Suche
Ulm, 22.05.2014

Sammler illegal unterwegs

Ulmer Haushalte werden mit Flugblättern zur Sperrmüllbereitstellung aufgerufen
Im Ulmer Stadtgebiet sind wieder illegale Wertstoffsammler unterwegs. Ulmer Haushalte werden mit Flugblättern zur Sperrmüllbereitstellung aufgerufen. Diese Woche wurden Flugblätter im Stadtteil Eselsberg verteilt.

weiterlesen


Siegburg, 22.05.2014

Gewerbetreibende müssen Transport von Abfällen anzeigen

Abfalltransport ab 1. Juni auch für Gewerbetreibende anzeigepflichtig
Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Anzeigepflichtig ist ab 1. Juni der Transport von Abfällen auch für Gewerbetreibende, deren Haupttätigkeit nicht auf das Sammeln und Befördern von Abfällen gerichtet ist. Handwerker und Dienstleister z.B. müssen diese Tätigkeit der Abfallbehörde anzeigen.

weiterlesen


Kiel, 21.05.2014

"Heute 100 Prozent Erneuerbarer Strom - künftig noch viel mehr: Schleswig-Holstein bleibt führender Energiewendestandort"

Minister Habeck stellt Gutachten zum Ausbau der Erneuerbaren Energien vor
KIEL. Die Energiewende in Schleswig-Holstein kommt gut voran. Das nördlichste Bundesland wird in diesem Jahr seinen Stromverbrauch rechnerisch allein aus Sonne, Wind und nachwachsenden Rohstoffen decken und bleibt damit Vorreiter unter den Bundesländern.

weiterlesen


Kiel, 21.05.2014

Minister Habeck stellt Gutachten zum Ausbau der Erneuerbaren Energien vor

"Heute 100 Prozent Erneuerbarer Strom - künftig noch viel mehr: Schleswig-Holstein bleibt führender Energiewendestandort"
KIEL. Die Energiewende in Schleswig-Holstein kommt gut voran. Das nördlichste Bundesland wird in diesem Jahr seinen Stromverbrauch rechnerisch allein aus Sonne, Wind und nachwachsenden Rohstoffen decken und bleibt damit Vorreiter unter den Bundesländern.

weiterlesen


Magdeburg, 21.05.2014

Magdeburg ist Fairtrade-Stadt

Auszeichnung heute im Alten Rathaus
Ottostadt Magdeburg - Die Landeshauptstadt Magdeburg hatte sich erfolgreich um den Titel „Fairtrade-Stadt" beworben. Heute hat der Ehrenbotschafter der „Fairtrade Towns"-Kampagne Deutschland, Manfred Holz, dem Beigeordneten für Kommunales, Umwelt und Allgemeine Verwaltung der Landeshauptstadt Magdeburg, Holger Platz, die Auszeichnungsurkunde überreicht.

weiterlesen


Herten, 21.05.2014

Blumenpracht und süße Grüße

Hertener Stadtwerke zu Gast auf Blumenmarkt und :wohnbar
Herten. Mitten im Trubel des Hertener Blumen- und Gartenmarktes zogen zwei junge Damen mit blütenbedeckten Hüten und einem Bollerwagen die Aufmerksamkeit auf sich: Die Hertener Stadtwerke haben Blumengrüße in der Innenstadt verteilt.

weiterlesen


Düsseldorf, 21.05.2014

Remmel: „Effizienzforschung ist Klimaschutz made in NRW“

23. Station der Tour „ZukunftsEnergienNRW: Orte der Energiezukunft" – Umweltminister Remmel besucht Gas- und Wärme-Institut in Essen
Umweltminister Johannes Remmel besuchte heute auf der 23. Station seiner Initiative ZukunftsEnergienNRW mit einer Delegation der EnergieAgentur.NRW das Gas- und Wärme-Institut (GWI) in Essen. Das GWI forscht unter anderem an effizienten und anwendungsorientierten Lösungen für Kraft-Wärme-Kopplung und der Speichertechnik „power to gas".

