Suche
Radolfzell, 20.05.2015

Recyclinglüge von Getränkekartonherstellern

Deutsche Umwelthilfe beendet Recyclinglüge von Getränkekartonherstellern
Tetra Pak & Co. täuschten jahrelang ein sortenreines Recycling von Aluminium aus Getränkekartons vor – Getränkekartonverband FKN gesteht Verbrauchertäuschung ein und gibt eine Unterlassungserklärung ab – Umweltverband fordert Aberkennung der ökologischen Vorteilhaftigkeit von Getränkekartons.

weiterlesen


Bonn, 20.05.2015

bvse-Altkunststofftag

Wertstoffe für die Kreislaufwirtschaft generieren
Der 18. Internationale Altkunststofftag findet am 9. und 10. Juni 2015 unter dem Motto „Das Kunststoffrecycling generiert Wertstoffe für die Kreislaufwirtschaft“ in Bad Neuenahr statt. Zu der zentralen Tagung am 10. Juni werden wieder über 400 internationale Teilnehmer und Referenten erwartet.

weiterlesen


Bonn, 20.05.2015

BIR-Fachsparte Altpapier bestätigt Reinhold Schmidt als Präsident

Fachsparte Altpapier
Im Rahmen ihrer Vollversammlung bestätigten die Mitglieder der Fachsparte Altpapier im Weltrecyclingverband BIR-Bureau of International Recycling, Brüssel, Reinhold Schmidt in Dubai als ihren Präsidenten. Schmidt übt den Vorsitz der Paper Division seit 2013 aus.

weiterlesen


Wiesbaden, 20.05.2015

Möricke: „Stadtverwaltung steigt auf Fahrrad um“

Den Autoverkehr entlasten 
„Mit acht neuen Dienst-Pedelecs sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtentwicklungsdezernats und der zugeordneten Fachämter ab sofort in der Stadt unterwegs. Damit leistet mein Dezernat einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von Schadstoffemissionen und entlastet den Autoverkehr in der Landeshauptstadt Wiesbaden“, so Verkehrsdezernentin Sigrid Möricke bei der Vorstellung der mit Elektroantrieb unterstützten Räder.

weiterlesen


Berlin, 20.05.2015

Klimaschutz mit Energiewende verbinden

Jedes einzelne Land muss kohlenstofffrei werden
„Deutschland muss mit der Dekarbonisierung beginnen und darf diese nicht auf die lange Bank schieben“, sagt Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE). „Jede Tonne CO2, die wir in Deutschland mit dem Klimabeitrag der Bundesregierung einsparen, hilft dem Klimaschutz weltweit. Jede zusätzliche Verzögerung beim Klimaschutz bremst die Energiewende und umgekehrt.“

weiterlesen


Greven, 20.05.2015

Positionspapier zu internationalen Handelsabkommen

Rat unterstützt gemeinsames Positionspapier zu internationalen Handelsabkommen und kommunalen Dienstleistungen
Formal darf sich der Rat der Stadt Greven nach der Gemeindeordnung NRW zwar nicht mit internationalen Handelsabkommen wie TTIP, TISA und CETA befassen, weil dafür andere staatliche Stellen zuständig sind. Trotzdem ist es dem Rat der Stadt Greven ein Anliegen, auf das gemeinsame Positionspapier kommunaler Spitzenverbände hinzuweisen, das inhaltlich unterstützt wird.

weiterlesen


Wiesbaden, 20.05.2015

Gemeinsam für gutes Leben in Hessen

7. Sitzung der Nachhaltigkeitskonferenz in Wiesbaden
Nachhaltigkeitskonferenz beschließt neues Schwerpunkthema „Klimaschutz und Klimafolgenanpassung“, neue Jugendaktivitäten und präsentiert Ergebnisse einer repräsentativen Jugendbefragung. „Nachdem die Nachhaltigkeitskonferenz sich in ihrer letzten Sitzung strategisch neu ausgerichtet hat freut es mich, dass bereits nach einem Jahr der gemeinsamen Arbeit so viele Erfolge zustande gebracht werden konnten.

weiterlesen


Mainz, 20.05.2015

Umweltministerkonferenz

Höfken: Rheinland-Pfalz fordert bundesweit geltendes Anbauverbot von Genpflanzen, mehr Lärmschutz und weniger Plastik in der Umwelt
Rheinland-Pfalz wird sich auf der Umweltministerkonferenz im fränkischen Bad Staffelstein für ein bundesweit geltendes Anbauverbot gentechnisch veränderter Pflanzen einsetzen. „Es ist unverantwortlich, dass der Bund die Gentechnikfreiheit den Ländern überlassen will und damit einen Flickenteppich der Zulassungen riskiert zulasten von Umwelt, Bauern und Behörden“, so Umweltministerin Ulrike Höfken am Mittwoch.

weiterlesen


München, 20.05.2015

MVG bekommt weitere 13 neue Gelenkbusse

Die Busflotte der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) wird erneut verstärkt
Ab Dienstag, 26. Mai gehen sukzessive 13 neue Niederflur- Gelenkbusse von MAN in Betrieb, die heute auf der Theresienwiese vorgestellt wurden (siehe Fotos). MAN erhielt den Auftrag im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung.Die Stadtwerke München (SWM) haben ca. 4,4 Millionen Euro in die neuen Busse investiert.

weiterlesen


Berlin, 20.05.2015

Thomas Schäfer zum neuen Stromnetz-Geschäftsführer benannt

Geschäftsführung des Berliner Stromnetzbetreibers
Thomas Schäfer (54), bislang Leiter Technik der Stromnetz Berlin GmbH, wird am 1. Juli dieses Jahres in die Geschäftsführung des Berliner Stromnetzbetreibers aufrücken und dort den Vorsitz übernehmen. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der Energiewirtschaft, insbesondere hinsichtlich des Betriebs von Stromnetzen.

