Suche
Leipzig, 18.12.2014

Flughafen Köln/Bonn

Klage gegen Erweiterung eines Vorfeldes erfolgreich
Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig hat heute ent­schie­den, dass lärm­b­las­te­te Nach­barn eines Flug­ha­fens gegen bau­li­che Er­wei­te­rungs­maß­nah­men, die von der zu­stän­di­gen Plan­fest­stel­lungs­be­hör­de mit einer „Un­ter­blei­bens­ent­schei­dung“ ge­neh­mi­gungs­frei ge­stellt wur­den, vor­ge­hen und ge­ge­be­nen­falls die Still­le­gung die­ser Flä­chen bis zur Er­tei­lung der er­for­der­li­chen Ge­neh­mi­gung ver­lan­gen kön­nen.

weiterlesen


Leipzig, 18.12.2014

Flughafen Berlin-Brandenburg

Klagen gegen die „Müggelsee-Route“ erfolglos
Das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig hat heute ein Ur­teil des Oberverwaltungs­gerichts Ber­lin-Bran­den­burg zur so­ge­nann­ten „Müg­gel­see-Rou­te“ be­stä­tigt. Die Flug­rou­te ist vor­ge­se­hen für Ab­flug­ver­fah­ren von der Nord­bahn des Flug­ha­fens in Rich­tung Osten.

weiterlesen


Berlin, 18.12.2014

Parlament erlaubt Teersandimporte

Kraftstoffqualitätsrichtlinie
Das Europäische Parlament hat laut dem Onlinenachrichtendienst Zeit Online gestern die Hürden für die Nutzung und den Import von Teersanden gesenkt. Es hat den Vorschlag zur Kraftstoffqualitätsrichtlinie angenommen, dessen Ablehnung der Umweltausschuss zuvor gefordert hatte.

weiterlesen


Kiel, 18.12.2014

Schutz der Artenvielfalt

Umweltminister Robert Habeck: "Der Schutz der Biodiversität verlangt enorme Anstrengungen" – Jagd- und Artenschutzbericht 2014 vorgestellt
Der Schutz der Artenvielfalt in Schleswig-Holstein ist eine zentrale Aufgabe. Das machte Umweltminister Robert Habeck heute (18. Dezember 2014) bei der Vorstellung des Jagd- und Artenschutzberichts 2014 in Kiel deutlich.

weiterlesen


Burg, 18.12.2014

Hochleistungsdatennetz für jeden Haushalt eine Illusion

Kritik an den Fördermodalitäten wird deutlich
In der letzten Sitzung der Hauptverwaltungsbeamten am 8. Dezember 2014 wurden die Ergebnisse der Machbarkeitsuntersuchung für die Breitbanderschließung des Jerichower Landes vorgestellt und ausgiebig diskutiert.

weiterlesen


Berlin, 18.12.2014

Innovative Abwasserreinigungsanlage schützt Ressourcen und Gewässer

Bundesumweltministerium fördert mit 5 Millionen Euro eine Industrieabwasserreinigungsanlage
Das Bundesumweltministerium fördert mit rund 5 Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm eine innovative Industrieabwasserreinigungsanlage der Hochwald Foods GmbH in Hünfeld.

weiterlesen


Wiesbaden, 18.12.2014

Haushalts­abfälle im Jahr 2013 um 3 Kilo­gramm pro Ein­wohner ge­sunken

Im Jahr 2013 ist das Aufkommen an Haushaltsabfällen in Deutschland gegenüber dem Vorjahr leicht zurückgegangen
Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wurden insgesamt 36,6 Millionen Tonnen Abfälle bei den Haushalten eingesammelt. Dies entsprach einem Durchschnitt von 453 Kilogramm pro Einwohner. 2012 waren es 36,7 Millionen Tonnen oder 456 Kilogramm pro Einwohner.

weiterlesen


Köln, 18.12.2014

7. Novelle der Verpackungsverordnung zeigt erste Erfolge

Konsequenter Vollzug gefordert
Aus Anlass der aktuellen Indikativmeldung der dualen Systeme für das 1. Quartal 2015 am gestrigen Tag fordert die INTERSEROH Dienstleistungs GmbH, Betreiber des Dualen Systems Interseroh, einen konsequenten Vollzug der Neuregelungen gemäß der 7. Novelle der Verpackungsverordnung (VerpackV).

weiterlesen


Winsen (Luhe), 18.12.2014

Suedlink im Landkreis Harburg?

Tennet TSO GmbH informierte über Trassenvarianten im Landkreis
Landrat Rainer Rempe: „Wir werden das Verfahren nutzen und gemeinsam mit Kommunen und Bürgern unsere Bedenken gegen eine noch stärkere Belastung unserer Region deutlich machen!“

weiterlesen


Gerlingen-Schillerhöhe, 18.12.2014

Smarte Lösungen von Bosch für eine vernetzte Welt

Für ein komfortables, effizientes und sicheres Leben / Übersicht Bosch auf der CES
Die Welt vernetzt sich immer mehr und es scheint manchmal, als hätten Internet und Globalisierung eine Eigendynamik entwickelt. Unternehmen wie Bosch können diese Entwicklung mitgestalten.

