Suche
Brüssel, 21.11.2022

Gemeinsame Agrarpolitik 2023-2027: Kommission genehmigt deutschen Strategieplan

Die neue gemeinsame Agrarpolitik (GAP), die am 1. Januar 2023 anläuft, soll den Übergang zu einem nachhaltigen, widerstandsfähigen und modernen europäischen Agrarsektor gestalten.

weiterlesen


Brüssel, 21.11.2022

EU-Kommission bittet um Schulbusse für ukrainische Kinder

Die EU-Kommission hat öffentliche und private Einrichtungen in und außerhalb der EU dazu aufgerufen, Busse zu spenden, um ukrainische Kinder in ihre Schulen zu bringen.

weiterlesen


Brüssel, 21.11.2022

Neues EU-Gesetz soll digitalen Wandel der Behörden beschleunigen

Die EU-Kommission will den digitalen Wandel des öffentlichen Sektors in Europa beschleunigen und die öffentlichen Verwaltungen besser miteinander verknüpfen.

weiterlesen


Potsdam, 21.11.2022

EWP informiert zur Dezember-Soforthilfe für Gas und Fernwärme

Die Energie und Wasser Potsdam (EWP) informiert ab sofort ihre Kundinnen und Kunden zur Umsetzung der Dezember-Soforthilfe. Gaskundinnen und -kunden erhalten im Monat Dezember 2022 (spätestens im Januar 2023) eine staatliche Soforthilfe, die sich an den monatlichen Abschlägen orientiert.

weiterlesen


Hamburg, 21.11.2022

Nachteile für Erneuerbare, Vergünstigungen für Atom und Kohle

Kritik von Ökostrom-Anbietern an geplanter Strompreisbremse:
Die geplante Strompreisbremse droht die Vermarktung erneuerbarer Energien einzuschränken, während Atom und Braunkohle zusätzliche Vorteile erhalten.

weiterlesen


Oldenburg, 21.11.2022

AWB-Service: Frittier- und Speiseöle kostenlos abgeben

Zusätzliches Angebot der Wertstoffannahmestelle Neuenwege
Speisefette und auch Speiseöle gehören nicht in den Ausguss, da sie in den Rohrleitungen zu Ablagerungen und Verstopfungen führen und Kläranlagen unnötig belasten.

weiterlesen


Wuppertal, 21.11.2022

Erdwärme für Wuppertal

Gemeinsam mit der Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG untersuchen die WSW das Potenzial von Geothermie für die Wärmeversorgung in Wuppertal. Im Frühjahr 2023 sollen Ergebnisse einer geologischen Machbarkeitsanalyse vorliegen.

weiterlesen


Frankfurt am Main/ Berlin, 21.11.2022

Protestaktion zum WM-Start in Katar:

Deutsche Umwelthilfe und FFC Olympia setzen Zeichen für entwaldungsfreie Leder-Lieferketten bei Nike und Adidas
DUH und Fußballverein FFC Olympia setzen bildstarke Aktion „Macht unsere Schuhe sauber!“ auf dem Fußballplatz zum Start der WM in Katar um

weiterlesen


Berlin, 21.11.2022

Fabian Hagmann neuer Leiter des Bereichs Elektromobilität im Vattenfall-Konzern

Fabian Hagmann wird zum 1. Januar 2023 als neuer Vice President E-Mobility künftig auf internationaler Ebene den Bereich Elektromobilität im Vattenfall-Konzern verantworten.

weiterlesen


Düsseldorf, 21.11.2022

Bundesbehörden sind häufig nicht barrierefrei – gesetzliche Vorgaben für Gleichstellung wenig bekannt

Gesetzesevaluation unter Beteiligung des HSI zeigt Defizite
Menschen mit Behinderung bewegen sich in einer Umwelt, die ihnen mit einer Vielzahl an Barrieren begegnet. Besonders hoch sind sie in Bereichen wie der Arbeitswelt, bei der Versorgung mit barrierefreiem Wohnraum oder im Öffentlichen Personenverkehr.

weiterlesen


Bergisch Gladbach, 21.11.2022

Electromobility Report 2022: Elektromobilität in Deutschland

Segmentanalyse der Neuzulassungen in Deutschland (Jan-Sept 2022)
Im größten europäischen Automobilmarkt Deutschland wurden in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 mehr als 272.000 rein elektrische Pkw bzw. leichte Nutzfahrzeuge neu zugelassen.

