Suche
Freiburg, 11.01.2019

Neuerungen in badenova wunderfitz App:

Der Schneekalender
Wieviel Schnee gibt´s aktuell auf dem Feldberg? Wie sind im Schwarzwald die Bedingungen für Alpinisten und Langläufer? Wo gibt es Routen für Schneewanderer?

weiterlesen


Magdeburg, 11.01.2019

Ottostadt Magdeburg vergibt 5. Umweltpreis für erneuerbare Energien und Klimaschutz

Innovative Ideen gesucht/Insgesamt 12.000 € Preisgeld
Die Landeshauptstadt lobt auch 2019 einen Umweltpreis aus. Preiswürdig sind die innovative Erzeugung oder Nutzung erneuerbarer Energien, aber auch die Entwicklung und Umsetzung zukunftsorientierter Projekte und Initiativen in den Themenbereichen Klimaschutz und Klimawandel.

weiterlesen


Schwerin, 11.01.2019

Gemeinsam gegen Meeresmüll

Backhaus hilft beim Küstenputz
Etwa 120 Helfer folgten heute dem Aufruf des Nationalparkamtes Vorpommern sowie der Gemeinden Born, Prerow, Ahrenshoop und Wieck zu einer Müllsammelaktion am Darßer Weststrand, an der sich auch Umweltminister Dr. Till Backhaus beteiligte.

weiterlesen


Köln, 11.01.2019

Innovativ und zukunftssicher

Wirtschaftsminister Altmaier beklagt schwere Versäumnisse der deutschen Automobilindustrie:
Die Branche sei bei Zukunftsthemen wie dem autonomen Fahren und Elektroautos nicht optimal aufgestellt, sagte Altmaier im Interview mit dem Handelsblatt. Aktuelle Studien des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeichnen allerdings ein anderes Bild: Demnach ist die Autoindustrie die innovativste Branche Deutschlands.

weiterlesen


Gülzow-Prüzen, 11.01.2019

FNR übernimmt die Projektträgerschaft für den Waldklimafonds

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) hat zum 1. Januar 2019 die Projektträgerschaft für den Waldklimafonds übernommen.
Der Fonds ist im KIWUH angesiedelt. Projekte aus dem Waldklimafonds werden ab sofort vom Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz (KIWUH) bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) bearbeitet und begleitet.

weiterlesen


Frauenfeld, 11.01.2019

Einsatz beim FIS Ski Welt Cup in Adelboden auch dieses Jahr

Aebi unterstützt Vorbereitungen am Chuenisbärgli
Nach den erfolgreichen Einsätzen der Aebi Geräte in den vergangenen Jahren setzen die Verantwortlichen des FIS Ski World Cup in Adelboden auch in 2019 wieder auf „rote“ Unterstützung durch Aebi bei der Pistenpräparierung für das bevorstehende Rennwochenende.

weiterlesen


Stuttgart, 11.01.2019

Integriertes Rheinprogramm

Umweltminister Franz Untersteller: „Wir kommen bei diesem bedeutenden Projekt zum Schutz der Menschen vor einem Hochwasser weiter voran.“
Kosten steigen um knapp 260 Millionen Euro

weiterlesen


Berlin, 11.01.2019

Grüne Woche in Berlin – der Verbund ist dabei

Der Verbund kompostierbare Produkte e.V. (www.derverbund.com) ist mit einem eigenen Stand auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) vertreten.
Die weltweit größte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau findet vom 18. bis 27. Januar 2019 auf dem Messegelände unterm Funkturm in Berlin statt.

weiterlesen


Rostock, 11.01.2019

Reinigung des Strandes

Senator Holger Matthäus bittet um manuelle Unterstützung bei der Reinigung des Strandes
Die beiden Sturmfluten und der Sturm haben einen enormen Aufräumbedarf mit sich gebracht.

