Suche
Berlin, 16.09.2019

Erneuerbare Energien in den Mittelpunkt des Klimaschutzpakets rücken

Anlässlich des heute vom CDU-Vorstand verabschiedeten Konzepts zum Klimaschutz erklärt BEE-Präsidentin Dr. Simone Peter:
„Die CDU hat das im Koalitionsvertrag festgeschriebene Ziel, den Anteil Erneuerbarer Energien im Stromsektor bis 2030 auf 65 Prozent zu erhöhen, heute noch einmal bekräftigt.

weiterlesen


Würzburg, 16.09.2019

Gemeinsam für die Mobilitätswende

Die Ziele sind die gleichen – der Verkehr in Würzburg muss sich ändern.
Zu einem Runden Tisch „Mobilitätswende“ hatte Oberbürgermeister Christian Schuchardt die Vertreter des „Bündnisses verkehrswende jetzt“ sowie Vertreter aus thematisch zuständigen Würzburger Organisationen und Institutionen in die neue Umweltstation eingeladen.

weiterlesen


Saarbrücken, 16.09.2019

Landwirtschaft und Naturschutz profitieren

43.000 Euro für Flurbereinigung in Oberthal-Gronig
Die Flurbereinigung ist nach wie vor ein besonders geeignetes Instrument zur Verbesserung der Agrarstruktur. Dabei werden auch der Schutz und die Pflege der Landschaft in großem Maße berücksichtigt.

weiterlesen


Gevelsberg, 16.09.2019

Windenergie-Projekte in Hessen und Niedersachsen

AVU-Beteiligung Trianel Erneuerbare Energien realisiert zwei Windparks
Das Gelingen der Energiewende ist zurzeit ein Thema, das in der Politik und in der Branche kontrovers diskutiert wird. Gleichzeitig sind viele Stadtwerke und Energieversorger aktiv und investieren in erneuerbare Energien.

weiterlesen


Berlin, 16.09.2019

Union meilenweit vom 2030-Ziel entfernt

Zum Klima-Beschluss des CDU-Bundesvorstandes erklärt Ernst-Christoph Stolper, stellvertretender Vorsitzender beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):
„Die CDU bleibt den Aufbruch für den Klimaschutz schuldig. Das jetzt vorgelegte Papier wird den Herausforderungen nicht gerecht. Angesichts der Klimakrise braucht es ein Klimapaket, das mindestens die 2030-Klimaziele verlässlich einhält.

weiterlesen


Dresden, 16.09.2019

Immer mehr Kommunen widmen sich dem Energiemanagement

Staatssekretär Dr. Pfeil zeichnet sächsische Kommunen aus
Staatssekretär Dr. Frank Pfeil hat heute (16. September 2019) vier Kommunen für ihr Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet.

weiterlesen


Oldenburg, 16.09.2019

Hier greift ein Rad ins andere

Aufbereitung von Fahrrädern: AWB und Baumhaus Werkstatt gGmbH arbeiten zusammen
Oldenburg ist bekanntlich eine Fahrradstadt. Und wo viel geradelt wird, fallen auch eine Menge Fahrräder an, die aufgrund ihres Alters oder kostspieliger Reparaturen ausrangiert und entsorgt werden.

weiterlesen


Frankfurt am Main/Berlin, 16.09.2019

IAA 2019:

Abermals Verstöße gegen Klima- und Verbraucherschutzvorschriften – Deutsche Umwelthilfe leitet Rechtsverfahren gegen sechs Hersteller ein
Allen Klimaschutz-Bekenntnissen zum Trotz: Deutsche Umwelthilfe stellt auf der IAA schwerwiegende Verstöße gegen die korrekte Kennzeichnung der Klimagasemissionen bei ausgestellten Neufahrzeugen fest

weiterlesen


Köln, 16.09.2019

Güterverkehr 2018 in Deutschland: Straße legt am stärksten zu

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat die Erkenntnisse der verkehrsträgerübergreifenden Marktbeobachtung im Jahresbericht 2018 zusammengefasst.
Danach erhöhte sich die im Straßen-, Schienen- und Binnenschiffsgüterverkehr beförderte Gütermenge im Vergleich zum Jahr 2017 nach vorläufigen Angaben insgesamt um 0,4 % auf knapp 3,8 Mrd. t; die Verkehrsleistung im Inland sank um 0,6 % auf rund 472,9 Mrd. tkm (ohne Straßengüterverkehr gebiets-fremder Fahrzeuge in Deutschland).

