Suche
Gießen, 11.09.2014

Hochwasserrisikomanagement für die Lahn

Planentwurf liegt öffentlich aus
Erstmals wurde jetzt im Auftrag des Gießener Regierungspräsidiums (RP) ein sogenannter Hochwasserrisikomanagementplan (HWRMP) für die Lahn erstellt. Er liegt vom 15.09.2014 bis zum 15.10.2014 öffentlich aus und kann in der RP-Umweltabteilung zu den üblichen Geschäftszeiten eingesehen werden.

weiterlesen


Rastatt, 11.09.2014

Sperrmüllabholung im Internet buchen

Bereits seit zwei Jahrzehnten wird Sperrmüll im Landkreis Rastatt auf Abruf abgeholt
In den meisten Fällen wird der Auftrag für die Abholung von den Kunden telefonisch beim Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) erteilt. Immer öfter wird aber auch die Möglichkeit genutzt, die Abholung via Internet zu beauftragen und das online-Anmeldesystem in Anspruch zu nehmen. „Im Jahr 2013 wurde so bereits etwa ein Viertel der Abholungen gebucht“, stellt Martin Schmidt, Kundenberater vom AWB im Landratsamt Rastatt fest.

weiterlesen


Leer, 11.09.2014

W.E.R.O. will LEADER-Region bleiben

Eine Zukunftswerkstatt in Bunde soll Bewerbung vorbereiten
Die LEADER-Region W.E.R.O.-Deutschland, die sich vom Rheiderland im Landkreis Leer entlang der Ems bis nach Haren im Landkreis Emsland erstreckt, will an bisherige Erfolge anknüpfen und sich EU-Mittel bis 2020 sichern. Dafür muss die Region bis Januar 2015 ein überzeugendes "Regionales Entwicklungskonzept" vorlegen. Den Auftakt dazu bildet eine "Zukunftswerkstatt", die am 24. September in Bunde veranstaltet wird.

weiterlesen


Freiburg, 11.09.2014

Relaunch Plattform EcoTopTen

Nachhaltige Produkte jetzt noch leichter finden
Die Verbraucherplattform EcoTopTen für nachhaltigen Konsum ist seit heute mit neuen Funktionen und einem neuen Design online. Wer sich zu ökologischen Spitzenprodukten informieren will, findet jetzt noch schneller alle benötigten Informationen. Mit neuen Filtern kann man spezifische Angaben zu einzelnen Produkten vorgeben und findet die Modelle, die am besten auf die eigenen Bedürfnisse passen.

weiterlesen


Bonn, 11.09.2014

Aus Alt mach Neu

Zweiterstellte Bonner Stadtbahn rollt auf internationales Parkett
Eine von den Stadtwerken Bonn zweiterstellte Stadtbahn wird während der internationalen Verkehrstechnik-Messe InnoTrans in Berlin ausgestellt. Die Firma Vossloh Kiepe hat das Fahrzeug für die Messepräsentation in Berlin ausgeliehen und bringt es per Schwertransport nach Berlin auf das Messegelände.

weiterlesen


Potsdam, 11.09.2014

Kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung im VKU

Potsdam gutes Beispiel für Innovationskraft der Entsorgungsbranche
Die Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung (VKS) im Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) vertritt die Interessen der kommunalen Entsorgungswirtschaft. Anlässlich der Jahrestagung der Landesgruppe Ost des VKS am 11. und 12. September in Potsdam hob der Vorsitzende der VKS-Landesgruppe Ost, Uwe Feige (Kommunalservice Jena), die Bedeutung alternativer Fahrzeugkonzepte für die Zukunft der Entsorgungsbranche hervor:

weiterlesen


Mainz/Berlin/Bonn, 11.09.2014

32. Deutscher Naturschutztag verabschiedet Positionspapier

Mit der Verabschiedung eines Forderungskataloges an Politik, Gesellschaft und Wirtschaft geht heute der 32. Deutsche Naturschutztag (DNT) in Mainz zu Ende
Damit reagieren die über 800 Fachleute des Deutschen Naturschutzes auf die großen Herausforderungen, denen er sich in den nächsten Jahren im Spannungsfeld unterschiedlicher gesellschaftlicher Anforderungen stellen muss.

