Warning: Use of undefined constant Y - assumed 'Y' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/components/com_presse/models/presse_home.php on line 169

Warning: Use of undefined constant m - assumed 'm' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/components/com_presse/models/presse_home.php on line 169

Warning: Use of undefined constant d - assumed 'd' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/components/com_presse/models/presse_home.php on line 169

Warning: Use of undefined constant H - assumed 'H' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/components/com_presse/models/presse_home.php on line 169

Warning: Use of undefined constant i - assumed 'i' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/components/com_presse/models/presse_home.php on line 169

Warning: Use of undefined constant d - assumed 'd' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/templates/oup-red-5/html/com_presse/presse_home/default.php on line 17

Warning: Use of undefined constant m - assumed 'm' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/templates/oup-red-5/html/com_presse/presse_home/default.php on line 17

Warning: Use of undefined constant Y - assumed 'Y' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/templates/oup-red-5/html/com_presse/presse_home/default.php on line 17

Warning: Use of undefined constant d - assumed 'd' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/templates/oup-red-5/html/com_presse/presse_home/default.php on line 25

Warning: Use of undefined constant m - assumed 'm' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/templates/oup-red-5/html/com_presse/presse_home/default.php on line 25

Warning: Use of undefined constant Y - assumed 'Y' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00b0547/cms/kommunal2/templates/oup-red-5/html/com_presse/presse_home/default.php on line 25
Suche
Wiesbaden, 12.03.2015

Strom und Wärme aus Müll

2,7 Millionen Tonnen Abfälle werden in Hessen energetisch verwertet
In Hessen dienen mehr Abfälle der Energieversorgung als deponiert werden. Mehr als ein Drittel der zu verbrennenden Abfälle in Müllheizkraftwerken eingesetzt. Einsatz von Abfällen in Feuerungsanlagen in den letzten fünf Jahren mehr als verdreifacht.

weiterlesen


Wiesbaden, 12.03.2015

Verfüllung in Tagebauen 2013 auf Rekordniveau

6,2 Millionen Tonnen Bodenaushub in übertägigen Abbaustätten verwertet / Verfüllte Abfallmenge in Mittelhessen am größten
In Hessen wurden im Jahr 2013 in übertägigen Abbaustätten — überwiegend Steinbrüche — insgesamt rund 6,2 Millionen Tonnen Abfälle verwertet. Das war ein Anstieg von 13 Prozent gegenüber 2012 und die höchste verfüllte Abfallmenge in den letzten zwölf Jahren, teilt das Hessische Statistische Landesamt weiter mit. 90 Betriebe setzten in ihren Tagebauen Abfälle zur Verfüllung ein; das war die niedrigste Anzahl seit 2001.

weiterlesen


Stuttgart/München, 12.03.2015

Flexibel und nachhaltig

Free Floating-Carsharing spricht neue Zielgruppen an und unterstützt die Ziele einer Stadt
Free Floating-Carsharing ist eine nachhaltige Ergänzung bestehender Mobilitätsoptionen. Dies zeigen die Ergebnisse einer gemeinsam von car2go und DriveNow durchgeführten Kundenumfrage. In Kombination mit anderen Verkehrsträgern kann flexibles Carsharing wesentlich dazu beitragen, die Innenstädte von Emissionen zu entlasten sowie die private Autonutzung in der Stadt zu reduzieren.

weiterlesen


Berlin, 12.03.2015

Sonnenfinsternis am 20. März könnte Stromnetz beeinträchtigen

BBK empfiehlt vorbereitende Maßnahmen
Am 20. März 2015 kommt es in ganz Deutschland zu einer Teil-Sonnenfinsternis. Etwa zwischen 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr wird der Mond zu annähernd 80 Prozent die Sonne verfinstern. So eine teilweise Sonnenfinsternis ist ein seltenes Phänomen und fand zuletzt im Mai 2003 statt.

weiterlesen


Pirmasens, 12.03.2015

Renaturierungsmaßnahme Felsalbe

Im Jahr 2009 wurden mit finanzieller Unterstützung der „Aktion Blau“ Flächen der Felsalbtalaue oberhalb der Eichelsbachermühle erworben, in der Absicht, diese zu renaturieren
Die Renaturierungsmaßnahme war im Maßnahmenplan für die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie als Linienmaßnahme 2 aufgeführt. Ziel der seit dem Jahr 2000 in Kraft getretenen EU-Wasserrahmenrichtlinie ist, den guten ökologischen Zustand an allen Fließgewässern herzustellen.

