Kategorie: Fuhrpark

Erfahrungsaustausch Winterdienst

Erfahrungsaustausch Winterdienst
VAK
Unternehmerische Herausforderungen. Wirtschaftlichkeit und Controlling.
Technologische Trends. Aktuelle Rechtsprechung. Besichtigung und Abendveranstaltung.

Teilnehmer

Die Konferenz richtet sich an Bereichs-, Abteilungs- und Sachgebietsleiter aus Straßenreinigung und Winterdienst sowie an Fuhrparkmanager und Werkstattleiter.

Nutzen

Wenn die zurückliegenden Winter sich mancherorts harmlos und mancherorts herausfordernd zeigten. Die Klimaprognosen sagen vermehrte Extreme in beide Richtungen voraus. Die Leistungsanforderungen an die Winterdienstleister nehmen daher nicht ab, sondern deutlich zu. Auch, weil Politiker und Bürger sich schnee- und eisfreie Straßen wünschen. Der Winterdienst sollte möglichst wirtschaftlich organisiert sein. Mehrleistungen dürfen nicht zu steigenden Gebühren führen und Einsparungen sollen wiederum keine rechtlich nachteiligen Folgen nach sich ziehen. Potenziale ergeben sich insbesondere durch eine optimierte Organisation.
  • Stimmt das Streustoffmanagement,
  • bestehen rechtliche Spielräume,
  • liegen auf den Winterdienst abgestimmte Wetterprognosen frühzeitig vor?
Die Konferenz greift aktuelle Themen auf und bespricht konkrete Lösungswege. Der Winterdienst auf Radwegen ist in diesem Jahr eines der Schwerpunktthemen. Hierzu gibt es neue Verfahrensvorschläge. Desweitern geht es ausführlich um organisatorische Aspekte und Digitalisierungspotenziale. Ferner ist der Klimawandel mit milderen, aber auch gleichzeitig wechselhafterem Wetter angekommen. Der Winterdienst wird dadurch keineswegs einfacher.

Referenten

Charles Boné, Managing Director, Aebi Schmidt Deutschland GmbH (St. Blasien)
Paul Dinnissen, General Manager Wageningen, Aebi Schmidt Nederland B.V. (Wageningen/NL)
Dr. Horst Hanke, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr (Saarbrücken) und Vorsitzender des Fachausschusses Winterdienst der Sparte Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit VKS im Verband kommunaler Unternehmen e.V. (Berlin)
Sebastian Harz, Segment Manager Municipalities & Special Applications, MAN Truck & Bus AG (München)
Jürgen Hollstein, mm-lab GmbH (Kornwestheim)
Georg Korte, Verband kommunaler Unternehmen e.V. Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit VKS (Berlin)
Dr. Hans-Peter Obladen, Geschäftsführer, Akademie Dr. Obladen GmbH (Berlin)
Simon Obladen, AKT Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik GmbH (Berlin)
Britta Peters, Koordinatorin für Forschung und internationale Projekte, Stadtreinigung Hamburg
Jörg Riemann, Leiter der Metorologie, Wettermanufaktur GmbH (Berlin)
Paul Rosenstihl, Geschäftsführer KÜPPER-WEISSER GmbH (Bräunlingen) und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Winterdienstfahrzeuge im Verband der Arbeitsgeräte und Kommunalfahrzeug-Industrie e.V. (VAK)
Arjan Ruiterkamp, Manager Snow Clearing / De-icing, Aebi Schmidt Nederland B.V. (Holten/NL)
Karsten Schlote, Head of Sales, Aebi Schmidt Deutschland GmbH (St. Blasien)
Michael Vater, AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH
Hendri Verveda, Product Manager De-icing / Electronic Systems, Aebi Schmidt Nederland B.V. (Holten/NL)

Programm

14. Mai 2020
M. Vater: Organisation und Entwicklung des Winterdienstes
Strategien am Beispiel der Stadt Köln. Herausforderungen. Wirtschaftlichkeit.
J. Hollstein: Digitalisierungspotenziale in der Einsatzzentrale
Auftragsabwicklung. Abbildung aller Ereignisse. Verbindung zur Telematik. Zeitgenaue Dokumentation. Datenschutz.
Dr. H. Hanke: Aktuelle Themen aus dem Fachausschuss
Bustransfer nach Holten. Besichtigung des Werks und des Testfelds von Aebi-Schmidt
A. Ruiterkamp; K. Schlote: Trends, Entwicklungen und Herausforderungen
Möglichkeiten und Grenzen der Glättebekämpfungstechnik.
C. Boné; S. Harz: Komplettlösung Fahrzeug
Mehr Vorteile durch Zusammenarbeit.
P. Dinnissen; H. Verveda: Intelligente Technologien
Vollautomatisiertes Datenmanagement. Potenziale und Chancen nutzen.
Abendveranstaltung im Werk und später Bustransfer zurück
15. Mai 2020
B. Peters: Effizienter Winterdienst auf Radwegen in Hamburg
Bericht über ein aktuelles Forschungsvorhaben.
Dr. H. Hanke: Winterdienst auf Radwegen
Empfehlungen des Fachausschusses.
J. Riemann: Glätte, Schnee, Klimawandel und Jahreszeiten
Klimaveränderungen. Ursachen und Wirkungen auf den Verkehr/Winterdienst.
P. Rosenstihl: Wie beeinflusst die globale Erderwärmung den Winterdienst?
G. Korte: Öffentlichkeitsarbeit im Winterdienst

Gebühr

850,00 € zzgl. MwSt. (reduziert:600,00 € zzgl. MwSt.)