Suche
Berlin, 13.10.2021

Artenreichtum an der Ostseeküste erhalten

Küstenlandschaft und Hinterland an der Westmecklenburgischen Ostsee und dem Lübecker Becken sind wahre Naturschätze
Um ökologisch besonders wertvolle und artenreiche Regionen in Deutschland zu schützen, wurden im Bundesprogramm Biologische Vielfalt 30 "Hotspots der biologischen Vielfalt" ausgewählt.

weiterlesen


Bonn, 13.10.2021

Internationale Energieagentur drängt Staaten zu schnellerem Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas

World Energy Outlook zeigt: Nächste Bundesregierung muss Ausbau der Erneuerbaren Energien sowie der Energieeffizienz massiv beschleunigen
Der heute von der Internationalen Energieagentur (IEA) veröffentlichte World Energy Outlook unterstreicht nach Einschätzung der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch, dass der Abschied von Kohle, Öl und Gas deutlich zügiger erfolgen muss als bisher geplant.

weiterlesen


Bonn, 13.10.2021

Kreislaufwirtschaft und Klimaneutralität gemeinsam in der Wertschöpfungskette vorantreiben

VinylPlus 2030 ist richtungsweisend für die europäische PVC-Branche
In der vergangenen Woche fand das 2. VinylPlus® Nachhaltigkeitsforum Deutschland als Hybrid-Veranstaltung mit rund 80 Teilnehmern aus der gesamten PVC-Wertschöpfungskette sowie Stakeholdern aus Politik und Wissenschaft statt. Im Fokus stand die im Sommer vorgestellte neue Selbstverpflichtung VinylPlus 2030.

weiterlesen


Gelsenkirchen, 13.10.2021

VRR fördert P&R-Maßnahmen in Dormagen-Nievenheim

Heute hat der VRR einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 350.000 Euro an die Stadt Dormagen ausgestellt
Diese rüstet am S-Bahnhaltepunkt Dormagen – Nievenheim (S11 Linie) eine vorhandene P&R-Anlage mit 123 Pkw-Stellplätzen mit einer elektronischen Belegerfassung aus und erweitert den Platz noch um weitere 30 Stellplätze.

weiterlesen


Düsseldorf, 13.10.2021

Homeoffice stärkt die Identifikation mit dem Unternehmen

...wenn Arbeit und Privatleben sauber getrennt werden können
Wenn Beschäftigte die Möglichkeit haben, im Homeoffice zu arbeiten, identifizieren sie sich stärker mit ihrem Unternehmen. Das gilt besonders für diejenigen, die Arbeit und Freizeit gut auseinanderhalten können.

weiterlesen


Berlin, 13.10.2021

Bio-Betriebe bei Agrarreform stärken statt gefährden

Aktuell entscheiden in Deutschland Bund und Länder darüber, wie die EU-Agrarpolitik (GAP) hierzulande umgesetzt wird
Was die Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner vorgelegt hat, gefährdet viele Bio-Betriebe massiv. "Julia Klöckner beerdigt ihre eigenen Öko-Ziele. Die verantwortliche Ministerin riskiert damit, dass Öko-Bauern aufgeben müssen oder Landwirte, die auf Bio umstellen wollen, das aus finanziellen Gründen nicht wagen.

weiterlesen


Friedberg, 13.10.2021

Erfolgreiches Bioabfall-Recycling

Wetterauer Abfallwirtschaft bedankt sich mit einer Verlosung
Deutschlandweit werden heute in Millionen von Biotonnen doppelt so viele Bioabfälle wie vor 25 Jahren gesammelt.

weiterlesen


Schwerin, 12.10.2021

Backhaus: EU beerdigt Dorsch- und Herings­fischerei in der westlichen Ostsee

Fischer in der westlichen Ostsee dürfen nach dem Willen der EU 2022 keinen Dorsch und zumeist keinen Hering mehr gezielt fangen.
Der für die Fischerei in Mecklenburg-Vorpommern zuständige Minister für Agrar- und Umweltschutz, Dr. Till Backhaus, kritisiert die Entscheidung.

weiterlesen


Düsseldorf, 12.10.2021

Klimaneutrales Düsseldorf 2035

Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht Potentialstudie im Verkehrssektor
Im Sommer 2019 hat der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf beschlossen, bis zum Jahr 2035 klimaneutral zu werden. Die "Merit Order Verkehr" ist eine Studie zum Pfad der Klimaneutralität 2035 der Stadt Düsseldorf.

weiterlesen


Erlangen, 12.10.2021

Fränkische Stadtwerke kooperieren beim Aufbau von Solarkraftwerken

Gründung der Ökostrom Franken GmbH & Co. KG
Gemeinsam für die Energiewende: Sechs fränkische Stadtwerke kooperieren beim weiteren Ausbau der Photovoltaik in der Region.

