Suche
Berlin, 12.09.2018

Bahnverkehr wird smart – innovativer Batteriezug ab 2019 im Testbetrieb

Rund 40 Prozent des deutschen Schienennetzes sind nicht elektrifiziert
Die Bahnen sind hier auf Dieselfahrzeuge angewiesen. Der Schienenverkehr soll jedoch umweltfreundlicher werden, Züge in Zukunft mit Strom fahren – und das auch auf Strecken ohne Oberleitung. Die TU Berlin arbeitet daher gemeinsam mit Bombardier Transportation an einem Zug mit batterieelektrischem Antrieb.

weiterlesen


Braunschweig, 12.09.2018

Langer Tag der StadtNatur findet erstmals statt

Erlebniswert der Stadtnatur in Braunschweig erleben
Braunschweigs grüne Seite in all ihren Facetten kennenlernen, das können Braunschweigerinnen und Braunschweiger beim ersten „Langen Tag der StadtNatur“ am 22. September. Auf dem Schlossplatz und an über 20 Orten im Stadtgebiet finden zahlreiche Aktionen von über 30 Verbänden, Vereinen, Institutionen und Einrichtungen statt.

weiterlesen


Braunschweig, 12.09.2018

Fahrradklima in Braunschweig bewerten

Stadt Braunschweig an Einschätzung der Radfahrer*innen interessiert
Noch bis zum 30. November können Radfahrerinnen und Radfahrer in ganz Deutschland über das Radklima in ihrer Stadt abstimmen – beim ADFC-Fahrradklima-Test. Auch alle Braunschweigerinnen und Braunschweiger sind aufgerufen, das Radfahren in der Löwenstadt bewerten:

weiterlesen


Radolfzell, 12.09.2018

SmartRathaus: Deutsche Umwelthilfe unterstützt Borkum beim Klimaschutz im Gebäudebereich

Rathaus, Kindergarten und Grundschule werden auf den Stand der Technik gebracht
Borkum ist eine von fünf Modellkommunen im Klimaschutzprojekt SmartRathaus der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Mit digitaler Steuer- und Regeltechnik soll in der Gemeinde künftig Energie eingespart und damit das Klima, aber auch die Gemeindekasse geschont werden.

weiterlesen


Radolfzell, 12.09.2018

SmartRathaus: Deutsche Umwelthilfe und Steyerberg optimieren Klimaschutz im Gebäudebereich

Amtshof, Schwimmbad und Schule sollen auf den Stand der Technik gebracht werden
Als eine von fünf Modellkommunen ist der Flecken Steyerberg Projektpartner der Deutschen Umwelthilfe (DUH) im Klimaschutzprojekt SmartRathaus. In der Gemeinde soll digitale Steuer- und Regeltechnik den Energiebedarf kommunaler Liegenschaften verringern.

weiterlesen


Radolfzell, 12.09.2018

Luftreinhaltepolitik bestätigt Forderungen der Deutschen Umwelthilfe nach wirksamen Maßnahmen und strengeren Grenzwerten

Kritik des Europäischen Rechnungshofs an der EU
Mit dem am 11. September 2018 veröffentlichten Sonderbericht zur Luftreinhaltung in der EU stützt der Europäische Rechnungshof die Forderungen der Deutsche Umwelthilfe (DUH) nach wirksamen Luftreinhaltungsmaßnahmen sowie einer deutlichen Absenkung der Grenzwerte für Luftschadstoffe.

weiterlesen


München, 12.09.2018

SWM und MVG nehmen 250. ÖkostromLadesäule in Betrieb

Die SWM und die MVG haben ihre 250. Elektroladesäule in Betrieb genommen
Sie steht in der Hopfenstraße 7 (Maxvorstadt). Der Ausbau der Ladeinfrastruktur geht unvermindert weiter: Bis Ende 2019 werden die SWM und die MVG in München 550 Ladesäulen „am Netz“ haben.

weiterlesen


Potsdam, 12.09.2018

Neue Hochwasserschutzanlage für DB-Werksgelände in Wittenberge übergeben

Insgesamt investierte das Land rund 1,6 Millionen Euro in den Bau der Hochwasserschutzanlage
Feierlich hat heute Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger eine Hochwasserschutzanlage für das DB-Fahrzeuginstandhaltungswerk in Wittenberge übergeben. Damit ist nun ein besserer Schutz des Werksgeländes bei Hochwassern der Elbe gewährleistet.

weiterlesen


Elmenhorst, 12.09.2018

Änderungen im Elektrogesetz 2018

AWSH: Mehr elektronische Geräte fallen unter das ElektroG
Vor einem Monat sind einige rechtliche Neuerungen für den Verkauf und die Entsorgung von elektronischen Geräten in Kraft getreten. Die neuen Regelungen im Elektrogesetz betreffen nicht nur Anbieter und Konsumenten von typischen Elektrogeräten wie Lampen oder Haushaltsgeräten, sondern auch von Möbeln oder Kleidung mit elektronischer Funktion.

