Akademie Dr. Obladen GmbH
Kategorie: Kommunikation

Textwerkstatt 2.0

Textwerkstatt 2.0
Mails und Mehr. Pointiert schreiben.
Kunden binden. Auf den Punkt kommen.
Kommunikation gestalten. Schreiben im Internet.

Teilnehmer

Die Textwerkstatt 2.0 richtet sich an Personen, die auf unterschiedlichen Ebenen und regelmäßig kommunizieren müssen. Darüber hinaus sind Führungskräfte angesprochen, die Kommunikation gerade auch mit Texten aktiv gestalten wollen.

Nutzen

Es ist nicht leicht, die richtigen Worte zu finden, den passenden Aufhänger, die angemessene Ansprache der Zielgruppen. Jede Textsorte verlangt eine eigene Herangehensweise, jeder Anlass den passenden Tonfall. In einer Zeit, in der immer mehr Texte kursieren, ist es wichtig sich medial zu behaupten, um Kunden, Kollegen sowie Mitarbeiter zu erreichen.
Wie strukturiere ich Nachrichten, wie schreibe ich gute Mailings, welche Briefe kommen an, welche Artikel gehören ans Schwarze Brett oder in die Mitarbeiterzeitung, wie muss eine Pressemeldung formuliert sein, damit sie wahrgenommen wird? Lernen, wie man einen guten Text verfasst und den Adressaten am besten erreicht, ist ein zentrales Anliegen der praxisorientierten Textwerkstatt 2.0. Aus der Praxis für die Praxis ist die Leitlinie. Wie ich mit guten Headlines Aufmerksamkeit erlange und was ein guter Texteinstieg bewirken kann, wird in den kompakten Lern- und Übungsmodulen vermittelt. Schreiben in der und für die digitale Welt ist ein weiteres Thema. Smartphones, Tablets und Computer stellen neue Anforderungen. Die Textwerkstatt 2.0 vermittelt, wie man mit Artikeln, Berichten, Meinungsäußerungen in unserer digitalen Welt besteht.

Referenten

Andreas Schmid ist Journalist, Redakteur, Redenschreiber und Politikwissenschaftler mit den Spezialthemen europäische Integration, Deutschlandpolitik sowie deutsch-deutscher Einigungsprozess. Für die Kreislaufwirtschaft ist er im Rahmen der Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit tätig. 1996 war er Mitgründer des Redaktionsbüros txt redaktion & agentur (Dortmund).

Programm

Einführung und Überblick
  • Leseverhalten im Wandel.
  • Nutzung digitaler Medien.
  • Handwerk und Talent. Texte verfassen im Alltag.
Textsorten
  • Lang, mittel, kurz Textlängen.
  • Mails und Online-Texte.
  • Werbung versus Redaktion. Texte für die Medien.
  • Briefe schreiben.
Textcharakter
  • Passiv oder aktiv?
  • Die journalistische Textstruktur.
  • Prosa statt Lyrik. Am Anfang war das Wort.
Grundidee und Stoßrichtung
  • Thema und Idee. Intention und Struktur.
  • Stichwort und Absätze.
  • Leser und Zielgruppen.
Aufmerksamkeitsfaktoren
  • Eye Tracking. Headlines auf den Punkt gebracht!
  • Bildzeilen lästig oder Zusatznutzen?
  • Einstieg die W-Fragen.
Online texten
  • Texten für die digitale Welt.
  • Check von Homepage-Texten.
  • Gute Mailings, schlechte Mailings.
  • Trash-, Twitter-, Facebook-Texte.
Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie, wenn es neue Termine gibt. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail.
 info@kommunalwirtschaft.eu