Suche
Schwerin, 15.05.2022

Backhaus: Wald verdient mehr Aufmerksamkeit

Auf Initiative der A-Länder (SPD-regierte Bundesländer) findet am Montag, d. 16.05.2022, eine Sonderkonferenz der Agrarminister zum Thema Wald statt
Es sei längst überfällig, sich exklusiv mit dem Thema zu beschäftigen, sagt Mecklenburg-Vorpommerns Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt, Dr. Till Backhaus:

weiterlesen


Berlin, 15.05.2022

Achtung Staub! Autobahn Westfalen weist auf mögliche Gefahren hin

Die anhaltende Trockenheit macht den Landwirten zunehmend zu schaffen
Den Feldern fehlt das Wasser. Die Folge sind ausgetrocknete Oberflächen auf den noch unbewirtschafteten oder gerade erst frisch bestellten Feldern. Das kann auf Autobahnen gefährlich werden.

weiterlesen


Düsseldorf, 15.05.2022

Starke ländliche Räume: 120 Millionen Euro für 45 LEADER-Regionen

Minister Lutz Lienenkämper: Starke ländliche Räume sind ein wichtiges Rückgrat für ganz Nordrhein-Westfalen
Das Landwirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen baut die Unterstützung der Regionalentwicklung im ländlichen Raum weiter aus.

weiterlesen


Schwerin, 15.05.2022

Backhaus: Ausbau Erneuerbarer Energien wichtiger denn je

In Wilhelmshaven kamen heute die Umweltministerinnen und -minister von Bund und Länder zur 98. Umweltministerkonferenz zusammen
Diskutiert wurden die Bereiche Biodiversität, der beschleunigte Ausbau der Erneuerbaren Energien, um die Energiesouveränität Deutschlands zu stärken und die Handlungsoptionen in Krisen zu vergrößern, sowie die konsequente Umsetzung des Green Deals auf EU-Ebene.

weiterlesen


Ingolstadt, 15.05.2022

Klimaneutrales Ingolstadt 2035

Bürgermeisterin Petra Kleine legt Integriertes Klimaschutzkonzept vor
Die Stadt Ingolstadt leistet als Kommune ihren Beitrag, den weltweiten Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen.

weiterlesen


Würzburg, 15.05.2022

Würzburger Berufsfeuerwehr nimmt fahrenden Werkzeugkasten in Betrieb

„Es ist wichtig, dass wir Ihnen für ihren Dienst für die Allgemeinheit das richtige Werkzeug an die Hand geben“
Ein Auto liegt eingequetscht unter einem Lastwagen, mit Seilwinde befreien die Feuerwehrleute das Fahrzeug und schneiden anschließend mit schwerem Rettungsgerät den Fahrer aus dem Unfallwagen, um ihn versorgen zu können.

weiterlesen


Bonn, 15.05.2022

„Campus Handwerk“ in Trier eröffnet

BIBB realisierte BMBF-Fördervorhaben bei der Handwerkskammer Trier – Startschuss zum „Sommer der Berufsausbildung“
Alles neu macht der Mai: Mit dem Neubau des an diesem Freitag offiziell eröffneten Bildungszentrums macht die Handwerkskammer (HWK) Trier die „Faszination Handwerk“ erlebbar.

weiterlesen


Stuttgart, 15.05.2022

Finale Testphase vor Serienstart: Mercedes-Benz eEconic beweist sich in der Kundenerprobung im Rhein-Main-Gebiet

Einsatz in kommunaler Haus-zu-Haus-Abfallsammlung im Rhein-Main-Gebiet
Startschuss für die finale Testphase des Mercedes-Benz eEconic vor Start der Serienproduktion: Ab sofort setzt die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH den seriennahen E-Lkw von Mercedes-Benz Special Trucks in Frankfurt am Main für die kommunale Abfallsammlung ein.

weiterlesen


Bonn, 15.05.2022

G7-Minister:innen skizzieren Schritte in sicherere und klimagerechtere Welt – doch Gipfel im Juni muss konkreter werden

Schwachpunkte bei konkreten Maßnahmen gegen die Ernährungskrise und unsicherer Finanzierung
Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch zieht ein überwiegend positives Fazit der Ergebnisse der Treffen der G7-Außen- und der Landwirtschaftsminister:innen – allerdings mit Abstrichen.

weiterlesen


Bonn, 15.05.2022

Vor wegweisender Abstimmung im Umweltausschuss des Europaparlaments: Klimaschutzaufbruch statt -blockade nötig

Emissionshandel für Strom und Industrie jetzt zukunftsfest machen
Vor den für das Erreichen der europäischen Klimaziele wegweisenden Abstimmungen im Umweltausschuss des Europaparlaments am Montag und Dienstag fordert die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch die Fraktionen im Parlament dazu auf, sich aufeinander zu zu bewegen.

weiterlesen


Berlin, 15.05.2022

„Die Energiewende nicht nur in deutschem Kontext denken“

Konrad Stockmeier (FDP) im Interview mit der Wochenzeitung „Das Parlament“
Mit einem Appell, die Energiewende im europäischen Rahmen voranzutreiben, hat sich der FDP-Abgeordnete Konrad Stockmeier zu Wort gemeldet.