weiterlesen


Rostock, 12.09.2018

Trinkwasserflasche statt Einweg-Plastik-Pfandflasche

Stadtwette zum 10. Klima-Aktionstag am 16. September in Rostock
Wetten, dass wir es schaffen, im Laufe des Klima-Aktionstages am 16. September 2018 von 12 bis 16 Uhr mindestens 800 Einweg-Plastik-Pfandflaschen (Pfandwert: 25 Cent) zu sammeln? So lautet passend zum Stadtjubiläum die diesjährige Stadtwette der Agenda-21-Arbeitsgruppe Klimaschutz und Mobilität und ihres Kooperationspartners Nordwasser.

weiterlesen


Berlin, 12.09.2018

McDonald's und Vattenfall führen an über 160 Standorten Schnellladestationen mit Ökostrom ein

McDonalds möchte Filialen nachhaltiger gestalten
Die niederländische Vattenfall Tochter Nuon und McDonald's haben vereinbart, gegen Ende 2018 mit der Aufstellung von 168 Schnellladestationen mit je zwei Ladepunkten zu beginnen. Jede niederländische McDonald's-Filiale mit angeschlossenem McDrive wird dann über zwei Schnellladepunkte verfügen.

weiterlesen


Berlin, 11.09.2018

Pflanzenschutz per Hubschrauber – auch in Natura-2000-Gebieten nur nach umfassender Prüfung

BfN und UBA veröffentlichen Behörden-Leitfaden
Pestizide dürfen in Natura-2000-Gebieten nur dann ausgebracht werden, wenn deren Anwendung zuvor in einem naturschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren nach EU-Naturschutzrecht auf ihre Verträglichkeit sorgsam geprüft worden ist.

weiterlesen


Schwerin, 11.09.2018

Klimareport M-V zeigt deutlichen Trend der Erwärmung

Jahresdurchschnittstemperatur in Mecklenburg-Vorpommern seit 1881 um 1,3 Grad Celsius gestiegen
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat im Auftrag des Energieministeriums den „Klimareport Mecklenburg-Vorpommern“ erstellt. Energieminister Christian Pegel und der Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes, Dr. Paul Becker, stellten diesen heute (11.09.2018) in Schwerin vor.

weiterlesen


Berlin, 11.09.2018

Viel Action für den Klimaschutz

Zum Klimagipfel in San Francisco: WWF bemängelt Versäumnisse Deutschlands und der EU
Vom Global Climate Action Summit in Kalifornien muss ein starkes Signal in Richtung Weltklimakonferenz im Dezember ausgehen: Um die Erderhitzung zu stoppen, sind zusätzliche Anstrengungen nötig und mit wirtschaftlichen Chancen verbunden.

weiterlesen


Karlsruhe, 11.09.2018

Stadt Karlsruhe beteiligt sich am Parking Day 2018

Parkplätze werden zu Aufenthaltszonen
"Wieviel schöner könnten Einkaufbummel und Flanieren in der Stadt sein, wenn nicht überall Parkplätze für Autos die Gehwege einschränken?" – wer hat sich noch nicht diese Frage gestellt? Auf das Thema Flächenverbrauch durch parkende Autos möchte der Park(ing) Day 2018 aufmerksam machen.

weiterlesen


Dortmund, 11.09.2018

Aktionstag zur Verkehrssicherheitskampagne "Liebe braucht Abstand" am 13. September

Start neuer Verkehrssicherheitskampagne in Dortmund und fünf weiteren Städten
Dortmund beteiligt sich als eine von sechs Pilotstädten mit einem Aktionstag am 13. September an der Verkehrssicherheitskampagne "Liebe braucht Abstand". Die Kampagne thematisiert das häufig problematische Abstandsverhalten von Verkehrsteilnehmern.

weiterlesen


Essen, 11.09.2018

Gespräch zwischen Umweltverbänden und RWE

Klare Absage an Gewalt und Hetze
Gestern hat in Essen ein Gespräch zwischen RWE und den Umweltverbänden Deutscher Naturschutzring, BUND und Greenpeace stattgefunden. Ziel war es, eine Verständigung über die in der Rodungssaison 2018/19 erforderliche Rodung im Hambacher Forst zu finden und damit zur Deeskalation der Situation beizutragen.

weiterlesen


Berlin, 11.09.2018

Treffen zwischen RWE und Umweltverbänden zum Rodungsstopp im Hambacher Wald ohne Ergebnis

Gemeinsames Pressestatement von BUND, DNR und Greenpeace
Ohne Ergebnis blieb gestern ein Gespräch zwischen den Umweltverbänden Greenpeace, Deutscher Naturschutz Ring (DNR) und Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit dem Energiekonzern RWE über die geplanten Rodungen im Hambacher Wald für den benachbarten Braunkohletagebau.

weiterlesen


Lauf an der Pegnitz, 11.09.2018

Fit für die Digitalisierung

Programmzweig unternehmensWert:Mensch plus (uWM plus) informiert über Wirtschaftsförderung
Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür benötigen Betriebe nachhaltige Strategien und moderne Konzepte.

weiterlesen


Osterholz-Scharmbeck, 11.09.2018

Energiefresser im Haushalt mit dem Gebäude-Check identifizieren

Kampagne „Gut beraten: Energiesparen!“ im Landkreis Osterholz gestartet 
Jetzt, wo die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, steigt der Energiebedarf in den Haushalten. Grund genug sich zu fragen, ob die Energie, die man verbraucht, tatsächlich notwendig ist.

weiterlesen