Suche
Schwerin, 17.11.2014

Neue Wirtschaftsförderrichtlinie in Kraft

Glawe: Förderanreize sind weiter nötig – bestmögliche Förderung für Unternehmen und Investoren ausreichen
Die neue Förderrichtlinie für die „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Mecklenburg-Vorpommern ist in Kraft getreten. Das Programm regelt die Investitionsförderung für Unternehmen. „Die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern kommt voran. Dennoch müssen wir den wirtschaftlichen Aufholprozess weiter vorantreiben.

weiterlesen


Mainz, 17.11.2014

Fachministertreffen

Ministerin Lemke: „Regionen sollen aus wirtschaftlicher Zusammenarbeit Nutzen ziehen“
Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke hat heute Fachminister der Großregion zu einer Konferenz „Landesplanung und Wirtschaft“ nach Trier eingeladen. Das Treffen unter rheinland-pfälzischer Gipfelpräsidentschaft griff erneut das Thema der wirtschaftlichen Chancen durch eine vertiefte grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf.

weiterlesen


Bonn, 17.11.2014

Bonner Wirtschaftstalk: Bonn2020 – Infrastruktur im Wandel

Bonn hat viel zu bieten und ist eine wirtschaftlich prosperierende Stadt
Darin waren sich die vier Diskussionsteilnehmer beim Bonner Wirtschaftstalk am Mittwochabend, 12. November, im neuen Sparkassengebäude am Bonner Friedensplatz einig. Bonn, eine schöne Stadt mit einer attraktiven Innenstadt, mit florierendem Gewerbe und Handel.

weiterlesen


Düsseldorf, 17.11.2014

Minister Remmel: NRW ist auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit

3. NRW-Nachhaltigkeitstagung „Gut Leben, Arbeiten und Wirtschaften in 2030“ in Mülheim an Ruhr
Zu den Leitlinien der Landesregierung Nordrhein-Westfalen gehört eine nachhaltige Politik. Ökologische Verantwortung und ökonomische Vernunft sollen eng mit sozialer Gerechtigkeit verknüpft werden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist breites Engagement der Bevölkerung nicht nur erwünscht, sondern auch notwendig.

weiterlesen


Düsseldorf, 17.11.2014

Minister Remmel: NRW-Wirtschaft ist Motor für die Entwicklung klima- und umweltschonender Innovationen

Umweltminister startet Leitmarktwettbewerb "EnergieUmweltwirtschaft.NRW"
Die Landesregierung will insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bei der Entwicklung klima- und umweltschonender Innovationen unterstützen. Dazu hat Minister Remmel im Rahmen der 3. NRW-Nachhaltigkeitstagung den Leitmarktwettbewerb „EnergieUmweltwirtschaft.NRW“ gestartet.

weiterlesen


Remscheid, 17.11.2014

Stadtwerke und EWR bestehen erneut Bonitätszertifierung

CrefoZert
Die Creditreform Solingen Kirschner KG hat der Stadtwerke Remscheid GmbH und der EWR GmbH das dritte Mal in Folge das Creditreform Bonitätszertifikat „CrefoZert“ verliehen. Damit bescheinigt Creditreform dem Remscheider Energieversorger und dem Mobilitätsdienstleister erneut eine sehr gute Bonität.

weiterlesen


Berlin , 17.11.2014

Schwarzelühr-Sutter: UN-Nachhaltigkeitsziele brauchen einen überprüfbaren Pfad

Das Bundesumweltministerium wirbt international für einen effektiven Überprüfungsmechanismus für die Post 2015-Nachhaltigkeitsagenda der Vereinten Nationen
"Wir wollen rechtzeitig dafür sorgen, dass die neuen Nachhaltigkeitsziele weltweit auch wirklich eingehalten werden", sagte die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter, die dazu in dieser Woche Gespräche in New York führen wird.

weiterlesen


Siegburg, 17.11.2014

Europäische Energie- und Klimaschutzkommune

Rhein-Sieg-Kreis mit dem European Energy Award ® (eea®) ausgezeichnet
Freuen durfte sich das Energieteam der Kreisverwaltung in Siegburg, denn seine Bemühungen um die Klimaschutzaktivitäten des Rhein-Sieg-Kreises haben Früchte getragen: Der Rhein-Sieg-Kreis ist von NRW-Umweltminister Johannes Remmel in der letzten Woche in Telgte (Münsterland) mit dem European Energy Award ® (eea®) ausgezeichnet worden.

weiterlesen


Augsburg, 17.11.2014

Vom Watzmann bis ins Surtal

Arten- und Biotopschutzprogramm für Naturschätze im Landkreis Berchtesgadener Land fertiggestellt
Über 27.000 Einzelnachweise von knapp 2.500 Tier- und Pflanzenarten und mehr als 4.400 Biotopflächen mit einer Gesamtfläche von insgesamt rund 28.000 Hektar haben Fachleute im Auftrag des Landesamtes für Umwelt (LfU) in den letzten Jahren erfasst und bewertet.

weiterlesen


Mannheim, 17.11.2014

Abfall vermeiden und Umwelt schützen!

