Suche
Herten, 15.05.2014

Hertener Stadtwerke-Mobilitätstag - Sonnige Stimmung im Regen

Besucher des Stadtwerke-Mobilitätstags trotzten der Nässe
Trotz des unbeständigen Wetters herrschte beim Stadtwerke-Mobilitätstag vor dem Hertener Rathaus sonnige Stimmung: Über 100 Besucher trotzten dem Regen und informierten sich vor Ort über klimafreundliche Fortbewegungsmittel.

weiterlesen


Halle , 15.05.2014

"Schmeiß den Alten raus!" – EVH-Kampagne motiviert zum Energiesparen

Neue Kampagne „Schmeiß die/den Alte(n) raus!"
Die EVH GmbH, ein Unternehmen der Stadtwerke Halle, unterstützt Privatkunden seit vielen Jahren bei der Umstellung auf energiesparende Elektrogeräte. Auch die neue Kampagne „Schmeiß die/den Alte(n) raus!" motiviert einmal mehr zum Energiesparen und ruft EVH-Kunden dazu auf, ihre alten Energiefresser durch energiesparende Geräte zu ersetzen.

weiterlesen


Berlin, 15.05.2014

Agrarsubventionen konsequent mit Schutz der Trinkwasserressourcen verbinden

BDEW zum Direktzahlungen-Durchführungsgesetz: Auszahlung von Subventionen konsequent an Umweltschutzauflagen knüpfen
In der kommenden Sitzungswoche wird der Deutsche Bundestag abschließend über das so genannte Direktzahlungen-Durchführungsgesetz beraten. Das Gesetz soll im Rahmen der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union die finanzielle Förderung der landwirtschaftlichen Betriebe ab 2015 in Deutschland neu regeln.

weiterlesen


Stuttgart, 15.05.2014

500.000 Euro für Aktionsplan „Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb“

Untersteller: „Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb soll Vorbild werden dafür, wie wir Strom und Wärme möglichst sinnvoll nutzen können"
Das Umweltministerium fördert den Aktionsplan „Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb" in den nächsten drei Jahren mit insgesamt rund 500.000 Euro.

weiterlesen


Hamburg - Hummelsbüttel, 15.05.2014

HKL bei Renaturierungsmaßnahmen in Dresden aktiv

Die grüne Entwicklung an der Strehlener Straße wird von Radladern und Raupenbaggern aus dem HKL MIETPARK unterstützt
Die Stadt Dresden beseitigt einen Schandfleck im Stadtbild, der vielen Anwohnern lange ein Dorn im Auge war: Wo sich bis vor Kurzem eine unschöne Brachfläche mit Überresten eines abgerissenen Betonwerks aus dem Zweiten Weltkrieg befand, entstehen Grünflächen und PKW-Stellplätze.

weiterlesen


Freiburg im Breisgau, 14.05.2014

Integrierte Mobilität in Freiburg - Stadt und VAG stellen gemeinsames Gesamtkonzept vor

Wer kommt wie an? - Neue Bedürfnisse nach umweltgerechter Mobilität - Kombination verschiedener Verkehrsmittel - Rückgrat ist ÖPNV
Die Stadt Freiburg und die Freiburger Verkehrs AG (VAG) stellen heute ihr gemeinsam erarbeitetes Gesamtkonzept für Integrierte Mobilität vor. Mit diesem Konzept sollen der Öffentliche Verkehr, der Fuß- und Radverkehr sowie das Car-Sharing besser vernetzt und die Möglichkeiten einer stadtverträglichen Mobilität in Freiburg weiter verbessert werden.

weiterlesen


Berlin , 14.05.2014

Wettbewerb BLAUER ENGEL-PREIS 2014 hat begonnen

Dritte Ausschreibung im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises
Im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises wird zum dritten Mal der "Blauer Engel-Preis" ausgeschrieben. Die Auszeichnung prämiert Unternehmen, Initiativen oder öffentliche Einrichtungen, die sich in herausragender Weise für das Umweltzeichen Blauer Engel einsetzen und damit in besonderem Maße zum Umweltschutz beitragen.

weiterlesen


Wiesbaden, 14.05.2014

Innovation im Städtebau: CO2-freies Wohnen und Elektromobilität

Umweltministerin Priska Hinz besucht Vorzeigeprojekt der Naussauischen Heimstätte in Frankfurt
Richtfeste gibt es auf allen Baustellen, doch dieses Projekt unterscheidet sich maßgeblich von anderen. Denn das Effizienzhaus-Plus Gebäude der Naussauischen Heimstätten produziert rund 60 Prozent mehr Strom als es selbst verbraucht.

weiterlesen


Wiesbaden, 14.05.2014

Umweltministerin Priska Hinz: „Klimaschutz fördert Innovation und sichert Arbeitsplätze“

Umweltministerin spricht bei Praxisseminar „Unternehmen Klimaschutz"
„Für Erfolge beim Klimaschutz braucht es eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Bürgerinnen und Bürgern, der Politik und nicht zuletzt auch der Wirtschaft". Mit diesen Worten eröffnete Hessens Umweltministerin Priska Hinz das Praxisseminar „Unternehmen Klimaschutz: Handlungsfelder und Pioniere des Klimaschutzengagements in der hessischen Wirtschaft" in Frankfurt.

weiterlesen


Saarbrücken, 14.05.2014

Umweltminister Jost besichtigt Biotop und Beweidungsprojekt bei Homburg-Beeden

Biotop in der Bliesaue bei Homburg-Beeden
Teiche, Tümpel und Wiesen so weit das Auge reicht. Das „Beeder Bruch" ist ein Naturparadies. Das Biotop in der Bliesaue bei Homburg-Beeden ist von vielen seltenen und gefährdeten Brut- und Rastvogelarten besiedelt – 140 Vogelarten, darunter auch Weißstorch und Kiebitz, wurden bislang nachgewiesen.

