Suche
Berlin, 10.10.2018

Heizspiegel 2018 gibt praktische Tipps zum Energie- und Kostensparen

Im Rahmen der BMU-Kampagne "Mein Klimaschutz" wurde heute der Heizspiegel für Deutschland 2018 veröffentlicht
Mieter und Eigentümer können damit ihren Energieverbrauch beim Beheizen ihrer Häuser und Wohnungen bewerten. Zusätzlich gibt er Tipps für klimafreundliches, effizientes Heizen. Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online und der Deutsche Mieterbund e. V. haben den Heizspiegel im Auftrag des Bundesumweltministeriums erarbeitet.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2018

Umweltministerin Schulze schlägt Maßnahmen gegen das Insektensterben vor

Überarbeiteter Vorschlag soll ins Kabinett eingebracht werden
Bundesumweltministerin Svenja Schulze stellt heute (10.10.2018) ihre Maßnahmenvorschläge für das im Koalitionsvertrag vereinbarte "Aktionsprogramm Insektenschutz" vor. Im Zentrum ihrer Vorschläge stehen ein grundlegender Wandel beim Fördersystem für die Landwirtschaft und beim Umgang mit Pestiziden.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2018

Gemeinsamer Appell von zehn Verbänden der europäischen Energiewirtschaft

Gemeinsame Erklärung wurde im Rahmen der BDEW-Konferenz
Zehn nationale Verbände der Energiewirtschaft in Europa, darunter der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., haben heute in Berlin einen gemeinsamen Appell zur Sicherung der europäischen Stromversorgung verabschiedet.

weiterlesen


Bonn, 10.10.2018

Sonderabfallwirtschaft will Politik überzeugen

Die Sonderabfallwirtschaft will verstärkt auf das Potenzial der stofflichen Verwertung gefährlicher Abfälle aufmerksam machen
Die Diskussion auf der Mitgliederversammlung in Baden-Baden machte sehr deutlich, dass den Unternehmen praktisch in allen Bundesländern von der Politik und den zuständigen Überwachungsbehörden zu viele Hindernisse in den Weg gelegt werden.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2018

Stefan Kapferer zu geplanten CO2-Flottengrenzwerten für PKW

Statement für die Presse
Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung, mit einem Kommentar zur Abstimmung im EU-Umweltministerrat über die geplanten CO2-Flottengrenzwerte für PKW:

weiterlesen


Radolfzell, 10.10.2018

Aktionsprogramm Insektenschutz braucht ambitionierte Unterstützung aller Ressorts

Gemeinsame Mitteilung von BUND, Deutsche Umwelthilfe, WWF und dem DNR
Im Rahmen des heute stattfindenden Nationalen Forums zur biologischen Vielfalt stellt das Bundesumweltministerium die angedachten Maßnahmen zum „Aktionsprogramm Insektenschutz“ vor. Die Naturschutzverbände BUND, DUH, WWF und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) begrüßen die geplanten Maßnahmen und Möglichkeiten, sich an der Diskussion über die konkrete Ausgestaltung des Programms zu beteiligen.

weiterlesen


Köln, 10.10.2018

Verpackungen von morgen – wie gemacht für das Recycling

Expertenplattform „Future Resources 2018“
Verpackungsrecycling im Fokus: Bei der Fachtagung „Future Resources 2018“ diskutieren am 6. November 2018 Experten aus den Bereichen Handel, Verpackungsindustrie und Recycling über neue gesetzliche Anforderungen und nachhaltige Lösungen.

weiterlesen


Stuttgart, 10.10.2018

„Naturschutz ist ohne Ehrenamt nicht denkbar“

Jahrestagung der Landesarbeitsgemeinschaft der Naturschutzbeauftragten
Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat auf der Jahrestagung der Naturschutzbeauftragten den rund 200 ehrenamtlich tätigen Naturschutzbeauftragten in den Stadt- und Landkreisen für den Einsatz für Natur, Heimat und Landschaft gedankt.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2018

Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Betreibern von Abwasseranlagen

Aufruf zu Stellungnahme der DWA: Entwurf Merkblatt DWA-M 1000
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) hat den Entwurf des Merkblatts DWA-M 1000 „Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Betreibern von Abwasseranlagen“ vorgelegt, der hiermit zur öffentlichen Diskussion gestellt wird.

weiterlesen


Göttingen, 10.10.2018

Kompost für Göttinger Kleingartenvereine

Eine Herbst-Aktion der Göttinger Bewegung „Voll Gut!“
Deshalb bringen die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) Grüngutkompost dorthin, wo er richtig gebraucht wird: In die Gärten der organisierten Göttinger Kleingärtnerinnen und Kleingärtner.

weiterlesen


Koblenz, 10.10.2018

Natur erleben und Umwelt verstehen

Kostenfreie Angebote für Umweltbildung in Kitas und Grundschulen des Landkreises Mayen-Koblenz
Der Landkreis Mayen-Koblenz bietet kostenlose und spannende Angebote zum Thema Umweltbildung in Kindertagesstätten und Grundschulen aus dem Kreisgebiet an. Referenten zeigen den Kindern spielerisch in Workshops die Wunder der Umwelt und wie man diese schützen kann.

