Suche
Berlin, 11.10.2017

Ernst-Peter Rahlenbeck als Regionalverbandsvorsitzender verabschiedet

BDE-Präsident lobt vielfältigen Einsatz
Der Geschäftsführende Präsident des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V., Peter Kurth, hat heute dem scheidenden Vorsitzenden des Regionalverbandes West, Ernst-Peter Rahlenbeck (Lobbe Holding GmbH & Co. KG), für dessen langjährige Verbandsarbeit gedankt und sein Wirken für die gesamte Branche und den Verband gewürdigt.

weiterlesen


Hannover, 11.10.2017

Continental ent­wi­ckelt Be­dien­ele­ment für Au­to­ma­ti­sier­tes Fah­ren

Kom­man­do­zen­tra­le an den Fin­ger­spit­zen:
Erfolg des automatisierten Fahrens setzt Vertrauen und Akzeptanz der Nutzer voraus / Zentrales Eingabegerät zur Manöversteuerung in der Mittelkonsole als Element des ganzheitlichen Mensch-Maschine-Dialogs / Eingabeelement erhöht das Modus-Bewusstsein beim Übergang vom manuellen zum automatisierten Fahren

weiterlesen


Berlin, 11.10.2017

Vierter Bodenschutzbericht vorgelegt

Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit/Unterrichtung
Die Bundesregierung hat den vierten Bodenschutzbericht vorgelegt (18/13666). Darin gibt die Bundesregierung zum einen Auskunft über die globale beziehungsweise europäische Entwicklung der Bodennutzung und des Bodenschutzes.

weiterlesen


Dübendorf, 11.10.2017

Preisgünstige Batterien aus Abfall-Graphit

Batterien der Zukunft:
Lithium-Ionen-Akkus sind brennbar, und der Preis für den Rohstoff steigt. Gibt es Alternativen? Ja: Forscher der Empa und der ETH haben vielversprechende Ansätze entdeckt, wie man Batterien aus Abfall-Graphit und Schrott-Metallen herstellen könnte.

weiterlesen


Stuttgart , 11.10.2017

Motorsport: Fanta-4-Frontmann Smudo setzt beim Fahrspaß voll auf nachhaltige Mobilität

Der Rapper und Rennfahrer Smudo, sein Rennstall Four Motors um Teamchef und Ex-DTM-Profi Thomas von Löwis, Porsche Motorsport und das Fraunhofer WKI setzen in dieser Motorsport-Saison auf Bio-Leichtbauteile
Diese bestehen aus Biofaserverbünden und werden aktuell im Porsche Cayman GT4 Clubsport getestet. Erste Biotüren wurden beim legendären 24-Stunden-Rennen am Nürburgring einem Härtetest unterzogen.

weiterlesen


Weiden in der Oberpfalz, 11.10.2017

Winterreifen – und der Schnee kann kommen!

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte rechtzeitig seine Reifen wechseln
Jedes Jahr das gleiche Drama: Sobald der erste Schnee fällt, bricht auf Deutschlands Straßen in unschöner Regelmäßigkeit das Chaos aus.

weiterlesen


Münster/Gelsenkirchen, 11.10.2017

Bezirksregierung Münster koordiniert Abfallkontrolle auf der A42 und der A2

172 Lkw-Transporte an zwei Tagen kontrolliert
Die Bezirksregierung Münster organisiert einmal im Jahr in Kooperation mit einem internationalen Behörden-Team eine groß angelegte Abfalltransportkontrolle.

weiterlesen


Schwerin, 11.10.2017

Zuckerfabrik unterstützt Naturtourismus und Umweltbildung an der Peene

„Die Peene ist als einer der letzten unverbauten Flüsse Europas einzigartig und schützenswert
Nicht umsonst wird sie auch „Amazonas des Nordens“ genannt. Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Zuckerfabrik Anklam und dem Förderverein Naturpark Flusslandschaft Peenetal e.V. leistet die Zuckerfabrik einen nachhaltigen Beitrag zur Förderung des Naturtourismus und der Umweltbildung in der Naturparkregion“, sagte der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus heute in Anklam.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2017

Empfehlungen des SRU zur Regierungsbildung

Offener Brief: 
Der SRU beobachtet mit großer Sorge, dass sich – trotz einer in manchen Bereichen sehr aktiven Umweltpolitik – viele negative Umweltentwicklungen ungebrochen fortsetzen.

weiterlesen


Köln, 11.10.2017

Nachhaltigkeit als Geschäftsprinzip

Der Grüne Punkt legt Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016 vor / Bericht entspricht internationalen Standards und ist unabhängig validiert
Der Grüne Punkt hat den Nachhaltigkeitsbericht für die Jahre 2015 und 2016 vorgelegt. Der Bericht gibt umfassend Auskunft über die Strategie und ihre Herleitung, über Kennzahlen, Maßnahmen und weitere Planungen in allen wesentlichen Handlungsbereichen.