Abfallwirtschaft Mannheim und Klimaschutzagentur laden zur Aktionswoche Abfallvermeidung
Erstmals beteiligt sich die Abfallwirtschaft Mannheim an der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung, die vom 22. bis zum 30. November stattfindet. Am Freitag, 28. November, 14 bis 17 Uhr, lädt die Abfallberatung alle Bürgerinnen und Bürger zu einem vergnüglichen und gleichzeitig lehrreichen Nachmittag mit vielen Aktionen und Informationen rund um die Themen Abfallvermeidung, Mülltrennung und Recycling ein.

weiterlesen


Berlin, 17.11.2014

Deutschland muss die Rücknahme zentraler Umweltgesetzgebungen verhindern

Zukunftsfähiges Europa
DNR-Präsident Hartmut Vogtmann: „Die Europäerinnen und Europäer wollen saubere Luft und ein ressourcenschonendes, zukunftsfähiges Europa ‑ und keine Deregulierung auf Kosten von Umweltschutz und der Volksgesundheit.“

weiterlesen


Brüssel, 17.11.2014

Klares Bekenntnis zum transatlantischen Freihandel beim G20-Gipfel

Transatlantisches Freihandelsabkommen
Am Rande des G20-Treffens im australischen Brisbane haben sich die Staats- und Regierungschefs der Vereinigten Staaten, Deutschlands, Großbritanniens, Italiens, Frankreichs und Spaniens zum geplanten transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP bekannt.

weiterlesen


Dresden, 17.11.2014

Amtsübergabe im Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Schmidt: „Erfolgreiche Arbeit fortsetzen!“
Der neue Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt, hat heute Mittag auch symbolisch den Staffelstab von seinem Vorgänger Frank Kupfer übernommen. „Die Themen des Ministeriums sind mir aus meiner Arbeit als Abgeordneter bekannt und vertraut“, so Minister Schmidt vor den etwa 400 Beschäftigten des Ministeriums.

weiterlesen


Recklinghausen, 14.11.2014

Breitband-Ausbau der Deutschen Telekom

Große Teile von Recklinghausen gehen auf die Überholspur
Die Deutsche Telekom bringt die Stadt Recklinghausen auf die Überholspur der Datenautobahn. Recklinghausen gehört zu den ersten Kommunen in NRW, in denen die Deutsche Telekom beim Breitband-Ausbau die neue Vectoring-Technik einsetzt.

weiterlesen


Augsburg, 14.11.2014

Hans Peter Koch leitet das Umweltamt

Hans Peter Koch (50) ist neuer Leiter des städtischen Umweltamtes
Damit tritt er die Nachfolge von Dr. Alois Betz an, der bereits im Oktober 2011 aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist. „Das Umweltamt ist das Herzstück meines Referates. Deshalb ist mir besonders wichtig, dass dort ein schlagkräftiges Team mithilft, so wichtige Themen wie den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen, den Klimaschutz oder die Energiewende voranzutreiben.

weiterlesen


Mainz, 14.11.2014

Unternehmen, Regionen und der Klimaschutz sollen von EU-Mitteln profitieren

Ministerin Lemke: „Von EU-Mitteln sollen Unternehmen, Regionen und der Klimaschutz profitieren“ – EFRE-Programm genehmigt
Rheinland-Pfalz erhält zwischen 2014 und 2020 von der Europäischen Kommission 186 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für ein inhaltlich klar umrissenes Programm, das auf nachhaltiges Wachstum, eine innovationsbasierte Wirtschaft und sozialen Zusammenhalt setzt.

weiterlesen


Soest, 14.11.2014

Fahrradklima okay?

Mitmachen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2014
Bis Ende November läuft der ADFC-Fahrrad-Klimatest 2014, der dem Kreis Soest sowie den Städten und Gemeinden interessante Daten zu Fahrradklima bzw. Fahrrad-Infrastrukturen liefern könnte. "Leider haben sich im Kreis Soest noch nicht ausreichend Radler beteiligt, so dass unsere Städte und Gemeinden bislang nicht aufgenommen würden", bedauert Stefan Hammeke, Radverkehrsbeauftragter der Kreisverwaltung, und ruft zum Mitmachen auf.

weiterlesen


Soest, 14.11.2014

Kreis Soest will den Klimaschutz-Oscar

Zertifizierungsprozess hat Auszeichnung mit dem „European Energy Award“ zum Ziel
Den Verwaltungs-Oscar hat der Kreis Soest mit dem Speyer-Preis 1994 und 2002 bereits zweimal erhalten. Jetzt will er auch den Klimaschutz-Oscar und stellt im Rahmen des "European Energy Award" (EEA) seine Klimaschutzaktivitäten auf den Prüfstand.

weiterlesen


Hamburg, 14.11.2014

Keine PKW-Maut auf Kosten des Datenschutzes!

Entschließung der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder
Die Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder (DSK) fordert die Bundesregierung auf, bei der geplanten Einführung einer PKW-Maut für Autobahnen und Bundesstraßen zentrale datenschutzrechtliche Grundsätze zu beachten.

weiterlesen


Düsseldorf, 14.11.2014

Minister Remmel: Waldschutz ist auch Klimaschutz

Waldzustandsbericht 2014: Wetterextreme in diesem Jahr machen den Wäldern in NRW zu schaffen – Eiche leicht erholt, Buche mit deutlichen Schäden
Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit: Die extremen Wettbedingungen in diesem Jahr haben die Wälder in NRW in Mitleidenschaft gezogen. Nach dem aktuellen Waldzustandsbericht 2014 der Landesregierung weisen 36 Prozent der Bäume zwischen Rhein und Weser deutliche Schädigungen auf.

weiterlesen