Suche
Brüssel, 29.04.2015

EU-Wettbewerbsaufsicht prüft Strom-Kapazitätsmechanismen

Die Europäische Kommission startet eine beihilferechtliche Sektoruntersuchung zu Kapazitätsmechanismen zur Sicherung der Stromversorgung
Die EU-Wettbewerbshüter wollen klären, ob solche Kapazitätsmechanismen den Binnenmarkt beeinträchtigen. Immer mehr Mitgliedstaaten führen Kapazitätsmechanismen zur Förderung von Investitionen in Kraftwerke oder Anreize für deren Weiterbetrieb ein, um sicherzustellen, dass das Stromangebot jederzeit der Nachfrage entspricht.

weiterlesen


Berlin, 29.04.2015

Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Statement von Dr. Hermann Falk, Geschäftsführer des BEE, zu den ersten Ergebnissen der Pilotausschreibungsrunde für Photovoltaik-Freiflächenanlagen
„Die Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunde für Photovoltaik-Freiflächenanlagen beantworten nicht die drängenden Fragen. Aus der heutigen Bekanntgabe der Bundesnetzagentur lässt sich z. B. nicht absehen, wie sich die Ausschreibung mittelfristig auf die Vielfalt der Anbieter auswirkt.

weiterlesen


Berlin, 29.04.2015

VKU: Organisationsfreiheit der Kommunen muss gewährleistet sein

Stellungnahme Bundesregierung zum Hauptgutachten Monopolkommission
Die Bundesregierung hat vor kurzem ihre Stellungnahme zum 20. Hauptgutachten der Monopolkommission veröffentlicht. Die Monopolkommission hatte sich im 20. Hauptgutachten mit dem Thema Rekommunalisierung beschäftigt und eine übermäßige öffentliche Wirtschaftstätigkeit kommunaler Unternehmen in den Sektoren Energie- und Wasserversorgung sowie Abwasser- und Abfallentsorgung bemängelt.

weiterlesen


Rostock, 29.04.2015

Klimaschutz wird Stabsstelle beim Senator für Bau und Umwelt

Der Generationen-Aufgabe des Klimaschutzes und der Energiewende wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Stabsstelle direkt beim Senator für Bau und Umwelt Holger Matthäus angegliedert
Die bis jetzt im Amt für Umweltschutz agierende Klimaschutzleitstelle ist mit drei Mitarbeiterinnen besetzt. Hier wurde das Konzept für den „Masterplans 100% Klimaschutz“ erarbeitet. Nun kommt die Umsetzung des Masterplans in die entscheidende Phase.

weiterlesen


Friedberg, 29.04.2015

Das Schnitzel in die Biotonne

Essensreste gehören nicht in den Restmüll
Wetteraukreis. „Ein Schnitzel hat einen hohen Energiegehalt, das hätten wir gerne“, sagt Jürgen Roth. Er ist weder Ernährungsberater noch Koch – sondern Chef der Wetterauer Abfallwirtschaft. Das Schnitzel als Essensrest hätte er gerne in der Biotonne, um daraus Strom und Kompost zu gewinnen.

weiterlesen


Düsseldorf, 29.04.2015

Offshore-Windpark Amrumbank West startet Stromerzeugung

Fortschritte bei E.ON-Windparkprojekten in deutscher und britischer Nordsee
Mit der schrittweisen Inbetriebnahme von zwei Offshore-Windparks nimmt die wirtschaftliche Bedeutung des Geschäftsfelds Erneuerbare Energie im E.ON Konzern weiter zu. Nachdem das Projekt Humber Gateway Ende Februar den ersten Strom in das britische Netz eingespeist hat, produziert jetzt auch das deutsche Nordseeprojekt Amrumbank West elektrische Energie.

