Suche
Berlin, 10.07.2019

NABU: UNESCO weist vier neue Weltnaturerbestätten aus

Tennhardt: Anerkennung der Naturerbe im Iran und in China ist ein wichtiger Schritt für den Erhalt der Artenvielfalt
In Baku endet heute die 43. Sitzung der UNESCO-Welterbekommission, die über die Neuaufnahme von Natur- und Kulturräumen in die Liste der Welterbestätten entscheidet. Den Titel hat die Kommission dieses Jahr an 30 der 35 nominierten Gebiete verliehen.

weiterlesen


Berlin, 10.07.2019

IG Metall, BUND und NABU: Die Klima- und Mobilitätswende gestalten

Für eine erfolgreiche Energie- und Mobilitätswende gemeinsam drastisches Umsteuern vorantreiben
Mit einer gemeinsamen Initiative „Die Klima- und Mobilitätswende gestalten“ machen die IG Metall, der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Naturschutzbund Deutschland (NABU) Druck für eine ökologische, soziale und demokratische Transformation.

weiterlesen


Freiburg, 10.07.2019

„Mobilitätskonzept Vorarlberg 2019“ beschlossen

Nach gut eineinhalb Jahren intensiver Vorarbeiten hat die Vorarlberger Landesregierung das „Mobilitätskonzept Vorarlberg 2019“ beschlossen
Dieses dient als verkehrspolitischer Leitfaden bzw. Wegweiser für die nächsten zehn bis 15 Jahre und enthält Zielvorgaben, um aktuellen und künftigen Herausforderungen aktiv zu begegnen.

weiterlesen


Günzburg, 10.07.2019

Kostenloses WLAN in 20 Linienbussen im Landkreis Günzburg

Jetzt fahren auch Busse im Landkreis Günzburg auf der Datenautobahn
In Kooperation mit den Günzburger Busunternehmen BBS Brandner KG, BBS Schapfl KG und Probst Bus GmbH & Co. KG hat das Landratsamt Günzburg 20 Linien-Busse mit mobilen WLAN-Hotspot-Kits ausgerüstet, über die die Fahrgäste mit dem Smartphone, Tablet oder Laptop gratis im Internet surfen können.

weiterlesen


Solingen, 10.07.2019

Auf zum Stadtradeln in Solingen

Vom 9. bis 29. September möglichst viele Kilometer für Solingen und das Weltklima sammeln
Mehr und bessere Radwege, dauerhafter Klimaschutz und mehr Lebensqualität für alle. Dafür steht die weltweite Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses. In diesem Jahr beteiligt sich auch Solingen daran.

weiterlesen


Bonn, 09.07.2019

SWB Bus und Bahn und SSB erhalten Infrastrukturförderung von 73 Millionen Euro

Das Land NRW unterstützt Kommunen bei der Erneuerung der Stadt- und Straßenbahnnetze
Das Land NRW fördert die Erneuerung des Bonner Stadt- und Straßenbahnnetzes sowie des Stadtbahnnetzes des rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreises bis zum Jahr 2031 mit insgesamt 73,8 Millionen Euro.

weiterlesen


Bergisch Gladbach, 09.07.2019

Daimler ist innovativster Autobauer

Automotive Innovations Awards
Die Karten werden neu gemischt in Zeiten der Disruption: Das ist das Fazit aus der diesjährigen Preisverleihung der Automotive Innovations Awards. Erstmals nach 13 Jahren steht wieder Daimler als innovationsstärkster Konzern auf dem Podest.

weiterlesen


München, 09.07.2019

Glauber verleiht "Grüne Engel" und "Grüne Junior-Engel" in Oberbayern

Einsatz für Naturschutz gewürdigt
Der Schutz der Natur ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Klares Ziel ist es, die Artenvielfalt in Bayern zu erhalten. Das betonte Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber anlässlich der Verleihung des "Grünen Engels" an zehn Ehrenamtliche heute in München.

weiterlesen


Brüssel, 09.07.2019

Staatliche Beihilfen: Kommission genehmigt öffentliche Förderung von 431 Mio. EUR für umweltfreundlichere Verkehrsmittel in deutschen Städten

Die Bekämpfung der Luftverschmutzung ist eine der größten Herausforderungen in Europa
Die Europäische Kommission hat festgestellt, dass die von Deutschland geplante Förderung für die Nachrüstung von kommunalen und gewerblich genutzten Dieselfahrzeugen mit den EU-Beihilfevorschriften im Einklang steht.

weiterlesen


Stuttgart, 09.07.2019

1,9 Millionen Euro Landeszuschuss für zukunftsfähige Wasserversorgung im Unteren Aitrachtal

Mit dem Zuschuss des Landes kann der Verband dort ein neues zentrales Wasserwerk bauen
Ministerialdirektor Helmfried Meinel: „Wir wollen für alle Bürgerinnen und Bürger im Land eine moderne Versorgung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser sicherstellen.“

weiterlesen


Berlin, 09.07.2019

NABU begrüßt Wildnisfonds

Tschimpke: Weitere Schritte zum Erhalt der Artenvielfalt müssen folgen
Der NABU begrüßt den heute vom Bundesumweltministerium vorgestellten Wildnisfonds, fordert aber weitere Schritte, um die Artenvielfalt in Deutschland zu erhalten.

