Suche
Freiburg, 05.08.2022

Messstation für Folgen des Klimawandels:

Landesbetrieb Gewässer baut Wiese-Pegel in Zell (Landkreis Lörrach) um
Der Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums Freiburg (RP) baut den Abflusspegel der Wiese in Zell im Wiesental (Landkreis Lörrach) um.

weiterlesen


Bocholt, 05.08.2022

Neue Leitung beim Bocholter Entsorgungs- und Servicebetrieb

Heinz Welberg übernimmt für Gisbert Jacobs, der nach 28 Jahren in die Privatwirtschaft wechselt
Heinz Welberg (51) ist neuer Leiter des Entsorgungs- und Servicebetriebes der Stadt Bocholt. Er folgt auf Gisbert Jacobs, der 28 Jahre für den ESB tätig war und nun seine berufliche Karriere in der Privatwirtschaft fortsetzt.

weiterlesen


Soest, 05.08.2022

Lauwarmes Wasser begünstigt Legionellen

Gesundheitsamt warnt: Nicht durch Energieeinsparung Gesundheit gefährden
Um Gas und Energie zu sparen, möchten viele Hausbesitzer derzeit die Warmwassertemperatur absenken.

weiterlesen


Wiesbaden, 05.08.2022

Kinder für Kochen und Klimaschutz begeistern

Landwirtschaftsstaatsekretär Conz besucht Biobetrieb Hof Barmbach und informiert sich über Projekte zur Ernährungsbildung
Auf dem Hof Barmbach der Familie Heun in Brechen wird bereits seit knapp 30 Jahren nach Ökostandards produziert. Zusätzlich engagiert sich Betriebsleiterin Svenja Heun für die Ernährungsbildung von Kindern und Jugendlichen.

weiterlesen


Berlin, 05.08.2022

Risikoparcours für Straßenwärter: Routine ist nur die halbe Miete

Für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gehen die Straßenwärter der Autobahn Westfalen täglich Risiken ein.
Sei es bei der Reparatur einer Schutzplanke, dem Beschneiden von Sträuchern an Stand- oder Mittelstreifen oder beim Ausbessern akuter Fahrbahnschäden.

weiterlesen


Würzburg, 04.08.2022

Auch Märchen können ein tiefes Natur- und Umweltbewusstsein wecken

In Kooperation mit der Frauenselbsthilfegruppe Krebs bot die Umweltstation Anfang August eine naturnahe Veranstaltung, die gleichzeitig auch der Seele guttun sollte
Unter dem grünen Dach der Bäume der Umweltstation der Stadt Würzburg lauschten die Frauen der Erzählerin Kerstin Lauterbach und ihren spannenden, lebendigen Märchen, die immer wieder den Sieg des Guten zum Thema hatten.

weiterlesen


Potsdam, 04.08.2022

Einsparungen bei der Stadtentsorgung Potsdam (STEP) um Mehrkosten durch steigende Energiepreise zu begrenzen

Angesichts der Energiekrise muss sich auch die Stadtentsorgung Potsdam (STEP) den Herausforderungen stellen und greift intern auf einen strengen Energiesparplan zurück
Ziel ist es, die laufenden Betriebskosten so gering wie möglich zu halten, um Mehrkosten durch steigende Energiepreise zu begrenzen.

weiterlesen


Essen, 04.08.2022

Widerstandsfähig gegen Klimawandelfolgen

Klima.Insel als Symbol für gemeinsamen Einsatz von Stadt und Wasserverband
Emschergenossenschaft und Stadt Mülheim engagieren sich in der Zukunftsinitiative Klima.Werk für eine klimaresiliente Region. Mobiles, grünes Zimmer macht im Festjahr Neue Emscher Station.

weiterlesen


Berlin, 04.08.2022

Globale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit

35. Sommer-Uni von TU Berlin und BERLINER AKADEMIE vom 22. bis 28. August 2022 / Anmeldung ab jetzt möglich 
Was ist globale Gerechtigkeit, wie geht Nachhaltigkeit und weshalb hat das etwas mit dem Klimawandel zu tun? Welche Antworten gibt es auf Fragen nach Armut und Bevölkerungsentwicklung, nach Menschenrechten und dem Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen? 

weiterlesen


Mainz, 04.08.2022

Bundesweit erstmalig: THW Mainz unterstützt die Feuerwehr Mainz mit „Technischem Berater Chemie“

Das THW Mainz hat vier ehrenamtliche Helfer:innen, die genau dieses Fachwissen als Chemiker:innen mitbringen
Und so wird das THW seit Anfang 2022 mit dem „Technischen Berater Chemie“ in die Gefahrenabwehr bei manchen Einsätzen der Feuerwehr eingebunden. Die vier Expert:innen sowie ein Fünfter vom THW Worms werden bei größeren Gefahrstoffeinsätzen automatisch alarmiert.

