Suche
Berlin, 10.10.2014

VKU übernimmt Koordination der Woche der Abfallvermeidung sowie des Clean-Up Days in Deutschland

Aktionswochen zur Abfallvermeidung und gegen Littering
Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) wird in den kommenden drei Jahren dank der Unterstützung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und des VKS-Fördervereins die konzeptionelle Organisation der Woche der Abfallvermeidung (EWAV) sowie des Clean-Up Days übernehmen.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2014

Finanzielle Entlastung der Kommunen

Entlastung in Höhe von fünf Milliarden Euro
Die Länder haben in ihrer Plenarsitzung am 10. Oktober 2014 einen Gesetzentwurf der Bundesregierung beraten, der - im Vorgriff auf das geplante Bundesteilhabegesetz - einen Beitrag zur finanziellen Entlastung der Kommunen leisten soll. Sie begrüßen die Absicht des Gesetzentwurfs, eine Entlastung im Bereich der Eingliederungshilfe zu erreichen.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2014

Internationaler Vertrag gegen Biopiraterie tritt in Kraft

Am 12.Oktober 2014 tritt das internationale Abkommen gegen Biopiraterie in Kraft
Das so genannte "Nagoya-Protokoll" stellt erstmals einen einheitlichen internationalen Rahmen für die Nutzung von genetischen Ressourcen auf. So werden Herkunftsländer ausgewogen und gerecht an den Vorteilen der Nutzung ihrer Pflanzen und Tiere beteiligt. Verabschiedet wurde es auf der Weltbiodiversitätskonferenz 2010 im japanischen Nagoya.

weiterlesen


Stuttgart, 10.10.2014

Pfandring geht in Testphase

AWS und Stuttgarter Start-Up Wewant setzen Projekt gemeinsam um
Die Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) und das Stuttgarter Start-Up-Unternehmen Wewant haben sich auf eine gemeinsame Testphase des Pfandrings in Stuttgart verständigt. Ab voraussichtlich November 2014 werden für die Dauer von vier bis sechs Wochen insgesamt sechs Pfandringe an unterschiedlichen Orten im Stadtgebiet angebracht.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2014

Auf Straße und Schiene: Der Mercedes-Benz Arocs als Zweiwegefahrzeug im Einsatz für die Deutsche Bahn

DB FuhrparkService GmbH setzt auf den Mercedes-Benz Arocs für Wartung und Instandhaltung des DB Netzes
Die DB FuhrparkService GmbH setzt auf den besonders robusten Mercedes-Benz Arocs. Anlässlich der diesjährigen InnoTrans in Berlin, der weltweiten Leitmesse für Bahntechnik, übergab Rico Quilitz, Leiter Direktgeschäft Behörden- und Sonderfahrzeuge im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland gemeinsam mit Wolfgang Zappel, Geschäftsführer der ZARGO Group, das erste von zwei Arocs Zweiwegefahrzeugen an Gerhard Dech, Bereichsleiter Einkauf/Technik/Service/Verkauf bei der DB FuhrparkService GmbH.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2014

Laubbeseitigung sorgt für Verkehrssicherheit in Städten und Gemeinden

In den Herbstmonaten herrscht bei den kommunalen Straßenreinigungsbetrieben Hochbetrieb
Die Unternehmen entfernen in dieser Zeit das von den Bäumen fallende Laub von den Straßen und sorgen damit für Verkehrssicherheit. Allein in den fünf größten deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt am Main fallen pro Saison um die 86.000 Tonnen Laub an, die von Bäumen an Straßen, Gehwegen und Plätzen stammen.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2014

Biokraftstoffindustrie sieht Kompromiss zu THG-Quote verhalten positiv

Förderung von Biokraftstoffen
Das gestern im Bundestag verabschiedete Gesetz zur Neuregelung der Förderung von Biokraftstoffen sieht der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) verhalten positiv. „Es ist erfreulich, dass die Bedenken der Branche zu wesentlichen Punkten des neuen Gesetzes von der Politik ernst genommen wurden“, sagte Elmar Baumann, Geschäftsführer des VDB.

weiterlesen


Bonn, 10.10.2014

Elektrobus auf Linie 607

SWB und Bonner Bürger testen erneut Elektrobusse
Bonner Bürger haben in der Woche vom 13. bis 17. Oktober erneut die Gelegenheit, mit einem Elektrobus Testfahrten zu absolvieren und sich selbst ein Bild von der Funktionalität der Elektromobilität zu machen. Elektrobusse sind umweltfreundlich und leise.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2014

Handelskommissar De Gucht froh über Veröffentlichung des TTIP-Verhandlungsmandats

Das Verhandlungsmandat für die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) ist seit gestern Nachmittag (Donnerstag) öffentlich zugänglich
Handelskommissar Karel De Gucht begrüßte die Entscheidung der 28 EU-Mitgliedstaaten, ihren Widerstand gegen eine Veröffentlichung aufzugeben. "Ich freue mich, dass die Regierungen sich dazu entschlossen haben, das TTIP-Verhandlungsmandat öffentlich zu machen.

weiterlesen


Potsdam, 10.10.2014

Ausblick – Die EWP und die ViP in den kommenden 20 Jahren

Fachtagung mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung
Potsdam wächst, das ist eine positive Entwicklung und Herausforderung zugleich. Eine Reihe von notwendigen Investitionen der Stadtwerkeunternehmen Energie und Wasser Potsdam (EWP) und ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH müssen aus diesem Grunde in den kommenden Jahren getätigt werden. Die notwendigen Pläne werden derzeit in den Unternehmen erstellt.

