Suche
Lörrach, 08.02.2019

Umfrage hervorragend gestartet

LK Lörrach: Mehrheit aktuell für die Gelbe Tonne
Die am vergangenen Montag gestartete Umfrage „Gelber Sack oder Gelbe Tonne?“ erfreut sich einer großen Resonanz.

weiterlesen


Winsen (Luhe), 08.02.2019

Die Biotonne im Landkreis Harburg ist auf dem Weg

Verteilorte vom 11. bis 16. Februar
Ab 15. April 2019 werden im Landkreis Harburg Grün-, Garten- und Küchenabfälle verpflichtend über eine neue Biotonne gesammelt.

weiterlesen


Berlin, 07.02.2019

Wer arm ist, atmet ungesunde Luft

Emissionen
Grenzwertdebatten verpesten die politische Luft, während die Gesundheitsgefahren besonders verwundbare Bevölkerungsschichten wie Kinder treffen.

weiterlesen


Berlin, 07.02.2019

Bareiß: Forschungsinitiative „Energiewende im Verkehr“

150 Förderprojekte gehen an den Start
Mit der Initiative „Energiewende im Verkehr“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Forschung, Entwicklung und Demonstration innovativer Technologien und Konzepte für synthetische Kraftstoffe.

weiterlesen


Nordhausen, 07.02.2019

EVN mit Ökostrom unterwegs

Alle Nordhäuser Strom-Ladesäulen werden durch die EVN mit Wasserkraftstrom versorgt...(red)
Das schließt neben den EVN Säulen ebenso den Ladestrom des Kooperationspartners InTraSol GmbH (mobeno) mit ein. Auch der Strom für die komplette Verwaltung und das Energie-Service-Center stammt aus Ökostrom aus Wasserkraft.

weiterlesen


Kassel, 07.02.2019

EAM unterstützt gemeinnützige Initiativen

Schon traditionell werden zu Beginn des Jahres verschiedene gemeinnützige Initiativen im Netzgebiet der EAM mit Spenden unterstützt.
In Gieleroth (Landkreis Altenkirchen) übergab der Leiter des Regionalzentrums Süd, Marco Müller, eine Spende in Höhe von 1.800 Euro an die Vorstandsmitglieder Christa Demuth und Jutta Fischer des Vereins Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth.

weiterlesen


Berlin, 07.02.2019

Panda zieht Bilanz

WWF Deutschland legt Jahresbericht vor: Erstmals über 600.000 Förderer / Vorstand Brandes: „Wohlstand geht mit Verantwortung einher“
Der WWF Deutschland konnte seine Umweltschutzarbeit im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich ausbauen. Maßgeblichen Anteil daran hat die wachsende Unterstützung durch die Bevölkerung:

weiterlesen


Berlin, 07.02.2019

Blockchain-Strategie der Bundesregierung

Wirtschaft und Energie/Antwort
Die Bundesregierung will im Sommer ihre Blockchain-Strategie vorstellen.

weiterlesen


Berlin, 07.02.2019

Strom aus Erneuerbaren Energien

Wirtschaft und Energie/Antwort
Die Definition von Strom aus Erneuerbaren Energien steht im Mittelpunkt der Antwort (19/7290) auf eine Kleine Anfrage (19/6809) der AfD-Fraktion.

weiterlesen


Frankfurt am Main, 07.02.2019

Fallstudien zeigen Machbarkeit der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft

ISOE: In Zeiten der Dürre
Wetterextreme wie lang anhaltende Trockenheit stellen die Landwirtschaft vor neue Herausforderungen.

weiterlesen


Wien, 07.02.2019

Plastik ist nicht gleich Plastik

Uni Wien: Die Ansammlung von Plastikmüll in der Natur ist ein globales Problem.
Trotz der breiten Präsenz dieses Themas in Politik, Wissenschaft und Gesellschaft besteht kein Konsens darüber, wie Plastikmüll definiert und kategorisiert wird.

