Suche
Frankfurt am Main, 27.06.2014

Frankfurt ist 'Europäische Stadt der Bäume'

Europäischer Baumpflegerat lobt vorbildlichen Einsatz für die Stadtbäume
Sperrfrist: Freitag, 27. Juni, 20 Uhr
Frankfurt ist nun offiziell „Europäische Stadt der Bäume/European City of the Trees“. Der European Arboricultural Council (EAC, Europäischer Baumpflegerat) hat den Titel am Freitagabend, 27. Juni, bei einer Feier im Frankfurter Palmengarten verliehen.

weiterlesen


Malchin, 27.06.2014

Landesverbandstag des Bundes deutscher Forstleute (BDF) in Tellow

Sperrfrist: 28.06.2014, 9.30 Uhr
In der Speichergalerie des Thünen-Museums in Tellow fand heute der Landesverbandstag des Bundes deutscher Forstleute statt, an der Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, teilnahm. Es wurden vorwiegend die Rahmenbedingungen der Forstleute diskutiert.

weiterlesen


Berlin, 27.06.2014

EU-Binnenmarkt bestes Instrument zur Stärkung der sicheren Energieversorgung Europas

Energiewirtschaft fordert verbindliche Klima-Ziele bis 2030
Der Europäische Rat hat heute über die künftige Energiesicherheitsstrategie der Europäischen Union und die EU-Klimapolitik beraten. "Die Energiewirtschaft unterstützt ausdrücklich die Forderung des Europäischen Rates, den EU-Binnenmarkt für Energie vollständig umzusetzen. Dies ist das beste Instrument zur Stärkung der Versorgungssicherheit.

weiterlesen


Berlin, 27.06.2014

Bundestag beschließt EEG-Novelle

BDE: Recycling erlangt energiepolitische Gleichstellung
In seiner heutigen Sitzung hat der Deutsche Bundestag die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) verabschiedet. Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. begrüßt außerordentlich, dass die Recyclingindustrie im Zuge des parlamentarischen Verfahrens in die Liste der Unternehmen aufgenommen wurde, die für die besondere Ausgleichsregelung antragsberechtigt sind.

weiterlesen


Mainz, 27.06.2014

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Wirtschaftsministerin Eveline Lemke kritisiert EEG-Reform: „Unsere Industrieunternehmen brauchen Investitionssicherheit!“
„Wenn wir in Deutschland weiterhin eine international wettbewerbsfähige und hoch innovative Industrie haben wollen, dann müssen wir auf der Bundesebene für verlässliche und belastbare Rahmenbedingungen sorgen“, betont die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke anlässlich des heute in Berlin verabschiedeten Gesetzes zur Novelle des EEG.

weiterlesen


Stuttgart, 27.06.2014

Hoher Schadstoffgehalt nachgewiesen

Untersuchung belegt Umweltrisiken durch die Ausbringung von Klärschlamm
Umweltminister Franz Untersteller: „Baden-Württemberg setzt sich seit Jahren für den Ausstieg aus der landwirtschaftlichen Klärschlammverwertung ein. Die Untersuchung zeigt, das ist der richtige Weg“

weiterlesen


Hannover, 27.06.2014

Antwort auf die mündliche Anfrage zur Entwicklung von Overlay-Netzen

Stefan Wenzel im Gespräch über den Netzausbau
Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel hat namens der Landesregierung auf eine zweiteilige mündliche Anfrage der Abgeordneten Almut von Below-Neufeldt, Dr. Stefan Birkner, Dr. Gero Hocker und Christian Grascha (FDP) geantwortet.

weiterlesen


Berlin, 27.06.2014

Hildegard Müller zur Verabschiedung der EEG-Novelle

Weichenstellungen zur Förderung der Erneuerbaren Energien
Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), erklärt zur Verabschiedung der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sowie zur Einführung einer Länderöffnungsklausel für Mindestabstände von Windenergieanlagen im Bundestag:

weiterlesen


Münster, 27.06.2014

Für bessere Luft in Münsters Stadtgebiet

Geänderter Luftreinhalteplan tritt in Kraft
Zur Minderung der Stickstoffdioxidbelastung im Stadtgebiet Münster hat die Bezirksregierung Münster zum 1. Juli 2014 den hiesigen Luftreinhalteplan geändert.

weiterlesen


Greven, 27.06.2014

Das Münsterland ist dabei

KlimaExpo.NRW startet am 30.06.2014
Wenn am Montag, dem 30.06.2014, offiziell die KlimaExpo.NRW von der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in der Landeshauptstadt Düsseldorf eröffnet wird, dann ist das Münsterland als eine von sieben teilnehmenden Regionen Nordrhein-Westfalens mit dabei.