weiterlesen


Karlsruhe/Kopenhagen, 12.03.2015

EnBW und FWOL schließen Fünfjahresvertrag

Crew-Transportschiff Windcat 34 ist für EnBW Baltic 2 im Einsatz
Ab dem 1. Juli 2015 wird das Crew Transport Vessel (CTV) “Windcat 34” täglich von Rostock aus den Offshore-Windpark EnBW Baltic 2 in der deutschen Ostsee ansteuern. Ein entsprechender Fünf-Jahresvertrag wurde hete von der FRS Windcat Offshore Logistics (FWOL) und der EnBW Energie Baden-Württemberg AG am Rande der EWEA in Kopenhagen unterzeichnet.

weiterlesen


Bonn, 12.03.2015

SWB-Frühlingsempfang

Starke Stadtwerke sind gut für die Stadt
Als würde das Wetter dem Terminkalender der Stadtwerke Bonn folgen, empfingen blauer Himmel und strahlender Sonnenschein die die Gäste des vierten SWB-Frühlingsempfangs. Repräsentanten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport, Brauchtum und Medien folgten am Donnerstag, 12. März, der Einladung der SWB und nutzen die zum Dialog und Austausch.

weiterlesen


Berlin, 12.03.2015

Umweltfreundliche Wasseraufbereitung

Die TU Berlin präsentiert sich auf der Wasser Berlin International vom 24. bis 27. März 2015
Die TU Berlin beteiligt sich an der Messe Wasser Berlin International vom 24. bis 27. März 2015 mit zwei Fachgebieten, dem Forschungsnetzwerk „Wasser in Ballungsräumen" und zwei Ausgründungen am Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg in Halle 2.2, Stand 200. Folgende Projekte werden gezeigt:

weiterlesen


Mainz, 12.03.2015

25 Jahre Überzeugungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung Höfken

Um(welt)denken ist Programm
Die „Landeszentrale für Umweltaufklärung ‚um(welt)denken‘ Rheinland-Pfalz“ (LZU) wird 25 Jahre alt. „Umdenken ist bei der LZU Programm: Seit 25 Jahren leisten sie Überzeugungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung – für eine Entwicklung, die unsere Lebensgrundlagen wie Boden, Wasser, Luft, Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume erhält“, erklärte Umweltministerin Ulrike Höfken heute zum Jubiläum.

weiterlesen


Berlin, 12.03.2015

Kommission verlangt besseren Wasserschutz

Die EU-Kommission hat am Montag einen Bericht zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie veröffentlicht
Wenn die Mitgliedstaaten nicht mehr für den Wasserschutz tun, will die Kommission Regelverstöße ahnden. Der Fortschrittsbericht zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie beinhaltet auch eine vorläufige Hochwasserrisikoeinschätzung.

weiterlesen


Lörrach, 12.03.2015

Kleintiersterben in der Wiese

Fischereibehörde, Landratsamt und Angelvereine stimmen weiteres Vorgehen ab
Am 10. März trafen sich auf Einladung des Landratsamts Lörrach und der Fischereibehörde des Regierungspräsidiums Freiburg die Pächter der Fischereirechte an der Wiese. Anlass war das im Herbst des vergangenen Jahres festgestellten Sterben der Kleinlebewesen („Makrozoobenthos“) – vermutlich ausgelöst durch die Einleitung eines Biozids (Insektizids) auf der Höhe von Zell.

weiterlesen


Wien, 12.03.2015

Wertvolle Stoffe aus Abwasser

An der TU Wien werden in Bioreaktoren spezielle Mikroorganismen kultiviert, mit denen man aus Abwasser wertvolle Substanzen produzieren kann
Bei der Hannover Messe 2015 wird die neue Technologie nun präsentiert. Auf den ersten Blick sieht der Inhalt der Bioreaktoren an der TU Wien nicht unbedingt aus wie eine wertvolle Rohstoffquelle. Prof. Christoph Herwig arbeitet mit dem, was andere normalerweise loswerden wollen.

