Suche
Schwerin, 14.07.2021

Waldzustandserfassung 2021 beginnt

An insgesamt 105 Aufnahmepunkten werden dabei rund 2.500 Bäume untersucht und hinsichtlich ihrer Vitalität eingeschätzt
Von Mitte Juli bis Mitte August reisen Forstleute durch die Wälder Mecklenburg-Vorpommerns, um den aktuellen Gesundheitszustand unserer Waldbäume unter die Lupe zu nehmen.

weiterlesen


Stuttgart, 14.07.2021

FUSO führt „eTruck Ready“-App in europäischen Schlüsselmärkten ein

Einstieg in die E-Mobilität
Immer mehr Logistik- und Transportunternehmen ziehen die Anschaffung eines e-Lkw in Erwägung. Oft ist es für Kunden jedoch schwer zu erkennen, ob ein eTruck auch tatsächlich das gewohnte Einsatzprofil der konventionellen Lkw in der Flotte abdecken kann.

weiterlesen


Berlin, 14.07.2021

Volkswagen verteidigt den Titel als weltweit innovativster Automobilkonzern

AutomotiveINNOVATIONS Awards 2021: Die Volkswagen AG war 2020 erneut der innovativste Automobilkonzern der Welt – vor Daimler und Tesla 
Egal ob im Bereich Elektromobilität, beim autonomen Fahren oder der vernetzten Mobilität: Innovationen entscheiden maßgeblich über die Zukunftsfähigkeit der Automobilindustrie – das gilt in der aktuellen Zeit mehr denn je.

weiterlesen


Ingolstadt, 14.07.2021

1,12 Millionen Euro für Ingolstädter Innenstadt

Sonderfonds des Freistaats unterstützt bayerische Kommunen
Mit einem Sonderfonds „Innenstädte beleben“ unterstützt der Freistaat Bayern Städte, Märkte und Gemeinden bei der Stärkung und Erhaltung ihrer Ortskerne. Ingolstadt erhält aus diesem Fonds 1,12 Millionen Euro u.a. für einen Standort für Kreativ- und Kulturwirtschaft in der Innenstadt.

weiterlesen


Berlin, 14.07.2021

Auch bei Online-Bestellungen Bestimmungen zum Artenschutz beachten

Vorsicht bei Internetbestellungen aus Nicht-EU-Ländern
Die deutschen Zollämter haben im Jahr 2020 in knapp 1.300 Fällen geschützte Tiere, Pflanzen oder daraus hergestellte Erzeugnisse oder Teile beschlagnahmt. Dies ergibt eine aktuelle Auswertung der Beschlagnahmen, die an das Bundesamt für Naturschutz (BfN) gemeldet wurden.

weiterlesen


Münster, 14.07.2021

Neue Dokumentation Umweltpreis in Münster

Das Umweltforum der Stadt hat eine umfassende digitale Dokumentation des Umweltpreises 2020 veröffentlicht
Vorgestellt werden neben den acht Preisträgern alle weiteren Bewerberprojekte in alphabetischer Reihenfolge.

weiterlesen


Berlin, 14.07.2021

Sauberere Luft in Wohngebieten durch neue Vorschriften für Schornsteine

Das Bundeskabinett hat heute konkretere Vorgaben für kleine Feuerungsanlagen beschlossen
Neu errichtete Pelletheizungen, Kachelöfen oder Kamine müssen künftig einen Schornstein haben, dessen Austrittsöffnung so weit über das Dach hinausragt, dass Abgase von der natürlichen Luftströmung fortgetragen werden können.

weiterlesen


Dresden, 14.07.2021

Forstminister Günther: »Mit Kalkung von Waldböden heilen wir 200 Jahre Schadstoffeinträge«

Derzeit beginnt in Mittelgebirgslagen Sachsens die Kalkung von ausgewählten Waldflächen
Damit wird der noch bestehenden übermäßigen Versauerung von Waldböden entgegengewirkt. Um die Säureverbindungen im Boden zu neutralisieren, werden natürliche, basisch wirkende Gesteinsmehle verwendet.

weiterlesen


Düsseldorf, 14.07.2021

Kooperationsvereinbarung: Damit sich wieder mehr Lachse in unseren Gewässern ansiedeln

Ministerin Heinen-Esser: Wenn die Lachse zurückkommen, ist dies ein Beleg für die gute Gewässerqualität unserer Flüsse und die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten
Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt und fördert die Wiederansiedlung des Lachses in den Sieg-, Wupper- und Eifel-Rur-Flusssystemen. "Wenn die Lachse zurückkommen und in unseren Fließgewässern laichen, ist das ein gutes Zeichen und ein Beleg für die gute Gewässerqualität unserer Flüsse.