weiterlesen


Offenburg, 16.09.2019

Landratsamt Ortenaukreis empfiehlt:

Müllgebühren per SEPA-Lastschrift bezahlen
Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Landratsamts Ortenaukreis empfiehlt allen gebührenpflichtigen Grundstückseigentümern, die Möglichkeit des komfortablen und sicheren Gebühreneinzugs zu nutzen.

weiterlesen


Berlin, 16.09.2019

Auf dem Weg zur Klimaneutralität:

Der Kohleausstieg Berlins bis 2030 ist machbar
Das Land Berlin und Vattenfall verfolgen ambitionierte Klimaschutzziele. Berlin will bis 2050 klimaneutral werden und die Treibhausgasemissionen in der Stadt um mindestens 95 Prozent gegenüber 1990 reduzieren.

weiterlesen


Düsseldorf, 16.09.2019

Anpassung an den Klimawandel:

Wie können Maßnahmen zur Klimaanpassung in den Kommunen finanziert werden?
Ministerin Heinen-Esser: In den Kommunen sind Maßnahmen zur Klimaanpassung unumgänglich / Wichtiger Austausch über Praxisbeispiele, Wirtschaftlichkeit und Finanzierungsalternativen in der Düsseldorfer NRW.Bank

weiterlesen


Berlin, 16.09.2019

Markt Hutthurm schützt durch moderne LED-Beleuchtung in Schule und Turnhalle das Klima

Klimaschutz/Kommunen
Das Bundesumweltministerium förderte die energieeffiziente Umrüstung der Beleuchtung mit rund 90.000 Euro

weiterlesen


Berlin, 16.09.2019

Klimastreik: Gemeinsam für den Klimaschutz

Bundesregierung muss endlich handeln
Fridays for Future und großes Bündnis mobilisieren zu über 400 Demonstrationen am 20. September

weiterlesen


Berlin, 16.09.2019

Kapferer zum Eine-Million-Ladesäulenprogramm

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat angekündigt, ein „Eine-Million-Ladesäulenprogramm“ im geplanten Klimaschutzpaket verankern zu wollen. Hierzu Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung:
„Wir begrüßen, dass die Bundesregierung umfassende Maßnahmen plant, um Elektromobilität in Deutschland voranzutreiben. Das wird den Klimaschutz weiter nach vorne bringen.

weiterlesen


Frankfurt, 16.09.2019

Mainova gewinnt Deutschen Solarpreis 2019

Die Mainova AG wurde mit dem Deutschen Solarpreis 2019 für ihr Mieterstrommodell ausgezeichnet.
Der regionale Energieversorger mit Sitz in Frankfurt am Main überzeugte durch sein Engagement im Bereich Erneuerbare Energie in der Kategorie „Städte/Gemeinden, Landkreise, Stadtwerke“.

weiterlesen


Freising, 16.09.2019

Mertl-Bedachungen tritt Umweltpakt Bayern bei

Die Mertl-Bedachnungen GmbH aus Nörting in der Gemeinde Kirchdorf ist dem Umweltpakt Bayern beigetreten.
Die Urkunde von Umweltminister Thorsten Glauber überreichte Landrat Josef Hauner am Montag, 9. September, an den Firmeninhaber Andreas Mertl.

weiterlesen


Karlsruhe, 16.09.2019

Drei Millionen Euro Landeszuschuss für Bühler Kläranlage:

„Abwasserzweckverband Bühl und Umgebung“ investiert in die Zukunft
Der „Abwasserzweckverband Bühl und Umgebung“ rüstet seine Kläranlage mit einer Verfahrensstufe zur Elimination von Spurenstoffen auf.

weiterlesen


Düsseldorf, 16.09.2019

Autofreie Innenstadt ein voller Erfolg

Rheinbahn und Stadt sind mit dem autofreien Sonntag in der Düsseldorfer Innenstadt rundum zufrieden
Der autofreie Sonntag in der Düsseldorfer Innenstadt war ein voller Erfolg.

weiterlesen


Gelsenkirchen, 16.09.2019

Drei Monate die Vorzüge von Bus und Bahn testen

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und die kommunalen Verkehrsunternehmen informieren wie bereits in den Vorjahren mit einer breit angelegten SchnupperAbo-Kampagne über die Vorteile von Ticketabos für Bus und Bahn.
Die Kampagne richtet sich insbesondere an Fahrgäste, die den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bereits regelmäßig mit einem Monatsticket nutzen, sowie Pendlerinnen und Pendler, die überwiegend mit dem Auto im Verbundraum unterwegs sind.

weiterlesen