Suche
Cottbus, 19.08.2014

Neues EVC-Umspannwerk in Sandow speist Solarstrom aus

Am Dienstag ging das neue Umspannwerk der Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH nach 5 Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb
Die Investition von fast 2 Millionen Euro wurde notwendig, um das Cottbuser Stromnetz trotz größer werdender Strommengen aus Sonne, Wasser und Co. stabil zu halten. Rund 26,4 MWp installierte Leistung haben allein die 5 großen Solarparks in Cottbus.

weiterlesen


Cottbus, 18.08.2014

Talsperre Spremberg

Ministerin Tack  besucht Baustelle an der Staumauer
An der Talsperre Spremberg haben die zwingend notwendigen Reparaturen an der Staumauer begonnen. Die Schäden waren Ende 2013 im Rahmen der Generalsanierung der Talsperre bei Untersuchungen zur Betonqualität entdeckt worden.

weiterlesen


Herten, 18.08.2014

Vom Bergbau zu den Hertener Stadtwerken

Horst Pawelczyk leitete den Bereich Strom
1974 kam Horst Pawelczyk zum Hertener Energieversorger. Unter seiner Leitung entstanden viele Innovationen, zum Beispiel die Betriebsleittechnik und die Graphische Datenverarbeitung. Der gelernte Elektroingenieur kam zu einer Zeit zu den Hertener Stadtwerken, als der Bergbau durch den Kohleabbau bereits viele Schäden an der Erdoberfläche verursacht hatte.

weiterlesen


Vitoria/Stuttgart, 18.08.2014

Mercedes-Benz Vans

Produktionsstart für den neuen Vito
Heute ist im spanischen Mercedes-Benz Werk Vitoria der erste neue Vito vom Band gerollt. Mit dem Fahrzeug setzt Mercedes-Benz Vans Maßstäbe im Segment der Mid-Size Vans. Der neue Transporter mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 2,5 t bis 3,2 t überzeugt mit einem geringen Kraftstoffverbrauch (ab 5, 7 l Diesel auf 100 km) und einem günstigen Anschaffungspreis (in Deutschland ab 17.990 Euro netto).

weiterlesen


Wiesbaden, 18.08.2014

Entsorgung illegaler Altkleidercontainer ist gestartet

Illegale Altkleidercontainer werden aus dem öffentlichen Raum entfernt
In den vergangenen zwei Monaten wurden in Wiesbaden rund 200 illegal aufgestellte Altkleidercontainer an über 175 Standorten festgestellt und erfasst. Seit Montag, 18. August, werden diese aus dem öffentlichen Raum entfernt. Das Rote Kreuz und die Malteser stellen künftig die Entsorgungssicherheit für Altkleider in Wiesbaden sicher.

weiterlesen


Berlin, 18.08.2014

Thema der Online-Befragung: Verpackungsverordnung

Zufrieden sind nur Wenige!
Die Juli-Umfrage, Blitzlicht, die von dem Mainzer Marktforschungsinstitut L•Q•M und dem Portal kommunalwirtschaft.eu durchgeführt wird, widmete sich dem Thema Verpackungsverordnung. Schon bei der ersten Frage, ob die Verpackungsverordnung ihre Ziele erfüllt, kam es zu einem breit gefächerten Ergebnis.

weiterlesen


Wiesbaden, 18.08.2014

Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ trägt Früchte

Bürgermeister Arno Goßmann informiert, dass das Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“, das die Stadt vor einem Jahr aufgelegt hat, um die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen zu fördern, erfolgreich ist
Bis zu 2.000 Euro Zuschuss zahlt die Landeshauptstadt Wiesbaden privaten Mietern und Eigentümern für Investitionen zur Energieeinsparung in Wohngebäuden.

weiterlesen


Wiesbaden , 18.08.2014

Im Jahr 2022 findet die 7. Hessische Landesgartenschau statt

Interessierte Städte in Hessen können sich bewerben
„Landesgartenschauen sind keine temporären Blümchenschauen sondern haben sich als komplexe Strukturmaßnahme bewährt, mit deren Hilfe die austragenden Städte strukturelle und städtebauliche Defizite aufarbeiten können“, betonte Frau Ministerin Hinz mit Blick auf die Entscheidung der Hessischen Landesregierung, im Jahr 2022 die 7. Hessische Landesgartenschau durchzuführen und finanziell zu fördern.

weiterlesen


Steinfurt, 18.08.2014

NRW-Wissenschaftsministerin Schulze zeichnet Kreis Steinfurt als „Ort des Fortschritts" aus

„Masterplan 100 % Klimaschutz“ stellt Weichen für eine dezentrale Energiewende
NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat den Kreis Steinfurt als „Ort des Fortschritts" ausgezeichnet. „Der Kreis Steinfurt engagiert sich in vorbildlicher Weise für die Umsetzung der Energiewende. Die Menschen in der Region gehen mit viel Mut voran und entwickeln auf lokaler Ebene Lösungen, die für das ganze Land richtungsweisend sind", sagte Wissenschaftsministerin Svenja Schulze.

weiterlesen


Hannover, 18.08.2014

Förderbescheid für den Artlenburger Deichverband

Staatssekretärin Almut Kottwitz übergibt Förderbescheid über 5,1 Millionen Euro an den Artlenburger Deichverband
Der Artlenburger Deichverband (ADV) erhält für die Beseitigung von Schäden an seinen Hochwasserschutzanlagen nach dem Hochwasser im Juni 2013 Mittel in Höhe von 5,1 Millionen Euro aus dem Fonds „Aufbauhilfe".

