Suche
Mainz, 09.05.2014

Wirtschaftsministerin Lemke und Grünen-Fraktionschef Toni Hofreiter kritisieren EEG-Kurs der Bundesregierung

Kritik am Regierungsentwurf zur EEG-Novelle
Nach den erfolgreichen Abstimmungen im Umwelt- und Wirtschaftsausschuss des Bundesrates zu Veränderungen des EEG machen sich die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und der Fraktionschef der Grünen Bundestagsfraktion Dr. Toni Hofreiter gemeinsam für deutliche Veränderungen am Regierungsentwurf zur EEG-Novelle stark.

weiterlesen


Berlin, 09.05.2014

Anteil Erneuerbarer Energien am Stromverbrauch steigt im ersten Quartal auf Rekordwert von 27 Prozent

Gründe für Anstieg: weiterer Zubau und günstige Witterung
Der weitere Zubau und die günstigen Witterungsverhältnisse haben den Erneuerbaren Energien zum Jahresanfang einen neuen Rekordwert beschert. Der Anteil der regenerativen Energien am Brutto-Inlandsstromverbrauch stieg im ersten Quartal 2014 voraussichtlich auf 27 Prozent, teilte heute der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) vorab mit.

weiterlesen


Hanau , 09.05.2014

Neue ästhetische LED-Leuchten schmücken den Busbahnhof auf dem Hanauer Freiheitsplatz

LED-Technik trägt zur Einsparung von Strom und Kohlendioxid bei
Sie haben schlanke, neun Meter hohe, anthrazitfarbene Masten und sind jeweils mit vier Leuchtkörpern versehen. Die wiederum muten in ihrer Anordnung wie große Baumblätter an. Damit passen sich die ersten von insgesamt elf Leuchten auf dem neuen Hanauer Busbahnhof gut der Umgebung mit Tulpenbäumen und Paillettenschirmen als Fahrgast-Unterstände an, die ebenfalls Baumkronen nachempfunden sind.

weiterlesen


Bremen , 09.05.2014

Bremen: Umweltbehörde informiert Anwohnerinnen und Anwohner über Grundwasserverunreinigung in einem Gebiet in Findorff

Schadstoffbelastung des Grundwassers mit leichtflüchtigen halogenierten Kohlenwasserstoffen (LHKW)
In dem Findorffer Gebiet zwischen Hemmstraße, Winterstraße, Admiralstraße und Dransfelder Straße wird empfohlen, kein Wasser aus Gartenbrunnen zum Spielen, Befüllen von Planschbecken und als Gießwasser zu benutzen. Grund dafür ist eine Schadstoffbelastung des Grundwassers mit leichtflüchtigen halogenierten Kohlenwasserstoffen (LHKW).

weiterlesen


Hannover, 09.05.2014

Umweltstaatssekretärin Almut Kottwitz zum Tag der offenen Tür auf der ehemaligen Sonderabfalldeponie Münchehagen

"Sicherung der Altlast ist auch Musterbeispiel für Bürgerbeteiligung"
Die Geschichte der ehemaligen Sonderabfalldeponie Münchehagen in Rehburg-Loccum (Landkreis Nienburg) beschreibt einen beispiellosen Umweltskandal - einerseits, aber auch eine ebenfalls beispiellose Mediation andererseits.

weiterlesen


Bonn, 09.05.2014

Die Grünen Engel 2014 gehen an Geiger, Pfleiderer und Ulrich Kossin

Erstmalige Verleihung des Recyclingpreises „Die Grünen Engel 2014"
Im Rahmen der IFAT wurde am Donnerstag erstmals der mittelständische Recyclingpreis „Die Grünen Engel 2014" verliehen.

weiterlesen


Wiesbaden, 09.05.2014

„Let's Clean up Europe“

Sauberhaftes Hessen sensibilisiert für das Verschmutzungs- und Abfallproblem
Jedes Jahr enden Millionen Tonnen Abfall auf den Straßen, in den Meeren, den Wäldern, den Naturlandschaften und an den Stränden Europas. In Hessen sind jedes Jahr rund 65.000 Bürger in ihrem Viertel unterwegs, um freiwillig bei Reinigungsaktionen mitzumachen.

weiterlesen


Hannover, 08.05.2014

Löwenzahn-Kautschuk von Continental mit dem GreenTec Award 2014 ausgezeichnet

Gemeinsames Entwicklungsprojekt mit Fraunhofer Institut gewinnt Europas Der führende Reifenhersteller und Automobilzulieferer Continental und das Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie (IME) an der Universität Münster haben für ihr gemeinsames Entwicklungsprojekt „RUBIN – Aufbruch zur Industrialisierung von Naturkautschuk aus Löwenzahn" den GreenTec Award 2014 erhalten.

weiterlesen


Hamburg, 08.05.2014

Stadtreinigung Hamburg auf der IFAT: Podiumsdiskussion zum Papierpreis-Index EUWID

Papierpreis-Index EUWID: Auslaufmodell oder Reformbedürftig?
Der Papierpreis-Index EUWID ist im Rahmen der Sammlung und Verwertung von Altpapier immer noch Basis vieler Verträge. Mit der Marktwirklichkeit und der tatsächlichen Preisentwicklung hat dieser Index nach Meinung vieler Experten immer weniger zu tun. Die Stadtreinigung Hamburg lud die Fachpresse auf der IFAT zur Podiumsdiskussion ein.

