Nachhaltige Veränderungsprozesse im Beschaffungswesen erfolgreich kommunizieren

Wie die Polizei Berlin mit ihren Stakeholdern kommuniziert.
Aufbau einer nachhaltigen Beschaffungsorganisation.
Priorisieren mit Hilfe einer Wesentlichkeitsanalyse.

Nutzen

Die Polizei Berlin entwickelt eine Strategie für einen nachhaltigen Einkauf. Eine Herausforderung stellt dabei die Komplexität der Lieferketten dar. Da diese nicht vollständig auflösbar ist, zeigt sich die Wichtigkeit von Impulsen und Anreizen mit allen Instanzen, die bei Beschaffungen mitwirken. Der Einkauf hat zahlreiche interne und externe Schnittstellen. Wie jeder andere organisatorische Prozess abzustimmen und zu koordinieren ist, gibt dies gleichermaßen für die Nachhaltigkeitstransformation.

Nachhaltiges Wirtschaften ist kein Projekt, was nach einiger Zeit wieder vorbei ist, sondern eine auf Dauer angelegte Transformation unserer Wirtschaftsweise. Geschäftsmodelle müssen hinterfragt werden und sich unter Berücksichtigung der planetaren Grenzen und der Menschenrechte neu aufstellen. Eine solche Transformation bedarf einer klugen und inklusiven Kommunikation, um die Veränderungen zu begleiten und die Belegschaft, Geschäftspartner und weitere Stakeholder mitzunehmen. Nicht allen Organisationen steht dafür ein größeres Budget zur Verfügung. Wie kann man also pragmatisch vorgehen, um ein erfolgreiches Change Management für eine nachhaltige Entwicklung im Beschaffungswesen zu gewährleisten? Welche Rolle spielt dabei der gezielte Wissensaufbau?

Referenten

Yvonne Jamal ist Vorstandsvorsitzende des JARO Instituts für Nachhaltigkeit und Digitalisierung e.V. in Berlin. Sie hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung, darunter mehr als 6 Jahre im Einkauf in leitender Position. Sie engagiert sich ehrenamtlich im Regionenvorstand Berlin Brandenburg des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) und betreut dort seit mehreren Jahren das Thema Nachhaltige Beschaffung. Dazu hat sie 2019 einen gleichnamigen Leitfaden für den Verband veröffentlicht. Sie wirkte außerdem maßgeblich bei der Entwicklung einer Zertifizierung für nachhaltige Beschaffungsorganisationen mit (Berlin).

Programm

  • Nachhaltigkeitsziele der Berliner Polizei im Einkauf.
  • Aktueller Stand und Herausforderungen.
  • Relevante interne und externe Akteure.
  • Warum ist Nachhaltigkeit für das Beschaffungswesen wichtig?
  • Vorgehen einer Wesentlichkeitsanalyse.
  • Wer sind meine Stakeholder und wie kann ich sie aktiv einbinden?
  • Aufbau einer Kommunikationsstrategie.
  • Welche Kommunikationsmittel gibt es?
  • Was ist ein Kommunikationsplan?
  • Welche Rolle spielen Trainingsmaßnahmen?
  • Zertifizierung der nachhaltigen Beschaffungsorganisation beim Bundesverband Materialwirtschaft und Einkauf e.V. (BME).

Gebühr Online-Veranstaltung

95 € zzgl. MwSt.

05.10.2021 Onlineveranstaltung   Termin in Outlook merken!
 Online Anmeldung