weiterlesen


Schwerin, 09.07.2019

Backhaus: 100 Mio. Euro für den Hochwasserschutz an der Elbe

Das ist etwa genauso viel wie Mecklenburg-Vorpommern in den letzten 30 Jahren für den Hochwasserschutz an der Elbe investiert hat
Kosten in Höhe von rund 100 Mio. Euro kalkuliert das neue Hochwasserschutzkonzept Mecklenburg-Vorpommerns für die Anpassung des Hochwasser­schutzsystems an der Elbe an die gestiegenen Bemessungswerte eines Jahrhunderthochwassers.

weiterlesen


Berlin, 09.07.2019

Deutschland wird wilder: Neues Förderinstrument Wildnisfonds startet

bmu: 10 Millionen Euro jährlich stehen ab diesem Jahr für neue Wildnisgebiete in Deutschland zur Verfügung
Das Bundesumweltministerium hat heute ein neues Förderprogramm zur Sicherung von Wildnisgebieten in Deutschland gestartet. Auf mindestens zwei Prozent der Landesfläche Deutschlands soll sich die Natur nach ihren eigenen Gesetzmäßigkeiten und möglichst großflächig entwickeln.

weiterlesen


Berlin, 09.07.2019

Ein Jahr nach der DSGVO: Anstatt Klarheit herrschen in der Praxis weiterhin Unsicherheiten

Neue Regelung für Kleinbetriebe: Bald benötigen sie keinen
Datenschutzbeauftragten mehr
Am 25. Mai 2018 wurde die neue Datenschutzgrundverordnung (kurz DSGVO) wirksam. Bereits im Vorfeld gab es großes Kopfzerbrechen, wie deren Vorschriften genau umzusetzen sind und wer davon betroffen ist.

weiterlesen


Wien, 09.07.2019

Mehrschichtverpackungen: innovativ und nachhaltig

BASF, Borealis, Südpack und Zott stellen Prototypen einer Lebensmittelverpackung aus 100 Prozent recyceltem Material vor
Mehrschichtverpackungen sichern dank ihrer Produkteigenschaften zuverlässig Qualität und Frische von Lebensmitteln. Sie bieten Produktschutz und Hygiene und verlängern damit die Haltbarkeit von Lebensmitteln.

weiterlesen


Hanau, 09.07.2019

Hanaus Abfall-Eigenbetrieb beklagt Missbrauch des verbesserten Bürgerservices an Grünschnitt-Sammelstelle Hochgericht

Den Ortsbeirat hat Henrich über den entstandenen Missstand informiert
Seit November 2018 können Bürgerinnen und Bürger samstags ihren Grünschnitt auf dem westlichen Teil des Parkplatzes Hochgericht einfach auf den Asphalt kippen und müssen den Gartenabfall nicht mehr teils beschwerlich in einen Container werfen.

weiterlesen


Wuppertal, 09.07.2019

Schepershof liefert Ökostrom für den Tal.Markt der WSW

Der Bio-Bauernhof "Schepershof" im Windrather Tal in Velbert liefert jetzt Ökostrom für den Tal.Markt der Wuppertaler Stadtwerke
Über den Online-Handelsplatz für erneuerbare Energien können Verbraucher ihren Strom direkt vom Erzeuger beziehen. Auf dem Schepershof wird seit 40 Jahren auf mittlerweile 64 Hektar Fläche biologisch-dynamische Landwirtschaft betrieben, heute auch mit Café und Hofladen.

weiterlesen


Hof, 09.07.2019

Ansturm auf den Wertstoffhof in Hof

Normalerweise kommen die Besucher bepackt mit Altholz, Kunststoffen, Papier und sonstigen Abfällen zum Wertstoffhof
Nicht so am vergangenen Sonntag. Da herrschte Biergartenatmosphäre am Wertstoffhof in Hof. Trotz anfänglichen Nieselregens kamen Tausende, um das 11. Wertstoffhof-Festla zu feiern.

weiterlesen


Wiesbaden, 09.07.2019

Naturschutzgroßprojekt wird ausgezeichnet und die Dorfentwicklung vorangebracht

Das Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg hat eine enorme Bedeutung für die biologische Vielfalt vor Ort
Am fünften Tag ihrer Sommertour zeichnet Umweltministerin Hinz das Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt aus, übergibt einen Anerkennungsbescheid zur Dorfentwicklung in Dornburg und einen Förderbescheid für die Renovierung des Backhauses in Hüttenberg.

weiterlesen


Berlin, 09.07.2019

Gewässer als Lebensgrundlage besonders schützen

Kommentar des BUND
Anlässlich der Kleinen Anfrage der Grünen im Bundestag zu den Auswirkungen der Klimakrise auf Flüsse und Gewässer kommentiert Laura von Vittorelli, Gewässerexpertin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

weiterlesen