apm3 GmbH
Kategorie: Personal

Führung und Leistung

Führung und Leistung

© alphaspirit - fotolia.com

Mit weniger Personal mehr leisten. Systematische Führungskonzepte.
Zielvereinbarungen, Beurteilung und Motivation.
Tarif- und Arbeitsrecht. Aktuelle Urteile und Herausforderungen.

Teilnehmer

Geschäftsführer, Vorstände und Werkleiter von Entsorgungsunternehmen, leitende Angestellte aus den Bereichen Personal und Logistik, Personal- und Betriebsräte.

Nutzen

Führungskräfte beobachten täglich teilweise erhebliche Unterschiede in Motivation und Leistungserbringung. Bemühungen, die Leistung zu steigern, laufen oft ins Leere. In solchen Momenten fragen sich Führungskräfte, wie es gelingen kann, dass sich „Unternehmensbewohner“ zu motivierten und leistungsstarken Mitstreiter entwickeln. Tarifliche Instrumente und finanzielle Anreize brachten in den letzten Jahren häufig nur geringe Erfolge. In manchen Betrieben sind sie am hohen Aufwand gescheitert. Insofern sind neue Antworten und neue Strategien gefragt.
Dauerhafter Erfolg ist stets das Ergebnis besonders guter Führung. Diese These rückt die Führungskultur in das Zentrum des Augenmerks. Anerkennung und spannende Aufgaben sind starke Motivatoren. Ferner erhöhen Ziele Orientierung und Eigenmotivation.
Die Fachkonferenz erläutert die grundsätzlichen Zusammenhänge und zeigt praxistaugliche Wege zur Verbesserung der Führungskultur. Konkrete Fallbeispiele dienen der Vertiefung und bieten Ansatzpunkte der Übertragung auf Ihren Betrieb.

Referenten

Sherif Abed ist Diplom-Kaufmann und hat über zehn Jahre Berufserfahrung in der Industrie sowie in öffentlichen Organisationen. Bei BAUMGARTNER & CO. unterstützt er als Senior Berater u.a. kommunale Ver- und Entsorgungsunternehmen in den Themenfeldern Führung, Motivation und Leistung. (Hamburg)
Dr. Stefan Klockow, Eigenbetriebsleiter, Abfallwirtschaft Mannheim
Dr. Hans-Peter Obladen, Geschäftsführer, Akademie Dr. Obladen GmbH (Berlin)
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christof von Schroetter, Geschäftsführer, Abfall-Service Osterholz GmbH (Osterholz-Scharmbeck)

Programm

Dr. S. Klockow: Demografischer Wandel Herausforderung für die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung
Das „Demografieproblem“ in Betrieben der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung. Handlungsoptionen der Betriebe. Handlungsfeld Personalwirtschaft: Ausbildung, Fort-/ Weiterbildung, Personal- und Führungskräfteentwicklung, Personalgewinnung /-bindung, Entwicklung einer Arbeitgebermarke, Wissenstransfer. Handlungsfeld Arbeitszeit- und Entgeltgestaltung: Altersteilzeit, Arbeitszeitkonten, Teilzeitbeschäftigung. Handlungsfeld betriebliches Gesundheitsmanagement: Dienstvereinbarung zum Gesundheitsmanagement, Maßnahmen zur Gesundheitsprävention, Arbeitssituationsanalysen, Kommunikation, Gesundheitstag. Handlungsfeld Arbeitsplatzgestaltung und Arbeitsorganisation: Einsatz technischer Hilfsmittel in der Stadtreinigung und in der Abfallentsorgung, alters- und alternsgerechte Arbeitsorganisation, Motivation zum gesunden Arbeiten.
Dr. H.-P. Obladen: Erfolgswirksames Einbinden mittlerer Führungskräfte
Die mittlere Führungsebene als vernachlässigte Ressource. Erwartungen und Befindlichkeiten. Soziale Kompetenz. Instrumente um Verbindlichkeit und Erfolg zu erhöhen.
S. Abed: „Werteorientierte Führung“ Werte schaffen Wert. Welchen Beitrag können Werte wirklich leisten?
Tipps und Tricks für mehr Erfolg in der Führung. Gemeinsame Werte als Fundament für ein neues Führungsverständnis. Chancen und Herausforderungen einzelner Führungs-instrumente und Motivatoren.
C. von Schroetter: Führungs- und Generationswechsel erfolgreich gestalten: Revolution oder Evolution?
Aus der Vergangenheit lernen. Ordnung in das „System“ bringen. Ziele vermitteln, Orientierung geben, Vertrauen schaffen. Unternehmens- und Kommunikationskultur, was ist das? Keine Zeit für Wichtiges (Selbst- und Zeitmanagement)? Den Erfolg von Führung messen.

Gebühr

470,00 € zzgl. MwSt.