weiterlesen


Leipzig, 18.12.2014

Stadtwerke Leipzig erhalten TÜV SÜD-Zertifizierung für Energiemanagementsystem

Energieversorger setzt auf Energieeffizienz und Klimaschutz
Die Stadtwerke Leipzig haben erstmalig ihr Energiemanagementsystem nach ISO 50001 von der TÜV SÜD Management Service GmbH erfolgreich zertifizieren lassen. Ziel eines solchen Energiemanagementsystems ist es, die energiebezogene Leistung durch den Aufbau von dazu notwendigen Systemen und Prozessen kontinuierlich zu verbessern.

weiterlesen


Berlin, 18.12.2014

Fabrikation der Fundamente für Offshore-Windpark „Sandbank“ startet in Rostock

Vattenfall und die Stadtwerke München (SWM) geben den Startschuss für die Fertigung der Komponenten des Offshore-Windparks „Sandbank“
Den Anfang macht jetzt die Fabrikation der 72 Stahlfundamente (Monopiles) für die Windturbinen bei der EEW Special Pipe Constructions GmbH in Rostock. Die Monopiles haben je nach ihrem späteren Standort im Windpark einen Durchmesser von bis zu 6,80 Meter und sind bis zu 70 Meter lang.

weiterlesen


Minden, 18.12.2014

Energieverbräuche gesenkt, Kosten dennoch gestiegen

Stadt Minden stellt Energiebericht 2014 vor / Hohe Einsparungen bei Wasser und Heizung seit 1994
Minden. Die Gegenüberstellung der beiden Diagramme „Kosten“ und „Verbräuche“ im Energiebericht der Stadt Minden 2014 macht deutlich, warum es immer schwieriger wird, die Ausgaben für Strom, Gas, Wasser und Nutzwärme zu senken beziehungsweise zu halten.

weiterlesen


Berlin, 18.12.2014

Ab 2015 grundlegend neue Regeln für den deutschen Kraftstoffmarkt

Ab dem kommenden Jahr gelten für die Biokraftstoff- und Mineralölindustrie grundlegend neue Regeln
Das bisher in Deutschland geltende Fördersystem für Biokraftstoffe wird damit vollständig neu ausgerichtet. Durch die neue Klimaschutz- oder Treibhausgas-Quote wird die Mineralölindustrie ab dem 1.1.2015 gesetzlich dazu verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen um 3,5 Prozent zu senken.

weiterlesen


Berlin, 18.12.2014

BDE kritisiert unzureichende Getrennterfassung von Bioabfällen

Aussitzen statt Umsetzen
Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. kritisiert anlässlich der heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Erhebung über Haushaltsabfälle 2013 die Untätigkeit vieler Kommunen und Gebietskörperschaften bei der Getrennterfassung von Bioabfällen.

weiterlesen


Cuxhaven, 18.12.2014

Offshore Logistik

Maritime Wertschöpfung in Cuxhaven
Nachdem es aufgrund der Diskussionen um die Strompreisbremse und die Ausgestaltung des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) von Mitte 2012 bis Mitte 2014 zu einem Stillstand von Investitionen in Offshore Windparks gekommen war, hat sich das Investitionsklima in Deutschland nach der Verabschiedung der Novellierung des EEG am 1. August für die Offshore-Windenergie wieder verbessert.

weiterlesen


Wiesbaden, 17.12.2014

Steigerung der energie­sparenden und -effi­zienteren Anlagen

Industrie steigerte im Jahr 2012 Inves­titionen in energie­sparende und -effi­zientere Anlagen und Met­hoden um 44 %
Unternehmen des Produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe) investierten im Jahr 2012 mehr als 7 Milliarden Euro in Sachanlagen für den Umweltschutz. Im Vergleich zum Vorjahr steigerten sie ihre Umweltschutzinvestitionen um 1,7 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurden verstärkt Investitionen in Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien (zum Beispiel Windräder) sowie in Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz wie beispielsweise Wärmepumpen und -tauscher oder Wärmedämmung von Anlagen und Produktionsgebäuden getätigt.

weiterlesen


Berlin, 17.12.2014

Gänsefett lässt Ungeliebtes wachsen, das muss nicht sein

Tipp: Wer kein Schmalz futtert, soll Mülltonnen statt Bakterien füttern
Gänsebraten macht Menschen glücklich. Weihnachten besonders. Das liegt auch am Fett, von dem die Vögel viel beim Braten lassen. Dieses Fett setzt sich auf Hüften – das macht faul – und in Abwasserkanälen – das wird faulig – fest und es lässt zu unguter Letzt auch Klärwerke überüberschäumen.

weiterlesen


Bonn, 17.12.2014

Straßenbeleuchtung in Bonn

Weitere Straßenzüge wurden 2014 auf LED umgestellt
Aufbauend auf den guten Erfahrungen mit LED hat SWB Energie und Wasser 2014 die Straßenbeleuchtung weiterer Straßenzüge in Bonn auf das energieeffiziente LED umgestellt. Insgesamt konnten mehr als 60 000 Watt durch diese Umstellungen eingespart werden. Seit 2007 sammeln die Stadtwerke Bonn, die von der Stadt Bonn mit der Betriebsführung der Straßenbeleuchtung beauftragt worden sind, Erfahrungen mit LED.

weiterlesen


Berlin, 17.12.2014

Fairplay für die Umwelt

Deutsche Umwelthilfe fordert Einsatz von Mehrwegbechern in allen Bundesligastadien
3,5 Millionen verbrauchte Einwegbecher in der Hinrunde. Bayern München verantwortlich für den größten Abfallberg der Bundesliga. DUH veröffentlicht neues Hintergrundpapier zu Mehrwegbechern.

weiterlesen