Energiewende und Energieversorgung
Dresden - 15.10.2021

Sachsens Energieminister und Vize-MP Wolfram Günther hat sich hocherfreut über die Ankündigungen nach den Sondierungsgesprächen in Berlin geäußert, wonach massiv in den Ausbau der erneuerbaren Energien investiert werden solle.

Günther: "Olaf Scholz bezeichnet die Energiewende als die größte industrielle Modernisierung, die Deutschland seit 100 Jahren gesehen hat. Damit hat er Recht.

Es wäre auch deshalb aberwitzig, wenn dieser Modernisierungsschub am Industrie- und Energieland Sachsen vorbeigeht. Wir als Staatsregierung müssen schnell unsere Hausaufgaben machen und die bisherigen Bremsen lösen."

Teilen Sie diesen Beitrag


Freistaat Sachsen
direkter Link zum Artikel