Akademie Dr. Obladen GmbH
Kategorie: Kommunikation

Do-it-yourself-Marktforschung für den kommunalen Betrieb

Do-it-yourself-Marktforschung für den kommunalen Betrieb
Marktforschung mit Bordmitteln für den kommunalen Betrieb.
Befragungen kostengünstig, schnell und wirkungsvoll selbst durchführen.
Fragebogentechniken und Analysewerkzeuge.

Teilnehmer

Unser Workshop wendet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter/innen in kommunalen Unternehmen, die wissen möchten, wie das Unternehmen und die Leistungen beim Kunden ankommen.

Nutzen

Kennen Sie diese Situation? Es gibt ein neues Konzept, eine Idee, man möchte eine Neuerung einführen. Am liebsten möchte man jetzt noch schnell die Betroffenen fragen, um sicherzugehen, dass es der richtige Ansatz ist. Doch für ein richtiges Marktforschungsprojekt fehlen Zeit und Budget. Selbst eine Befragung durchzuführen, wäre die Lösung - aber wie?
In unserem Workshop zeigen wir Ihnen:
    • welche Themen sich für die DIY-Marktforschung eignen,
    • wie Sie von einer Befragung profitieren können,
    • auf welche Fallstricke Sie achten sollten,
    • wie man eine einfache Umfrage selbst durchführt und auswertet.
Ziel des Workshops ist es, für jeden Teilnehmer das passende Konzept zu entwickeln.

Referenten

Ute Kerber ist als Geschäftsführerin verantwortlich für die Marktforschung der LQM Marktforschung GmbH. Sie hat langjährige Erfahrungen in der Kundenforschung und betreut Umfragen für Vertrieb und Kundenbetreuung, Qualitäts- und Produktmanagement, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (Mainz).

Programm

Einführung
  • Einsatzmöglichkeiten.
  • Befragungsziele.
  • Zielgruppen.
Befragungsmethoden
  • Vorgehensweise.
  • Entwicklung des Fragebogens.
  • Durchführung der Befragung.
  • Umgang mit Kommentaren.
Auswertung
  • Einfache statistische Verfahren
  • Erstellung eines Ergebnisberichts
Typische Themen und Fragestellungen
  • Fallbeispiele
  • Fallstricke
  • Beispielbefragung
Workshop
  • Erstellen des Konzepts für die eigene Befragung.
Diskussion der Entwürfe und Tipps für die weitere Umsetzung.

Gebühr

380,00 € zzgl. MwSt.