Suche
Düsseldorf, 24.04.2015

Handlungsspielraum der Jobcenter in Gefahr

Landkreistag NRW kritisiert Pläne des Bundesarbeitsministeriums
„Kurzfristige Programme helfen nicht gegen Langzeitarbeitslosigkeit“, so der Vorsitzende des Sozial- und Jugendausschuss des Landkreistages NRW, Landrat Cay Süberkrüb, Kreis Recklinghausen, zur drohenden Beschränkung der Finanzplanungen der Jobcenter durch die kurzfristige Einführung von Bundesprogrammen im Bereich langzeitarbeitsloser Menschen.

weiterlesen


Frankfurt am Main, 24.04.2015

Partnerschaft zur Qualitätssicherung von Photovoltaik-Kraftwerken

Allianz Climate Solutions, Fraunhofer ISE und VDE-Institut schließen Partnerschaft zur Qualitätssicherung von Photovoltaik-Kraftwerken
Solar-Projekte mit Photovoltaik (PV)-Systemen müssen heute hohe Qualitäts- und Leistungsstandards erfüllen, die Investoren, Banken und Versicherungen als Basis für eine Finanzierung oder Versicherung vorgeben. Vor allen Dingen in den zahlreichen neuen, weltweit stark wachsenden Märkten spielt die finanzielle Risikoanalyse und Bewertung sowie die technische Qualitätssicherung von PV-Kraftwerken eine immer größere Rolle.

weiterlesen


Eschwege, 24.04.2015

Abgabe von Elektroaltgeräten

Ein Jahr Abgabe von Elektroaltgeräten beim Gebrauchtwarenzentrum Eschwege
Seit Mai 2014 besteht im Werra-Meißner-Kreis zusätzlich zur Abgabe an der zentralen Sammelstelle auf der „Kreismülldeponie“ in Meißner-Weidenhausen und den ergänzenden Sammlungen des Zweckverbandes Abfallwirtschaft die Möglichkeit, Elektroaltgeräte im Gebrauchtwarenzentrum in Eschwege, Eschenweg 1-3, abzugeben.

weiterlesen


Berlin, 24.04.2015

Internationaler Tag des Baumes 2015

Senator Andreas Geisel pflanzt Feldahorn im Grunewald
Am 25. April 2015, dem Internationalen Tag des Baumes, pflanzte der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, im Rahmen der Aktionstage „KunstStoffHolz“ einen jungen Feldahorn am Jagdschloss Grunewald. Mit der Pflanzung setzt Senator Geisel ein Zeichen der Nachhaltigkeit: Feldahorne können bis zu 200 Jahre alt werden.

weiterlesen


Berlin, 24.04.2015

Der kommunale Wertstoffhof

VKU stellt neue Broschüre „Der kommunale Wertstoffhof“ vor
„Der kommunale Wertstoffhof“: So heißt eine neue Broschüre des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), die ab heute bestellt werden kann. Die Broschüre ist eine Informationsschrift von Praktikern für Praktiker, verdeutlicht den Stellenwert der kommunalen Wertstoffhöfe und gibt einen Gesamtüberblick zu diesem Themenkomplex.

weiterlesen


Berlin, 24.04.2015

Mehr Blumen für Bienen!

Initiative "Bienen füttern"
Bienen benötigen unsere Hilfe, um das ganze Jahr über genügend und vielfältige Nahrung zu finden. Die Initiative "Bienen füttern" hat die Nutztiere wieder im Bewusstsein der Menschen verankert. Im Garten oder auf dem Balkon kann jeder mit dem Anpflanzen von pollen- und nektarreichen Pflanzen einen Beitrag leisten.

weiterlesen


Hannover, 24.04.2015

Neuer Fingerabdruck zur frühen Erdgeschichte

Forscherteam weist mikrobiologische Aktivität an Uran-Isotopen vor mehr als 2,5 Milliarden Jahren nach
Neue Erkenntnisse über das frühe Leben auf der Erde: Forschungsergebnisse zeigen, dass die Isotopenzusammensetzung von Uran Rückschlüsse auf die mikrobiologische Aktivität in der frühen Erdgeschichte zulässt. Das sind die neuesten Ergebnisse des internationalen Forschungsteams unter Beteiligung von Dr. Nadja Neubert und Prof. Dr. Stefan Weyer vom Institut für Mineralogie der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität Hannover.

