Suche
Minden, 04.12.2017

Welche Pflichten haben Eigentümer*innen bei Schnee und Glätte?

Die Ordnungsbehörde der Stadt Minden gibt wichtige Hinweise zum Thema Winterdienst
Für Einige ist es eine wahre Freude, wenn sie sehen, dass es anfängt zu schneien und die Landschaft langsam in ein weißes Gewand gehüllt wird. Die anderen sehen in dem ersten Schneefall vorrangig die damit verbundene Arbeit.

weiterlesen


Remscheid, 04.12.2017

Sicher, zuverlässig und wirtschaftlich: gute Noten von den Experten für den Betrieb der EWR-Netze

Versorgungssicherheit für Kunden bestätigt
Schon seit vielen Jahren unterzieht sich die EWR dem Zertifizierungsverfahren zum Technischen Sicherheitsmanagement (TSM) in der Energie- und Wasserversorgung der Dachverbände DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.) und FNN (Forum Netztechnik/Netzbetrieb im Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.).

weiterlesen


Wuppertal, 04.12.2017

WSW schütten wieder Taler für den guten Zweck aus

Im Advent können die Energiekunden der WSW wieder WSW Taler für gemeinnützige Projekte in Wuppertal spenden
Jeder Kunde hat dafür 750 WSW Taler erhalten (entspricht 7,50 Euro). Um das Geld zu verteilen, muss man sich nur mit Vertragskonto- und Kundennummer auf www.wsw-taler.de anmelden, ein oder mehrere Projekte aussuchen und kann dann dafür spenden.

weiterlesen


Düsseldorf, 04.12.2017

Umweltministerium bietet Seminarreihe zu Gewässerunterhaltung und -entwicklung an

Ziel ist die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie – nächste Seminartermine im Dezember 2017 und Februar 2018
Mit einer aktuellen Seminarreihe forciert das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen die Umsetzung der Ziele der EU-Wasserrahmenrichtlinie.

weiterlesen


Dresden, 04.12.2017

Neue Studie prognostiziert Bedarf für öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur in Sachsen

Um Investoren bei der Standortwahl für Ladeinfrastruktur in Sachsen zu unterstützen, wurden alle Gemeinden und kreisfreien Städte im Freistaat untersucht
Eine ab sofort als Download verfügbare Studie enthält Prognosen der Ladevorgänge von Elektrofahrzeugen an öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur zwischen 2020 und 2025.

weiterlesen


Stuttgart, 04.12.2017

Gasverbrauch 2016 um 2,5 % gestiegen

Baden‑Württemberg: Durchschnittserlös auf 4,01 Cent je Kilowattstunde gesunken
Der Gasabsatz der Energieversorgungsunternehmen an Letztverbraucher in Baden‑Württemberg betrug im Jahr 2016 rund 80 383 Millionen Kilowattstunden (Mill. kWh).

weiterlesen


Berlin, 04.12.2017

Kein Müllberg zur Weihnachtszeit

Wiederverwenden statt wegwerfen
Bis zu 20 Prozent mehr Verpackungsmüll in der Weihnachtszeit – Wiederverwendung, der Verzicht auf Kunststofffolien und Recyclingverpackungen machen das Schenken umweltfreundlicher – Deutsche Umwelthilfe kritisiert zunehmenden Einsatz von Geschenkpapier mit Kunststoff- und Aluminiumbeschichtung, das nicht recyclingtauglich ist

weiterlesen


Ludwigshafen am Rhein, 04.12.2017

Wir sagen Euch an den lieben Advent

Sehet die erste Kerze brennt!
Die größte Adventskerze der Pfalz am Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen leuchtet wieder. Für die Stadt Ludwigshafen hat der GML-Aufsichtsratsvorsitzende, Beigeordneter Klaus Dillinger am Vorabend des 1. Advent zusammen mit GML-Geschäftsführer Dr. Thomas Grommes und TWL-Vorstand Dr. Reiner Lübke „Die größte Adventskerze der Pfalz“ entzündet.

weiterlesen


München, 01.12.2017

TÜV SÜD warnt Autofahrer vor den Risiken in der Winterzeit

Wenn die Tage wieder kürzer werden und sich das Jahr allmählich dem Ende neigt, ist es auch an der Zeit für Weihnachtsfeiern mit Kollegen und Besuche auf dem Christkindlmarkt mit Freunden. Anlass genug für den ein oder anderen wärmenden Glühwein
Aber Vorsicht: Für alle, die mit dem Auto unterwegs sind, gilt es, den Risikofaktor Alkohol nicht zu unterschätzen und das Fahrzeug im Zweifelsfall lieber stehen zu lassen, um sicher nach Hause zu kommen.

weiterlesen


Weiden in der Oberpfalz, 01.12.2017

So hält Ihr Auto der Kälte stand!

