Suche
Magdeburg, 20.07.2021

Abfallwirtschaftsbetrieb stark beim Klimaschutz

Klimaschädliche Gase sollen reduziert werden
Der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb beginnt im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative ein Optimierungsprojekt bei der Erfassung von Deponiegas. Das Schutzprojekt wird in Zusammenarbeit mit dem Partner Deposerv realisiert und soll klimaschädliche Gase auf Deponien reduzieren.

weiterlesen


Düsseldorf, 20.07.2021

Kommunen helfen Kommunen

Gemeinsame Erklärung mit Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz -Spendenaktion und Hilfsportal für Städte und Gemeinden
Die Folgen der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind verheerend. "Zur Stunde geht es um passgenaue Soforthilfe für die Menschen.

weiterlesen


Berlin, 20.07.2021

Steigende Anforderungen beim Umwelt- und Klimaschutz

Ernährung und Landwirtschaft/Antwort
Die steigenden Anforderungen beim Umwelt- und Klimaschutz müssen auf EU-Ebene handelspolitisch so begleitet werden, dass die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Landwirte erhalten bleibt.

weiterlesen


Berlin, 20.07.2021

Ein Tag Zeit für Beteiligungsverfahren zum Klimaschutzgesetz

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Antwort
Im Rahmen der Verbändeanhörung hat es keine Änderungen am Referentenentwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Bundesklimaschutzgesetzes gegeben.

weiterlesen


Berlin, 20.07.2021

Nationale Wasserstoffstrategie hat Vorbildfunktion

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort
Nach Auffassung der Bundesregierung stellt die Nationale Wasserstoffstrategie (NWS) eine wesentliche Grundlage für den Hochlauf klimafreundlicher Wasserstoffmobilität dar.

weiterlesen


Berlin, 20.07.2021

Berlin fördert innovative Projekte im Bereich Klimaschutz und Mobilitätswende

Aus der Sitzung des Senats am 20. Juli 2021:
Auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, hat der Senat in seiner heutigen Sitzung ein Förderpaket für innovative Maßnahmen für den Klimaschutz und die Mobilitätswende in Höhe von 42 Mio. Euro beschlossen.

weiterlesen


Lindau (B), 20.07.2021

Das ist richtungsweisend…

Seit Montag dieser Woche sind am ZUP vier große Bildschirme – zwei in jede Richtung - an den Bahnsteigen installiert.
Die Anzeige der Monitore geht automatisch in Betrieb, wenn die Busse einfahren und zeigt die tatsächliche Reihenfolge der Linien an.

weiterlesen


Gülzow-Prüzen, 20.07.2021

Bioökonomie im Ostseeraum

Interreg Vorhaben BioBIGG beschreibt Chancen für biobasierte Innovation und grünes Wachstum
Über vier Jahre wurden im Interreg-Vorhaben BioBIGG die Chancen für biobasierte Innovation und grünes Wachstum im südliche Ostseeraum untersucht.

weiterlesen


Rheinland, 20.07.2021

Massive Schäden auf Autobahnen im Rheinland nach Unwetterkatastrophe

Autobahn GmbH im Dauereinsatz / erhebliche Investitionen in Infrastruktur erforderlich
Die Autobahninfrastruktur im Rheinland ist von der Unwetterkatastrophe der letzten Woche dramatisch betroffen. Die Situation ist sehr komplex.

weiterlesen


Sankt Augustin, 20.07.2021

Der Städtische Bauhof rückt aus

Heute Morgen um 6 Uhr ist ein Großteil des städtischen Bauhofes nach Bad Neuenahr-Ahrweiler aufgebrochen.
Bereits am Wochenende wurde der Unterstützungseinsatz koordiniert. Gestern wurde die Fahrzeuge gepackt und für den Einsatz umgebaut.

weiterlesen


Hanau, 20.07.2021

Im Kampf gegen sperrigen Verpackungsmüll setzt HIS neue Behältergaragen ein  

Laut Deutscher Umwelthilfe werden in Deutschland pro Jahr 435 Millionen Pizzakartons verbraucht.
Das sind 50.000 Tonnen Pappkarton, der in oder neben Mülleimern landen. Ein Bruchteil davon natürlich auch in Hanau.

weiterlesen


Karlsruhe, 20.07.2021

LG Energy Solutions schließt Vertrag mit deutschem CO2-freiem Lithiumproduzent Vulcan Energie Ressourcen

