Akademie Dr. Obladen GmbH

Alters- und gesundheitsgerechtes Arbeiten in der Praxis

Alters- und gesundheitsgerechtes Arbeiten in der Praxis

© eyetronic - fotolia.com

Unternehmerische Bedeutung, Führung und Eigenverantwortung.
Einsatz von Kolonnentrainern. Motivierung.
Körperliche und psychische Belastungen. Gesundheitsförderung.

Teilnehmer

Geschäftsführer und Werkleiter, Arbeitsdirektoren, Personal- und Betriebsräte, Personalleiter, Controller und operative Vorgesetzte.

Nutzen

Die Arbeit in Betrieben der Kommunalwirtschaft ist körperlich sehr anstrengend und geht mit den Jahren an die Substanz. Dies gilt überall und verstärkt in Städten mit Kellerrevieren. Mülltonnen zu heben und über Hindernisse zu bewegen, ist deutlich belastender als Gefäße zu rollen. Wie viele Jahre können Lader und Fahrer dieser Arbeit nachgehen, ohne dass sie nachhaltig Schaden nehmen. Auch die Straßenreinigung weist eine Reihe schwerwiegender Belastungsfaktoren auf. Erschwerend kommt hinzu, dass sich in den Betrieben in Folge der demografischen Entwicklung die Alterspyramide verschiebt: das Durchschnittsalter der Belegschaft nimmt ungebrochen zu.
Betriebliche Investitionen in die Gesundheit der Belegschaften können sich schnell durch weniger Fehltage amortisieren. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Erkenntnisse aus Belastungsanalysen möglich sind. Sie diskutieren betriebliche Ansätze, um Belastungen zu verringern. Um die Eigenverantwortung der Mitarbeiter/innen für den Erhalt der Gesundheit zu stärken, können Kolonnentrainer die Bewegungsabläufe ergonomisch optimieren. Generell gilt es in die Achtsamkeit für Gesundheit deutlich zu erhöhen.

Referenten

Dipl.-Ing. Lutz Herrmann, leitender Sicherheitsingenieur, Stadtreinigung Hamburg AöR
Dr. Hamid Saberi, Geschäftsführer, uve GmbH für Managementberatung (Berlin)

Programm

Arbeitswissenschaftliche Untersuchungen Müllabfuhr, Straßenreinigung, Sperrmüllabfuhr
Gesundheitsstatus der Entsorger. Körperliche Belastungs-/Beanspruchungssituation der Teiltätigkeiten in diesen Bereichen. Wie und was wird gemessen? Darstellung und Diskussion der Messwerte. Spezifische Belastungen / Beanspruchungen. Gesundheitsgerechtes Arbeiten.
Kaffeepause
Kolonnen-/Teamtraining bei der Müllabfuhr, Sperrmüllabfuhr und Straßenreinigung
Idee des Kolonnen-/Teamtrainings. Anforderungen an einen Kolonnen-/Teamtrainer. Qualifikation von Kolonnen-/Teamtrainern. Praxis Kolonnen-/Teamtraining. Einarbeitung von Neulingen.
Bewegungsworkshops für Entsorger (Handling schwerer Lasten)
Was ist ein Bewegungsworkshop? Für wen sind Bewegungsworkshops? Ziel der Bewegungsworkshops. Aufbau/Inhalte der Bewegungsworkshops.
Mittagspause
Verringerung der Belastungen entlang der betrieblichen Abläufe
Gesundheit als relativer Begriff. Stadien der Gesundheit versus. Arbeitsfähigkeit. Gesunde Arbeitsorganisation und Arbeitsverteilung. Arbeitsplatzbeschreibung und Arbeitsanweisungen als Instrumente der Gesundheitsförderung. Grenzen und Möglichkeiten der Mitarbeiterbeteiligung.
Kaffeepause
Gesunde Führung als Schlüsselinstrument
Definition Führung und Führungskraft. Unterschied gesunde und konservative Führung. Erwartungen der Belegschaft an gesunde Führung. Instrumente der gesunden Führung in der Praxis. Wege zum Erlernen der gesunden Führung.
Psychische Belastungen
Definition der psychischen Belastungen. Psychische Belastungen als Vehikel der Veränderung. Belastung und Beanspruchung in Einklang bringen. Resilienz zur Stärkung der Eigenverantwortung.
Derzeit gibt es keine Termine für diese Veranstaltung. Gerne informieren wir Sie, wenn es neue Termine gibt. Senden Sie uns dafür einfach eine E-Mail.
 info@kommunalwirtschaft.eu