Tipps von A.T.U für einen sorgenfreien Autowinter
Der kommende Winter wird uns wieder eisige Kälte, rutschige Straßen und schlechte Sichtverhältnisse bescheren. Da liegen nicht nur die Nerven der Autofahrer blank – Frost und Streusalz gehen auch dem Wagen an die Substanz. A.T.U erklärt, wie Sie Ihr Fahrzeug wirksam schützen können, damit es den winterlichen Härtetest unbeschadet übersteht.

weiterlesen


Berlin, 01.12.2017

24 Öko-Tipps für eine grüne Advents- und Weihnachtszeit

Die Advents- und Weihnachtszeit ist gekommen, für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit im Kreise der Familie
Aber bis zum 24. Dezember gibt es noch viel zu tun: Kekse backen, Weihnachtsbaum kaufen, Geschenke für die Liebsten besorgen, das Weihnachtsessen zubereiten und vieles mehr.

weiterlesen


Potsdam, 01.12.2017

Die STEP ist auf den Winter 2017/2018 vorbereitet

Die Stadtentsorgung Potsdam GmbH (STEP) ist auch diese Saison gut für den Winter gerüstet
Die in der vergangenen Saison eingesetzten Winterdienstfahrzeuge mit geringerer Breite haben sich bewährt und verstärken weiterhin unseren Fuhrpark.

weiterlesen


Berlin, 01.12.2017

Zwei getötete Radfahrende innerhalb von 24 Stunden

Volksentscheid Fahrrad ruft für 2. Dezember zu Mahnwachen in der Karl-Liebknecht-Straße in Mitte (14 Uhr) und Seegefelder Straße/Ecke Zeppelinstraße in Spandau (16:30 Uhr) auf
Innerhalb von nur 24 Stunden wurden zwei Radfahrende in Berlin getötet. In der Karl-Liebknecht-Straße wurde ein 77-Jähriger von einer Autotür getroffen, stürzte und verstarb an den Kopfverletzungen. In der Seegefelder Straße / Ecke Zeppelinstraße in Spandau wurde heute morgen eine 77-Jährige von einem rechts abbiegenden Lkw überfahren und verstarb noch an der Unfallstelle.

weiterlesen


Stuttgart, 01.12.2017

Stellen für die Umweltverwaltung

FDP und AfD üben sich im Populismus
Umweltminister Franz Untersteller: „Auch Oppositionsarbeit darf Niveau haben – bei AfD und FDP hat sie es nicht.“

weiterlesen


Münster, 01.12.2017

Hambacher Forst: Vergleichsvorschlag des Oberverwaltungsgerichts

Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen: 
Das Oberverwaltungsgericht hat heute den Verfahrensbeteiligten in Sachen Hambacher Forst einen Vergleichsvorschlag unterbreitet.

weiterlesen


Stuttgart, 01.12.2017

Internationaler Tag des Bodens am 5. Dezember 2017

Umweltminister Franz Untersteller: „Unser Boden ist eine ebenso lebensnotwendige wie begrenzte Ressource. Um ihn vor Zerstörung zu schützen, müssen wir den Grundsatz der Innenentwicklung endlich konsequent umsetzen.“
„Zum Schutz der lebensnotwendigen Ressource Boden muss der Grundsatz der Innenentwicklung konsequent umgesetzt werden“, sagte Umweltminister Franz Untersteller heute (01.12.) anlässlich des 'Internationalen Tag des Bodens' am 5. Dezember.

weiterlesen


Mainz, 01.12.2017

Glasentsorgung – leider nicht mehr aus den Händen der Stadt Mainz

Entsorgungsbetrieb verliert Ausschreibung zur Glasabholung
Ab dem 2. Januar 2018 wird eine Situation eintreten, die es in Mainz bisher noch nie gab: Die Altglastonnen werden für die Jahre 2018-2020 nicht mehr, wie zuvor über Jahrzehnte, vom Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz geleert, sondern nun von einem privaten Entsorger.

weiterlesen


Berlin, 01.12.2017

Ressourcenvergeudung durch Getränkekartons

Deutsche Umwelthilfe deckt massives Recyclingproblem auf
Von der Getränkekartonindustrie behauptete Recyclingquote von 77 Prozent gaukelt Verbrauchern vermeintliche Umweltfreundlichkeit von Getränkekartons vor

weiterlesen


Bonn, 01.12.2017

Winterdienst in der Bundesstadt Bonn

Sicher durch den Winter mit der bonnorange AöR
Die Winterdienstsaison 2017/2018 hat für bonnorange bereits begonnen. Die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betriebes stehen für den kommenden Winter zur Verfügung, um bei erwarteter Schnee- oder Reifglätte Straßen, Radwege und Plätze von Eis und Schnee zu befreien.

weiterlesen


Günzburg, 01.12.2017

Kalte Temperaturen erschweren Leerungen

Bei Frost kommt es immer wieder vor, dass Abfälle der Restmülltonne und Biotonne an Innenwänden und Boden festfrieren
Dadurch lässt sich die Tonne nicht mehr vollständig entleeren. Die Müllwerker sind dann leider machtlos, denn der Leerungsvorgang läuft vollautomatisch bei jeder Tonne gleich ab und kann nicht beeinflusst werden. Um dem vorzubeugen, sollten Sie einige Tipps beachten:

weiterlesen