weiterlesen


Berlin, 24.04.2015

DNR-Steckbrief

Wie das Luftqualitätspaket für saubere Luft in Europa sorgen soll
430.000 Tote jährlich durch erhöhte Luftverschmutzung in der EU: Dagegen will die EU-Kommission mit ihrem Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Luftqualität vorgehen. Bereits Dezember 2013 kam der erste Vorschlag von der Kommission unter Manuel Barroso, die neue EU-Kommission rüttelt nun nochmal an den Grundpfeilern des Pakets.

weiterlesen


Günzburg, 23.04.2015

„Grüner beschaffen“ im Landratsamt

Stephanie Hörmann vom Kreisabfallwirtschaftsbetrieb hat an Landrat Hubert Hafner eine Urkunde für umweltfreundliche Beschaffung von Druck- und Kopierpapieren übergeben
Das Landratsamt Günzburg ist nun Mitglied der Ressourcenkampagen „Grüner beschaffen“. Dies ist eine gemeinsame Kampagne der Initiative Pro Recyclingpapier, des Umweltbundesamtes und der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung. Beteiligen können sich Bundesbehörden und Öffentliche Unternehmen, die sich für nachhaltige Beschaffung einsetzen.

weiterlesen


Osterholz-Scharmbeck, 23.04.2015

Positionspapier

Der 'Allianz Ländlicher Raum' zum Breitbandausbau in Niedersachsen
Die Digitalisierung durchdringt nahezu alle Bereiche des Lebens und Wirtschaftens in unse-rer Informationsgesellschaft. Leistungsfähige Breitbandanschlüsse zählen daher – wie Ver-kehrswege, Strom- und Wasserversorgung – zur zentralen Infrastruktur einer jeden Region. Sie sind ein wesentlicher Faktor für lebenswerte Wohnverhältnisse und somit für die Bleibeperspektive gerade von jungen Familien.

weiterlesen


Saarbrücken, 23.04.2015

Giftmüll in Merten

Minister Jost und Präfekt Meddah wollen schnelle und sichere Lösung – Grenzüberschreitende Kooperation in Umweltfragen vereinbart
„Wir arbeiten gemeinsam mit Hochdruck an einer sicheren Lösung des Umweltproblems in Merten“, so der saarländische Umweltminister Reinhold Jost nach einem Treffen mit Lothringens Präfekt Naccer Meddah in Saarbrücken.

weiterlesen


Lindau, 23.04.2015

Portfolioerweiterung

Quantum P für effiziente Fernkälte
Die Cofely Refrigeration GmbH aus Lindau am Bodensee erweitert ihre Quantum-Baureihe um eine besonders leistungsfähige Kältemaschine. Quantum P (Powerline) eignet sich aufgrund seiner hohen Kälteleistung besonders für den Einsatz in Fernkältenetzen.

weiterlesen


Essen, 23.04.2015

RWE Middle East gewinnt neue große Beratungsverträge

Joint Venture hat sich gegen mehrere bekannte Wettbewerber durchgesetzt / RWE baut Engagement in der Region weiter aus
RWE kann das Engagement in der MENA-Region weiter ausbauen. RWE Middle East, ein im Herbst 2012 gegründetes Joint Venture zwischen der Dubai Electricity and Water Authority (DEWA), der RWE Technology GmbH und der RWE Consulting GmbH, erhielt in den letzten Wochen den Zuschlag für große Beratungsverträge in der Region.

