Suche
Brüssel, 12.10.2018

EU-Kommissar Andriukaitis informiert sich in Niedersachsen über Tierwohl-Maßnahmen

Vytenis Andriukaitis, EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, hat sich heute (Freitag) in Niedersachsen über Tierwohl-Maßnahmen in der Schweinehaltung informiert.
Auf Einladung von Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast erhielten beide heute auf dem Betrieb von Familie Harleß in Schwienau (Landkreis Uelzen) einen Einblick in die Praxis.

weiterlesen


Brüssel, 12.10.2018

EU-weit einheitliche Label für Kraftstoffe an Tankstellen und Neuwagen

Damit jeder Autofahrer schnell erkennt, welcher Kraftstoff in welchen Tank gehört und welche Kraftstoffe umweltfreundlich sind, führt die EU heute (Freitag) einheitliche Kennzeichnungen ein.
Die neuen Kraftstofflabel sind EU-weit an Zapfsäulen und –pistolen zu finden. Auch für neu hergestellte Fahrzeuge sind die leicht lesbaren, klaren und einfachen Etiketten ab sofort obligatorisch und werden auf den Tankdeckeln angebracht.

weiterlesen


Brüssel, 12.10.2018

Oettinger: Entscheidungen zum EU-Haushalt nach 2020 sind wichtiger Anker für Stabilität

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hat die Mitgliedstaaten aufgefordert, die wichtigsten Entscheidungen für den künftigen EU-Haushaltsrahmen nach 2020 noch vor der Europawahl zu treffen.
„Das Parlament wird Mitte November die Position des Parlamentes beraten und verabschieden. Auch im Rat haben wir weitgehende Fortschritte auf Arbeitsebene erzielt“, sagte Oettinger heute (Freitag) vor Journalisten in Brüssel.

weiterlesen


Dresden, 12.10.2018

Antragsverfahren zur Dürrehilfe startet

Sachsen: Dürregeschädigte Landwirte können ab sofort ihre Anträge auf finanzielle Hilfen stellen.
Die entsprechenden Antragsformulare sowie Hinweise sind auf den Internetseiten des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft unter www.smul.sachsen.de/foerderung/7829.htm zu finden.

weiterlesen


Rostock, 12.10.2018

Ideenwettbewerb für eine nachhaltige Mobilität in Mecklenburg-Vorpommern

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock macht auf einen aktuellen Ideenwettbewerb aufmerksam, teilt Rostocks Mobilitätskoordinator Steffen Nozon mit.
Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) sucht gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum ländliche Mobilität (KOMOB) Ideen von Auszubildenden und Studierenden für eine zukunftsweisende Mobilität in Mecklenburg-Vorpommern.

weiterlesen


Berlin, 12.10.2018

Allianz für Weltoffenheit für Deutschland

Die jüngsten Ereignisse in Chemnitz und Köthen sind alarmierend und gehen uns alle an.
Es geht neben Fragen der Migration und Integration um unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt als solchen. Dem Eindruck, dass etwas Grundsätzliches ins Wanken gerät, müssen wir entschieden entgegentreten.

weiterlesen


Willstätt - Eckartsweier, 12.10.2018

16.000 neue Bäume für Baden-Württemberg

Landesverband BW: Minister Peter Hauk MdL nimmt Baumspende der Sparda-Bank Baden-Württemberg im „Willstätter Wald“ entgegen
Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements, ließ die Sparda-Bank Baden-Württemberg, mit Unterstützung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW), 2018 für jeden neuen Girokunden einen Baum in Baden-Württemberg pflanzen.

weiterlesen


Brüssel, 12.10.2018

EU weitet Schutz vor krebserzeugenden Stoffen am Arbeitsplatz aus

Kommission: Die Liste der als krebserzeugend anerkannten chemischen Stoffe am Arbeitsplatz wird um acht weitere Stoffe, zu denen auch Dieselabgase gehören, erweitert.
Das Europäische Parlament und der Rat haben heute (Donnerstag) eine Einigung über den zweiten Vorschlag der Kommission zur Liste der als krebserzeugend anerkannten chemischen Stoffe am Arbeitsplatz erzielt.

weiterlesen


Hennef, 11.10.2018

Effizienzkontrolle von Maßnahmen der grundwasserschonenden Bodennutzung – Fallbeispiele

Regelwerk – Aufruf zur Mitarbeit / Vorhaben Erarbeitung Themenband
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) möchte einen Themenband zur Effizienzkontrolle von Maßnahmen der grundwasserschonenden Bodennutzung erarbeiten.

weiterlesen


Hennef, 11.10.2018

Betriebsführungssysteme - Teil 2: Einrichten und Anwenden

Regelwerk – Aufruf zur Mitarbeit / Vorhaben Erarbeitung Merkblatt DWA-M 175-2
Die Arbeitsgruppe ES-7.6 „Betriebsführungssysteme für Kanalnetze“ (Sprecher: Dipl.-Ing. Franz-Josef Westerop) in der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) plant, ein Merkblatt DWA-M 175-2 „Betriebsführungssysteme - Teil 2: Einrichten und Anwenden“ zu erarbeiten.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2018