weiterlesen


Berlin, 21.11.2022

BEE stellt Wärmeszenario 2045 vor:

100 % Erneuerbare Wärme gegen die fossile Preis- und Klimakrise sind machbar!
Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat heute das „BEE-Wärmeszenario 2045“ vorgestellt. Es zeigt auf, in welchem Umfang und mit welcher Geschwindigkeit Erneuerbare Wärme-Technologien eingesetzt werden können.

weiterlesen


Gießen, 21.11.2022

Vierte Runde für Lärmaktionsplanung in Mittelhessen

Ab 21. November können Bürgerinnen und Bürger Stellungnahmen abgeben – Eintragungen über Beteiligungsportal des Landes Hessen möglich
Im Fünf-Jahres-Rhythmus muss der Lärmaktionsplan für die Region Mittelhessen durch das Regierungspräsidium (RP) Gießen neu aufgestellt werden.

weiterlesen


Wertheim, 21.11.2022

Fachtagung zum Ausbau der Windkraft in Wertheim

Das Heft liegt in der Hand des Regionalverbands
Bund und Land treiben den Ausbau der Erneuerbaren Energien voran. Sie geben ehrgeizige Zeit- und Flächenziele vor und beschleunigen die Planungs- und Genehmigungsverfahren.

weiterlesen


Wien, 21.11.2022

ARA SETZT AUF GAMIFICATION: DIGI-CYCLE FÖRDERT RECYCLING AN JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT LINZ

ABFALLMANAGEMENT AN ÖSTERREICHS ERSTER CIRCULAR UNIVERSITY OPTIMIERT
Vor über einem Jahr starteten die ARA und die Johannes Kepler Universität Linz (JKU) das Closed Loop Pilotprojekt „Circular University“.

weiterlesen


Dresden, 21.11.2022

Energie-Engagement in Sachsen:

Hohes Interesse am Austausch sächsischer Kommunen zur Energiekrise
Mit Beginn der Heizperiode bleibt das hohe Interesse sächsischer Kommunen an Möglichkeiten Energie zu sparen bestehen. Bereits seit Mitte Juli organisiert die SAENA regelmäßige Veranstaltungen für interessierte Städte, Gemeinden und Landkreise zur Energiekrise.

weiterlesen


Berlin, 18.11.2022

COP27 geht nach zähen Verhandlungen mit gemischtem Ergebnis zu Ende

Lemke sieht Rückenwind für die Weltnaturschutzkonferenz im Dezember in Montréal
Heute ist die 27. Weltklimakonferenz (COP27) in Sharm El-Sheikh zu Ende gegangen. Als "Team Deutschland" hat sich die Bundesregierung sowohl im Rahmen der Verhandlungen, als auch durch konkrete Initiativen und Partnerschaften, für mehr Ambition bei der Eindämmung der Klimakrise sowie für mehr Solidarität mit den Staaten, die am stärksten von den Auswirkungen der Klimakrise betroffen sind, eingesetzt.

weiterlesen


Berlin, 18.11.2022

Etat 2023: Klima- und Transformationsfonds (Sondervermögen)

Haushalt/Gesetzentwurf
Aus dem Klima- und Transformationsfonds (KTF) sollen im kommenden Jahr Zuweisungen, Zuschüsse und Investitionen in Höhe von 35,96 Milliarden Euro geleistet werden. Das sind 8,02 Milliarden Euro mehr als in diesem Jahr.

weiterlesen


Berlin, 18.11.2022

Deutsche Umwelthilfe kritisiert Kostenexplosion bei LNG-Terminals:

Schwimmende Terminalschiffe verschlingen zusätzlich 3,9 Milliarden Euro Steuergeld
Bundestag hat auf Antrag des BMWK zusätzliche 3,9 Milliarden Euro für LNG-Terminalschiffe freigegeben
BMWK begründet Kostenexplosion mit gestiegenen Charter-, Bau- und Betriebskosten sowie neuen LNG-Projekten

weiterlesen


Frankfurt, 18.11.2022

„COP ist Rückgrat der globalen Klimapolitik. Das reicht aber nicht.“

Zum Ende des Weltklimagipfels COP27 erklärt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann:
„Die Weltklimakonferenz in Ägypten hat gezeigt, dass der COP-Prozess weiter notwendig bleibt. Er ist die Plattform, auf der große Fragen, wie z.B. jene der Transfers von Staaten, die besondere Verantwortung tragen zu jenen mit besonderer Betroffenheit, verhandelt werden müssen.

weiterlesen