weiterlesen


Berlin, 15.05.2022

Kein Ausverkauf von Umwelt- und Naturschutz in Zeiten der Energiekrise

Treffen der Umweltminister*innen
Anlässlich der heute endenden Umweltministerkonferenz (UMK) und der Demonstration eines breiten Bündnisses regionaler und bundesweiter Umweltvereinigungen in Wilhelmshaven ruft der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Minister*innen dazu auf, ihre Aufgabe als Anwält*innen der Natur ernst zu nehmen.

weiterlesen


Berlin, 15.05.2022

Kleine Wale in großer Gefahr

BUND fordert wirksamen Schutz des Ostsee-Schweinswals
Anlässlich des internationalen Tags des Ostsee-Schweinswals am Sonntag (15. Mai) fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Schutzgebiete in der deutschen Ostsee endlich zu sicheren Rückzugsorten für Meerestiere zu machen.

weiterlesen


Berlin, 15.05.2022

HyLand-Symposium: Bundesminister Dr. Wissing heißt neue Wasserstoff-Regionen willkommen

HyPerformer geht in die zweite Runde
Bundesminister Dr. Wissing eröffnete gestern das HyLand-Symposium in Berlin. Neben der Übergabe der Förderbescheide an die HyExperts der zweiten Runde und der Begrüßung der 15 neuen HyStarter-Regionen, kündigte er einen weiteren Aufruf in der Kategorie HyPerformer an.

weiterlesen


Mannheim, 15.05.2022

MVV setzt Kurs #klimapositiv erfolgreich fort und behauptet sich in schwierigem Umfeld

MVV mit auf Klimaschutz ausgerichteter Strategie und breitem Portfolio weiterhin auf richtigem Weg
„Unsere auf Klimaschutz ausgerichtete Strategie und unser breit aufgestelltes Portfolio haben sich trotz der schwierigen Rahmenbedingungen auch im ersten Halbjahr unseres Geschäftsjahres 2022 bewährt“, erklärte Dr. Hansjörg Roll, Mitglied des Vorstands beim Mannheimer Energieunternehmen MVV (ISIN: DE000A0H52F5; WKN: A0H52F), bei der Vorlage der Halbjahreszahlen (1. Oktober 2021 – 31. März 2022) am Freitag in Mannheim.

weiterlesen


Minden, 15.05.2022

Mehr als 600.000 Euro vom Land NRW für einen Kreuzungsausbau

Verkehrsministerin übergibt Förderbescheid – Minden hat schon viel in klimafreundliche Nahmobilität investiert
Die Stadt Minden kann sich über 606.000 Euro an Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen aus dem Programm „Nahmobilität“ freuen. Damit soll die Kreuzung Marienstraße/Saarring radfahrergerecht und barrierefrei ausgebaut werden.

weiterlesen


Berlin, 12.05.2022

Aktionsprogramm natürlicher Klimaschutz

Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz/Antwort
Das von Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Bündnis 90/Die Grünen) Ende März bereits vorgestellte Aktionsprogramm natürlicher Klimaschutz soll im ersten Quartal 2023 im Bundeskabinett beschlossen werden. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung (20/1661) auf eine Kleine Anfrage der CDU/CSU-Fraktion (20/1299) hervor.

weiterlesen


Amberg, 12.05.2022

Energieintensive Industrien in Ostbayern sparen 117.000 t CO2 jährlich

Erfolgreiches Energieeffizienznetzwerk „OBEN Stein Papier Chemie“ geht in die zweite Runde
Die Mitglieder des „Ostbayerischen Energieeffizienz-Netzwerks (OBEN) Stein Papier Chemie“ haben sich geschlossen für eine Fortführung der erfolgreichen Netzwerkarbeit entschieden. Am 12. Mai 2022 findet bei der Wolfgang Endress Kalk- und Schotterwerk GmbH & Co. KG in Gräfenberg die Auftaktveranstaltung der zweiten Runde statt.

weiterlesen


Cottbus, 12.05.2022

LEAG und Veolia planen Großinvestition am Kraftwerksstandort Boxberg

Unternehmen treffen Vereinbarung zur Errichtung einer Klärschlammmonoverbrennungsanlage
Die Lausitz Energie Kraftwerke AG (LEAG) und die Veolia Klärschlammverwertung Deutschland GmbH (Veolia) haben eine Vereinbarung zur Errichtung einer Klärschlammmonoverbrennungsanlage (KSMA) mit nachgelagerter Phosphor-Recyclinganlage (P-RC-Anlage) am Kraftwerksstandort Boxberg getroffen.

weiterlesen


Berlin, 12.05.2022

Europäische Woche der Abfallvermeidung: VKU-Förderverein der Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit VKS e.V. ist Sponsor des Wettbewerbs „Beste Aktion zur Abfallvermeidung 2021“

Seit 2014 wird der Preis zur besten Aktion zur Abfallvermeidung nach dem Abschluss der alljährlichen Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV) in den beiden Kategorien „Schul- und Berufsschulgruppen“ und „Alle weiteren Akteure“ jedes zweite Jahr ausgelobt.

weiterlesen