Deutscher Städtetag veröffentlicht Broschüre Stadtfinanzen 2018

Für gleichwertige Lebensverhältnisse sorgen – Altschuldenprobleme der Städte lösen – Grundsteuer schnell reformieren
Die Städte in Deutschland fordern von der Bundesregierung Maßnahmen gegen das starke Auseinanderdriften von armen und reichen Kommunen und Regionen.

weiterlesen


Langen/Darmstadt, 11.10.2018

Schnelles Glasfaser-Internet

Stadtwerke Langen und ENTEGA kooperieren
Die Stadtwerke Langen und der Darmstädter Regionalversorger ENTEGA haben einen langfristigen Kooperationsvertrag zum Betrieb und dem Ausbau des Glasfasernetzes in Langen geschlossen.

weiterlesen


Lindau (B), 11.10.2018

215 Jahre Einsatz für die Stadtwerke

Bei den Stadtwerken Lindau können in diesem Jahr acht Frauen und ein Mann auf eine langjährige Betriebszugehörigkeit zurückschauen.
Am 10. Oktober fand die diesjährige Ehrung der MitarbeiterInnen zum 15, 25- oder 40jährigen Betriebsjubiläum mit einem gemeinsamen Abendessen statt.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2018

Fußverkehr in Deutschland muss gestärkt werden

difu: Studie "Geht doch!" zeigt Grundzüge einer Fußverkehrsstrategie für Deutschland auf
Radverkehr ist in aller Munde - aber was ist eigentlich mit dem Fußverkehr? Seine Bedeutung wird systematisch unterschätzt: In deutschen Städten wird durchschnittlich jeder dritte Weg zu Fuß zurückgelegt, je nach Stadt heißt das zwischen 25 und 45%. Fast die Hälfte der mit Pkws zurückgelegten Wege sind kürzer als 5 km, jede zehnte Pkw-Fahrt kürzer als 1 km.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2018

BEE prognostiziert für 2019 sinkende EEG-Umlage

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) erwartet für das Jahr 2019 eine sinkende EEG-Umlage. Der BEE prognostiziert für 2019 eine EEG-Umlage in Höhe von 6,51 Cent pro Kilowattstunde.
Die Bandbreite entspricht dabei 6,4 bis 6,6 Cent pro Kilowattstunde. Die Entwicklung geht hauptsächlich auf die gestiegenen Zertifikatspreise für CO2 im Europäischen Emissionshandel zurück. Zudem wirken höhere Beschaffungskosten und der hohe EEG-Kontostand umlagesenkend.

weiterlesen


Freiburg/Berlin, 11.10.2018

Reparieren oder neu kaufen?

Öko-Institut: Zahlen und Fakten für langlebige Haushaltsgeräte
Den kaputten Staubsauger reparieren oder einen Neuen kaufen? Die Waschmaschine nach zehn Jahren gegen eine Effiziente austauschen?

weiterlesen


Berlin, 11.10.2018

Nackter Protest gegen Überfischung in Nord- und Ostsee:

Prominente unterstützen Deutsche Umwelthilfe, Our Fish und Fishlove
Deutsche Umwelthilfe, Our Fish und Fishlove fordern Ende der Überfischung in Nord- und Ostsee – Schauspielerinnen und Schauspieler unterstützen im Rahmen einer mobilen Plakataktion in Berlin

weiterlesen


Schwelm, 11.10.2018

Neue Mobilität: Unternehmen machen sich auf den Weg

Ennepe-Ruhr-Kreis: Jobticket und Jobrad - das waren zwei der Topthemen auf der Veranstaltung "Neue Mobilität im Betrieb - Den ersten Schritt machen".
Der Einladung der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr in die Triebwerk dtw GmbH in Schwelm waren rund 60 Firmenvertreter gefolgt.

weiterlesen


Stuttgart, 11.10.2018

Umsetzung der Wasserversorgungskonzeption des Rems-Murr-Kreises

Regierungspräsidium Stuttgart gibt Fördermittel in Höhe von über 2,6 Millionen Euro für die Umsetzung der Wasserversorgungskonzeption für den nördlichen Rems-Murr-Kreis frei
Regierungspräsident Wolfgang Reimer: „Eine Investition in die Zukunft der Wasserversorgung der Region“

weiterlesen


Bonn, 11.10.2018

Studie Stoffstrombild Kunststoffe in Deutschland belegt:

agpu: Kreislaufwirtschaft ist ein etablierter und wichtiger Bestandteil der deutschen Kunststoffindustrie
Kunststoffe sind energie- und ressourceneffiziente Werkstoffe, Wegbereiter klimaschonender Technologien und vielseitig zu verwerten.

weiterlesen