Kreislaufwirtschaft
Saarbrücken - 29.12.2014

Für die Anlieferung von Grün-, und Heckenschnitt bei den städtischen Annahmestellen des Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb (ZKE) gelten ab Januar neue Preise

Zukünftig werden auch Mengen unter einem Kubikmeter berechnet. Bisher mussten ab einer Menge von einem Kubikmeter acht Euro Gebühren bezahlt werden. Mit den neuen Preisen passt sich der ZKE der Preisentwicklung im restlichen Saarland an und gestaltet die Abrechnung ab dem kommenden Jahr verursachergerecht.

So kosten Kleinmengen bis 125 Liter ab Januar einen Euro. Für eine Kofferraumladung bis circa 375 Liter werden drei Euro berechnet. Ein PKW-Kombi mit bis zu 675 Liter Grünschnitt kostet fünf Euro, ein PKW-Anhänger bis circa 875 sieben Euro und ein großer Anhänger beziehungsweise eine Pritschen-Ladung kostet acht Euro pro 1000 Liter Grünschnitt.

Grünschnitt kann in diesem Jahr noch im Wertstoffzentrum Am Holzbrunnen abgegeben werden, mit Ausnahme des Zeitraums von Mittwoch, 24., bis Samstag, 27. Dezember, sowie an Silvester.

Weitere Infos und Lagepläne zu den Grünschnittannahmestellen und Wertstoffzentren des ZKE gibt es im Internet unter www.zke-sb.de.

Teilen Sie diesen Beitrag


Landeshauptstadt Saarbrücken
direkter Link zum Artikel