weiterlesen


Mannheim, 21.05.2014

RadCHECK am 23. und 24. Mai auf dem alten Messplatz

Kostenloser RadCHECK der Stadt Mannheim
Ist mein Fahrrad wirklich noch verkehrssicher? Diese Frage kann jedem beim kostenlosen RadCHECK beantwortet werden. Am Freitag, 23. und Samstag, 24. Mai, macht der RadCHECK der Stadt Mannheim von 11 bis 16 Uhr Station am alten Messplatz.
Das RadCHECK-Team prüft dabei kostenlos Räder auf Verkehrssicherheit und gibt Tipps zu Wartung und Pflege. Kleinere Reparaturen wie Bremsen einstellen, Lichtanlage und Reifendruck überprüfen, oder Kette ölen, werden vor Ort gleich behoben. Der Service ist ein Angebot der Stadt Mannheim im Rahmen des 21-Punkte-Programms für mehr Radverkehr.
Weitere Informationen zum 21-Punkte-Programm für mehr Radverkehr können über die Website www.mannheim.de/buerger-sein/broschueren-zum-thema-radfahren abgerufen werden.

weiterlesen


Hennef, 21.05.2014

Ohne Vorbereitung läuft es nicht …

DWA: Berufswettbewerb Abwassertechnik voller Erfolg
Hennef. Neun Teams* können sich über Medaillen freuen, aber auch die übrigen Teilnehmer der „2. Offenen Meisterschaft in der Abwassertechnik", die Anfang Mai (vom 5. bis 8.5.2014) während der Industriemesse IFAT in München ausgetragen wurde, haben keinen Grund, geknickt zu sein.

weiterlesen


Düsseldorf, 21.05.2014

Minister Remmel: „Wir müssen das ‚wilde NRW‘ bewahren und beschützen“

Umweltminister ruft zum Schutz der heimischen Artenvielfalt auf – Artensterben setzt sich auch in NRW fort - Internationaler Tag der biologischen Vielfalt am 22. Mai 2014
Der nordrhein-westfälische Umweltminister Johannes Remmel hat zum Schutz der gefährdeten Tier- und Pflanzenarten in NRW aufgerufen und ein stärkeres Vorgehen gegen den weiter fortschreitenden Verlust der biologischen Vielfalt angekündigt.

weiterlesen


Düsseldorf, 21.05.2014

Minister Remmel: „Bäche und Flüsse in NRW sind die Lebensadern unserer biologischen Vielfalt“

Land investierte 2013 gut 70 Millionen, um Gewässer wieder naturnah zu gestalten – dritte Station der diesjährigen Sommertour führte zum Renaturierungsprojekt der Lippemündung
Die Landesregierung hat im vorigen Jahr gut 70 Millionen Euro in die Renaturierung der heimischen Flüsse und Bäche investiert. Dies hat das NRW-Umweltministerium mitgeteilt.

weiterlesen


Berlin , 21.05.2014

Bundesumweltministerium unterstützt biologische Vielfalt auf Inseln

Förderung einer Vielzahl von Projekten auf Inseln mit mehr als 100 Mio. Euro
Der 22. Mai wurde von den Vereinten Nationen zum "Internationalen Tag der biologischen Vielfalt" erklärt. Dieses Jahr steht er unter dem Motto "Biodiversität von Inseln". Gerade Inseln beherbergen einzigartige Tier- und Pflanzenarten, die besonders bedroht sind.

weiterlesen


Wiesbaden, 21.05.2014

Wiesbaden schlüpft ins Sommerkleid

13.000 Stück verschiedener Farben und Sorten
Die Pflanzzeit für Sommerblumen in Wiesbaden hat begonnen. Bereits am vergangenen Donnerstag, 15. Mai, dem letzten Tag der Eisheiligen, erhielten die Ortsbeiräte, Blumenpaten und Ortsverwaltungen ihre im Herbst bestellten Sommerblumen.