weiterlesen


Hannover, 29.04.2015

E-b-trans setzt auf sicheren Gefahrguttransport mit Continental Lkw-Reifen

Continental übernimmt Reifenmanagement für das luxemburgische Speditionsunternehmen E-b-trans
Das auf den Transport von Gefahrengütern spezialisierte Speditionsunternehmen E-b-trans hat Continental als europaweiten Partner für sein Reifenmanagement ausgewählt. Mit Standorten in 14 europäischen Ländern bildet die E-b-trans-Gruppe, die Unternehmen wie Klacska GbmH und Mineralöl Frachten GmbH umfasst, eines der größten Logistik- und Transportnetze für Gefahrgut in Europa.

weiterlesen


Essen, 29.04.2015

Mobil.Pro.Fit.®

KlimaExpo.NRW zeichnet das Projekt "Mobil.Pro.Fit.®" für den Klimaschutz in NRW aus
Wolfgang Jung, Geschäftsführer der Landesinitiative KlimaExpo.NRW, würdigte "Mobil.Pro.Fit ®" im Rahmen eines Bilanztreffens in Bochum am 16. April. Die Kreativität der Beteiligten und die Übertragbarkeit des Projektes waren der Anlass, Mobil.Pro.Fit als siebenundzwanzigstes von 1.000 geplanten Projekten in die Liste der Klima.Expo aufzunehmen.

weiterlesen


Kaiserslautern, 29.04.2015

Internationale Klimaschutzkonferenz in Dresden

Kaiserslautern vertreten durch Umweltdezernent Peter Kiefer
Die Internationale Jahreskonferenz und Mitgliederversammlung des Klimabündnisses fand in diesem Jahr vom 22. bis zum 24. April in Sachsens Hauptstadt Dresden statt. Da Kaiserslautern bereits seit 1993 Mitglied im Klimabündnis ist, vertrat Umweltdezernent Peter Kiefer die Westpfalzmetropole.

weiterlesen


Berlin, 29.04.2015

Plastiktüten

Entsorgung in Deutschland mit Vorbildfunktion
Mit Blick auf die gestern durch das EU-Parlament verabschiedete Richtlinie zur Reduzierung des Plastiktütenverbrauchs macht der Handelsverband Deutschland (HDE) einmal mehr deutlich, dass in Deutschland kein gesetzlicher Handlungsbedarf besteht.

weiterlesen


Berlin, 29.04.2015

Radverkehr gewinnt weiter an Bedeutung

Verkehrssenator Geisel gibt Startschuss für das vierte Jahr der Kampagne "Berlin nimmt Rücksicht"
Verkehrssenator Andreas Geisel hat heute den offiziellen Startschuss für die vierte Saison der Kommunikationskampagne für mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr in Berlin gegeben. Unter dem Motto "Berlin nimmt Rücksicht" werden auch in diesem Jahr wieder in ganz Berlin bis in den Herbst hinein über die unterschiedlichsten Medien und bei vielfältigen Aktionen die Menschen, die im Straßenverkehr unterwegs sind, über verkehrssicheres und rücksichtsvolles Verhalten informiert.

weiterlesen


Frankfurt am Main, 29.04.2015

Schüler bauen Solarflitzer

SolarMobil Deutschland geht in die nächste Runde
Der Startschuss für "SolarMobil Deutschland" ist gefallen: Ab jetzt bis Anfang September 2015 können sich Schülerinnen und Schüler von 10 bis 18 Jahren mit selbstgebauten Solar-Flitzern für den Bundeswettbewerb bewerben. Mit dem seit 2010 jährlich veranstalteten "SolarMobil Deutschland" wollen das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik) Kinder und Jugendliche ermuntern, eigene Lösungen für technische Fragen zu entwickeln.

weiterlesen


Kassel, 29.04.2015

Stadtreiniger-App

Müllappfuhr- mit Fotomeldung
Smartphone -Nutzer gelangen über den Service „ Extras - Meldung“ direkt zur Fotofunktion der Stadtreiniger App. Mit der Aufnahme werden die GPS-Koordinaten, das Datum und die Uhrzeit übermittelt. Der Nutzer trägt seine Mailadresse sowie Namen ein und kann eine Nachricht hinterlassen.

