Suche
Düsseldorf, 04.07.2018

Landesumweltamt stellt neues internes Pendlerportal für Beschäftigte der Umweltverwaltung vor

Fahrgemeinschaften leisten Beitrag zur klimafreundlicheren Mobilität
Die Landesverwaltung leistet mit vielen verschiedenen Bausteinen ihren Beitrag zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Nordrhein-Westfalen. Unter anderem hat jetzt das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) ein kostenloses Pendlerportal für die etwa 5.000 Beschäftigten der Umweltverwaltung eingerichtet.

weiterlesen


München, 04.07.2018

Plastikmüll ist ein Riesen-Problem!

Plastikabfälle in den Weltmeeren und in der Isar
Die erschreckenden Bilder von gigantischen Plastikstrudeln in den Meeren, von verendete Tieren, die nur noch Kunststofffetzen im Magen hatten und von Traumstränden, die mit Plastiktüten und -flaschen übersät sind, gehen seit geraumer Zeit durch alle Medien und soziale Netzwerke.

weiterlesen


Holzminden, 04.07.2018

Öffentliche Bäche und Teiche sind nur bedingt Gemeingut

Größere Entnahme oder Umleitung braucht Genehmigung durch Wasserbehörde
Wenn die Sonne brennt, sollen die Pflanzen im Garten unter der zunehmenden Trockenheit nicht leiden. Doch die Bewässerung aus öffentlichen Teichen, Seen oder Bächen ist nur bedingt erlaubt.

weiterlesen


Rostock, 04.07.2018

KlimaSail 2018: Sieben Rostocker Jugendliche segeln für den Klimaschutz

Glück für den Klimaschutz
Seit Sonntag segeln sieben Rostocker Jugendliche als Klimabotschafter der Segelaktion KlimaSail durch die dänische Südsee. An Bord gegangen sind sie in Kiel, dort lief ihr finnischer Zweimastschoner „Amazone“ nach dem Start in Flensburg seinen ersten Hafen an.

weiterlesen


Braunschweig, 04.07.2018

Pilzbefall macht Fällungen und Pflegearbeiten nötig

Die gefällten Bäume werden durch Nachpflanzungen ersetzt
Die Verwaltung wird in Kürze einen abgestorbenen Silberahorn aus dem Straßengrün Am Theater entfernen. Der Baum weist einen Befall mit dem häufig auftretenden Pilz Hallimasch (Armillaria mellea) auf.

weiterlesen


Wiesbaden, 04.07.2018

127 Liter Wasser verwendet jede Hessin und jeder Hesse täglich

Höchster Trinkwasserbedarf pro Kopf seit 20 Jahren
127,1 Liter Trinkwasser täglich verwendete jede Hessin und jeder Hesse im Durchschnitt des Jahres 2016. Wie das Hessische Statistische Landesamt weiter mitteilt, waren das fast 3 Liter mehr als 2013.

weiterlesen


Wiesbaden, 04.07.2018

Umweltwirtschaft in Hessen — 14 Prozent der Beschäftigten im Landkreis Kassel

Die landesweiten Umweltschutzumsätze belaufen sich auf 3,67 Millionen Euro
Die meisten Arbeitsplätze der hessischen Umweltwirtschaft wies 2016 der Landkreis Kassel auf. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, waren hier 2400 Beschäftigte mit der Herstellung von Produkten und dem Erbringen von Leistungen für den Umweltschutz im Wert von insgesamt 470 000 Euro befasst.

weiterlesen


Bonn, 04.07.2018

Textilrecycler warnen vor Second-Hand-Kreislauf Kollaps

Für die von der Fast Fashion Industrie überwiegend produzierte „Wegwerfware“ fehlt es an Abnehmern
Mit häufig wechselnden Kollektionen wirft die Modeindustrie zunehmend qualitativ minderwertige Materialmix-Bekleidung auf den Markt. Diese eignet sich bereits nach kurzer Tragdauer durch seine modebewussten Besitzer überwiegend nicht mehr zur weiteren Verwendung als Second-Hand-Ware.

weiterlesen


Wiesbaden, 04.07.2018

Betriebe setzten 2016 knapp 1 Milliarde Kubikmeter Wasser weniger als 2013 ein

Wasserverbrauch reduziert
Betriebe in der Landwirtschaft, im Bergbau und verarbeitenden Gewerbe, in der Energieversorgung und in anderen Dienstleistungsbereichen nutzen immer weniger Wasser.

weiterlesen


Leverkusen, 03.07.2018

Leverkusen erstellt Masterplan Green-City

Konzept ist Grundlage für zukünftige Förderentscheidungen des Bundes
Die Stadt Leverkusen erstellt im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020“ einen Masterplan Green-City. Ziel ist die Formulierung umsetzbarer Maßnahmen im Verkehr zur NOx-Reduzierung.