weiterlesen


Brüssel, 20.05.2015

Gemischte Bilanz zum Zustand der Natur in Europa

Die Europäische Kommission hat heute (Mittwoch) die größte jemals durchgeführte Erhebung zum Zustand der Natur vorgelegt
Sie zeichnet ein gemischtes Bild von den Lebensräumen und Arten in Europa. Die Situation einiger Arten und Lebensräume hat sich positiv entwickelt, es sind aber noch größere Anstrengungen erforderlich, um die Situation deutlich zu verbessern. Umweltkommissar Karmenu Vella wies darauf hin, dass Bemühungen zur Verbesserung empfindlicher Ökosysteme sehr wirksam sein können.

weiterlesen


Berlin, 20.05.2015

Wieder Spitzenwerte für deutsche Badegewässer

Gute Nachrichten für Wasserratten
Die deutschen Badegewässer an der Nord- und Ostseeküste und an Flüssen und an Seen erreichen bei der Wasserqualität wieder europäische Spitzenwerte. Von insgesamt 2.290 untersuchten Gewässern in Deutschland erfüllen fast 98 Prozent die Mindestnormen der EU, 90 Prozent haben sogar eine ausgezeichnete Qualität. Nur 14 Badestellen an deutschen Binnen- und Küstengewässern erfüllen die Mindestnorm nicht.

weiterlesen


Düsseldorf, 20.05.2015

Novellierung des Windenergieerlasses

Umweltministerium startet Verbändebeteiligung zur Novellierung des Windenergieerlasses 2011
Die Landesregierung will die Kommunen und Genehmigungsbehörden bei der Windenergie-Planung unterstützen. Deshalb hat die Landesregierung den Windenergieerlass von 2011 überarbeitet. Heute wurde der Entwurf zum Start der Verbändebeteiligung veröffentlicht.

weiterlesen


Berlin, 19.05.2015

Deutschland erhöht Klimafinanzierung

Petersberger Klimadialog
Deutschland will die ärmsten Länder der Welt stärker unterstützen, die Folgen des Klimawandels zu bekämpfen. Dafür stellt die Bundesregierung deutlich mehr Geld zur Verfügung. Das kündigte Bundeskanzlerin Merkel beim Petersberger Klimadialog in Berlin an.

weiterlesen


Berlin, 19.05.2015

Beratungen über globale Wirtschaftsstandards

Treffen der G7-Wirtschaftsverbände
Über Standards im Welthandel spricht Bundeskanzlerin Merkel am Mittwoch mit Vertretern von Wirtschaftsverbänden aus den G7-Staaten. Weiteres Thema ist der weltweit effiziente und sichere Einsatz von Ressourcen. Das Treffen dient der Vorbereitung des G7-Gipfels in Schloss Elmau.

weiterlesen


Magdeburg, 19.05.2015

Baustopp für die Hochwasserschutzanlage

(OVG LSA) Baustopp für die Hochwasserschutzanlage Gimritzer Damm in Halle (Saale) bestätigt
Das Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt hat die Beschwerde des Landesverwaltungsamts gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Halle zurückgewiesen, mit dem ein Baustopp für die Hochwasserschutzanlage Gimritzer Damm verhängt worden war.

weiterlesen


Heidenheim, 19.05.2015

Wohin mit den alten Scheiben?

Beschädigte oder ausgediente Musik-CDs, Scheiben mit alten Programmen oder Werbung sind schlichtweg zu schade für die Tonne
Stattdessen sollten diese besser wiederverwertet werden. So bestehen die Compact Disks zumeist aus dem Kunststoff Polycarbonat. Auf dieses so genannte Trägermaterial wird bei der Produktion eine dünne Metallschicht, etwa Aluminium, aufgedampft, die sich beim Recycling relativ leicht ablösen lässt.

weiterlesen


Berlin, 19.05.2015

Stadtwerke-IT bei Energieversorgungsunternehmen

VKU-Publikation informiert über Herausforderungen der Digitalisierung
Für den Erfolg kommunaler Unternehmen gewinnen digitale Geschäftsfelder zunehmend an Bedeutung. Der Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), Hans-Joachim Reck, dazu: „Nach den Umbrüchen durch die Liberalisierung der Energiemärkte und dem Atomausstieg steht die Energiewirtschaft nun vor der dritten einschneidenden Zeitenwende:

weiterlesen


Berlin, 19.05.2015

Klimaschutz im Einkaufswagen

App „Der Nachhaltige Warenkorb“ informiert über umweltbewusste Ernährung
Lebensmittel belasten die Umwelt. 1,5 Tonnen des Treibhausgases CO2 verursacht jeder Deutsche pro Jahr durch seine Ernährung. Doch mit wenigen Schritten lässt sich die eigene Klimabilanz erheblich verbessern. Wie das genau funktioniert, das erklärt der Einkaufsratgeber „Der Nachhaltige Warenkorb“ (www.nachhaltiger-warenkorb.de).

weiterlesen


Kaiserslautern, 19.05.2015

„Grüne“ Fernwärme fürs Lautrer Klima

Spatenstich
Ab Herbst 2015 wird die ZAK- Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern die SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG mit „grüner“ Fernwärme beliefern. Die Arbeiten zur Anbindung des Biomasseheizkraftwerks der ZAK an das Fernwärmenetz der SWK beginnen jetzt im öffentlichen Bereich.

weiterlesen