Akademie Dr. Obladen GmbH

Controlling und Kostenmanagement

Controlling und Kostenmanagement
Kostenrechnung. Soll-Ist-Vergleich / Abweichungsanalyse.
Budgetierung und Berichtswesen.
Leistungsverrechnung. Risikomanagement. Rückstellungen.

Teilnehmer

Das Training richtet sich an Fachkräfte mit Kostenverantwortung ohne kaufmännische Ausbildung aus allen Unternehmensbereichen.

Nutzen

Der Erfolg jedes wirtschaftlich orientierten Unternehmens hängt davon ab, wie unternehmerisch Mitarbeiter denken und handeln. Regelmäßig treffen auch Nicht-Kaufleute Entscheidungen mit Tragweite auf das wirtschaftliche Ergebnis. Doch wirtschaftliches Entscheiden erfordert zumindest betriebswirtschaftliches Grundwissen. Nur wer die betriebswirtschaftliche Begrifflichkeit verstanden hat und richtig anzuwenden weiß, kann qualifiziert argumentieren und klug entscheiden.
In diesem Seminar lernen Sie anhand von Fallbeispielen und Übungen die notwendigen Instrumente für ein modernes Kostenmanagement kennen. Wir beginnen mit den Grundlagen der Kostenrechnung und den systematischen Unterschieden zur Buchhaltung. Weitere Schwerpunkte bilden der Aufbau eines Controlling-Systems mit Budgetierung, Kennzahlen und Soll-Ist-Vergleich (Abweichungsanalyse). Im Vorfeld können Sie uns besondere Fragen und Probleme senden.

Referenten

Holger Jönsson ist Leiter des Zentralen Controllings bei der Stadtreinigung Hamburg (Anstalt des öffentlichen Rechts).

Programm

Kostenrechnung als Grundlage für das Controlling
  • Abgrenzung Finanzbuchhaltung/ Kostenrechnung.
  • Integrierte DV-Systeme.
  • Zentrale Begriffe (Kosten, Kostenart, Kostenstelle, Kostenträger.
  • Innerbetriebliche Verrechnung, Umlagen; automatische vs. feste Tarife.
  • Kosten/ Erlöse, Aufwand/ Ertrag, Ausgaben/ Einnahmen.
  • Kalkulatorische Kosten.
  • Einzel- und Gemeinkosten.
  • Fixe und variable Kosten.
  • Deckungsbeitragsrechnung.
  • Gebührenkalkulation.
  • Rückstellungen in der Niedrigzinsphase.
Controlling im Überblick
  • Definition.
  • Operatives Controlling. Strategisches Controlling.
  • Organisation.
  • Risikomanagement.
  • Exkurs: Beteiligungscontrolling.
Controlling-Instrumente
  • Planung.
  • Berichtswesen.
  • Kennzahlen.
  • Plan/Ist-Vergleiche; Abweichungsanalyse.
  • Benchmarking.
  • Kostenvergleichsrechnung.
  • Kapitalwertmethode.
  • Exkurs: Balanced Scorecard.

Gebühr

370,00 € zzgl. MwSt.