weiterlesen


Leipzig/Düsseldorf, 11.10.2017

A1-Rheinbrücke Leverkusen: Bundesverwaltungsgericht gibt grünes Licht für Neubau

Gemeinsame Pressemitteilung des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, der Bezirksregierung Köln und Straßen.NRW
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute, Mittwoch (11.10.), die Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss für den Neubau der Rheinbrücke Leverkusen abgewiesen.

weiterlesen


Gülzow-Prüzen, 11.10.2017

Aufruf zur Einreichung transnationaler Forschungsprojekte

ERA-NET-Bioenergy: 
Projektträger und Ministerien aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz und Polen stellen für den aktuellen Aufruf insgesamt über 4 Mio. € zur Verfügung.

weiterlesen


Brüssel, 11.10.2017

Treffen zu wettbewerbsfähiger Batterieproduktion für die EU

Wertschöpfungskette der Batterieproduktion
Heute (Mittwoch) findet in Brüssel ein Treffen ranghoher Vertreter zur Batterieentwicklung und -produktion in Europa statt. Ziel des von Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovic organisierten Treffens ist die Lücken in der Wertschöpfungskette der Batterieproduktion für die Elektromobilität zu schließen.

weiterlesen


Offenburg, 11.10.2017

Widerspruchsbescheid zu den geplanten Windkraftanlagen

Statement des Landratsamts Ortenaukreis zum Widerspruchsbescheid des RP Freiburg zu den geplanten Windkraftanlagen in Oppenau und Lautenbach
Zur heutigen Meldung des Regierungspräsidiums Freiburg (RP), die ablehnende naturschutzrechtliche Entscheidung des Landratsamtes Ortenaukreis zu den geplanten Windkraftanlagen in den Landschaftsschutzgebieten „Oberes Achertal“ und „Lierbach und Kniebisstraße“ in den Gemeinden Oppenau und Lautenbach aufzuheben, nimmt das Landratsamt Ortenaukreis wie folgt Stellung:

weiterlesen


Hamburg, 11.10.2017

Laubschlacht: Pusten, fegen, saugen

LAUB AUF GEHWEGEN UND FAHRBAHNEN:
Sturmtief "Xavier" hat vor allem Kastanien und Linden frühzeitig entlaubt. Damit ist für die Stadtreinigung Hamburg (SRH) die jährliche "Laubschlacht" eröffnet.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2017

Deutschland verfehlt sein Klimaziel 2020 krachend

Jetzt auch regierungsamtlich: 
Zu den heute bekannt gewordenen neuen Berechnungen des Bundesumweltministeriums zur Verfehlung des Klimaziels 2020 erklärte Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

weiterlesen


Stuttgart, 11.10.2017

Energieminister Franz Untersteller bedauert Ausstieg der EnBW aus dem Speicherprojekt Atdorf

„Aus wirtschaftlichen Gründen ist die Entscheidung der EnBW nachvollziehbar. Aus energiepolitischen Gründen ist es ein Schritt in die falsche Richtung“
Als in der Sache sehr bedauerlich, wenn auch nicht gänzlich unerwartet bezeichnete Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller heute (11.10.) die Entscheidung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, ihr Engagement im Speicherprojekt Atdorf im Schwarzwald aufzugeben.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2017

EU meldet Anstieg der Dieselabgas-Todesfälle in Deutschland um 20 Prozent

Deutsche Umwelthilfe fordert von Angela Merkel regionale Sofortmaßnahmen
Europäische Umweltagentur legt alarmierenden Bericht zu den gesundheitlichen Folgen der Luftverschmutzung in Europa vor / 12.860 vorzeitige Todesfälle in Deutschland durch das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid sind nahezu viermal mehr als die Anzahl der Verkehrstoten

weiterlesen


Mannheim, 11.10.2017

MVV und DATA CENTER GROUP bündeln Kompetenzen und Lösungsangebot für Rechenzentren

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die DC-Datacenter-Group GmbH arbeiten künftig bei der Entwicklung und Umsetzung von maßgeschneiderten Kundenlösungen im Bereich Datacenter zusammen
Wie die beiden Unternehmen am Mittwoch in einer gemeinsamen Presseinformation mitteilten, beteiligt sich dazu MVV mit 25,1 Prozent an dem 2005 gegründeten im rheinlandpfälzischen Wallmenroth ansässigen international tätigen Unternehmen, das sich auf die Planung und Errichtung sowie den Betrieb von Rechenzentren für Unternehmen in allen Branchen sowie öffentlichen Einrichtungen konzentriert.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2017

Kommende Bundesregierung muss Marktverzerrung zugunsten konventioneller Energien beenden

Konventionelle Energieträger wie Kohle und Atom verursachen in diesem Jahr anderthalb mal höhere Kosten als erneuerbare Energien
Das hat das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy berechnet. So betrugen die versteckten Zusatzkosten, die nicht auf den Strompreis umgelegt werden, für konventionelle Energien rund 38 Milliarden Euro.

weiterlesen