Suche
Soest, 19.07.2018

2030 fahren 25.000 E-Autos im Kreis

Hochschule Hamm-Lippstadt legt Zwischenstand für Elektromobilitätskonzept vor
Der Kreis Soest erstellt über die Hochschule Hamm-Lippstadt in Zusammenarbeit mit den 14 kreisangehörigen Städten und Gemeinden ein kreisweites Elektromobilitätskonzept, damit die Ladeinfrastruktur im Kreisgebiet bis zum Jahr 2030 bedarfsgerecht ausgebaut werden kann.

weiterlesen


Wiesbaden, 19.07.2018

31,8 Milliarden Euro Aufwendungen zur Erfüllung von Umweltstandards im Jahr 2016

Im Jahr 2016 entstanden den Unternehmen des Produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe) in Deutschland 31,8 Milliarden Euro an laufenden Aufwendungen für den Umweltschutz.
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, sind dies Folgekosten aus Investitionen in Anlagen, Maßnahmen oder Dienstleistungen, die Emissionen reduzieren, beseitigen oder verringern und aus Gründen der Erfüllung von Umweltstandards von Unternehmen erbracht werden.

weiterlesen


Essen, 19.07.2018

innogy einigt sich mit E.ON und RWE auf faire Integrationsprozesse und unterstützt die geplante Transaktion

Unternehmen wollen bei geplanten Integrationen die Mitarbeiter fair und möglichst gleich behandeln
innogy unterstützt zügige Umsetzung der geplanten Transaktion

weiterlesen


Nürnberg, 18.07.2018

Gemeinde Langenfeld setzt ab sofort Elektroauto ein

Erster Schritt der Gemeinde Richtung Elektromobilität
Die Mitarbeiter der Gemeinde Langenfeld und des Dorfladens Langenfeld UG sind ab sofort emissionsfrei unterwegs. Für ihre Dienstfahrten hat die Gemeinde einen e-Smart angeschafft. Das Elektroauto kann unter anderem an der Ladesäule am Dorfladen in Lagenfeld geladen werden.

weiterlesen


Berlin, 18.07.2018

ÖPNV-Mitteleinsatz nicht zu beanstanden

Verkehr und digitale Infrastruktur/Unterrichtung - 18.07.2018 (hib 528/2018)
Die Verwendungsnachweise der Länder für die sogenannten Regionalisierungsmittel im Jahr 2016 sind aus Sicht der Bundesregierung nicht zu beanstanden. Es gebe keine Hinweise auf eine mögliche Zweckentfremdung, heißt es in einer Unterrichtung (19/3395) an den Bundestag.

weiterlesen


Berlin, 18.07.2018

Scheuer: Mehr Tempo beim Infrastrukturbau

Das Ziel sei Engpässe zu beseitigen 
Das Bundeskabinett hat heute (18.7.2018) den von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vorgelegten Entwurf für ein Planungsbeschleunigungsgesetz beschlossen. Es strafft die Planungs- und Genehmigungsverfahren beim Aus- und Neubau von Verkehrsinfrastruktur.

weiterlesen


Berlin, 18.07.2018

Umweltverbände kritisieren Gesetzentwurf zur Planungsbeschleunigung als ungeeignet

Geplante Einschränkungen des Umweltrechts führen nur zu Verzögerungen
Die Umweltverbände BUND, DUH und NABU sowie der Umweltdachverband DNR haben den heute von der Bundesregierung verabschiedeten Gesetzentwurf zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren im Verkehrsbereich als ungeeignet kritisiert.

weiterlesen


Berlin, 18.07.2018

Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK) etabliert sich als Standard zur Erfüllung der CSR-Berichtspflicht

Halbjahresbilanz 2018
Seit diesem Jahr greift zum ersten Mal das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG). Knapp 490 Unternehmen in Deutschland sind demnach dazu verpflichtet, über sogenannte nichtfinanzielle Informationen zu berichten.

weiterlesen


Bonn, 18.07.2018

Neue Energiewelt: 5.700 Bonner Projekte für neue Energiedienstleistungen identifiziert

Die Energiewende hält zunehmend Einzug in die Häuser der Bonnerinnen und Bonner
Immer mehr Bürger beteiligen sich an der Stromerzeugung mit Photovoltaik-Anlagen und kleinen Blockheizkraftwerken. Daraus werden mittlerweile mehr als 8 Millionen Kilowattstunden Strom in die Netze gespeist. Und das Jahr für Jahr.

weiterlesen


München, 18.07.2018

Blausee vor Austrocknung gerettet

Der Blausee wird auch künftig als Moor ein wichtiger CO2-Speicher bleiben
Dies verkündete Umweltminister Dr. Marcel Huber heute beim Abschluss der Renaturierungsmaßnahmen: "Moore sind wichtige Klimaschützer – sie speichern doppelt so viel Kohlenstoff wie alle Wälder der Erde zusammen.