weiterlesen


Mainz, 11.01.2019

Wissing: Rekordumsatz beim Bundesfernstraßenbau

Rheinland-Pfalz hat so viele Bundesmittel verbaut wie noch nie.
Der Landesbetrieb Mobilität setzte im Bundesfernstraßenbau rund 444,4 Millionen Euro um – das sind 40 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

weiterlesen


Gülzow-Prüzen, 10.01.2019

FNR und KIWUH laden auf die Internationale Grüne Woche 2019 ein

Schaufenster Bioökonomie wieder geöffnet – Erstmals dabei: Die Wald- und Holzexperten vom neu gegründeten KIWUH
Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) macht auf der Grünen Woche gleich an mehreren Ständen (Halle 4.2 und 23a) wieder begreifbar, was das Konzept der Bioökonomie bedeutet - das Wirtschaften mit nachwachsenden statt endlichen Ressourcen.

weiterlesen


Kaiserslautern, 10.01.2019

Nachhaltigkeit soll bereits in der Kita verankert werden

Zwei Lautrer Erzieherinnen absolvierten Fortbildung
Rheinland-Pfalz ist das erste Bundesland, das Erzieherinnen und Erzieher eine Langzeitqualifikation anbietet, um das Thema „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ (BNE) in den Kindertagesstätten mit Leben zu füllen.

weiterlesen


Stuttgart, 10.01.2019

Mehr Umweltschutz im Uferbereich durch umweltgerechte Landbewirtschaftung

Gewässerrandstreifen wird aufgewertet
Seit dem 1. Januar 2019 ist es verboten, den Uferbereich von Flüssen und Seen auf einer Breite von fünf Metern als Ackerland zu nutzen.

weiterlesen


Köln , 10.01.2019

Der neue ISOmeter 45001 ist endlich verfügbar!

Die ISO 45001:2018 ersetzt die OHSAS 18001
Zertifizierte Unternehmen haben drei Jahre Zeit, ihre Systeme auf die neue Arbeitssicherheitsnorm umzustellen.

weiterlesen


Brüssel, 10.01.2019

Nachhaltige Finanzen:

Europäische Kommission: Experten empfehlen, welche klimarelevanten Informationen Unternehmen offenlegen sollen
Die von der Kommission im Juli 2018 eingesetzte Technische Expertengruppe für ein nachhaltiges Finanzwesen hat heute (Donnerstag) ihren ersten Bericht über die Offenlegung klimarelevanter Informationen durch Unternehmen veröffentlicht.

weiterlesen


Berlin, 10.01.2019

Wertschätzung für den Dienstleistungssektor

ver.di fordert mehr Wertschätzung für den Dienstleistungssektor und ein stärkeres Forschungsengagement von Bundesregierung und Wissenschaft
Ohne Dienstleistungen funktioniert nichts: Es kommt kein Wasser aus der Leitung, kein Patient wird ordentlich versorgt, Busse und Bahnen werden nicht befördert.

weiterlesen


Stuttgart, 10.01.2019

Anpassung der Wasserwirtschaft an den Klimawandel

Neuer Bund-Länder-Ausschuss tritt erstmals zusammen
Umweltminister Franz Untersteller: „In Zeiten des Klimawandels müssen wir häufiger mit Wetterkapriolen wie unwetterartigem Regen nach langanhaltender Dürre rechnen. Hierauf wollen wir uns gemeinsam möglichst gut vorbereiten.“

weiterlesen


Saarbrücken, 10.01.2019

Saarländisches Testfeld für autonomes Fahren

Staatskanzlei fördert strategische Weiterentwicklung des Testfelds mit 206.000 Euro
Die Staatskanzlei fördert auch in den kommenden drei Jahren die strategische Entwicklung des saarländischen Testfelds für autonomes Fahren mit 206.000 Euro.

weiterlesen


Ingolstadt, 10.01.2019

Antragszeit für das bayerische Vertragsnaturschutzprogramm

Ingolstadt: Landwirte unterstützen die Artenvielfalt
Bis einschließlich Freitag, 22. Februar, können Landwirte bzw. sonstige Landbewirtschafter wieder Anträge für das Bayerische Vertragsnaturschutzprogramm (VNP) stellen.

weiterlesen


Berlin, 10.01.2019

Recyclingfähige und schadstofffreie Teppichböden

Deutsche Umwelthilfe fordert zur internationalen Leitmesse Domotex recyclingfähige und schadstofffreie Teppichböden
Fehlende Kreislaufwirtschaft in der Teppichbodenbranche – Rund 400.000 Tonnen alte Teppichböden werden jedes Jahr in Deutschland verbrannt und belasten das Klima

weiterlesen