weiterlesen


Berlin, 11.09.2014

Biokraftstoffindustrie fordert höhere Klimaschutzquote

Der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) fordert, dass die ab dem kommenden Jahr geltende Klimaschutz-Quote auf mindestens vier Prozent erhöht wird
Mit dieser Quote wird der Mineralölwirtschaft vorgegeben, um wie viele Prozentpunkte sie den Treibhausgasausstoß von Benzin und Diesel verringern muss. Um die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, müssen die Mineralölunternehmen einen Teil der fossilen Kraftstoffe durch emissionsarme Biokraftstoffe ersetzen.

weiterlesen


Bad Honnef, 11.09.2014

BGL: Gespräche über zukunftsgerechte Stadtentwicklung in München

Vertreter der Charta Zukunft Stadt und Grün diskutieren mit CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer über mehr Grün in der Stadt
Über Fragen einer zukunftsgerechten Stadtentwicklung mit mehr lebendigem Grün sprachen am 25. August in der Münchner CSU-Geschäftsstelle August Forster, Präsident des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL), sowie weitere Vertretern der Charta Zukunft Stadt und Grün mit CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer.

weiterlesen


Düsseldorf, 11.09.2014

Projekt "Bürgerbäume" nach Orkan "ELA" fördert urbane Natur

NRW-Umweltministerium verdoppelt Spenden der Bürgerinnen und Bürger für neue Bäume
In 44 Kommunen in NRW hat der Pfingststurm "ELA" besonders schwere Schäden verursacht. Unzählige Bäume wurden zerstört und das grüne Stadtbild damit auf Jahrzehnte verändert. Heute hat der Landtag noch einmal über den Etat von 30 Millionen Euro beraten, den das Land bereitstellt, um die Sturmschäden zu bewältigen.

weiterlesen


Frankfurt am Main, 11.09.2014

Der Stadtwald ist so üppig wie seit zehn Jahren nicht mehr

Waldzustandserhebung: Luftreinhaltung und milder Winter tun Bäumen gut
Als „Europäische Stadt der Bäume“ kann Frankfurt in diesem Jahr einen erfreulichen Bericht über den Zustand des Stadtwaldes vorlegen. Über alle Baumarten und Altersstufen hinweg sind nur noch 24 Prozent der Bäume gravierend geschädigt, ermittelte die Abteilung Stadtforst im Grünflächenamt.

weiterlesen


Berlin, 11.09.2014

Rita Schwarzelühr-Sutter neue Kuratoriumsvorsitzende der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Zum ersten mal ist eine Frau an der Spitze der DBU
Das Kuratorium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat in seiner heutigen Sitzung die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesumweltministerium Rita Schwarzelühr-Sutter zu seiner neuen Vorsitzenden gewählt.

weiterlesen


Hannover, 11.09.2014

Stadtspitze legt neues Sparprogramm vor

Steigende Ausgaben für zusätzliche Aufgaben und gleichzeitig sinkende Steuereinnahmen zwingen die Landeshauptstadt Hannover zu einem verstärkten Sparkurs
Oberbürgermeister Stefan Schostok und Stadtkämmerer Dr. Marc Hansmann haben dem Rat der Stadt heute (Donnerstag) die Vorschläge der Verwaltung vorgelegt. Im neuen Haushaltssicherungskonzept (HSK) geht es um Einsparungen, aber auch um zusätzliche Einnahmen für die Stadtkasse.

weiterlesen


Bremen, 11.09.2014

Energieeffizienz und Umweltbewusstsein gelobt

Bremer Firma roha arzneimittel wird für ihre Energie- und CO2-Einsparungen zum Klimaschutzbetrieb ausgezeichnet
Natürliche Heil- und Arzneimittel ‚made in Bremen‘ werden seit fast 100 Jahren in Oberneuland hergestellt und von dort weltweit vertrieben. Die Firma roha arzneimittel GmbH legt dabei höchste Qualitätsstandards an, sowohl was die Inhaltstoffe ihrer Produkte anbelangt als auch hinsichtlich Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit in der Produktion.