weiterlesen


Solingen, 18.07.2018

Bäume im Sommer

Der Einluss des Klimawandels auf unsere Bäume
Die sommerliche Witterung freut die meisten Menschen, ist für die Natur aber auch eine Herausforderung. Was passiert beispielsweise mit den Bäumen in der Stadt bei Trockenheit? Ältere Bäume überstehen auch längere Perioden ohne Regen in der Regel gut.

weiterlesen


Darmstadt, 18.07.2018

Büttelborn bekommt neue Elektrotankstelle

Die Gemeinde Büttelborn (Landkreis Groß-Gerau) erhält eine neue Ladestation für Elektrofahrzeuge
Andreas Rotzinger, Bürgermeister von Büttelborn, und Andreas Niedermaier, Vorstand der ENTEGA AG, nahmen am Mittwoch (18. Juli) die neue Ladestation in Betrieb. An der Ladesäule am Berkacher Weg können gleichzeitig zwei Elektrofahrzeuge aufgeladen werden.

weiterlesen


Wiesbaden, 18.07.2018

Nachhaltig und fair produzierte Mode als wichtiger Baustein für eine gerechtere Welt

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser besucht hessnatur als Unternehmen für nachhaltige Mode in Butzbach
„Ich freue mich, heute ein Unternehmen zu besuchen, das seit über 40 Jahren ein Vorbild für die Produktion nachhaltiger und fairer Bekleidung ist“, so Dr. Beatrix Tappeser, Staatssekretärin im Hessischen Umweltministerium, bei ihrem Besuch der Firmenzentrale von hessnatur in Butzbach.

weiterlesen


Offenburg, 18.07.2018

Ein Stück Heimat retten

Landrat Frank Scherer wird Baumpate auf der #heimat-Streuobstwiese
„Das hätte ich nicht gedacht, dass ich irgendwann mal einen Apfelbaum als Patenkind bekomme“, sagt Landrat Frank Scherer und blickt an diesem Dienstagmorgen fasziniert in das dichte Grün des über und über mit Äpfel behangenen Baums auf der #heimat-Streuobstwiese in Sulz.

weiterlesen


Ansbach, 18.07.2018

Fast 600.000 Euro für die Regionalentwicklung im Landkreis Ansbach

Förderung der Regionalmanagements Landkreis Ansbach und Region Hesselberg durch die Bayerische Staatsregierung
Mit fast 600.000 Euro fördert die Bayerische Staatsregierung nun die Regionalmanagements Landkreis Ansbach und Region Hesselberg.

weiterlesen


München, 18.07.2018

Stadtwerke München und coneva entwickeln gemeinsam ein integriertes Energiemanagement-System

Haushalte und gewerbliche Kunden können so Strom selbst erzeugen, speichern und die Nutzung optimieren
Die Stadtwerke München und die coneva GmbH (eine Tochtergesellschaft der SMA Solar Technology AG) starten eine Kooperation zur gemeinsamen Entwicklung eines integrierten Energiemanagement Systems.

weiterlesen


Winsen, 18.07.2018

„Hochwasserschutz-Partnerschaft Este“ wird durch Unterschriften besiegelt

Den zuständigen Verbänden sollen 24 Mitglieder angehören
„Mit dieser Partnerschaft auf Basis zweier Klimaschutzprojekte gehören wir als Anlieger der Este zu den Vorreitern einer zeitgemäßen Hochwasserschutz-Strategie in Niedersachsen“

weiterlesen


Kaiserslautern, 18.07.2018

Informationsserie der Stadtbildpflege zum Thema Altpapier

Jeder Schnipsel zählt! – Teil 3: Recyclingpapier im Fokus
Die mehrfache Nutzung der Papierfasern ist ein entscheidender Faktor für den Urwaldschutz: Wird Altpapier wieder zu neuem Papier aufbereitet, verbleibt das Holz im Wald oder steht für andere Nutzungen zur Verfügung. Der Druck auf die Wälder sinkt.

weiterlesen


Hamburg, 18.07.2018

Medientipp: Die CSI vom Bullerdeich

Das Hamburg Journal begleitete die "WasteWatcher+" bei ihrer "Patrouille" durch die Stadt
Sie schauen nach Indizien von Verursachen wilder Müllkippen oder sprechen Passanten an, die ihre Zigarettenkippen oder Einwegbecher achtlos auf den Boden werfen.

weiterlesen


Hennef, 18.07.2018

Viren, Bakterien, Krankheitserreger

DWA-HygieneTag: Aufgaben der Wasserwirtschaft benennen
Trotz hoher hygienischer Standards, eine einwandfreie Umwelthygiene ist keine Selbstverständlichkeit. Nicht nur in Krankenhäusern und bei der Produktion tierischer Lebensmittel muss der Patienten- und Verbraucherschutz ständig überprüft werden.

weiterlesen