weiterlesen


Halle (Saale), 18.08.2014

Vandalismus gefährdet Stadtklimaprojekt

Seit Mai 2014 führt der Deutsche Wetterdienst gemeinsam mit dem Landesamt für Umweltschutz, der Stadtverwaltung Halle und der HAVAG in der Stadt Halle ein Projekt zum Stadtklima durch
Im Rahmen des Projektes sollen die Auswirkungen des Klimawandels und die Ausprägung von Wärmeinsel-Effekten an verschiedenen Messstationen im Stadtgebiet untersucht werden. 

weiterlesen


Dessau-Roßlau, 16.08.2014

Gleiche Kraft mit weniger Aufwand

Staubsauger werden sparsamer - Hersteller müssen Saugkraft nachweisen
Am 1. September 2014 treten neue Vorgaben für Staubsauger in Kraft. Die Geräte müssen weniger Strom verbrauchen und robuster gebaut sein. Die Präsidentin des Umweltbundesamtes Maria Krautzberger begrüßt die Regelung: „In den letzten Jahren haben Hersteller Geräte mit hohen Watt-Zahlen vermarktet.

weiterlesen


Engelskirchen, 16.08.2014

Arzneimittel richtig entsorgen

Unsere Gewässer schützen
Der richtige Umgang mit nicht mehr benötigten Medikamenten stellt viele Bürger immer noch vor Probleme. Seitdem die Apotheken nicht mehr verpflichtet sind, Alt- oder angebrochene Medikamente zurückzunehmen, werden sie vermehrt über die Toilette entsorgt und gelangen so über das Abwasser in die Umwelt.

weiterlesen


Köln, 15.08.2014

Duale Systeme stellen Weichen für die Zukunft

Finanzierung der Entsorgung für 2014 gesichert
Nach monatelangen Verhandlungen in der Gemeinsamen Stelle haben sich die dualen Systeme auf die Unterzeichnung des Clearingstellenvertrags für 2014 verständigt. Die Einigung steht unter dem Vorbehalt, dass vier Systembetreiber ihre bilateralen Verhandlungen mit ihren Handelskunden bis zum 21. August 2014 abschließen müssen.

weiterlesen


Mannheim, 15.08.2014

MVV Energie setzt auf weiter reichende Reform der Ökostrom-Förderung

Mehr Planungssicherheit durch neues Erneuerbare-Energien-Gesetz
Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes und Einführung eines technologieoffenen und wettbewerblichen Kapazitätsmarkts für konventionelle Kraftwerke als nächste Schritte – Mannheimer Energieunternehmen bekräftigt und konkretisiert Ergebnisprognose.

weiterlesen


Schwerin, 15.08.2014

Adler Baustoff- und Umweltlabor GmbH erweitert in Friedrichsmoor

Glawe: Investitionen in den Maschinenpark sichern Arbeitsplätze
Die Adler Baustoff- und Umweltlabor GmbH in Friedrichsmoor (Landkreis Ludwigslust-Parchim) plant eine Erweiterung ihrer Betriebsstätte. Das Unternehmen arbeitet als unabhängiges Prüflabor insbesondere im Bereich Straßenbau und prüft Baustoffe auf Eignung, Zuverlässigkeit und Umweltverträglichkeit. Zusätzlich werden Gutachten für den Verkehrsbau erstellt.

weiterlesen


Herten, 15.08.2014

Neues Geschäftsfeld „mit Energie“

Die Hertener Siedlungen sind eine Stadtwerke-Erfolgsgeschichte
Die Hertener Stadtwerke haben sich ein Geschäftsfeld erschlossen, das für einen lokalen Versorger auf den ersten Blick nicht typisch erscheint: die Grundstücksvermarktung. Unter der Dachmarke „Hertener Siedlungen“ bieten die Stadtwerke seit 2007 in Kooperation mit der Stadt Herten Baugrund für Familien an – Energieversorgung inklusive.

weiterlesen


Hannover, 15.08.2014

Nationalpark Harz

Studie belegt: Mit dem Nationalpark Harz verbundener Tourismus leistet bedeutenden wirtschaftlichen Beitrag für die Region
Anlässlich der 114. Auflage des größten Wanderfestes der Welt, das in diesem Jahr in Bad Harzburg im Harz gefeiert wird, weist Umweltstaatssekretärin Almut Kottwitz darauf hin, dass Naturschutz positive Effekte für den Tourismus und die regionale Wirtschaft bringt.

weiterlesen


Rostock, 15.08.2014

Programm „Soziale Stadt“ ist Thema im Agenda 21-Rat

Der Agenda 21-Rat beschäftigt sich in seiner Sitzung am 27. August 2014 mit der bisherigen Umsetzung und der Fortführung des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ in Rostock
Dieses Programm ist eine Bund-Länder-Gemeinschaftsinitiative. Es wurde 1999 ins Leben gerufen und soll Stadtteilen mit besonderen sozialen, wirtschaftlichen und städtebaulichen Problemen eine nachhaltige Entwicklung ermöglichen.

weiterlesen


Münster, 15.08.2014

Regionalplan Münsterland

Sachlicher Teilplan Energie öffentlich ausgelegt
Die Bezirksregierung Münster teilt mit, dass vom 18. August bis zum 19. Dezember 2014 der Sachliche Teilplan Energie öffentlich ausgelegt wird. Mit der Auslegung der Verfahrensunterlagen wird in einem ersten Schritt der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, zum Planentwurf, der Planbegründung und zum Umweltbericht Stellung zu nehmen sowie Anregungen und Bedenken abzugeben.

weiterlesen