weiterlesen


Düsseldorf, 07.02.2019

Tierwohlkennzeichen

Einheitliches Tierwohlkennzeichen wäre ein großer Schritt hin zu einer nachhaltigen Nutztierhaltung
Ministerin Heinen-Esser: Wenn ein Mehr an Tierwohl auf einen Blick sichtbar wird, können Verbraucher ihrer Verantwortung nachkommen.

weiterlesen


Berlin, 07.02.2019

Abfallvermeidung ist Teamsport

ReUse Netzwerke und Sharing-Plattformen unterstützen die Abfallvermeidung
Das Seminar "Abfallvermeidung" mit Herrn Dr. Wilts am 05. Februar in Berlin war geprägt von einem Erfahrungsaustausch aller Beteiligten. Neben der Einführung in den politischen und rechtlichen Rahmen der europäischen und deutschen Abfallvermeidung ging es vorrangig um Handlungsoptionen auf kommunaler Ebene.

weiterlesen


Dresden, 07.02.2019

Neues Projekt zum Kommunalen Energiemanagement mit sächsischer Förderung startet

Sachsen: Jetzt informieren und bewerben!
Ein professionelles Kommunales Energiemanagement (KEM) entlastet Kommunen bei der Versorgung ihrer Liegenschaften mit Energie und Wasser um bis zu 20 Prozent des Verbrauchs und der damit verbundenen Kosten und Umweltbelastungen.

weiterlesen


Offenburg, 07.02.2019

Ortenaukreis beteiligt sich an der Finanzierung des Anruf-Linien-Taxis in Kehl

Mit dem neuen Stadtbussystem in Kehl hat im Dezember 2018 auch das Anruf-Linien-Taxi als neue Form des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) seinen Betrieb aufgenommen.
Der Ortenaukreis beteiligt sich mit einem Zuschuss nach den Förderrichtlinien des Kreises an dessen Finanzierung.

weiterlesen


Darmstadt, 07.02.2019

ENTEGA-Neujahrsempfang im Zeichen der „Klimazerstörung“

Über 350 Gäste bei Vortrag von Professor Dr. Mojib Latif
Über 350 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft begrüßten Dr. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende und Oberbürgermeister Jochen Partsch, Aufsichtsratsvorsitzender der ENTEGA AG zum Neujahrsempfang des Unternehmens am Hauptsitz in Darmstadt.

weiterlesen


Stuttgart, 07.02.2019

Spitzenplatz für Förderprogramm zur Ressourceneffizienz

Umweltminister Franz Untersteller: „Von den Investitionen in Höhe von über 1,3 Milliarden Euro profitieren sowohl der Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg als auch unsere Umwelt und das Klima.“
Die L-Bank hat im Jahr 2018 Unternehmen in Baden-Württemberg im Förderprogramm „Ressourceneffizienzfinanzierung“ Darlehen in Höhe von 629 Millionen Euro gewährt.

weiterlesen


Gütersloh, 07.02.2019

Geht gar nicht: Altreifen in der Landschaft

Das geht jetzt aber gar nicht! In den letzten Wochen registriert der Fachbereich Stadtreinigung verstärkt die illegale Entsorgung von Reifen im größeren Stil.
Allein an einem Tag in dieser Woche wurden an acht Stellen im Außenbereich der Stadt ca. 100 Reifen eingesammelt – in den vergangenen Wochen waren es noch einmal 200 bis 250 Stück.

weiterlesen


Lörrach, 07.02.2019

Starkregen-Gefahrenkarten für Bürger

Landkreis Lörrach: Interaktive Karten auf der Internetseite des Landkreises abrufbar
Das Landratsamt Lörrach stellt Bürgern Starkregen-Gefahrenkarten für zwölf Gemeinden zwischen Weil am Rhein und Schliengen auf dem GeoPortal seiner Internetseite zur Verfügung.

weiterlesen


Soest, 07.02.2019

Bundesweite Beachtung für „Qualitätsoffensive Bioabfall“

ESG und Kommunale Betriebe Soest Drehorte für Doku der ZDF-Sendung „planet e“
Der Kreis Soest gilt bundesweit als positives Beispiel, wie durch ein Maßnahmenpaket Störstoffe wie Kunststoffbeutel im Bioabfall erfolgreich eingedämmt werden können.

weiterlesen