Souverän präsentieren und überzeugen - kommunalwirtschaft.eu

Akademie Dr. Obladen GmbH
Kategorie: Kommunikation

Souverän präsentieren und überzeugen

Souverän präsentieren und überzeugen

© aerogondo - fotolia.com

Die überzeugende Argumentation.
Die Inszenierung des Vortrags.
Der Umgang mit Störungen.

Teilnehmer

Das Training richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die auf Tagungen oder Seminaren fachliche Vorträge halten oder bei anderen Anlässen wie zum Beispiel vor Kunden Präsentationen durchführen.

Nutzen

Wer sich auf einen Vortrag oder eine Präsentation vorbereitet, wünscht sich am Ende ehrlich gemeinten Beifall. Die Inhalte haben überzeugt und die Präsentation stimmte. Doch jede zweite Präsentation scheitert. Dies liegt in den wenigsten Fällen an der fehlenden fachlichen Kompetenz des Vortragenden, sondern vielmehr an einer wenig durchdachten Gesamtinszenierung der Veranstaltung und mit dem Umgang von Störungen.
In unserem Intensivtraining lernen Sie die Grundlagen des Vortragens kennen und erhalten persönliche Tipps. Sie befassen sich mit den Regeln, wie Sie eine Präsentation strukturieren und wie Sie die Argumentation aufbauen. Wichtig ist das konsequente Verfolgen des Präsentationsziels. Die Rede selbst gewinnt durch gewandte Formulierungen und eine ansprechende Gestaltung. Dies ist auch eine Frage des Medieneinsatzes. Das Training basiert auf Erlebnis- und praxisorientierten Lernelementen, die mit Feedback und Coaching Einheiten individuell auf Ihre Ziele eingehen und nachhaltig Ihren Präsentationserfolg erhöhen. Im Vorfeld können Sie einen aktuellen Entwurf oder auch Ihre letzte Präsentation einreichen. Hierzu erhalten Sie ein individuelles Feedback.
Dieses Training macht insbesondere firmenintern Sinn. Dann finden betriebliche Anforderungen unmittelbare Berücksichtigung. Sind Sie an einem offenen Training in Berlin interessiert, schreiben Sie uns oder rufen uns an. Wir kennen weitere Interessenten und koordinieren dann einen gemeinsamen Termin.

Referenten

Dipl.-Ing. Markus Engels verfügt als systemischer Prozessberater über eine langjährige Berufserfahrung in der Energie- und Abfallwirtschaft. Seine Workshops sind auf Handlungsorientierung, Nachhaltigkeit und auf die persönliche Entwicklung der Teilnehmer ausgerichtet (Ganderkesee).

Programm

Vorbereiten einer Präsentation
Sinnvolle und nachvollziehbare Gliederung. Ziele und Adressaten des Vortrags. Optimieren von Umfang und Informationsmenge in Relation zur verfügbaren Zeit, auch mit Hilfe eines Probelaufs. Wahrnehmbare Gliederung.
Formulieren und Argumentieren
Satzlänge. Wortwahl. Persönlicher Stil. Aufbau einer Argumentation. Ungeschickte Formulierungen.
Die freie Rede und das Redemanuskript
Der Umgang mit dem Redemanuskript. Souverän frei reden. Vermeiden von Floskeln und Unsicherheitsformulierungen. Sprachgeschwindigkeit, Sprachrhythmus, Lautstärke. Planvolle Auflockerung. Faden verloren - und nun?
Der Medieneinsatz und das Handout
Planvoller und angemessener Einsatz von Präsentationsmedien und Abstimmung der Medien mit dem Redemanuskript. Chancen und Risiken der Technik.
Der persönliche Auftritt und die Körpersprache
Souveräner und unverkrampfter Auftritt. Mimik und Gestik. Körpersprache. Körpersignale. Vermeidung unbewusster Signale und Angewohnheiten. Hinweise zu Kleidung und Erscheinungsbild.
Der Umgang mit Einwänden und Störungen
Methoden und Instrumente zur Einwandbehandlung. Wie gehe ich mit Störungen um? Wie finde ich zum roten Faden zurück?