weiterlesen


Bremen, 10.09.2014

Wasserstoff für die maritime Wirtschaft

Speicherung regenerativer Energien mittels Wasserstoff
Um die Umwelt-Emissionen in der maritimen Wirtschaft zu senken und gleichzeitig alternative Energiequellen zu erproben, hat sich in der Metropolregion Nordwest ein Konsortium aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in Stellung gebracht. Insbesondere das Potenzial der Speicherung regenerativer Energie mittels Wasserstoff steht im Fokus.

weiterlesen


Herten, 10.09.2014

Moderne „Windmühle“

Windkraftanlage auf der Halde Hoppenbruch erzeugt umweltfreundlichen Strom
„Vom Winde verweht“, „Viel Wind um etwas machen“ – diese Redewendungen beziehen sich auf eine Energieform, die weitaus bedeutender ist, als man vermutet. Der Wind war neben der Wasserkraft über Jahrtausende hinweg die einzige Energiequelle, die den Menschen zur Verfügung stand. Auf der Halde Hoppenbruch steht die Windkraftanlage der Ruhrwind Herten GmbH, die rund 800 Haushalte mit Energie versorgen kann.

weiterlesen


Rostock, 10.09.2014

Mobilitätsplan Zukunft

Diskussion von Zielen und Szenarien zum Start der zweiten Projektphase
Der Mobilitätsplan Zukunft (MOPZ) der Hansestadt Rostock geht in die zweite Runde. Nach intensiven Recherchen, Analysen und Expertenrunden, nach Auswertung des ersten öffentlichen Bürgerforums sowie der Hinweise aus der öffentlich zugänglichen Internetseite www.rostock-bewegen.de heißt es jetzt, den Blick auf die Zukunft auszurichten.

weiterlesen


Potsdam, 10.09.2014

Nationalparkplan für den Nationalpark Unteres Odertal

Nationalparkplan
Mit der heutigen Bekanntmachung im Amtsblatt für Brandenburg tritt morgen (11.September) der Nationalparkplan für Brandenburgs einzigen Nationalpark in Kraft. Der Nationalparkplan beinhaltet eine Bestandsanalyse, Entwicklungsziele sowie künftige Projekte und Maßnahmen. Die Nationalparkverwaltung und eine Bürogemeinschaft haben seit Mitte 2008 intensiv an dem Plan gearbeitet und ihn umfassend mit allen Akteuren in der Region abgestimmt.

weiterlesen


Freiburg, 10.09.2014

Ist gutes Essen wirklich teuer?

Kosten und CO2-Emissionen verschiedener Ernährungsstile im Vergleich
Wer Bio- und fair gehandelte Lebensmittel einkauft und sich gesund nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ernährt, dem entstehen so gut wie keine Mehrkosten. Die Umstellung von einem durchschnittlichen deutschen Ernährungsstil auf gesunde Nahrung mit weniger Fleisch, mehr Gemüse und Obst, fängt die Mehrkosten, die durch den Einkauf von Bio-Lebensmitteln entstehen nahezu auf. Die gesunde und gleichzeitig biologisch-nachhaltige Ernährung kostet jährlich nur rund 80 Euro mehr.

weiterlesen


Berlin, 10.09.2014

Neues EU-Programm

Chance auf Milliardenförderung für deutsche Verkehrswege
Die EU treibt den Ausbau seiner wichtigsten Verkehrsadern voran: Morgen (Donnerstag) veröffentlicht EU-Verkehrskommissar Siim Kallas den ersten Aufruf für europäische Verkehrsprojekte, um besonders die grenzüberschreitenden Verkehrswege auszubauen. Dafür stehen aus dem neuen EU-Verkehrsförderprogramm „Connecting Europe“ fast 12 Mrd. Euro zu Verfügung, ein Drittel mehr als im Vorgängerprogramm.

weiterlesen