weiterlesen


Brüssel, 12.10.2021

Einigung auf Fischfangmengen in der Ostsee für 2022

Die für Fischerei zuständigen Ministerinnen und Minister der EU-Staaten haben sich heute (Dienstag) auf die Fangmöglichkeiten in der Ostsee für 2022 geeinigt.
Grundlage war der Vorschlag der Kommission vom August. Für mehrere Bestände müssen auf Grundlage wissenschaftlicher Befunde die Fangmengen erheblich verringert werden.

weiterlesen


Brüssel, 12.10.2021

EU und USA gewinnen weitere Unterstützer für Initiative zum Senken der Methanemissionen

24 weitere Länder treten der von EU und USA gegründeten Initiative zur Senkung der Methanemissionen bei.
Das ist das Ergebnis des virtuellen Ministertreffens, das der Exekutiv-Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, und der Sonderbeauftragte des US-Präsidenten für Klimafragen, John Kerry, gestern (Montag) einberufen hatten, um weitere Unterstützung für den „Global Methane Pledge“ zu mobilisieren.

weiterlesen


Gülzow-Prüzen, 12.10.2021

Eschentriebsterben: Boniturschlüssel erleichtert Erfassung von Schadsymptomen

Handbuch zur Schadensbonitur erarbeitet
Ein neuer Leitfadenstandardisiert den Schadzustand bei Eschen und erleichtert so die Forschungsarbeiten zum Eschentriebsterben.

weiterlesen


Luxemburg/Berlin, 12.10.2021

Ostseeschock: Vier wichtige Fischpopulationen für die Fischerei nicht mehr nutzbar

Deutsche Umwelthilfe und Initiative Our Fish warnen: Westlicher Hering und Dorsch in der Ostsee sind massiv gefährdet und dürfen nicht mehr befischt werden
EU-Fischereiminister entscheiden über Fangquoten für 2022 in der Ostsee: Nur sechs von zehn Fangquoten entsprechen wissenschaftlichen Empfehlungen

weiterlesen


Saarbrücken, 12.10.2021

EVS-Verbandsversammlung wählt Holger Schmitt zum neuen EVS-Geschäftsführer

Die EVS-Verbandsversammlung, in der alle saarländischen (Ober)BürgermeisterInnen vertreten sind, hat am 12. Oktober 2021 Holger Schmitt mit großer Mehrheit zum neuen EVS-Geschäftsführer ab 01.04.2022 gewählt.
Er folgt auf Georg Jungmann, der auf eigenen Wunsch zum 31.03.2022 aus dem Amt scheidet.

weiterlesen


Schwerin, 12.10.2021

„Norddeutsch und nachhaltig“ – 10 Jahre nun-Zertifizierung

Seit 10 Jahren gibt es die nun-Zertifizierung (Abkürzung für „norddeutsch und nachhaltig“) für außerschulische Bildungsangebote.
Die vier Länder Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt haben in ihrer nun-Partnerschaft die Qualitätsstandards gemäß den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen entwickelt.

weiterlesen


Berlin, 12.10.2021

EU-Fischereirat:

BUND begrüßt reduzierte Dorsch-Fangquote für die Ostsee und warnt trotzdem vor „Weiter so“
Heute endete ein Treffen der EU-Fischereiminister*innen in Luxemburg, bei dem die Fischfangquoten für die Ostsee in 2022 festgelegt wurden.

weiterlesen


Hamburg, 12.10.2021

Umwelttipp: E-Waste-Day

Am Donnerstag, dem 14. Oktober, ist der Internationale "E-Waste Day".
Der Tag soll daran erinnern, wie viel Elektroschrott wir produzieren und wie er die Umwelt und die Ressourcen belastet.

weiterlesen


Berlin, 12.10.2021

Autobahn Rheinland: Gehölzpflege mit Weitblick für die Verkehrssicherheit

Am 1. Oktober hat die Gehölzpflegesaison an den Autobahnen im Rheinland begonnen.
Das heißt: Bis Ende Februar 2022 werden Bäume und Sträucher gefällt, geschnitten oder „auf den Stock gesetzt“ – sprich wenige Zentimeter über dem Boden gekappt.

weiterlesen


Solingen, 12.10.2021

Müllsammelwoche mit Rekordbeteiligung

Mehr als 8600 Menschen haben mitgemacht
Einen Anmelderekord konnten die Technischen Betriebe Solingen (TBS) bei der diesjährigen Müllsammelwoche verzeichnen: Über 8.600 Teilnehmende halfen Ende September mit, um Solingen herauszuputzen.

weiterlesen