weiterlesen


Wiesbaden, 14.07.2021

Neues Institut für mehr Biodiversität in Hessen

Lore-Steubing-Institut wird heute gegründet – Bündelung der Biodiversitätsforschung in Hessen und Bindeglied zwischen Wissenschaft und Naturschutzpraxis
Heute gaben die Hessische Umweltministerin, Priska Hinz, und die Hessische Wissenschaftsministerin, Angela Dorn, gemeinsam den Startschuss für das Lore-Steubing-Institut für Naturschutz und Biodiversität in Hessen.

weiterlesen


Buchen, 13.07.2021

Abfallvermeidung ist aktiver Klimaschutz

Manchmal hilft wenig schon viel.
Erstaunlich viel für die Rettung des Klimas bewirken können beispielsweise schon geringe Umstellungen in unseren Einkaufs- und Konsumgewohnheiten.

weiterlesen


Berlin, 13.07.2021

Globaler Biodiversitätsrahmen: Entwurf ohne Klammern

"Bis 2050 im Einklang mit der Natur leben" - 21 Ziele und 10 "Meilensteine" bis 2030 erfüllen: 196 Vertragsstaaten sollen im Oktober einem neuen globalen Rahmen für den Schutz der Biodiversität zustimmen.
Dann findet im chinesischen Kunming das 15. Treffen zum UN-Abkommen über biologische Vielfalt statt (CBD COP15).

weiterlesen


München, 13.07.2021

Mobilitätsmonitor 2021: Sind die Deutschen bereit für die Mobilitätswende?

Wie verändern Klimaschutz und die Covid-Pandemie die Mobilität der Deutschen?
Welche Veränderungen erwarten sie – und welche wollen sie?

weiterlesen


Stuttgart, 13.07.2021

CO2-neutrale synthetische Kraftstoffe und Produkte für jede*n

INERATEC erhält EU-Fördergelder in Höhe von 2,5 Millionen Euro für seine alternative Technologie zu fossilen Kraftstoffen und Chemikalien
Unsere Abhängigkeit von fossilem Erdöl verursacht massive CO2-Emissionen. Wenn wir dem Pariser Klimaabkommen folgen wollen, müssen hier gewaltige Anstrengungen unternommen und neue Wege gegangen werden, um uns in Richtung einer CO2-neutralen Welt zu bewegen.

weiterlesen


Potsdam, 13.07.2021

Vermehrte Regenfälle im Sommer verändern den Kohlenstoffkreislauf in der Arktis

Arktische Flüsse werden zunehmend auch von Regen und nicht nur von Schneeschmelze gespeist.
Das führt zu einer stärkeren Wechselwirkung der Gewässer mit Pflanzen und Boden – und damit zu einem stärkeren Eintrag von Nährstoffen, Kohlenstoff und anderem organischen wie anorganischen Material.

weiterlesen


Berlin, 13.07.2021

Neue BMWI-Strombedarfsprognose

VKU-Chef Liebing: „Mehr Strom bedeutet auch mehr Investitionen in den Um- und Ausbau der Energieinfrastruktur“
Vor dem Hintergrund der aktuellen energiewirtschaftlichen Entwicklungen hat das Bundeswirtschaftsministerium eine Neuberechnung der Strombedarfsprognose für das Jahr 2030 in Deutschland durch Prognos beauftragt.

weiterlesen


Bonn, 13.07.2021

Zehn grüne Haltestellen für Bonn

Mit weiteren zehn grünen Haltestellen wird die Smart City-Partnerschaft zwischen Ströer und der Bundesstadt Bonn in diesem Jahr mit Leben gefüllt. Ziel der Partner ist es, naturnahe Lösungen im Stadtgebiet zu forcieren.
Gemeinsam mit SWB Bus und Bahn und der Firma Selders ist eines der bienenfreundlichen Pflanzendächer jetzt in Tannenbusch vorgestellt worden.

weiterlesen


Brüssel, 13.07.2021

EU und Ukraine bringen strategische Partnerschaft für Rohstoffe und Batterien auf den Weg

Die EU und die Ukraine haben heute (Dienstag) eine strategische Partnerschaft für Rohstoffe und Batterien ins Leben gerufen.
EU-Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovič und der ukrainische Premierminister Denys Schmyhal unterzeichneten in Kiew eine entsprechende Vereinbarung.

weiterlesen


Bergisch Gladbach, 13.07.2021

Elektromobilität in Europa.

Szenarien des Markthochlaufs für das Jahr 2030
Hohe Absatzdynamik der Elektromobilität in Europa und in Deutschland im Jahr 2020 und 2021

weiterlesen


Berlin, 13.07.2021

„VKU-Präsident Ebling zum „Fit for 55“-Paket:

Eine historische Aufgabe: Die EU muss Leitplanken für den Klimaschutz und die Energiewende setzen.“
Die EU hat sich mit ihrem Paket "Fit for 55" vorgenommen, ihre Treibhausgase bis 2030 um mindestens 55 Prozent unter den Wert von 1990 zu bringen. Morgen wird die EU-Kommission ein entsprechendes Maßnahmenbündel vorstellen.

weiterlesen