weiterlesen


Berlin, 12.03.2015

Breitbandausbau

Keine Rosinenpickerei der Telekom beim Breitbandausbau erlauben, sondern Glasfaserausbau forcieren
Der Deutsche Landkreistag (DLT) und der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) lehnen den Antrag der Deutschen Telekom bei der Bundesnetzagentur auf Sicherung eines Exklusivrechts zum Einsatz der Vectoring-Technologie im Nahbereich der Hauptverteiler (HVt) beim Breitbandausbau ab.

weiterlesen


Berlin, 12.03.2015

Landgericht Berlin

Urteilsgründe im Vergaberechtsstreit der GASAG gegen das Land Berlin liegen vor
Die Entscheidungsgründe des Landgerichts in dem Rechtsstreit 16 O 224/14 kart liegen vor und sind unter http://www.berlin.de/sen/justiz/gerichte/kg/presse/ verfügbar. Das Landgericht Berlin hatte aufgrund mündlicher Verhandlung vom 9. Dezember 2014 im Vergaberechtsstreit über den Betrieb des Gasnetzes zwischen der GASAG Berliner Gaswerke Aktien-gesellschaft u.a. und dem Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Finanzen, ein Urteil verkündet.

weiterlesen


Berlin, 12.03.2015

Nach Urteilsbegründung: Gasag bekräftigt ihr Angebot

Rechtliche Klarheit bei der Gasnetzkonzessionsvergabe
Nach Auffassung der Gasag sorgt die heute zugestellte Urteilsbegründung zum Kartellverfahren um die geplante Gasnetzkonzessionsvergabe für rechtliche Klarheit. „Das bisherige Ergebnis der Konzessionsvergabe hat keinen Bestand“, so Gasag-Vorstandsvorsitzende Vera Gäde-Butzlaff.

weiterlesen


Miltenberg, 12.03.2015

Erneuerbare Energien

Gute Entwicklung im Landkreis
Marc Gasper, Leiter der Energieagentur Bayerischer Untermain, hat im Ausschuss für Energie, Natur und Umweltschutz den Sachstand bei den erneuerbaren Energien dargestellt. Dabei ging er auch auf mehrere Anträge der Freien Wähler ein, die laut dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler, Hans Jürgen Fahn, Impulse setzen sollen.

weiterlesen


Nordhausen, 12.03.2015

„Wir geben Gas mit Biogas“

Nach einer Bauzeit von nur sechs Monaten wurde Anfang Januar die neue Biomethananlage in Betrieb genommen
Am 27. Februar floss das erste Mal Biomethan in das Nordhäuser Erdgas–Mitteldrucknetz. Durchschnittlich 34 Millionen Kilowattstunden (kWh) Gas wird die Anlage ab sofort jährlich produzieren. Das reicht aus, um rund 2900 Nordhäuser Haushalte zu versorgen.

weiterlesen


Berlin, 12.03.2015

Zur Gartensaison

Besser pflanzen ohne Torf
Berlin, 11.03.2015 - Der Umwelt zuliebe sollten Verbraucherinnen und Verbraucher auf Blumenerde mit Torf verzichten. Das rät „Der Nachhaltige Warenkorb“, das Portal für nachhaltigen Konsum des Rates für Nachhaltige Entwicklung (www.nachhaltiger-warenkorb.de).

weiterlesen


Berlin, 12.03.2015

Ferlemann stellt Korridorstudie Mittelrhein vor

Schienenverkehr im Mittelrhein
Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, hat heute das vom BMVI beauftragte Gutachten über Möglichkeiten zur Verbesserung des Schienenverkehrs im Mittelrhein in Mannheim und Frankfurt vorgestellt.

weiterlesen


Berlin, 12.03.2015

Energie-Union schwach im Verkehrsbereich

Rahmenkonzept der Energie-Union
Obwohl in einem früheren Vorschlag des Rahmenkonzepts der Energie-Union Emissionsstandards für Lkws und Busse vorgesehen waren, hat die EU-Kommission diese nicht in die finale Version aufgenommen. Der ökologische Verkehrsverband Transport & Environment (T&E) kritisiert, dass die Standards auf Druck von Industrieverbänden gekippt wurden.

weiterlesen