Suche
Berlin, 16.07.2018

Neuer Wettbewerb zwischen Fahrzeugherstellern erfordert mehr Fairness bei Ausschreibungen

Daimler, Renault und Volvo stehen bei Müllsammelfahrzeugen bald in Konkurrenz
Um einen fairen Wettbewerb und gleiche Chancen für alle Unternehmen zu gewährleisten, regeln einige Grundsätze wie das Diskriminierungsverbot, das Gebot der Gleichbehandlung und die Produktneutralität die Vergabe öffentlicher Aufträge. Bei der Ausschreibung von Kommunalfahrzeugen hat sich mit einer Neuerscheinung auf der diesjährigen IFAT ein Wettbewerb ergeben, den es bei Leistungsbeschreibungen nun unbedingt zu berücksichtigen gilt.

weiterlesen


Recklinghausen/Essen, 13.07.2018

Tierische Urlaubsmitbringsel

Tiergesundheit und Artenschutz sind vorab zu berücksichtigen
Wildlebende Pflanzen und Tiere sind keine legalen Urlaubsmitbringsel und gehören damit auch nicht ins Urlaubsgepäck. Viele exotische und seltene Arten unterliegen Handelsbeschränkungen und nationalen Artenschutzbestimmungen.

weiterlesen


Hennef, 13.07.2018

Einsatz organischer Polymere in der Abwasserreinigung

Regelwerk – Neuerscheinung / Merkblatt DWA-M 274
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) hat das Merkblatt DWA-M 274 „Einsatz organischer Polymere in der Abwasserreinigung“ veröffentlicht.

weiterlesen


Hennef, 13.07.2018

Ermittlung der Verdunstung von Land- und Wasserflächen – Teil 1: Grundlagen, experimentelle Bestimmung der Landverdunstung, Gewässerverdunstung

Regelwerk – Neuerscheinung / Merkblatt DWA-M 504-1
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) hat das Merkblatt DWA-M 504-1 „Ermittlung der Verdunstung von Land- und Wasserflächen - Teil 1: Grundlagen, experimentelle Bestimmung, Gewässerverdunstung“ veröffentlicht.

weiterlesen


Düsseldorf, 13.07.2018

Anhaltende Trockenheit lässt Ernteeinbußen befürchten

Ministerin Heinen-Esser trifft Vertreter der Landwirtschaft zur aktuellen Lage: Wir müssen uns darauf einstellen, dass extreme Wetterereignisse zunehmen werden
Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser hat sich gestern am Rande der Plenarsitzung des Landtags in Düsseldorf mit dem Rheinischen sowie dem Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband und Vertretern der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen getroffen, um sich über die Auswirkungen der andauernden Trockenheit auf die Ernteerträge auszutauschen.

weiterlesen


Darmstadt, 13.07.2018

E-Fahrzeug für Kommunen - ENTEGA und das Land fördern E-Mobilität

Nach dem erfolgreichen Ausbau der Ladeinfrastruktur in der Region Südhessen starten der Energieversorger ENTEGA und das Land Hessen ein weiteres Projekt zur Förderung der E-Mobilität.
Kommunen können ab sofort von ENTEGA zu günstigen Konditionen E-Fahrzeuge für die Mitarbeiter ihrer Verwaltung mieten. Optional ist es möglich, dass Kommunen ihren Bürgern ein E-Carsharing anbieten.

weiterlesen


Bonn, 13.07.2018

Optimale Wärmequellen für Wärmepumpen auswählen

Die Möglichkeiten, die Energieeffizienz von Wärmepumpenanlagen zu verbessern, sind längst noch nicht ausgeschöpft.
Das neue BINE-Projektinfo „Welche Wärmequellen sind optimal für Wärmepumpen“ (06/2018) stellt zwei Ansätze vor. Forscher am Institut ISFH in Emmerthal haben ein Konzept entwickelt, mit dem der Flächenbedarf von Erdwärmekollektoren verringert werden kann.

weiterlesen


Hennef, 13.07.2018

Abwasserentsorgung und Energieversorgung

Regelwerk – Aufruf zur Mitarbeit / Aufnahme neuer Arbeiten KEK-10.6
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) richtet im DWA-Fachausschuss KEK-10 „Energie in der Wasser- und Abfallwirtschaft“ eine neue Arbeitsgruppe KEK-10.6 „Abwasserentsorgung und Sicherstellung ihrer Energieversorgung“

weiterlesen


Bocholt, 13.07.2018

Euregio-Schüler gehen auf „KlimaReise“

Umwelt- und Klimabewusste Betriebe besichtigt // Aktion des Umweltreferates
29 Schülerinnen und Schüler des Euregio-Gymnasiums gingen jetzt auf eine so genannte „KlimaReise“. Sie besichtigten zwei Bocholter Unternehmen, die sich für den Schutz von Umwelt und Klima stark machen.

