Suche
Berlin, 13.07.2018

Innovative und nachhaltige Lösungen für die Bauwirtschaft

HKL präsentiert auf Berliner-Branchentreff den vollelektrisch betriebenen Radlader Kramer 5055e.
„Bierfete 4.0“ - unter diesem Motto fand am 22. Juni der größte regionale Branchentreff, die Marienfelder Bierfete der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e.V., statt. Im Mittelpunkt: innovative und nachhaltige Lösungen für die Bauwirtschaft.

weiterlesen


Radolfzell, 13.07.2018

SmartRathaus:

Diese fünf Kommunen kämpfen für den Klimaschutz
Mit Gebäudeautomation gegen den Klimawandel: Birkenwerder, Böblingen, Borkum, Steyerberg und Wörth am Rhein senken den Energiebedarf ihrer Liegenschaften durch Digitalisierung und Automatisierung – Deutsche Umwelthilfe will mit großer Bandbreite an Modellprojekten Kommunen deutschlandweit zum Nachahmen anregen

weiterlesen


Berlin, 13.07.2018

Hocheffiziente LED-Leuchten für die Kläranlage in Eggenfelden

Stadt erhält Zertifikate über die Einsparung von Treibhausgasemissionen
Das Bundesumweltministerium zeichnet die Stadt Eggenfelden mit zwei Klimaschutz-Zertifikaten für die Sanierung der Innen- und Außenbeleuchtung ihrer Kläranlage aus. Gefördert wurden die beiden Vorhaben mit rund 10.000 Euro im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI).

weiterlesen


Berlin, 13.07.2018

Bundesumweltministerin Schulze zeichnet Klimaschutz-Engagement der Stadt Herten aus

Erfolgreiche Förderung als "Masterplankommune"
Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat die Stadt Herten für ihre Erfolge beim Klimaschutz ausgezeichnet. Die Stadt im nördlichen Ruhrgebiet wurde von 2012 bis 2018 als "Masterplankommune 100 Prozent Klimaschutz" vom Bundesumweltministerium gefördert.

weiterlesen


Berlin, 13.07.2018

Schulze: Recycling ist beste Ressourcenquelle für Elektromobilität

Bundesumweltministerin informiert sich über neue Recyclingtechnologie für Lithium-Ionen-Akkus in Krefeld
Ein umweltfreundliches Recycling von Lithium-Ionen-Batterien ist möglich und die so gewonnenen Rohstoffe helfen dabei, den Ressourcenbedarf für die Elektromobilität zu decken.

weiterlesen


Berlin, 13.07.2018

Mehr Mittel für Krefelder Forschung zum Insektensterben

BMU-Förderung wird verlängert und ausgeweitet
Die Krefelder Insektenforscher werden ihre Forschung zum Ausmaß und den Ursachen des Insektensterbens in den nächsten Jahren deutlich ausweiten können.

weiterlesen


Bonn, 13.07.2018

bvse fordert gerechten Wettbewerb:

Mautbefreiung muss auch für private Entsorger gelten!
Mit der Bitte um Klarstellung, dass nicht nur kommunale, sondern auch Fahrzeuge der privaten Recycling- und Entsorgungswirtschaft grundsätzlich von der Mautpflicht befreit werden müssen, hat sich der bvse in dieser Woche erneut an den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, MdB, und an den Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, gewandt.

weiterlesen


Holzminden, 13.07.2018

Stehengebliebene Biotonne: Plastik gehört nicht hinein!

AWH kann bei kompostierbaren Plastiktüten keine Ausnahme machen
Vor zwei Wochen hatte die Abfallwirtschaft Holzminden (AWH) damit angefangen, durch Restmüll verunreinigte Biomülltonnen ungeleert stehen zu lassen.

weiterlesen


Rastatt, 13.07.2018

Appell der Wasserbehörde:

Verzicht auf die Entnahme von Wasser aus Fließgewässern
Aufgrund der geringen Niederschläge und der hohen Lufttemperaturen in den vergangenen Wochen sind die Wasserstände in den Fließgewässern im Landkreis Rastatt auf kritische Niedrigwasserwerte gesunken. Nach den Wettervorhersagen ist weiterhin nicht mit ergiebigen Regenfällen zu rechnen.

weiterlesen


Hannover, 13.07.2018

Klärschlamm macht den Kommunen zunehmend Schwierigkeiten

Lies: „Möglichkeiten zur Zwischenlagerung können Abhilfe schaffen“
Vor dem Hintergrund zunehmender Schwierigkeiten, Klärschlamm landwirtschaftlich zu verwerten und den damit verbundenen Herausforderungen der Lagerung, hat das Niedersächsische Umweltministerium jetzt Hinweise zu den rechtlichen Voraussetzungen für eine Zwischenlagerung an die staatlichen Gewerbeaufsichtsämter, Landkreise, Städte und kreisfreien Städte herausgegeben.