Die beiden Unternehmen LG Energy Solutions (LGES) und Vulcan Energie Ressourcen GmbH schließen einen Lithiumhydroxid-Abnahmevertrag.
Ab 2025 bezieht der weltweit größte Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien klimafreundliches Lithium aus Deutschland. Damit soll der europäische Wirtschaftsstandort gestärkt und die Lieferkette der Automobilindustrie weiter dekarbonisiert werden.

weiterlesen


München, 20.07.2021

Hochwasser-Katastrophe:

MAN Truck & Bus unterstützt Einsatz-, Rettungskräfte und Kommunen
Feuerwehren, das technische Hilfswerk und Rettungskräfte leisten im Rahmen der Flut-Katastrophe Unvorstellbares. MAN Truck & Bus Deutschland möchte ihre Arbeit daher möglichst schnell und unbürokratisch unterstützen.

weiterlesen


Freiburg, 20.07.2021

Wie lässt sich Konsum nachhaltiger gestalten?

Biosphärengebiet Schwarzwald veranstaltet am Samstag, 24. Juli eine Ideenbörse im Textilmuseum Wiesental in Zell
Das Biosphärengebiet Schwarzwald, der Weltladen in Zell und das Wiesentäler Textilmuseum laden zu einer Ideenbörse zum nachhaltigen Konsum am Samstag, 24. Juli, ins Wiesentäler Textilmuseum ein.

weiterlesen


Berlin, 19.07.2021

35.800 Erstattungsanträge wegen fehlerhafter Lkw-Maut

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort
Beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) sind nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom 28. Oktober 2020 zur Lkw-Maut bisher rund 35.800 Erstattungsanträge von Transport- und Logistikunternehmen eingegangen.

weiterlesen


Berlin, 19.07.2021

Neue Lärmschutzrichtlinien gelten auch bei Lärmsanierung

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort
Die Bundesregierung hat nach eigenen Angaben in den letzten Jahren den Lärmschutz für die Anwohner an neuen oder wesentlich geänderten Straßen (Lärmvorsorge) mit Einführung der aktualisierten Richtlinien für den Lärmschutz an Straßen (RLS-19) durch die Änderung der Verkehrslärmschutzverordnung (16. BImSchV) wesentlich verbessert.

weiterlesen


Düsseldorf, 19.07.2021

Hochwasser: Überall sinken die Pegelstände, für Entwarnung aber definitiv zu früh

Aus meteorologischer und hydrologischer Sicht sind keine weiteren Verschärfungen zu erwarten - Umweltministerin Heinen-Esser: Akute Hilfe ist weiterhin Gebot der Stunde
An allen Messstellen fallen die Wasserstände. Aktuell überschreitet keiner der insgesamt 175 Pegel mehr einen Wert, bei denen weitere größere Überflutungen bebauter Gebiete drohen.

weiterlesen


Solingen, 19.07.2021

Feuerwehreinsatz in Unterburg abgeschlossen.

Aufräumarbeiten weit fortgeschritten. Krisenstab beendet seine Arbeit
„Wer Unterburg unmittelbar nach der Flut gesehen hat, hätte sicher nicht für möglich gehalten, wie schnell der Stadtteil wieder in Gang kommt. Die Feuerwehr war bis Freitagabend mit dem Abpumpen des Wassers weitgehend durch, die Stadtwerke konnten am Samstag Unterburg wieder an Gas, Wasser und Strom anschließen.

weiterlesen


Boulogne-Billancourt, Frankreich, 19.07.2021

Renault Trucks stellt den elektrischen D Wide Z.E. mit Low Entry Cab vor

Renault Trucks baut das Sortiment an elektrischen Lkw weiter aus und startet mit der Vermarktung des D Wide Z.E. Low Entry Cab in Europa.
Ein vollelektrisches Fahrzeug mit neuem, abgesenktem Fahrerhaus, das speziell dafür konzipiert wurde, den Mülltransport zu erleichtern und die Sicherheit der Mitarbeiter:innen und der Verkehrsteilnehmer:innen zu verbessern.

weiterlesen


Brüssel, 19.07.2021

Von der Leyen: Überflutungen zeigen Dringlichkeit des Kampfes gegen Klimawandel  

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat heute (Montag) mit Blick auf die verheerenden Überschwemmungen in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und anderen europäischen Ländern einen entschlossenen Kampf gegen den Klimawandel angemahnt.
„Wir alle sehen in diesen Tagen, wie wichtig es ist, in unseren Kampf gegen den Klimawandel, gegen die Erderwärmung zu investieren.

weiterlesen