weiterlesen


Leverkusen, 09.10.2018

Besser heizen - die Verbraucherzentrale informiert in der Stadtbibliothek Leverkusen

Wie lang wird eigentlich die Heizung im Keller noch laufen?
Braucht sie eher viel Energie oder wenig? Und wenn der alte Heizkessel raus muss – was kommt danach? Am 24.10.2018 zwischen 11 und 15 Uhr klärt die Verbraucherzentrale NRW am Infostand in der Hauptstelle der Stadtbibliothek Leverkusen über energiesparende Möglichkeiten für die Zukunft auf.

weiterlesen


Dortmund, 09.10.2018

EDG übernimmt Pflege der Straßenbepflanzung ab Januar 2019 in Dortmund

Straßenreinigung und Pflege des Straßenbegleitgrüns künftig aus einer Hand
Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe aus Stadt Dortmund und EDG zur Neuausrichtung der Stadtgrünpflege in Dortmund liegen vor. Ab dem 1. Januar 2019 soll die EDG für die Pflege des Straßenbegleitgrüns in einer Größenordnung von 4.432.000 qm zuständig sein.

weiterlesen


Hanau, 09.10.2018

Ausstellung „Wir alle sind Zeugen - Menschen im Klimawandel“

Vom 19. bis 25. Oktober im Kulturforum Hanau
Mit der Ausstellung „Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“ können sich Besucherinnen und Besucher des Kulturforums Hanau vom 19. bis 25. Oktober 2018 selbst ein Bild vom Klimawandel machen.

weiterlesen


Potsdam, 09.10.2018

Waldbrandbilanz 2018 im Land Brandenburg

Jörg Vogelsänger zieht am Donnerstag (11. Oktober) die Bilanz über das Waldbrandgeschehen in Brandenburg
Die Waldbrandgefahrenstufen werden durch den Landesbetrieb in Abstimmung mit dem Deutschen Wetterdienst in der Zeit jeweils vom 1. März bis 30. September festgelegt. 

weiterlesen


Berlin, 09.10.2018

In der EU schlägt es 1,5 vor 12

WWF: Deutschland darf EU bei Klimavorgaben nicht länger zurückhalten
Vom Treffen der EU-Umweltminister am Dienstag in Luxemburg fordert der WWF ein deutliches Bekenntnis zum Klimaschutz. „Am Montag erst hat uns der Weltklimarat IPCC die Realitäten der Klimakrise einmal mehr vor Augen geführt:

weiterlesen


Berlin, 09.10.2018

Mitgliederversammlung VKU Bayern 2018 „Schutz unseres Wassers muss an erster Stelle stehen“

Die zunehmenden Nitrateinträge stellen Bayerns Wasserversorger vor wachsende Herausforderungen
Darauf wies Josef Hasler, Vorsitzender der bayerischen Landesgruppe des Verbandes kommunaler Unternehmen auf der heutigen Mitgliederversammlung hin. Mehr als 70 Vertreter aus Stadtwerken, Wasserver- und Abwasserentsorgern, Landes- und Kommunalpolitik sowie kommunalen Spitzenverbänden diskutieren in Freising unter anderem über die Zukunft der Wasserversorgung im Freistaat.

weiterlesen


Berlin, 09.10.2018

Bundestag: Sondervermögen für Digitalisierung

Haushalt/Gesetzentwurf - 09.10.2018 (hib 742/2018)
Mit einem neuen Sondervermögen "Digitale Infrastruktur" will die Bundesregierung den Breitbandausbau sowie die digitale Infrastrukturen an Schulen fördern. Dazu sollen die Erlöse der geplanten Versteigerung von 5G-Lizenzen in das Vermögen fließen.

weiterlesen


Berlin, 09.10.2018

Neue EU-weite Kraftstoffkennzeichnung tritt in Deutschland nicht rechtzeitig in Kraft

Deutschland wird im Gegensatz zu seinen europäischen Nachbarn die Umsetzungsfrist versäumen
Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) bedauert, dass die ab dem 12. Oktober 2018 verpflichtend in allen EU-Mitgliedstaaten einzuführenden neuen Kraftstoffkennzeichnungen noch nicht an deutschen Tankstellen und neuen Kraftfahrzeugen angebracht werden.

weiterlesen


Gülzow-Prüzen, 09.10.2018

Bundesministerin Klöckner übergibt 5,6 Millionen Euro für Projekte zum Insektenschutz

Klöckner: "Mit unserer Forschungsförderung sorgen wir für wirksamen Schutz der Insekten"
Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, übergibt heute im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Förderbescheide für ein Verbundvorhaben sowie ein Einzelvorhaben zum Insektenschutz. Die Förderung beträgt 5,6 Millionen Euro und erfolgt im Rahmen des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe.

weiterlesen