weiterlesen


Berlin, 10.10.2014

Energieausweis

Wieviel Energie verbraucht meine Immobilie?
Seit knapp einem halben Jahr gelten schärfere Regeln für den Einsatz der Energieausweise. Ab 1. Mai 2014 ist es demnach Pflicht, den Energieausweis bei Verkauf oder Vermietung vorzulegen. Der Energieausweis gewinnt an Bedeutung.

weiterlesen


Hennef, 09.10.2014

Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden

Teil 15: Erneuerung von Abwasserleitungen und -kanälen durch Berstverfahren
Arbeitsblatt DWA-A 143-15: Das Merkblatt „Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 15: Erneuerung von Abwasserleitungen und -kanälen durch Berstverfahren“ der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) wird zu einem Arbeitsblatt überarbeitet, da es sich in der Praxis bewährt und den Stand der allgemein anerkannten Regel der Technik erreicht hat.

weiterlesen


Brüssel/Berlin, 09.10.2014

VKU-Vorstand wählt Helmut Herdt ins Präsidium und nimmt zehn neue Mitglieder auf

VKU-Vorstand in Brüssel
In der heutigen Vorstandssitzung des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) wurde Helmut Herdt, Sprecher der Geschäftsführung der Städtischen Werke Magdeburg, neu in das VKU-Präsidium gewählt. Er folgt damit auf Raimund Otto, dem ehemaligen Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig.

weiterlesen


Brüssel/Berlin, 09.10.2014

Europapolitik muss wieder mehr Zuspruch erhalten

VKU-Vorstand tagt in Brüssel
In der heutigen Vorstandssitzung des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) ging es vor allem um das Verhältnis der Europäischen Union zu ihren Bürgern und damit zur Kommunalwirtschaft. "Die Europäische Union ist zweifellos ein einmaliges Friedensprojekt, doch die Errungenschaften der EU rücken in der öffentlichen Diskussion immer mehr in den Hintergrund.

weiterlesen


Potsdam, 09.10.2014

Wassermanagement im Oderbruch

Land hat 15 Millionen Euro investiert
„Das Oderbruch ist Schwerpunkt beim Wassermanagement. In keiner anderen Region des Landes wurde in der vergangenen Legislatur so viel und so vorrangig Geld für Maßnahmen zur Verbesserung des Wassermanagements eingesetzt“, erklärt Brandenburgs Umweltministerin Anita Tack.

weiterlesen


Herten, 09.10.2014

AGR bietet duales Studium

„Handfest an Umwelt- und Klimaschutz mitarbeiten“ – jetzt bewerben!
Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet bietet ab 2015 zwei Ausbildungsgänge im Rahmen eines Dualen Studiums an. In Kooperation mit der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen können am 1. September 2015 junge Menschen ihren Berufsweg in der AGR Gruppe starten:

weiterlesen


Jederitz/Havelberg, 09.10.2014

Deichrückverlegung in Jederitz mit HKL

Moderne Verdichtungsmaschinen aus dem HKL MIETPARK unterstützen bei Bodenverdichtung und Zuwegung
Die Stadt Jederitz in der Gemeinde Havelberg in Sachsen-Anhalt schützt ihren Polderdeich vor dem Hochwasser – mit einer Rückverlegung des Deichs näher an den Ort. Unter Einsatz der leistungsfähigen Baumaschinen von HKL erledigt die zuständige Baufirma Meyer-Bau aus Uelzen, Experten im Hoch- und Tiefbau, auf dem Deichareal verschiedene Aufgaben:

weiterlesen


Dresden, 09.10.2014

Beispielhafte grüne Lungen und Ruheoasen

Sieger im Wettbewerb „Gärten in der Stadt“ ausgezeichnet
Staatssekretär Dr. Fritz Jaeckel hat heute (9. Oktober 2014) die Preisträger des 9. Sächsischen Landeswettbewerbs „Gärten in der Stadt“ ausgezeichnet. In zwei Kategorien wurden insgesamt sechs Preise vergeben, die mit 27 000 Euro dotiert sind.

weiterlesen


Saarbrücken, 09.10.2014

Staatssekretär Georg Jungmann wird zum 1.1.2015 neuer Geschäftsführer beim Entsorgungsverband Saar

Vorsitz der EVS-Aufsichtsräte und der Verbandsversammlung ebenfalls neu besetzt
Am 9. Oktober 2014 hat die Verbandsversammlung des Entsorgungsverbandes Saar, der alle saarländischen (Ober)BürgermeisterInnen angehören, Georg Jungmann zum EVS-Geschäftsführer ab 1.1.2015 gewählt. Jungmann löst Dr. Heribert Gisch ab, der das Amt dann 10 Jahre (zwei Amtsperioden) innehatte.

weiterlesen


Arnsberg, 09.10.2014

Neue Ergebnisse zu Gartengemüse in Lünen

LANUV-Untersuchungen
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV NRW) und die Bezirksregierung Arnsberg haben jetzt im Kreishaus der Stadt Lünen neue Untersuchungsergebnisse zur Belastung von Nahrungspflanzen in örtlichen Kleingärten vorgestellt.

weiterlesen