Suche
Gülzow-Prüzen, 22.11.2021

Projekt zur Förderung von Insekten in Agrarlandschaften geht in die praktische Umsetzung

Bundeslandwirtschaftsministerium fördert FInAL ein weiteres Jahr
Wie kann man Insekten in Agrarlandschaften mit nachwachsenden Rohstoffen fördern? Dieser Frage widmet sich seit Oktober 2018 das Verbundprojekt „Förderung von Insekten in Agrarlandschaften durch integrierte Anbausysteme mit nachwachsenden Rohstoffen“ (FInAL). Seit diesem Jahr startet die Umsetzung in der Fläche.

weiterlesen


Berlin, 22.11.2021

BUND zu Glyphosat-Konsultation:

Totalherbizid Gefahr für Artenvielfalt und menschliche Gesundheit
Glyphosat wirkt sich negativ auf die Biodiversität aus und ist eine Gefahr für die menschliche Gesundheit. Es darf nach 2022 in der Europäischen Union nicht wieder zugelassen werden.

weiterlesen


Wiesbaden, 19.11.2021

Neuer Luftreinhalteplan für Limburg tritt am 22. November 2021 in Kraft

Fahrverbote als letztes Mittel nötig
„Für den neuen Luftreinhalteplan Limburg gilt das Ziel, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu schützen.

weiterlesen


Boulogne-Billancourt, Frankreich, 19.11.2021

Bis zu 10 Prozent Kraftstoffersparnis mit der neuen Motorgeneration von Renault Trucks

Renault Trucks hat sich zum Ziel gesetzt, den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen zu senken.
Der Hersteller stattet deswegen die Baureihen T, T High, C und K mit den neuen DE11- und DE13-Motoren aus. Zusammen mit der Integration fortschrittlicher Technologien wie Turbo Compound und speziellen Serviceleistungen ermöglichen sie eine Senkung des Verbrauchs um bis zu zehn Prozent.

weiterlesen


Düsseldorf, 19.11.2021

Umweltministerium setzt „Beirat Klimaanpassung“ ein

Staatssekretär Dr. Bottermann: Die Klimawandel-Vorsorge ist existenziell und muss alle Bereiche und Ebenen umfassen, hierzu leistet der neue interdisziplinäre Beirat einen wertvollen Beitrag
Unter Federführung des Umweltministeriums hat das Land Nordrhein-Westfalen ein Expertengremium zur Begleitung und Abstimmung der Klimawandel-Vorsorge in den verschiedenen Sektoren einberufen.

weiterlesen


Brüssel, 19.11.2021

Nächste Runde für grenzüberschreitende Energieprojekte von gemeinsamen Interesse startet

Die Europäische Kommission hat heute (Freitag) die fünfte Liste von Projekten von gemeinsamem Interesse (PIC) für den Energiesektor angenommen.
Dabei handelt es sich um grenzüberschreitende Energieinfrastrukturprojekte, mit denen ein stärker integrierter und widerstandsfähiger Energiebinnenmarkt geschaffen werden soll.

weiterlesen


Brüssel, 19.11.2021

Grünes Licht: Zehn Milliarden Euro für Europäische Partnerschaften für den grünen und digitalen Übergang

Von Innovation im Gesundheitswesen über sauberen Wasserstoff bis zu intelligenten Netzen:
Der Rat der Europäischen Union hat heute (Freitag) grünes Licht für den Start von neun neuen Europäischen Partnerschaften zwischen der Europäischen Union, den Mitgliedstaaten und der Industrie gegeben.

weiterlesen


Oberhausen, 19.11.2021

Begrünte Schuldächer wirken Folgen des Klimawandels entgegen

Flachdächer von drei öffentlichen Gebäuden werden begrünt. Land und Emschergenossenschaft fördern Baumaßnahme
Sie können die Folgen des Klimawandels wie Hitzebelastung, Trockenheit oder Starkregen für Stadtquartiere abmildern: begrünte Dächer. Zur Stärkung der städtischen Klimaresilienz werden in Oberhausen Flächen auf drei weiteren öffentlichen Gebäuden bepflanzt.

weiterlesen


Freising, 19.11.2021

Mobile E-Spule mit erfolgreicher Premiere in Freising

Zusammen mit den Freisinger Stadtwerken hat die Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk) erstmals bei einem Kunden eine mobile E-Spule zum Einsatz gebracht.
Die Freisinger Stadtwerke haben die neue Lösung bei turnusmäßen Instandhaltungsarbeiten in zwei Umspannwerken erfolgreich eingesetzt.

weiterlesen


Wuppertal, 19.11.2021

Biotonne für aktiven Umweltschutz nutzen

Immer mehr Wuppertaler Privathaushalte nutzen die kostenfreie Biotonne der AWG.
Trotzdem liegt Wuppertal mit 30 Kilogramm Biomüll im Jahr pro Einwohner, im Unter-schied zu vergleichbaren Städten circa 30 Prozent unter dem Durchschnitt.