weiterlesen


Berlin, 27.06.2014

EEG 2014 stoppt Biogaszubau

Bundestag beschließt EEG 2014
• Bioenergie soll nur mit bestehenden Anlagen Systemverantwortung übernehmen
• Energiewende muss ganzheitlich gedacht werden

weiterlesen


Berlin, 27.06.2014

Deutscher Beitrag zur Energieeffizienz

Wirtschaft und Energie/Unterrichtung
Der Gesamtendenergieverbrauch in Deutschland ist 2012 im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Wurden 2011 8881,4 Petajoule verbraucht, so waren es ein Jahr später 8918,3 Petajoule. Während der Verbrauch in den Bereichen Industrie und Verkehr sank, war im Bereich Haushalte ein Anstieg zu verzeichnen.

weiterlesen


Berlin, 27.06.2014

EEG-Reform

Paradigmenwechsel mit Einschränkungen
Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) begrüßt, dass der Deutsche Bundestag heute in zweiter und dritter Lesung einen Gesetzentwurf zur grundlegenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen hat.

weiterlesen


Amberg, 27.06.2014

HKL eröffnet erstes Center in der östlichen Oberpfalz

Neue Niederlassung in Amberg bietet modernes Profi-Equipment für Landwirtschafts- und Galabauunternehmen
Ab sofort kann sich die zwischen Nürnberg und Weiden gelegene Stadt Amberg über einen Zuwachs an Baumaschinenkompetenz freuen: Hier eröffnet HKL BAUMASCHINEN ein neues Center in der Industriestraße mit einem umfassenden Sortiment an modernem Profi-Equipment.

weiterlesen


Schwerin, 27.06.2014

Verhandlungen mit Bund abgeschlossen

Kleine Gewässer werden Landeseigentum
Nach langen Verhandlungen mit der Bodenverwertungs- und –verwaltungs GmbH, die dem Bundesfinanzministerium unterstellt ist, unterschreibt heute Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, eine ‚entgeltliche Vermögenszuordnung‘ über insgesamt 107 Gewässer, Gewässerteile sowie das Poggenhöfer Moor, die zwischen 0,5 und 5 ha groß sind.

weiterlesen


Stade, 27.06.2014

Müll im Landschaftschutzgebiet Buxtehuder Geestrand

Landkreis Stade und Polizei kündigen Kontrollen an
In der Vergangenheit ist es bereits diverse Male dazu gekommen, dass Besucherinnen und Besucher aus den Bereichen Buxtehude, Neu Wulmstorf und dem Hamburger Süden das Landschaftschutzgebiet zwischen Neu Wulmstorf und Buxtehude an der Bundesstraße 73 wieder verlassen haben, ohne den von ihnen produzierten Müll wieder mitzunehmen.

weiterlesen


Berlin, 27.06.2014

Johannes Kempmann ist neuer BDEW-Präsident

Turnusgemäße Neuwahlen des BDEW-Präsidiums
Johannes Kempmann (15. April 1954), Technischer Geschäftsführer der Städtischen Werke Magdeburg, wurde am Donnerstagabend, den 26. Juni 2014, einstimmig zum neuen Präsidenten des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin, gewählt.

weiterlesen


Wiesbaden, 27.06.2014

Indikatoren für nachhaltige Entwicklung in Deutschland zeigen leichte Verbesserung an

Nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft
Das Statistische Bundesamt hat heute den Indikatorenbericht „Nachhaltige Entwicklung in Deutschland“ (Ausgabe 2014) veröffentlicht. Insgesamt 38 Indikatoren zeigen den aktuellen Stand der nachhaltigen Entwicklung in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft.

weiterlesen


Dortmund, 27.06.2014

Factsheet: Arbeiten, wenn Andere frei haben

BIBB/BAuA-Befragung zur Wochenendarbeit ausgewertet
Zwei Drittel der Beschäftigten arbeiten zumindest gelegentlich am Wochenende. Jetzt hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) das Factsheet zur BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung unter dem Titel "Arbeiten, wenn Andere frei haben - Wochenendarbeit bei abhängig Beschäftigten" veröffentlicht.

weiterlesen


Bremen, 26.06.2014

Das 11. Duale System für Bremen

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Im Land Bremen gibt es in Zukunft mehr Wettbewerb bei der Entsorgung von Verpackungen. Denn eine weitere Firma steigt in das Duale System ein und übernimmt einen Teil der Verpackungsmenge; sammelt, sortiert und verwertet Leicht- und Papierverpackungen und Glas. Für die Verbraucherinnen und Verbraucher ändert sich nichts.

weiterlesen