weiterlesen


Viersen, 14.05.2014

Stadtreinigung Hamburg entscheidet sich für Unterflurlösungen von BWaste International GmbH

Ersten Lieferungen von Bwaste an die Stadtreinigung Hamburg in einigen Wochen
Im vergangenen Jahren hat die Stadtreinigung Hamburg viel Erfahrung gemacht mit der Einsammlung von Abfall mittels unterirdische Behälter. Unterirdische Behälter wurden nicht nur auf Privatgrund sondern auch im öffentlichen Bereich eingebaut.

weiterlesen


Potsdam , 14.05.2014

Potsdam: Radwege werden besser gereinigt und kontrolliert

Neue Spezialkehrmaschine und Streckenkontrolle ab sofort per Elektro-Fahrrad
Die Reinigung der städtischen Radwege soll weiter verbessert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden zwei Neuerungen angeschafft, die der technische Geschäftsführer der Stadtentsorgung Potsdam GmbH (STEP), Enrico Munder, heute gemeinsam mit dem Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Matthias Klipp, vorstellte.

weiterlesen


Berlin, 14.05.2014

Duale Systeme: Einigung der Systembetreiber ist mit vielen Fragezeichen verbunden

VKU kritisiert die noch fehlende Einigung über die Finanzierung der Verpackungsentsorgung
Gestern haben sich die Dualen Systeme im Rahmen einer Gesellschafterversammlung der Gemeinsamen Stelle auf die Mengenanteile für 2014 geeinigt. Dazu Hans-Joachim Reck, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU):

weiterlesen


Berlin , 14.05.2014

BDE begrüßt weitgehende Einigung der dualen Systeme

BDE erwartet zügige Umsetzung der vorläufig angehaltenen Ausschreibung
Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. begrüßt die Ergebnisse der Gesellschaftersitzung der Gemeinsamen Stelle.

weiterlesen


Freiburg im Breisgau, 13.05.2014

Getrennte Entwässerungsgebühr

Viele Grundstückseigentümer erhalten demnächst Post von der Stadt
Wer die öffentliche Abwasserbeseitigung nutzt, muss seit jeher Gebühren an seine Kommune zahlen. Zum 1. Januar 2012 hat Freiburgs Gemeinderat beschlossen, die Gebühren für Schmutz- und Niederschlagswasser für alle Grundstücke zu trennen.

weiterlesen


Sankt Ingbert, 13.05.2014

GERGEN Kipper und Fahrzeugbau auf der IFAT 2014

GERGEN Abschlussbericht zur IFAT 2014
"Den Fortschritt leben" - unter diesem Motto stellte GERGEN als Premiumhersteller für Absetz-, Abroll-, Sonderkipper und Anhänger seine Leistungsfähigkeit als auch Flexibilität unter Beweis und präsentierte zahlreiche Exponate am eigenen Messestand sowie auf Partnerständen.

weiterlesen


Berlin, 13.05.2014

Kommunen sind engagierte Wegbereiter und Partner für bürgernahes Europa

Forderungen an EU-Parlament: Recht auf kommunale Selbstverwaltung weiter stärken
Die Kommunen in Deutschland wollen Europa weiter aktiv mitgestalten und so ihrer Verantwortung zum Gelingen des europäischen Integrationsprozesses gerecht werden. Sie fordern die EU-Parlamentarier auf, in der europäischen Gesetzgebung das garan¬tierte Recht auf kommunale Selbstverwaltung stärker zu beachten.

weiterlesen


Winsen (Luhe), 13.05.2014

Kommunale Zusammenarbeit ermöglicht digitale Bürgerteilhabe

E-Government-Informationsveranstaltung in Neu Wulmstorf: 45 norddeutsche Kommunen informieren sich über Best Practice aus dem Landkreis Harburg
Moderne und bürgernahe Verwaltungen kommen nicht mehr ohne moderne Webauftritte, Online-Serviceangebote für die Bürgerinnen und Bürger und digitale Arbeitsabläufe in den Behörden aus. Doch was bedeutet das konkret?

weiterlesen


Gelsenkirchen, 13.05.2014

Besserer Schutz für Straßenwärter: 110 neue CB-Funksender an Autobahnbaustellen

Straßen.NRW baut Sicherungssystem für Autobahnbaustellen weiter aus
Gelsenkirchen (straßen.nrw). Straßen.NRW baut sein Sicherungssystem für Autobahnbaustellen weiter aus: Rund 900.000 Euro aus Bundesmitteln hat der Landesbetrieb in 110 neue CB-Funksender investiert, die LKW-Fahrer frühzeitig vor potenziellen Gefahrenstellen warnen sollen.

weiterlesen


Magdeburg, 13.05.2014

„Otto blüht auf": Eigenbetrieb Stadtgarten und Friedhöfe pflanzt Sommerblumen im Stadtgebiet

Sommerbepflanzung seit gestern im Stadtgebiet
Auf den Grünflächen und Friedhöfen der Ottostadt erfolgt seit gestern die diesjährige Sommerbepflanzung. Die Gärtnerinnen und Gärtner des Eigenbetriebes Stadtgarten und Friedhöfe pflanzen für rund 29.900 Euro Sommerblumen auf verschiedenen Grünflächen und kommunalen Friedhöfen der Landeshauptstadt Magdeburg.

weiterlesen