weiterlesen


Freiburg, 04.08.2022

„Wir machen die Wälder fit für die Zukunft“

In den Kommunalwäldern im Schwarzwald-Baar-Kreis läuft derzeit die Forsteinrichtung
Wie machen wir unsere Wälder fit für die Zukunft? Im Rahmen einer kleinen Exkursion im Bräunlinger Wald haben Expertinnen und Experten der Forstdirektion des Regierungspräsidiums Freiburg (RP) sowie der unteren Forstbehörde des Schwarzwald-Baar-Kreises am Donnerstag ihr Vorgehen bei der so genannten Forsteinrichtung erläutert.

weiterlesen


Borken, 04.08.2022

Die Kraft der Sonne nutzen und das Klima schützen

Informationskampagne des Kreises Borken zur Solarenergie startet
Der Klimawandel schreitet immer weiter voran und die Strompreise klettern in die Höhe. Daher rücken die Themen Klimaschutz und Energiewende mehr und mehr in den Fokus der Öffentlichkeit.

weiterlesen


Wuppertal, 04.08.2022

WSW müssen Strom- und Gaspreise deutlich anheben

Seit dem letzten Jahr sind die Energiepreise in einem bisher nicht gekannten Ausmaß gestiegen
Der Krieg in der Ukraine und die absichtliche Verknappung der Energielieferungen seitens Russlands haben die Preisexplosion zusätzlich befeuert. Viele Versorger haben die Preise bereits angehoben oder dies angekündigt.

weiterlesen


Berlin, 04.08.2022

Waldschutz finanziell belohnen

Ein Anreizsystem, das Klimaschutz- und Biodiversitätsleistungen des Waldes finanziell honoriert, kann auf zwei Säulen ruhen
Es sollte einerseits die ökologische Waldwirtschaft direkt fördern und andererseits über ein marktwirtschaftliches Zertifikatssystem zusätzliche Finanzierung für den Klimaschutz im Wald bereitstellen. 

weiterlesen


Offenburg, 04.08.2022

Straßenwärter*innen beim Landratsamt Ortenaukreis – ein Beruf mit Perspektive

Johannes Rais, Auszubildender beim Landratsamt Ortenaukreis, erhält Werner-Stober-Preis
Johannes Rais aus Offenburg hat Ende Juli seine Ausbildung zum Straßenwärter beim Landratsamt Ortenaukreis erfolgreich bestanden. Aufgrund seiner herausragenden Leistungen in der Berufsschule erhält er den mit 500 Euro dotierten Werner-Stober-Preis.

weiterlesen


Alpen, 04.08.2022

Die Branche der Kommunalfahrzeugtechnik organisiert sich in einem Weiterbildungsverbund

Die Transformation der Fahrzeugindustrie durch Digitalisierung, Automatisierung und den Ausbau alternativer Antriebe wird auch die Arbeitsprozesse in Betrieben nachhaltig verändern
Der durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Weiterbildungsverbund (WBV) Kommunalfahrzeugtechnik hat im Juni 2022 seine Arbeit aufgenommen und wird kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, sich stärker miteinander zu vernetzen und zu kooperieren.

weiterlesen


Berlin, 04.08.2022

BUND fordert direkte Nachfolgeangebote für das 9-Euro-Ticket und deutliche Verbesserungen im ÖPNV

FDP muss Widerstand gegen Mobilitätswende aufgeben
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sieht die Chance, mit attraktiven Ticketpreisen und einer deutlichen Verbesserung des Angebots im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) einen richtigen Schritt in Richtung Mobilitätswende zu gehen.

weiterlesen


Winsen (Luhe), 04.08.2022

Wasserabpumpen aus Flüssen ist verboten

Gewässer sind ein wichtiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen
Die Sonne scheint, die Temperaturen sind hoch, der Garten ist trocken – in dieser Situation möchten manche Bürgerinnen und Bürger Wasser aus Bächen oder Flüssen nutzen, um Beete oder Rasen zu gießen.

weiterlesen


Berlin, 04.08.2022

Zum Bundesligastart: Großer Umweltschutzerfolg durch Mehrwegbecher in den Stadien

Einzig Schalke 04 ist noch Einwegplastik-Sünder
Nach jahrelangem Druck der Deutschen Umwelthilfe (DUH) für nachhaltige Mehrwegsysteme in Fußballstadien setzen zum Start der neuen Männer-Bundesligasaison 17 von 18 Vereinen auf umweltfreundliche Mehrwegbecher.

weiterlesen


Fürstenfeldbruck, 04.08.2022

Landkreis Fürstenfeldbruck sichert mit Sonderzahlungen aufgrund drastisch gestiegener Energiepreise das Mobilitäts-Angebot seines ÖPNV

Die MVV GmbH und die Landkreisverwaltung gehen von max. Sonderzahlungen in Höhe von bis zu 1,9 Mio Euro aus
Die insbesondere seit Februar 2022 rasant gestiegenen und so nicht vorhersehbaren Dieseltreibstoffpreise setzen den Verkehrsunternehmen auch im Landkreis Fürstenfeldbruck finanziell erheblich zu. Nun hat der Kreistag reagiert. 

weiterlesen