weiterlesen


Gülzow-Prüzen, 29.04.2015

Pflanzenbauliche Verwertung von Gärrückständen

Tagungsband in der Reihe Gülzower Fachgespräche veröffentlicht
Die bereits vielfach nachgefragten Beiträge der Fachtagung Pflanzenbauliche Verwertung von Gärrückständen aus Biogasanlagen sind jetzt im Band 51 der Reihe Gülzower Fachgespräche erschienen. Die von der FNR im Auftrag des BMEL veranstaltete Tagung fand am 10. und 11. März 2015 in Berlin statt.

weiterlesen


Berlin, 28.04.2015

Digitalwirtschaft wichtiger Faktor

Wirtschaft und Energie/Antwort
Mit mehr als einer Million Beschäftigten in über 91.000 Unternehmen stellt die digitale Wirtschaft einen bedeutenden Zweig der deutschen Wirtschaft dar. Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/4599) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/4258) mitteilt, trägt die digitale Wirtschaft mit 4,7 Prozent mehr zur gewerblichen Wertschöpfung bei als die Traditionsbranche Maschinenbau.

weiterlesen


Gülzow-Prüzen, 28.04.2015

Holzbau ausweiten schützt Klima und muss nicht teurer sein

Konkrete Berechnung zeigt: Holzbau kann günstiger als Standardbauweise sein – Gleichzeitig deutlich bessere CO2-Bilanz
Aktuelle Vergleichsrechnungen anhand realisierter Neubauten in Holzbauweise zeigen: Das Bauen mit Holz muss nicht teurer als die Standardbauweise sein. Dieses Ergebnis überrascht, widerspricht es doch der gängigen Auffassung vom teureren Holzbau.

weiterlesen


Köln, 28.04.2015

Premiumprodukte für einen wichtigen Markt

DKR zeigt auf der PLAST 2015 in Mailand Systalen Granulate und Endprodukte / Ganzheitliches Konzept ermöglicht völlig neue Anwendungen
Mit einem hochwertigen Produktportfolio geht die DKR Deutsche Gesellschaft für Kreislaufwirtschaft und Rohstoffe mbH auf die diesjährige Messe PLAST 2015 in Mailand. Dort präsentiert das Unternehmen Systalen Kunststoffrezyklate der neuesten Generation.

weiterlesen


Lünen, 28.04.2015

REMONDIS als eines von drei der nachhaltigsten Großunternehmen Deutschlands 2014 ausgezeichnet

Unternehmensgruppe stellt Nachhaltigkeitsexzellenz unter Beweis
Lünen. Am 28. November 2014 wurde im Rahmen einer festlichen Gala in Düsseldorf der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zum siebten Mal von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung vergeben.

weiterlesen


Oberhausen, 28.04.2015

Tsalastras kündigt Rückzahlung von Müllgebühren an

Oberhausener Mieter und Hauseigentümer können sich auf eine Rückzahlung von Müllgebühren ab dem Jahr 2012 einstellen
Dies ist die mittelbare Folge eines Urteils des Oberverwaltungsgerichts Münster vom Montag zur Höhe der Verbrennungspreise in der Liricher Gemeinschafts-Müll-Verbrennungsan­lage Niederrhein GmbH (GMVA).

weiterlesen


Erfurt, 28.04.2015

Energiesparschule 2014 ausgezeichnet

Gemeinschaftsschule am Nordpark erfolgreichste „Energiesparschule“
Im elften Jahr in Folge konnten 22 Grund- und Regelschulen sowie zwei Gymnasien der Stadt und die drei staatlichen Gemeinschaftsschulen im Rahmen des Projektes „Erfurter Schulen sparen Energie“ elektrische Energie sparen.

weiterlesen