weiterlesen


Hamburg, 03.07.2018

Altern und immer schöner werden

Senat rückt Schutz alter Straßenbäume in den Blickpunkt
Hamburgs Straßenbäume sind nicht nur optisch und ökologisch von hohem Wert. Ein großer Teil verfügt zudem auch über ein stattliches Alter. Rund 107.000 Bäume, und damit knapp die Hälfte des im Straßenbaumkataster gelisteten Bestandes entlang der Hamburger Straßen und Alleen (224.000), sind älter als 40 Jahre.

weiterlesen


Mainz, 03.07.2018

Höfken: „Unsere Klimaschutzziele sind nur mit erfolgreicher Umsetzung der Energiewende erreichbar“

Fast jede zweite erzeugte Kilowattstunde Strom im Land stammt aus erneuerbaren Energien
„Die Starkregenereignisse in den vergangenen Wochen zeigen: Der Klimawandel macht auch vor Rheinland-Pfalz keinen halt. Daher müssen wir unsere Klimaschutzziele – ein klimaneutrales Rheinland-Pfalz bis 2050 – dringend erreichen. Dies gelingt uns nur mit der erfolgreichen Umsetzung der Energiewende.

weiterlesen


Wesel, 03.07.2018

Wässern der städtischen Bäume

Die Hitzewelle macht auch vor Wesel nicht halt
Daher ist der ASG zurzeit mit dem Wasserfass im Dauereinsatz und bewässert in der Hauptsache zunächst die neu gepflanzten Bäume, Sträucher und Bodendecker. Aber auch alle anderen Straßenbäume und Sträucher brauchen jetzt viel Wasser.

weiterlesen


Aachen, 03.07.2018

4,9 Millionen Euro für Urban Energy Lab 4.0

RWTH startet den Aufbau einer neuen Infrastruktur für die Energieforschung
Die RWTH Aachen hat das interdisziplinäre Infrastrukturprojekt „Urban Energy Lab 4.0“ bewilligt bekommen. 4,9 Millionen Euro werden dazu aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung eingesetzt.

weiterlesen


Stuttgart, 03.07.2018

Solaroffensive für Energiewende und Klimaschutz

Acht Maßnahmen für Energiewende und Klimaschutz
Mit einer Solaroffensive will die Landesregierung den Ausbau von Photovoltaik und Solarthermie wieder in Schwung bringen. Mit acht verschiedenen Maßnahmen will sie informieren, beraten, für Sonnenenergie werben und Investitionen in neue Anlagen fördern.

weiterlesen


Berlin, 03.07.2018

Keine Daten zum "Littering"

Der Bundesregierung liegen keine wesentlichen Daten zur Vermüllung öffentlicher Parks und Plätze ("Littering") vor
In einer Antwort (19/2408) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/2261) verweist die Bundesregierung darauf, dass etwa Angaben zu Kosten oder Intervallen der Abfallbeseitigung und Straßenreinigung nicht vom Bund erhoben werden.

weiterlesen


Berlin, 03.07.2018

Klimaschutz aufs diplomatische Parkett bringen

Das EU-Parlament hat am Dienstag eine Entschließung zur Klimaschutzdiplomatie angenommen
Danach solle die Klimapolitik künftig in alle Bereiche der EU-Außenbeziehungen Eingang finden. Das Plenum nahm den Bericht der beiden deutschen Berichterstatter Arne Lietz (S&D, Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten) und Jo Leinen (S&D, Umweltausschuss) mit deutlicher Mehrheit an.

weiterlesen


Berlin, 03.07.2018

Dämme und Dünger gefährden Europas Gewässer

Eine große Mehrheit der Gewässer erfüllt nicht das EU angestrebte Minimalziel
Ein neuer Bericht der Europäischen Umweltbehörde (EEA) zum Zustand von Gewässern zeigt: Wasserkraft hat die schädlichsten Effekte, dicht gefolgt von Dünger und Pestiziden aus der Agrarindustrie.

weiterlesen


Bonn, 03.07.2018

Greencycle übernimmt Tönsmeier

GreenCycle wird neuer Eigentümer des fünfgrößten Entsorgungsunternehmens in Deutschland
Eine entsprechende Vereinbarung hat die Eigentümerfamilie Tönsmeier mit GreenCycle, einem Unternehmen der Schwarz Gruppe, geschlossen. Der Vollzug der Transaktion steht unter anderem noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

weiterlesen


Stuttgart, 03.07.2018

Regierungspräsidium und Wilhelma fördern gemeinsam den Erhalt der Wildbienen-Vielfalt

Zu den verkannten Helden unseres Ökosystems zählen die Wildbienen
Die meisten leben als Einzelgänger und bilden keine Völker. So fällt der starke Rückgang ihrer Zahl und Arten in der Öffentlichkeit wenig auf, obwohl der Verlust der Bestäuber einen erheblichen Effekt für die biologische Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt hat.

weiterlesen