Suche
Waiblingen, 12.10.2021

STIHL erweitert digitales Flottenmanagement

Der neue STIHL Smart Connector 2 A hebt die Systemlösung STIHL connected für professionelle Anwender auf neues Niveau
Mit dem neuen Smart Connector 2 A erweitert STIHL das Gesamtsystem STIHL connected insbesondere für Betreiber von größeren Akku-Geräteparks im Garten- und Landschaftsbau oder in Kommunen:

weiterlesen


Bonn, 12.10.2021

Bundeskartellamt fordert mehr Wettbewerb beim Ladestrom - Vorläufige Erkenntnisse der Sektoruntersuchung zur Ladeinfrastruktur

Das Bundeskartellamt hat heute einen Sachstandsbericht zu seiner noch laufenden Sektoruntersuchung zur Infrastruktur bei Ladesäulen („Sektoruntersuchung zur Bereitstellung und Vermarktung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge“) veröffentlicht.
Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes: „Ein funktionierender Wettbewerb bei den Ladesäulen wird eine flächendeckende Versorgung, angemessene Preise und Auswahlmöglichkeiten für Ladekundinnen und -kunden voranbringen.

weiterlesen


Berlin, 12.10.2021

Dienstwagen: Steuervorteile führen zu milliardenschwerer sozialer und ökologischer Schieflage

Förderung vor allem für Haushalte mit höheren Einkommen und für größere Autos mit höheren Emissionen 
Staatshaushalt verliert drei bis sechs Milliarden Euro pro Jahr / Agora Verkehrswende und Öko-Institut plädieren für Ende der Verbrenner-Privilegien

weiterlesen


Wien/Berlin, 12.10.2021

Deutsche Umwelthilfe unterstützt Initiative:

NGO AllRise zeigt brasilianischen Präsidenten Bolsonaro bei Internationalem Strafgerichtshof an
Vorwurf: Verbrechen gegen die Menschlichkeit als direkte Folge der Klima- und Umweltverbrechen des Präsidenten

weiterlesen


Berlin, 12.10.2021

„Deutschland braucht gute Alternativen zum Auto“ / Bündnis fordert echten Klimaschutz im Verkehr

Kritik an NPM-Abschlussbericht
Am 13. Oktober übergibt die Expertenkommission „Nationale Plattform Zukunft der Mobilität“ (NPM) ihren Abschlussbericht an das Bundesverkehrsministerium.

weiterlesen


Magdeburg, 12.10.2021

Stadtverwaltung warnt vor illegalen Schrottsammlungen

Entsorgung auf Wertstoffhöfen möglich
Die Stadtverwaltung warnt erneut vor illegalen Schrottsammlungen. Grund sind Postwurfsendungen von Privatfirmen, die regelmäßig zum Abstellen von Schrott, Elektrogeräten und Alttextilien vor der Haustür auffordern.

weiterlesen


Wiesbaden, 12.10.2021

Fernbusse: Fahrgastrückgang im Linienverkehr um 70 % im Jahr 2020

Zahl der Woche Nr. 41 vom 12. Oktober 2021
Bedingt durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie gingen im Jahr 2020 die Fahrgastzahlen im Linienverkehr mit Fernbussen um 70 % auf fast 6,5 Millionen Fahrgäste zurück.

weiterlesen


Osterholz-Scharmbeck, 11.10.2021

Wasserstofftechnik leicht erklärt

Wasserstoffnetzwerk startet Marketingkampagne
Der Landkreis Osterholz, die Gemeinde Schwanewede, die Stadt Osterholz-Scharmbeck, die ASO GmbH und das Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen starten gemeinsam eine Marketingkampagne.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2021

EU will bis zu 250 Milliarden grüne Anleihen emittieren

Finanzen/Unterrichtung
Die Europäische Union wird im Rahmen ihres Aufbauinstruments Next Generation EU (NGEU), mit dem die wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise unterstützt werden soll, im Oktober dieses Jahres erstmals sogenannte grüne Anleihen herausgeben.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2021

Überwachung von Fahrschulen ist Länderangelegenheit

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort
Die Beauftragung und Überwachung der Technischen Prüfstellen (TP) sowie die Anerkennung und Überwachung der Fahrschulen obliegt einer Antwort der Bundesregierung (19/32545) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/32399) zufolge den Ländern.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2021

Bundesregierung lehnt Nord Stream 2 Sanktionen der USA ab

Wirtschaft und Energie/Antwort
Die Bundesregierung lehnt extraterritoriale Sanktionen, wie sie von den USA im Zusammenhang mit Nord Stream 2 angedroht und verhängt wurden, ab. Das geht aus der Antwort der Regierung (19/32570) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/32392) hervor.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2021