weiterlesen


Dresden, 23.04.2015

Dulig: Sachsen braucht eine nachhaltige Verkehrsinfrastruktur

Verkehrsinfrastruktur ist dann nachhaltig, wenn Ökonomie, Ökologie und soziale Gerechtigkeit in Einklang stehen
Das haben die Verkehrsminister der Länder bereits im Oktober 2013 auf Grundlage des Berichts der Bodewigkommission zur nachhaltigen Verkehrsinfrastrukturfinanzierung beschlossen. Zum heutigen Symposium „Verkehrsinfrastruktur für unsere Zukunft – Nachhaltig investieren und betreiben“ des Innovationzentrums Bahntechnik Europa (IZBE) im Internationalen Congress Center Dresden betonte Verkehrsminister Martin Dulig in seinem Grundsatzreferat:

weiterlesen


Berlin, 23.04.2015

Altpapierwirtschaft: Die Probleme sind nicht kleiner geworden

18. Internationaler Altpapiertag mit 500 Teilnehmern in Berlin
Berlin. In einer für die Branche schwierigen Phase findet heute der 18. Internationale Altpapiertag des bvse-Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. statt. Das machte bvse-Vizepräsident Reinhold Schmidt vor den 500 Teilnehmern der größten europäischen Altpapiertagung deutlich. Schmidt, der auch Vorsitzender des bvse-Fachverbandes Papierrecycling ist, betonte, dass die problematischen Altpapierentsorgungs-Themen seit dem letzten Jahr nicht einfacher geworden seien.

weiterlesen


Soest, 23.04.2015

Riesenbärenklau auf dem Rückzug

Kampf nicht aussichtslos – Bürgeraktion in der Heveaue am 2. Mai
Dem Riesenbärenklau soll es am Samstag, 2. Mai 2015, in der Heveaue auf Möhneseer Gemeindegebiet an den Kragen oder besser an die Wurzel gehen. Mit Schutzkleidung und Spaten bekämpfen engagierte Bürgerinnen und Bürger die für Menschen nicht ungefährliche Herkulesstaude, wie ein Synonym lautet.

weiterlesen


Wuppertal, 23.04.2015

WSW beliefern Wuppertaler Landwirtschaft mit Strom

Rahmenvereinbarung für die Stromlieferung
Die Wuppertaler Stadtwerke und die Wuppertaler Ortsbauernschaften Ost und West haben ihre Rahmenvereinbarung für die Stromlieferung an die rund 40 in der Ortsbauernschaft zusammen geschlossenen landwirtschaftlichen Betriebe um zwei Jahre verlängert. Damit ist sichergestellt, dass bei der Herstellung regionaler Produkte auf den Höfen in und um Wuppertal Energie vom regionalen Energieversorger, der WSW Energie & Wasser AG, verwendet wird.

weiterlesen


Winsen (Luhe), 23.04.2015

Landkreis Harburg und Stadt Winsen treiben kommunales Energiemanagement gemeinsam voran

Ziel ist die Erhöhung der Energieeffizienz in kommunalen Gebäuden
Ökonomie und Ökologie sind zwei Seiten einer Medaille: Das wird nirgendwo deutlicher als bei der Steigerung der Energieeffizienz durch kommunale Energiemananagementmaßnahmen. Darum arbeiten der Landkreis Harburg und die Stadt Winsen gemeinsam daran, den Energieverbrauch in ihren Gebäuden nachhaltig zu senken.

weiterlesen


Arnsberg, 23.04.2015

Landesmittel für Stadt Dortmund

Mehr Natur- und Artenschutz nach Flächenerwerb
Mithilfe von 110.950 Euro Landesmitteln kann die Stadt Dortmund weitere 58.220 qm Grundstücksfläche in Natur- und Landschaftsschutzgebieten erwerben und im Sinne von Natur- und Artenschutz weiterentwickeln. Den Förderbescheid übergab Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann jetzt an Ludger Wilde, Dezernent für Umwelt, Planen und Wohnen.

weiterlesen


Berlin, 23.04.2015

Klimaschutzvereinbarung zwischen dem Land Berlin und Vattenfall: Zwischenbericht ist online einsehbar

Ende 2009 haben Vattenfall und das Land Berlin eine weitreichende Klimaschutzvereinbarung
geschlossen. Nach fünf Jahren Umsetzungsarbeit hat Vattenfall einen Zwischenbericht über den Stand der vereinbarten Maßnahmen und Ziele vorgelegt. Dieser ist nun auf den Websites von Vattenfall und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt abrufbar.

weiterlesen