weiterlesen


Wiesbaden, 21.05.2014

Logo „Weltnaturerbe Buchenwälder“ ab sofort nutzbar

Priska Hinz gibt Startschuss für die Nutzung des Logos
Priska Hinz, Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gibt heute den Startschuss für die Nutzung des Logos „Weltnaturerbe Buchenwälder" für eine große Anzahl von Partnern (staatliche und nichtstaatliche Organisationen, Gewerbetreibende, Privatpersonen, Gastronomie und Tourismus) in der Welterberegion Kellerwald-Edersee.

weiterlesen


Stadtlohn , 21.05.2014

Eröffnung des innovativen Modulo Wertstoffhofes in Bad Schwartau!

Eröffnung des zweiten Modulo Wertstoffhofs in Deutschland
Am 23. Mai 2014 wird beim Zweckverband Ostholstein (ZVO) in Bad Schwartau ganz in der Nähe der bekannten Hansestadt Lübeck der zweite Modulo Wertstoffhof in Deutschland eröffnet.

weiterlesen


Bonn, 21.05.2014

3. Internationaler Alttextiltag des bvse

Untersagungspraxis und Neukommunalisierung weiter in der Kritik
Nach zwei Jahren Kreislaufwirtschaftsgesetz kämpfen die Textilrecyclingbetriebe weiterhin an vielen Fronten: Neukommunalisierung des Altkleidermarktes und illegale Containeraufstellungen machen ihnen zu schaffen und darüber hinaus befinden sich viele in Rechtsstreitigkeiten, weil ihre Textilsammlungen von den Behörden untersagt wurden.

weiterlesen


Leipzig , 20.05.2014

Stadtwerke Leipzig bauen thermischen Speicher in der Arno-Nitzsche-Straße

Am Donnerstag geht der erste von neun Stahldruckbehältern für die neue Wärmespeicheranlage an den Start
In Leipzig hat Fernwärme eine sichere Zukunft. Die Stadtwerke Leipzig investieren derzeit in fortschrittliche technische Lösungen, damit dies in den nächsten Jahren so bleibt. Aktuell nimmt das Unternehmen drei wichtige Hürden in Angriff, um die hohe Versorgungssicherheit auch unter veränderten energiepolitischen Rahmenbedingungen aufrechtzuerhalten.

weiterlesen


Düsseldorf, 20.05.2014

Minister Remmel: „Luftschadstoffbelastung ist an vielen Stellen weiterhin zu hoch“

Bilanz der Luftqualität 2013: Schadstoff-Belastung der Luft nimmt weiter ab - Aber immer noch Handlungsbedarf bei Minderung von Feinstaub und Stickstoffdioxid
Die Schadstoff-Belastung der Luft ist in Nordrhein-Westfalen auch im vorigen Jahr wieder leicht zurückgegangen. Allerdings gibt es noch immer zu viele Überschreitungen der EU-Grenzwerte vor allem in den Ballungsgebieten.

weiterlesen


Stuttgart, 19.05.2014

Umweltministerium fördert elf weitere Neubau- und Modernisierungsprojekte der Kleinen Wasserkraft mit einem Investitionsvolumen von knapp 8 Millionen Euro

Untersteller: „Fast 1.000 Haushalte mehr werden ihren Strom künftig aus klimafreundlicher Wasserkraft beziehen. Gleichzeitig wird die Ökologie an unseren Gewässern weiter verbessert"
Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat elf weitere Maßnahmen zur technischen und ökologischen Modernisierung der kleinen Wasserkraft mit insgesamt rund zwei Millionen Euro gefördert.

weiterlesen


Wiesbaden, 19.05.2014

Schnellmeldung: Mehr schwere Straßenverkehrsunfälle im ersten Quartal 2014

Von Januar bis März 2014 insgesamt 4528 Unfälle, bei denen Menschen zu Schaden kamen
Im ersten Quartal 2014 verloren 50 Menschen durch Verkehrsunfälle auf Hessens Straßen ihr Leben. Das waren sieben Getötete mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2013.

weiterlesen