weiterlesen


Köln, 13.07.2018

Teilerfolg für Deutschen Wetterdienst im Streit um WarnWetter-App

Der Deutsche Wetterdienst hat in dem Rechtsstreit mit der Wetter Online GmbH über die sog. WarnWetter-App vor dem Oberlandesgericht Köln einen Teilerfolg erzielt.
Der 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts unter der Leitung von Herrn Vorsitzendem Richter am Oberlandesgericht Hubertus Nolte hob ein zu Gunsten von Wetter Online ergangenes Urteil des Landgerichts Bonn auf und wies die Klage ab, soweit sie auf Wettbewerbsrecht gestützt wurde.

weiterlesen


Gevelsberg, 13.07.2018

Hotel Alte Redaktion bietet seinen Gästen Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge

Elektromobilität ist ein Thema für alle Bereiche des All­tags – jetzt gibt es die erste Ladesäule für Hotelgäste in Gevelsberg, die elektrisch mit dem Auto reisen:
Das Hotel Alte Redaktion bietet seinen Gästen auf dem Hotel-Park­platz eine Ladestation ein.

weiterlesen


Leverkusen, 13.07.2018

Straßen.NRW-Verkehrszentrale hat die Autobahnen im Blick

Die direkte Sicht auf die A3 bleibt den Mitarbeitern der Straßen.NRW-Verkehrszentrale verwehrt, dennoch haben sie den Verkehr nicht nur auf dieser Autobahn stets im Blick.
An der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen hat die Schaltzentrale für den Verkehr auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen ihren Sitz.

weiterlesen


Hannover, 13.07.2018

Bund gefährdet Arbeitsplätze und bremst Energiewende aus

Lies: Zusätzliches Ausschreibungsvolumen zeitnah zur Verfügung stellen
Energieminister Olaf Lies teilt die Sorge der Windkraftindustrie und der Gewerkschaften, dass aufgrund des geänderten Fördersystems für erneuerbare Energien ein drastischer Stellenabbau die Folge ist.

weiterlesen


Schwerin, 13.07.2018

Kleingärten sind unverzichtbar für eine nachhaltige regionale Entwicklung

Heute fand die 46. Sitzung des Landeskleingartenausschusses statt
Auf der Tagesordnung der turnusmäßigen Beratung stand die Problematik, dass in den großen Städten immer mehr Kleingartenparzellen der Wohnbebauung weichen sollen.

weiterlesen


Düsseldorf, 13.07.2018

XXL-Mülltonne wirbt für Stadtsauberkeit

Die überdimensionale Tonne steht unmittelbar an einem Hauptzuweg zur Rheinkirmes
Eine überdimensionale Mülltonne auf einem Hauptzuweg zur Rheinkirmes soll das Bewusstsein der Besucher schärfen, dass Müll in die Tonne gehört.

weiterlesen


Bremen, 13.07.2018

Nachhaltigkeit leicht gemacht

Broschüre der Bevollmächtigten erklärt nachhaltige Entwicklungsziele in einfacher Weise
Pressemitteilung der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit:

weiterlesen


Bremen, 13.07.2018

Erste grüne Welle für den Radverkehr in Bremen

Freie Fahrt zwischen Parkallee und Kennedyplatz – Ampeln schalten bei 18 Stundenkilometern auf grün
Sie ist scharf geschaltet – die erste grüne Welle für den Bremer Radverkehr. Wer mit dem Fahrrad in der Rembertistraße über die Kreuzungsbereiche An der Weide/Am Dobben und Rembertiring fährt, hat jetzt bei durchschnittlich 18 Stundenkilometern eine grüne Welle zur Verfügung.

weiterlesen


Freiburg, 13.07.2018

Mit Begeisterung für Natur und Umwelt:

Rund 200 Kinder beim bundesweiten Junior-Ranger-Treffen in Bernau
Biosphärengebiet Schwarzwald diesmal als Gastgeber / Regierungspräsidentin Schäfer: „Wer die Natur von Kindesbeinen an mit allen Sinnen erfährt, lernt sie auch schätzen“

weiterlesen


Dortmund, 11.07.2018

Dortmund bewirbt sich um das Label "StadtGrün naturnah"

Label wird für drei Jahre vergeben
Dortmund ist eine von bundesweit 15 Kommunen, die vom Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" (Bündnis) für die Teilnahme am Labeling-Verfahren "StadtGrün naturnah" ausgewählt wurde. Das Bündnis zeichnet mit dem Label kommunales Engagement zur Förderung der biologischen Vielfalt aus.

weiterlesen