weiterlesen


Berlin, 08.05.2014

EU droht Recyclingziele bei Bau und Abriss zu verfehlen

Studie des Marktforschungsinstituts Frost & Sullivan
Nicht alle EU-Staaten werden das EU-Ziel, bis 2020 70 Prozent der Abfälle im Bau- und Abrissbereich zu recyceln, erreichen. Das geht aus einer Studie des Marktforschungsinstituts Frost & Sullivan hervor.

weiterlesen


Freiburg, 08.05.2014

Ressourcen und Abfall: Daten und Statistiken in der EU

Neue Website mit statistischen Daten zu natürlichen Ressourcen in der EU
Aktuelle statistische Daten zu natürlichen Ressourcen in der EU finden Interessierte jetzt auf einer neuen Webseite von Eurostat, dem Statistikamt der Europäischen Union in Luxemburg.

weiterlesen


Schwelm, 08.05.2014

Betrieb & Umwelt: Gevelsberger Firma übernimmt Vorreiterrolle

Gesenkschmiede Branscheid Umformtechnik erhält 261.000 Euro aus Umweltinnovationsprogramm
(pen) Unter der Überschrift „Bundesministerium fördert Gevelsberger Unternehmen" rückt die aktuelle Ausgabe der „Betrieb & Umwelt" die Gesenkschmiede Branscheid Umformtechnik in den Blickpunkt. Für das Vorhaben, Wärmeenergie effizienter zu nutzen, erhält die Firma 261.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

weiterlesen


Soest, 08.05.2014

Endspurt beim Hochwasserschutz in Mawicke

Bahndurchlass nahezu fertiggestellt – Baupause bis zur letzten Bahnsperrung
Kreis Soest (kso.2014.05.08.217.st/-rn). Der Endspurt bei den Baumaßnahmen des Kreises für den Hochwasserschutz in Werl-Mawicke hat begonnen. Nachdem die Probleme mit dem Grundwasser behoben worden waren, konnte nun der Bahndurchlass zügig errichtet werden.

weiterlesen


Freising, 08.05.2014

Eine erfolgreiche Energiewende braucht Bioenergie im EEG

Protestaktion vor dem Deutschen Bundestag anlässlich der EEG-Debatte
Der Deutsche Bauernverband, der Bundesverband Bioenergie, der Fachverband Biogas und der Biogasrat haben am Donnerstagmorgen gemeinsam an den Deutschen Bundestag appelliert, der Bioenergie bei der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) eine Perspektive zu erhalten.

weiterlesen


Berlin, 08.05.2014

Müller: Politik muss sich konsequent um Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz kümmern

BDEW zur Umsetzung der EU-Energieeffizienzrichtlinie in Deutschland: Bestehende Instrumente weiterentwickeln / Frist endet in vier Wochen
"Die Bundesregierung muss sich neben der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, der Beschleunigung des Netzausbaus und der Ausgestaltung des Energiemarktes der Zukunft konsequent auch um Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz kümmern."

weiterlesen


Wiesbaden, 08.05.2014

OB dankt Busfahrer für vorbildliche Reaktion

ESWE-Busfahrer im Rathaus von Oberbürgermeister Sven Gerich empfangen
Am Donnerstag, 8. Mai, hat Oberbürgermeister Sven Gerich im Rathaus dem ESWE-Busfahrer Gerhard Keller gemeinsam mit Jörg Gerhard, Geschäftsführer der ESWE Verkehr, für seine vorbildliche Reaktion gedankt.

weiterlesen


Gelsenkirchen, 08.05.2014

Plakate an Straßen: In Wahlkampfzeiten gelten andere Regeln

Neue Broschüre von Straßen.NRW zu den Plakat-Regelungen
Gelsenkirchen (straßen.nrw). Werbung an unseren Straßen ist nur sehr eingeschränkt möglich, in Wahlkampfzeiten sind die Regeln jedoch gelockert. So können an den Straßen außerhalb von Ortschaften, für die der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen zuständig ist, auch innerhalb eines 20-Meter-Streifens Plakate von Parteien aufgestellt werden. Das ist sonst nicht erlaubt.

weiterlesen


Magdeburg , 08.05.2014

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners geht in die nächste Runde

Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg nimmt präventive Bekämpfung vor
Seit dieser Woche lässt der Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg eine präventive Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners an rund 600 Eichen im gesamten Stadtgebiet vornehmen.

weiterlesen


Saarbrücken, 08.05.2014

Umweltminister Reinhold Jost neuer Vorstandvorsitzender der Naturlandstiftung Saar

Reinhold Jost einstimmig vom Vorstand gewählt
Der saarländische Umweltminister Reinhold Jost hat – der guten Tradition folgend – den Vorstandsvorsitz der Naturlandstiftung Saar übernommen. Nach einer Vorstellungsrunde im Stiftungsrat wurde er vom Vorstand einstimmig gewählt. Die frühere Umweltministerin Anke Rehlinger hatte den Vorsitz nach ihrem Wechsel ins Wirtschaftsministerium niedergelegt.

weiterlesen


Berlin , 08.05.2014

Einladung zum Dialog: Ziele der europäischen Abfallpolitik gemeinsam umsetzen

VKU lädt auf der IFAT zum Tag der Europäischen Partnerverbände im Bereich der Abfallwirtschaft ein
München/Berlin, 08.05.2014. Als Spitzenverband der kommunalen Wirtschaft lädt der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) heute auf der IFAT zum Tag der Europäischen Partnerverbände im Bereich der Abfallwirtschaft ein.

weiterlesen