Umsetzung der Nationalen Wasserstoffstrategie

Wirtschaft und Energie/Unterrichtung
Die Bundesregierung hat nach eigener Aussage die Umsetzung der im Juni 2020 verabschiedeten Nationalen Wasserstoffstrategie (NWS) „mit Nachdruck vorangetrieben und damit wichtige Grundlagen für Investitionen aus der Wirtschaft sowie für Forschungsinitiativen geschaffen“.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2021

Umsatzerlöse bei der DB Station&Service AG gestiegen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort
Die Umsatzerlöse bei der DB Station&Service AG sind von 1,01 Milliarden Euro im Jahr 2009 auf 1,24 Milliarden Euro im Jahr 2020 gestiegen.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2021

Zusätzliche Maßnahme für Klimaschutz im Gebäudesektor

Wirtschaft und Energie/Unterrichtung
Die Bundesregierung informiert in einer Unterrichtung (19/32636) über die von ihr - entsprechend Paragraf 8 Absatz 2 Klimaschutzgesetz (KSG) - vorgelegte zusätzliche Maßnahme für den Gebäudesektor, „welche dazu beitragen wird, die 2020 entstandene Ziellücke zu schließen“.

weiterlesen


Schwerin, 11.10.2021

Backhaus: Klimawandelvorsorge gehört ins Gesetz!

Die Ministerinnen und Minister der Umweltressorts von Bund und Länder haben sich heute im Rahmen der Sonder-Umweltministerkonferenz unter dem Vorsitz von Mecklenburg-Vorpommern per Videoschalte zum Hochwasserschutz und zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels in Deutschland beraten.
Konkret haben sich die Länder darauf verständigt, dass die Bundesrepublik die Klimawandelvorsorge – also Maßnahmen zum Schutz vor extremen Wettereignissen wie Starkregen, Sturmfluten, Stürme oder auch anhaltende Trockenheit – noch stärker in den Blick nehmen muss.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2021

Deutsche Umwelthilfe sieht Sonderbericht der Weltgesundheitsorganisation zur COP26 als Warnschuss für die neue Bundesregierung

Den heute veröffentlichten Sonderbericht der Weltgesundheitsorganisation WHO zur Klimakonferenz COP26 kommentiert Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH):
„Der Sonderbericht der WHO zur diesjährigen Klimakonferenz ist ein Warnschuss für die neue Bundesregierung: Klimaschutz ist Gesundheitsschutz – und für beides wird bisher zu wenig getan.

weiterlesen


Würzburg, 11.10.2021

Würzburg gemeinsam stark im Klimaschutz

Online-Klimaschutzkongress am 22. Oktober 2021
Wie sieht das alltägliche Leben in Würzburg im Jahr 2045 aus? Klimaneutral, hat der Stadtrat in 2019 beschlossen und reiht sich damit in die ambitionierten Zielsetzungen auf EU-, Bundes- und Landesebene ein.

weiterlesen


Berlin, 11.10.2021

Klimaneutralität 2045

Ariadne-Szenarienreport bestätigt BEE-Forderung nach Re-Start der Energiewende auf Basis heimischer Erneuerbarer Energien
Heute wurde mit dem Ariadne-Szenarienreport eine weitere Studie über Wege zur Klimaneutralität bis 2045 vorgelegt. Auch Studien mit noch ambitionierterer Zielsetzung existieren bereits, um die Dringlichkeit politischen Handelns zur Bewältigung der Klimakrise darzulegen.

weiterlesen


Mannheim, 11.10.2021

MVV startet mit „Mannheimer Modell“ in eine klimapositive Zukunft

Energieunternehmen MVV treibt mit „Mannheimer Modell“ die Energiewende voran und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Erreichung des Pariser Klimaschutzabkommens
Bis 2040 wird MVV klimaneutral und ab 2040 sogar klimapositiv – MVV-Chef Dr. Müller: „Mit unserem ‚Mannheimer Modell‘ wollen wir eines der ersten klimapositiven Energieunternehmen werden.“

weiterlesen


Berlin, 11.10.2021

4. Internationale RETech Konferenz:

ExpertInnen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa berichten über Lösungsansätze für die Verwertung von biogenen Abfällen
„Neben der Ressourcenschonung sind der Klimawandel und seine Konsequenzen eine der größten globalen Herausforderungen unserer Zeit. Es bedarf nachhaltiger Klimaschutzmaß-nahmen, um die globale Erwärmung zu begrenzen.

weiterlesen