weiterlesen


Hennef, 13.07.2018

Heizölverbraucheranlagen

Regelwerk – Vorhaben / Überarbeitung TRwS/Arbeitsblatt DWA-A 791-1 und -2
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. wird das Arbeitsblatt DWA-A 791-1/TRwS 791-1 „Errichtung, betriebliche Anforderungen und Stilllegung von Heizölverbraucheranlagen“ (Februar 2015) und TRwS 791-2 „Anforderungen an bestehende Heizölverbraucheranlagen“ (April 2017) überarbeiten.

weiterlesen


München, 13.07.2018

Huber: Umweltbildung kennt keine Grenzen

Bahnhof Bayerisch Eisenstein wird 57. Umweltstation
Bayern baut die Umweltbildung und die Bildung für nachhaltige Entwicklung weiter aus. Die neueste staatlich anerkannte Umweltstation Bayerns ist der Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein, der das Bayerisch-Böhmische Informationszentrum beherbergt.

weiterlesen


Hennef, 13.07.2018

Rauheitswirkung und Fließwiderstand von Totholz in Gewässern

Regelwerk – Aufruf zur Mitarbeit / Vorhaben Erarbeitung Merkblatt
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) gründet eine neue Arbeitsgruppe im Fachausschuss WW-3 „Hydraulik“, um sich mit der Thematik Totholz zu befassen.

weiterlesen


Bocholt, 13.07.2018

"Mein Bocholt Becher" erobert Bocholt

Öko-Mehrwegbecher jetzt auch in weiteren Geschäften erhältlich
Innerhalb kürzester Zeit hat der neue „Mein Bocholt Becher“ (MBB) die Herzen der Bocholter erobert. "In nur einer Woche ist die Erstbestellung komplett an alle beteiligten Verkaufsstellen verteilt worden", freut sich Karin Kalka-Freundt von der ESB-Abfallberatung über den sehr guten Zuspruch des Öko-Mehrwegbecher.

weiterlesen


Lippstadt, 13.07.2018

„Saatbomben“ für die Bienen

Hörster Kitakinder fertigen mit Landtagsabgeordneter Wildblumenmischungen an
Fleißig wie die Bienen waren jetzt die Kinder in der Kindertageseinrichtung in Hörste. Gemeinsam mit der heimischen Landtagsabgeordneten Marlies Stotz fertigten sie viele sogenannte "Saatbomben" an.

weiterlesen


Stuttgart, 13.07.2018

25. Treffen der regionalen Energieagenturen im Land

Ministerialdirektor Helmfried Meinel: „Mehr denn je brauchen wir das Engagement und die Kompetenz der regionalen Energieagenturen im Land. Daher wird die Landesregierung ihre Arbeit weiterhin finanziell unterstützen.“
Zu einem Jubiläumstreffen kommen heute (12.07.) in Stuttgart die regionalen Energieagenturen in Baden-Württemberg zum 25. Mal zum Erfahrungs- und Informationsaustausch zusammen.

weiterlesen


Brüssel, 13.07.2018

Vizepräsident Šefčovič beruft trilaterale Gasgespräche mit Russland und der Ukraine in Berlin ein

Auf Initiative des Vizepräsidenten der Energieunion Maroš Šefčovič finden am 17. Juli in der Berliner Vertretung der Europäischen Kommission trilaterale Ministergespräche mit Russland und der Ukraine über den langfristigen Transit von Erdgas nach Europa statt
Minister der jeweiligen Regierungen - der russische Energieminister Alexander Novak und der ukrainische Außenminister Pavlo Klimkin - sowie Vertreter der jeweiligen Gasunternehmen werden anwesend sein.

weiterlesen


Herten, 13.07.2018

Energietipp im Juli: Energiesparend durch den Sommer

Mit einfachen Tipps Energiekosten senken und die Umwelt schonen
Der Juli ist statistisch gesehen einer der wärmsten Monate im Jahr. Um den heißen Temperaturen vor allem zu Hause zu entkommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

weiterlesen


Sinsheim, 13.07.2018

Auszubildende der AVR Kommunal beweisen Kreativität beim Klimaschutz

Bundesumweltministerium und DIHK ehren die besten Energie-Scouts des Jahres 2018
Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, und Thomas Meyer, Vizepräsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e. V. (DIHK), haben Ende Juni in Berlin die besten Energie-Scout-Projekte des Jahres 2018 geehrt.

weiterlesen


Gelsenkirchen, 13.07.2018

Lossprechung:

82 Straßenwärter und 15 Fachkräfte für Straßen- und Verkehrstechnik erhalten ihre Abschlusszeugnisse
Prüfung bestanden! 82 Auszubildende aus ganz Nordrhein-Westfalen, die bei Straßen.NRW, bei Kreisen oder Kommunen den Beruf des Straßenwärters erlernt haben, erhielten am Mittwoch (11.7.) in Gelsenkirchen ihre Zeugnisse.

weiterlesen


Pirmasens, 13.07.2018

Sommer, Sonne, Biotonne:

Drei Goldene Regeln an heißen Tagen
Die kommenden Tage werden heiß: Die städtische Abfallberatung gibt deshalb praktische Tipps im Umgang mit der Biotonne. Dabei sind drei Dringe wichtig: Die richtige Befüllung, die Wahl eines geeigneten Standortes und die regelmäßige Reinigung.

weiterlesen