weiterlesen


Wuppertal, 19.11.2021

STADTRADELN 2021: 55 Tonnen CO2 eingespart

Jeder Kilometer zählt: Unter diesem Motto hat Wuppertal bereits zum vierten Mal sehr erfolgreich beim Stadtradeln mitgemacht.
Zwischen dem 20. August und 9. September sind wieder mehr als 1.500 Radler in 124 Teams aufs Rad gestiegen und zirka 376.000 Kilometer geradelt.

weiterlesen


Bonn, 19.11.2021

Verbesserte Recyclingquote kein Grund für Selbstzufriedenheit

"Die Recyclingquote für Kunststoffverpackungen steigt stetig an.
Dieser Trend, der sich in den letzten Jahren nur zart angedeutet hat, ist jetzt klar ablesbar und erfreulich", so kommentiert Dr. Dirk Textor, Vorsitzender des bvse-Fachverband Kunststoffrecycling, die aktuell bekanntgegebene Recyclingquote für Verpackungsabfälle.

weiterlesen


Magdeburg, 19.11.2021

Ordnungsamt führt Schulwegsicherungen durch

Schutz für Grundschulkinder in Magdeburg
In dieser Woche (15. bis 19. November 2021) hat das Magdeburger Ordnungsamt in Stadtfeld Ost und Ostelbien die Sicherheit vor Grundschulen kontrolliert. Insgesamt 39 Fahrzeuge wurden verwarnt; auf drei Fahrzeugführer kommt ein Bußgeld mit einem Punkt in Flensburg zu.

weiterlesen


Stuttgart, 19.11.2021

Abfallkalender 2022 kommt ab 23. November

„Den Abfall in die richtige Tonne geben – das ist aktiver Umweltschutz, und das kann wirklich jeder. Wir helfen mit Infos und Tipps“, sagt Markus Töpfer, Geschäftsführer des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS).
Abfall, der in der richtigen Tonne landet, ist oft ein wertvoller Rohstoff für Neuware aus Recyclingmaterial. Das schont Primärmaterial, senkt den Energieverbrauch und reduziert Treibhausgase.

weiterlesen


Wiesbaden, 19.11.2021

Städtebauförderung in Hessen

Rund 35 Mio. Euro für Wachstum und nachhaltige Erneuerung
Mit dem Programm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ werden oft ehemalige Industrie- oder Gewerbestandorte zu attraktiven Wohn- und Lebensräumen umgestaltet und mehr Stadtgrün in dicht bebauten Wohngebieten realisiert.

weiterlesen


Berlin, 19.11.2021

BEE-Aktionswoche "Woche der Wärme":

Neue Bundesregierung muss Wärmewende anpacken
Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) stellt in seinem Positionspapier „Legislatur der Wärme – Was jetzt zu tun ist“ die Kernforderungen an die neue Bundesregierung zur Beschleunigung der Wärmewende im Gebäudebereich und in Wärmenetzen vor.

weiterlesen


Braunschweig, 19.11.2021

E-Scooter: über 1000 Fahrzeuge in der Stadt unterwegs

Bei rücksichtslosem Abstellen leitet die Stadt künftig Ordnungswidrigkeitsverfahren ein
Seit August 2020 gehören E-Scooter in Braunschweig zum Stadtbild. Sie können ein umweltschonender Baustein der Mobilität sein, den öffentlichen Verkehr als Zu- und Abbringer ergänzen oder dazu einladen, das Auto auf kurzen Wegen stehen zu lassen.

weiterlesen


Bad Ems, 19.11.2021

Unfallzahlen weiterhin unter Vorjahresniveau

Von Januar bis September 2021 mussten in Rheinland-Pfalz insgesamt 93 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben lassen.
Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, waren dies 17 Todesopfer weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

weiterlesen


Wiesbaden, 19.11.2021

FGG Weser: Managementpläne für die Flussgebietseinheit Weser beschlossen

Weserkonferenz sieht deutliche Fortschritte im Gewässer- und Hochwasserschutz
Unter dem Vorsitz der Hessischen Umweltministerin Priska Hinz haben sich die Senatorin und die Ministerinnen und Minister der Weseranrainerländer in Kassel zu einer Konferenz getroffen, um die vorliegenden Managementpläne zur Bewirtschaftung der Gewässer und zum Hochwasserschutz zu verabschieden.

weiterlesen


Hamburg, 19.11.2021

Neues Konzept für effizienteren Kohleausstieg:

Mehr Tempo, konkrete Abschalttermine und klare Preissignale steigern Klimaschutzwirkung
Im Kontext der Koalitionsverhandlungen über das Ende der Kohleverstromung legt der Ökoenergieanbieter Green Planet Energy konkrete Vorschläge für einen klimawirksameren Kohleausstieg vor.

weiterlesen