Klimawandel, Lärmschutz, Nachhaltigkeit
Freiburg i. Br. - 20.10.2021
badenova AG & Co. KG

Erneut erreichte ein Verwaltungsgebäude der badenova mit der „Platin-Auszeichnung“ die höchst mögliche Kategorie im Bereich nachhaltiges Bauen

Am Montag, 18. Oktober nahm badenova-Vorstand Heinz-Werner Hölscher die Urkunde entgegen. Andrea Wurm, Auditorin der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), zog in ihrer Begründung folgendes Fazit: „Bereits zwei Mal mit einem Bau die hohen Kriterien zu erfüllen ist einmalig in Freiburg und damit herausragend“.

In einem Rundgang bekamen Pressevertreter die technischen Besonderheiten des Gebäudes sowie das zugrundeliegende Innenraumkonzept im Stile von „New Work“ erläutert.

Hoher Erfüllungsgrad: Effizient, ökologisch, modern und in allen Belangen nachhaltig - so lässt sich der badenova-Neubau zusammenfassen. Mit einem Erfüllungsgrad von 86,8 Prozent hat badenova das Ergebnis des letzten Baus von 2014 sogar getoppt. Damals hatte die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – kurz DGNB - der badenova 82,5 Prozent Erreichung bescheinigt.

Vorbildfunktion: Das neue Bürogebäude unterscheidet sich optisch nur wenig vom vorherigen Neubau, dem Verwaltungsneubau 3: „Die äußere Hülle ist weniger wichtig, auf was es uns ankam war die Nachhaltigkeit in allen Bereichen: Vom ambitionierten Energiekonzept angefangen bis hin zur Mitbestimmung der Raumkonzeption durch die Mitarbeiter selbst“, erläutert Heinz-Werner Hölscher, Vorstand der badenova. Erneut wieder die höchste Auszeichnung der DGNB zu erreichen, wurde von Anfang an angestrebt. „Wir sind uns unserer Vorbildfunktion in der Region bewusst. Dass wir bei unseren eigenen Gebäuden die Messlatte hoch legen erwächst aus der Selbstverpflichtung zur Energiewende“, so Hölscher weiter.

Das Neubauprojekt wurde von Matthias Schöffing, Leiter Gebäudemanagement bei bnNETZE, verantwortet. Mit seinem Team hat er bereits den letzten Neubau sowie die Errichtung der Feuerwache auf demselben Gelände in der Tullastraße umgesetzt und verantwortet.

Teilen Sie diesen Beitrag


badenova AG & Co. KG
direkter Link zum Artikel