit im Winterdienst. Hierzu gibt es neue Verfahrensvorschläge. Desweitern wurden die Normen für Streustoffe aktualisiert und Anwendungsempfehlungen erarbeitet. Auch wird die zunehmende Bedeutung von Sole für den Winterdienst erörtert.

Referenten

Matthias Danisch, Geschäftsführer Technik, Vertrieb, Boschung Mecatronic GmbH (Heppenheim)
Hans Ellmayer, Bayer. Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (München)
Andreas Hübner, Tourenplaner, aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover
Sigurd Kohls ist Teamleiter der Bereiche Kehrmaschinen & LKW Ausstattungen sowie Fahrertrainer bei der Aebi SCHMIDT Deutschland GmbH (St. Blasien).
Jens Motsch, Baubetriebshof der Kreis- & Universitätsstadt Homburg
Ludwig Niebrügge, ehemals Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Gelsenkirchen)
Dr. Hans-Peter Obladen, Geschäftsführer, Akademie Dr. Obladen GmbH (Berlin)
Paul Rosenstihl, Geschäftsführer KÜPPER-WEISSER GmbH (Bräunlingen) und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Winterdienstfahrzeuge im Verband der Arbeitsgeräte und Kommunalfahrzeug-Industrie e.V. (VAK)
Dr. Hamid Saberi, Geschäftsführer, uve GmbH für Managementberatung (Berlin)
Peter Schlosser, Dienstleistungs- und Einkaufsgemeinschaft Kommunaler Krankenhäuser eG im Deutschen Städtetag (GDEKK) (Köln)
Dr. Gudrun Zühlke, Landesvorsitzende, ADFC Baden-Württemberg e.V. (Stuttgart)

Programm

4. Juni 2019
Dr. H.-P. Obladen; P. Rosenstihl: Einführung
P. Rosenstihl: Intelligenter, wirtschaftlicher und umweltverträglicher Winterdienst
Salzsparende und sicherheitserhöhende Methoden zur Glättebekämpfung unter Einbeziehung von intelligenten Informations- und Planungssystemen.
L. Niebrügge: Feuchtsalz- und Flüssigstreuen
Erfahrungen, Entwicklungen und Konsequenzen.
P. Schlosser: Kommunenübergreifende Beschaffung
Gemeinsamer Einkauf von Taumitteln. Möglichkeiten und Grenzen. Ausschreibung zur mit einem durchgängig wirtschaftlich guten Ergebnis.
Mittagspause
Betriebsbesichtigung KÜPPER-WEISSER
M. Danisch: Glättemeldeanlagen Vernetze Informationen
Vollautomatische Datenerfassung für Fahrzeuge und mobile Geräte.
S. Kohls: Große Schneemengen
Abendveranstaltung
5. Juni 2019
J. Motsch: Wahnsinnswinter oder Winterwahnsinn?
Winter 2018/2019. Vorhersagemöglichkeiten und Wetterparameter. Klimawandel.
H. Ellmayer: Schneekatastrophe in Bayern im Januar 2019
Die Bewältigung der Schneemassen aus der Sicht des Katastrophenschutzes
Kaffeepause
A. Hübner: Solestreuung auf Radwegen in Hannover
Ein Erfahrungsbericht.
G. Zühlke: Radfahren hat immer Saison
Der Betrieb von Radwegen im Winter.
Mittagspause
H. Saberi: Rechtssichere Organisation im Winterdienst
Haftungsminderung für Beschäftigten und Unternehmen. Pflichten der Vorgesetzten. Gebote der Rechtsicherheit. Dokumentationspflichten. Mitwirkungspflichten.
Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie, wenn es neue Termine gibt. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail.
 info@kommunalwirtschaft.eu